Polizeimeldung

Beiträge zum Thema Polizeimeldung

Blaulicht
Ein sehr betrunkener Mann bat bei der Karlsruher Polizei um einen Schlafplatz.

Karlsruhe
Betrunkener bittet um Schlafplatz bei der Polizei

Karlsruhe (ots/kn)Am Samstagnachmittag, 18. Januar, stellten Kontrolleure bei einer Fahrkartenkontrolle in der S2 eine schlafende und alkoholisierte Person fest, die keinen gültigen Fahrschein vorweisen konnte, meldet die Polizei. Die daraufhin verständigten Polizeibeamten weckten den inzwischen schon wieder eingeschlafenen 41-jährigen polnischen Staatsangehörigen und halfen ihm aus der Bahn, da er nicht mehr eigenständig gehen konnte. Atemalkoholtest ergab 5,24 Promille Ein vor Ort...

  • Region
  • 19.01.20
Blaulicht
Aus Angst vor Konsequenzen hat ein 20 Jahre alter Mann Teile einer Blitzanlage abmontiert und in einem Baggersee versenkt.

Angst vