Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Blaulicht
Mit einem starken Aufgebot sucht die Polizei in und um Oppenau (Ortenaukreis) nach einem mit Tarnmuster bekleideten, bewaffneten Mann.

Gefahrenlage unklar
Aktualisierung: Großes Polizeiaufgebot sucht nach bewaffnetem Mann

Die aktuellen Entwicklungen lesen Sie am Ende des Artikels.  Oppenau (dpa/lsw)  Mit einem starken Aufgebot sucht die Polizei in und um Oppenau (Ortenaukreis) nach einem mit Tarnmuster bekleideten, bewaffneten Mann. Es seien mehrere Streifenbesatzungen und auch ein Hubschrauber im Einsatz, teilte die Polizei in Offenburg am Sonntagmittag mit. Gefahrenlage unklar Sie rief die Menschen in der betroffenen Gegend dazu auf, nach Hause zu gehen. Es sei nicht geklärt, welche Gefahr von dem Mann...

  • Region
  • 12.07.20
Blaulicht
Bei erneuten Auseinandersetzungen in der Stuttgarter Innenstadt sind in der Nacht zum Samstag, 11. Juli, elf Menschen festgenommen worden.

Genaue Abläufe noch unklar
Festnahmen nach erneuten Auseinandersetzungen in Stuttgart

Stuttgart (dpa/lsw)  Bei erneuten Auseinandersetzungen in der Stuttgarter Innenstadt sind in der Nacht zum Samstag, 11. Juli, elf Menschen festgenommen worden. Vier Polizisten wurden zudem bei der Kontrolle eines betrunkenen 16-Jährigen leicht verletzt, als dieser Widerstand leistete, wie ein Polizeisprecher sagte. Wie genau es dazu kam, war zunächst unklar. Die genauen Abläufe seien noch Teil der Ermittlungen und die Betroffenen werden noch vernommen, so der Sprecher. Streit am Marienplatz,...

  • Region
  • 11.07.20
Blaulicht
Beim Campen am Rhein ist der Bus eines jungen Paares mitten in der Nacht ins Wasser gerutscht - die 22-jährige Frau starb, ihr gleichaltriger Lebensgefährte konnte sich retten.

Auf Rheininsel Korsika bei Oberhausen-Rheinhausen
Campingbus rutscht in Kanal: 22-Jährige stirbt

Oberhausen-Rheinhausen (dpa/lsw)   Beim Campen am Rhein ist der Bus eines jungen Paares mitten in der Nacht ins Wasser gerutscht - die 22-jährige Frau starb, ihr gleichaltriger Lebensgefährte konnte sich retten. DLRG-Taucher im Einsatz Nach Angaben der Polizei hatten die beiden ihr Fahrzeug auf der Rheininsel Korsika bei Oberhausen-Rheinhausen (Landkreis Karlsruhe) am Ufer eines Kanals geparkt. Dort rutschte es in der Nacht zum Samstag den Hang hinab und versank fast vollständig im Wasser....

  • Region
  • 11.07.20
Blaulicht
Auf der Kreisstraße 4516 zwischen Freudenstein und Sternenfels ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Person im Fahrzeug eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt sowie drei weitere Personen schwer verletzt wurden.

Frau lebensgefährlich verletzt
Schwerer Unfall zwischen Freudenstein und Sternenfels

Knittlingen/Sternenfels (kn) Am Freitagnachmittag, 10. Juli, ereignete sich auf der Kreisstraße 4516 zwischen Freudenstein und Sternenfels ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Person im Fahrzeug eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt sowie drei weitere Personen schwer verletzt wurden, teilt die Polizei mit. Beim Abbiegen auf Campingplatz Nach bisherigem Kenntnisstand der Verkehrspolizeiinspektion Pforzheim fuhr ein 79-jähriger SLK-Fahrer gegen 15 Uhr auf der Diefenbacher Straße von...

  • Region
  • 11.07.20
Blaulicht
Die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Karlsruhe teilen mit, dass  Ermittler im Zusammenhang mit der Tötung eines 24 Jahre alten Mannes in der Karlsruher Nordstadt am späten Dienstagabend nach einer jungen Frau suchen
  2 Bilder

Nach Tötung von 24-jährigem Mann in Karlsruhe
Ermittler suchen Zeugin

Karlsruhe (ots) Die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Karlsruhe teilen mit, dass  Ermittler im Zusammenhang mit der Tötung eines 24 Jahre alten Mannes in der Karlsruher Nordstadt am späten Dienstagabend nach einer jungen Frau suchen, die einem Zeugenhinweis zufolge bei der Tat zugegen war. Außerdem gehen sie davon aus, dass der oder die Täter im weiteren Umfeld des Tatortes in der Knielinger Allee auf der Flucht Gegenstände entsorgt haben könnten. Obduktionsergebnis liegt...

  • Region
  • 10.07.20
Blaulicht
In Knittlingen haben Unbekannte versucht, in eine Tankstelle einzubrechen.

Polizei sucht Zeugen
Knittlingen: Versuchter Einbruch in Tankstelle

Knittlingen (ots) Am Sonntagmorgen, 5. Juli, haben bislang unbekannte Täter versucht, in eine Tankstelle in der Stuttgarter Straße in Knittlingen einzubrechen. Gegen 4.45 Uhr ging bei dem Versuch eine Glasscheibe des Gebäudes zu Bruch, was die Langfinger laut Polizei bewegt haben könnte, den Tatort  unverrichteter Dinge wieder zu verlassen. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Mühlacker telefonisch unter 07041/96930 entgegen. Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf...

  • Region
  • 07.07.20
Blaulicht
Eine Motorraddemonstration hat am Samstagnachmittag, 4. Juli, für einen größeren Polizeieinsatz gesorgt.

7.000 statt 500 Teilnehmer
Motorraddemonstration sorgt für größeren Polizeieinsatz

Karlsruhe/Rheinstetten (ots) Eine Motorraddemonstration hat am Samstagnachmittag, 4. Juli, für einen größeren Polizeieinsatz gesorgt. Ursächlich war, dass sich anstatt der angemeldeten 500 Teilnehmer mindestens 7.000 versammelten. Fahrt zum Bundesverfassungsgericht  Eine Verantwortliche hatte geplant, unter dem Motto "Stiller Protest gegen die zunehmende Diskriminierung aller Motorradfahrenden, beispielsweise durch geplante Fahrverbote an Sonn- und Feiertagen" nach einer Auftaktkundgebung...

  • Region
  • 05.07.20
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Geldautomat in in Neureut in die Luft gesprengt

Karlsruhe (ots) - Bislang unbekannte Täter drangen am Freitag gegen 5 Uhr in eine Bankfiliale im Neureuter Bärenweg ein und sprengten mittels Einleitung von Gas den im Vorraum der Filiale aufgestellten Geldausgabeautomaten in die Luft. Sie entwendeten Bargeld in noch bislang unbekannter Höhe. Täter flüchteten mit einem schwarzen 1er BMW Ein lauter Knall riss Anwohner gegen 5.00 Uhr aus dem Schlaf. Mithilfe eines Werkzeuges öffnete die Täter gewaltsam den Geldautomaten. Indem sie vermutlich...

  • Region
  • 03.07.20
Blaulicht
Am frühen Freitagmorgen haben Unbekannte aus dem Kioskbereich eines Lebensmittelgeschäftes in Knittlingen Tabakwaren entwendet.

Wer hat etwas gesehen?
Knittlingen: Einbrecher entwenden Tabakwaren

Knittlingen (ots) Am frühen Freitagmorgen, 3. Juli, haben Unbekannte aus dem Kioskbereich eines Lebensmittelgeschäftes in der Siemensstraße in Knittlingen eine noch unbekannte Menge an Tabakwaren entwendet. Einbruch in der Nacht Nach derzeitigen Erkenntnissen brachen die Langfinger gegen 2 Uhr zunächst in das Gebäude ein, bevor sie sich im Kioskbereich bedienten.  Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Mühlacker telefonisch unter 07041 96930 entgegen. Alle aktuellen...

  • Region
  • 03.07.20
Blaulicht
Ein Betrunkener war in Bruchsal in die Saalbach gestürzt und konnte nur mithilfe von Feuerwehr und Polizei gerettet werden.

Betrunkener stürzt in Saalbach
Bruchsal:  Von Feuerwehr und Polizei gerettet

Bruchsal (ots)Mit über 2 Promille war ein betrunkener Mann am Donnerstagabend, 2. Juli, in die Saalbach in Bruchsal gestürzt. Nur dank eines Zeugen konnte der Mann mit vereinten Kräften aus seiner gefährlichen Situation befreit werden. Zwei Meter tief gestürzt Gegen 18.40 Uhr machte der Zeuge eine vorbeifahrende Streife auf den gestürzten Mann aufmerksam, der in der Saalbach lag. Der 49-Jährige war vom Rand des Gewässers zirka zwei Meter tief gestürzt und hatte sich dabei verletzt. Aufgrund...

  • Region
  • 03.07.20
Blaulicht
In Neulingen sind mehrere Ortsschilder gestohlen worden. Im Ortsteil Bauschlott verhinderte ein Zeuge den Diebstahl.

Polizei sucht Zeugen
Mehrere Ortsschilder in Neulingen gestohlen

Neulingen (ots) Unbekannte Täter haben zwischen Freitag, 26. Juni und Montag, 29. Juni, gleich mehrere Ortsschilder der Gemeinde Neulingen entwendet. Betroffen sind alle Ortsteile. In diesem Zusammenhang beobachtete ein Anwohner des Ortsteils Bauschlott, wie drei Männer das Ortsschild in der Ölbronner Straße entfernen wollten. Nachdem die Unbekannten den Anwohner entdeckt hatten, flüchteten sie in einem weißen VW-Passat. Polizei sucht nach Zeugen Zeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich...

  • Region
  • 30.06.20
Blaulicht
In der Nähe von Bruchsal ist ein Autofahrer mit seinem Wagen auf einen Kleinbus aufgefahren und hat dabei eine 25-Jährige schwer und drei weitere Menschen leicht verletzt.

Unfall auf A5
PKW fährt auf Kleinbus auf: Vier Verletzte

Bruchsal (dpa/lsw)  In der Nähe von Bruchsal ist ein Autofahrer mit seinem Wagen auf einen Kleinbus aufgefahren und hat dabei eine 25-Jährige schwer und drei weitere Menschen leicht verletzt. Der 59 Jahre alte Mann selbst blieb bei dem Unfall auf der A5 am späten Montagabend unverletzt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Unfall aus Unachtsamkeit? Durch den Aufprall stieß der Kleinbus gegen die Leitplanke und überschlug sich. Insgesamt saßen neun Personen in dem Kleinbus, der PKW-Fahrer...

  • Region
  • 30.06.20
Blaulicht
Opfer eines Angriffs im Karlsruher Schloßpark werden gesucht.

Zeugen gehen bei Angriff in Karlsruhe dazwischen
Opfer von Angriff im Schloßpark werden gesucht

Karlsruhe (dpa/lsw) - Zeugen haben in Karlsruhe bei einem Angriff auf einen Mann und eine Frau wohl Schlimmeres verhindert. Die etwa 60 Jahre alten Opfer waren auf dem Schlossplatz unterwegs, als ihnen eine dreiköpfige Gruppe entgegenkamen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Eine 33-Jährige habe ihnen offenbar grundlos den Mittelfinger gezeigt. Als der Mann und die Frau versuchten auszuweichen, soll ein 29 Jahre alter Verdächtiger den Mann am Samstagabend so stark gegen die Brust gestoßen...

  • Region
  • 28.06.20
Blaulicht
Unter Teilnehmern der Demo am Karlsruher Stephansplatz gab es mehrere Körperverletzungen. Sechs Personen wurden daraufhin vorläufig festgenommen.

Sechs Festnahmen wegen Körperverletzungen
Polizei zieht positive Bilanz bei Demos am Stephanplatz

Karlsruhe (ots) - Die am Samstagnachmittag auf dem Stephanplatz in Karlsruhe angemeldeten Versammlungen nahmen einen überwiegend friedlichen Verlauf. Die Demonstration unter dem Motto "Kein Platz für Rassismus" begann um 13 Uhr und umfasste zirka 400 Teilnehmer. Gegen 14:50 Uhr beendete der Versammlungsleiter nach einer Abschlusskundgebung die friedliche Protestveranstaltung. Eine Person wurde kurzzeitig festgehalten An der Versammlung "All Lives Matter" nahmen rund 50 Demonstranten teil....

  • Region
  • 28.06.20
Blaulicht
Nach den Ausschreitungen am vergangenen Wochenende blieb die Lage vorerst ruhig.

Nach Ausschreitungen in Stuttgart
Lage bleibt zunächst ruhig

Stuttgart (dpa/lsw) Nach den schweren Krawallen vom vergangenen Wochenende ist es bis zum Samstagnachmittag in der Stuttgarter Innenstadt weitgehend ruhig geblieben. Es gebe keine Auffälligkeiten, sagte eine Polizeisprecherin. Bereits in der Nacht zum Freitag war die Polizei mit mehreren Hundert Beamten im Einsatz, um eine erneute Eskalation zu verhindern. Die Grundstimmung bei den Kontrollen sei teilweise aggressiv gewesen, insbesondere auf dem Schlossplatz, hieß es am Morgen. Die Einsätze...

  • Region
  • 27.06.20
Blaulicht
Ein 16-jähriger wurde in Pforzheim festgenommen. Er steht unter Verdacht mit einem Luftdruckgewehr Schüsse auf zwei Passanten abgegeben zu haben.

Zwei Verletzte und eine Festnahme
Schüsse mit Luftdruckgewehr auf Passanten in Pforzheim

Pforzheim (dpa/lsw) Nach Schüssen aus einem Luftdruckgewehr hat die Polizei in Pforzheim einen Tatverdächtigen festgenommen. Der Mann soll aus einem Fenster aus einem Gebäude gegenüber des Hauptbahnhofs auf zwei Menschen gezielt haben, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Beide Passanten wurden leicht verletzt - sie erlitten Platzwunden am Kopf beziehungsweise am Ellenbogen. Ein Zeuge machte eine Person mit einem Gewehr an einem Fenster aus. Die Polizei durchsuchte die besagte Wohnung und fand...

  • Region
  • 27.06.20
Blaulicht
Am Freitag, 26.06.20, gegen 17:40 Uhr konnten Beamte des Polizeireviers Pforzheim-Süd im Bereich Turnplatz/Steubenstraße einen Exhibitionisten festnehmen. Nun werden Zeugen gesucht.

Auftritt eines Exhibitionisten in Pforzheim
Suche nach Zeugen und möglichen Geschädigten

Pforzheim (ots) - Am Freitag, 26.06.20, gegen 17:40 Uhr konnten Beamte des Polizeireviers Pforzheim-Süd im Bereich Turnplatz/Steubenstraße einen Exhibitionisten festnehmen. Der 39-jährige Tatverdächtige hatte sich nach Angaben eines Zeugen bei den dortigen Glascontainern aufgehalten, dort uriniert und sich dann mit seinem entblößten Glied in der Hand zwei jungen Frauen - beide Frauen im Alter von ca. 16-20 Jahren, eine der beiden Frauen trug ein Kopftuch, die andere Frau hatte längere schwarze...

  • Region
  • 27.06.20
Blaulicht
Mit Gittern und Anti-Konflikt-Teams bereitet sich die Polizei auf die Demonstrationen am Samstag in der Karlsruher Innenstadt vor.

Bei Gewalttaten: Niedrige Einschreitschwelle
Polizei begleitet zwei Demonstrationen in Karlsruhe

Karlsruhe (ots) Auf dem Stephanplatz in der Karlsruher Innenstadt wurden für kommenden Samstag zwei Demonstrationen angemeldet, die von der Polizei begleitet werden. Durch die geplanten Absperrmaßnahmen rund um den Platz, ist mit Einschränkungen und Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Demonstranten mit Gittern von Polizisten getrennt Die Versammlungen werden auf dem Stephanplatz mit Gittern und Polizeikräften voneinander getrennt. Dem Polizeipräsidium Karlsruhe liegen Erkenntnisse vor, dass...

  • Region
  • 26.06.20
Blaulicht
Unbekannte haben einen Geräteschuppen auf einem Gartengrundstück am Rande des Weinanbaugebiets Unter dem König in Sternenfels aufgebrochen.

Zeugen gesucht
Sternenfels: Solar-Akkus aus Geräteschuppen entwendet

Sternenfels (ots)Unbekannte haben am Mittwochmorgen, 24. Juni, zwischen circa 9 und 12 Uhr einen Geräteschuppen auf einem Gartengrundstück am Rande des Weinanbaugebiets Unter dem König in Sternenfels aufgebrochen, teilt die Polizei mit. Daraus entwendeten die Diebe zwei Solar-Akkus mit einem Gewicht von circa 50 Kilogramm sowie weiteres Solaranlagenzubehör im Gesamtwert von rund 600 Euro. Schuppen vor zehn Tagen schon einmal aufgebrochen Den derzeitigen Ermittlungen zufolge verwendeten die...

  • Region
  • 26.06.20
Blaulicht
Die Polizei hat zwei Männer festgenommen. Diese sollen vor zwei Wochen mit einem Messer auf einen Mann in Pforzheim eingestochen und auf ihn geschossen haben.

Zwei Festnahmen nach Messerattacke in Pforzheim
Täter hatte mehrfach mit dem Messer auf Opfer eingestochen

Pforzheim (dpa/lsw) - Die Polizei hat zwei Männer festgenommen, die vor gut zwei Wochen mit einem Messer und einer scharfen Schusswaffe auf einen 25-Jährigen losgegangen sein sollen. Der Mann war in Pforzheim mit Stich- und Schnittverletzungen gefunden worden. Eine sofortige Fahndung war zunächst erfolglos geblieben, wie die Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilte. Zwei Brüder gerieten mit ihrem Opfer in Streit Bei den nun Festgenommenen handele es sich um einen 27 Jahre alten...

  • Region
  • 20.06.20
Blaulicht
  15 Bilder

Beide Fahrer werden schwer verletzt
Unfall mit zwei Fahrzeugen auf L554/L553

Kraichtal (ots) Zwei Schwerverletzte und ein Sachschaden von geschätzten 20.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagmittag auf der Landesstraße 554 bei Münzesheim, teilt die Polizei mit. Ein 80-Jähriger Pkw-Fahrer war gegen 11.45 Uhr auf der Landesstraße von Gochsheim kommend in Richtung Münzesheim unterwegs. Wagen kam auf dem Dach zum Liegen An der Einmündung zur Landesstraße 553 missachtete er die Vorfahrt eines aus Münzesheim kommenden 23-jährigen Pkw-Lenkers. Trotz...

  • Region
  • 19.06.20
Blaulicht
Polizei und Zoll haben Verdächtige einer Drogenbande im Raum Pforzheim festgenommen.

7,5 Kilogramm Rauschgift sichergestellt
Polizei und Zoll zerschlagen Drogenring im Raum Pforzheim

Pforzheim (dpa/lsw) - Polizei und Zoll haben bei einem gemeinsamen Einsatz gegen eine Drogenbande im Raum Pforzheim mehrere Verdächtige festgenommen. Die Behörden beschlagnahmten 7,5 Kilogramm Rauschgift und rund 100 000 Euro Dealgeld, wie die Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilte. Die deutschen Ermittler hätten mit albanischen Kollegen zusammengearbeitet. Die Ermittlungen liefen seit Frühjahr 2019. Drogen kamen wohl von Belgien Bereits am 6. März hatten Spezialkräfte der Polizei drei...

  • Region
  • 19.06.20
Blaulicht
Den Leichnam seiner wohl 86 Jahre alt geworden Mutter soll ein 55-Jähriger über mehrere Jahre in der Wohnung in einem Einfamilienhaus aufbewahrt haben.

Um Rentenzahlungen weiter zu beziehen
Bruchsal: Leichnam mehrere Jahre in Wohnung aufbewahrt

Bruchsal (kn)Den Leichnam seiner wohl 89 Jahre alt geworden Mutter soll ein 65-Jähriger über mehrere Jahre in der Wohnung in einem Einfamilienhaus aufbewahrt haben. Am Montag, 15. Juni,  wurde die Polizei darüber informiert, dass die ältere Frau von der Nachbarschaft seit längerem nicht mehr gesehen worden war. Wohl im August 2015 verstorben Am Montagabend fuhr eine Streife zum Wohnhaus in einem Bruchsaler Ortsteil. Der 65-Jährige verwickelte sich zunächst in Widersprüche und führte dann die...

  • Region
  • 19.06.20
Blaulicht
Am Donnerstag wurde ein zwölfjähriger Junge von vier anderen Kindern erst in der Straßenbahnlinie S5, dann am "Alten Schlachthof" beleidigt, bespuckt und geschlagen

Zeugen gesucht
Zwölfjähriger wird von vier Kindern beleidigt, bespuckt und geschlagen

Pfinztal/Karlsruhe (kn) Am Donnerstag, 11. Juni, wurde ein zwölfjähriger Junge von vier anderen Kindern erst in der Straßenbahnlinie S5, dann am "Alten Schlachthof" beleidigt, bespuckt und geschlagen, teilt die Polizei mit. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen stieg der Zwolfjährige am Donnerstag gegen 14.08 Uhr an der Haltestelle Pfinztal in eine Straßenbahn der Linie S5 ein. Kurz vor dem Bahnhof Karlsruhe-Durlach betraten vier bislang unbekannte Jungen die Bahn und verlagerten im Laufe der...

  • Region
  • 12.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.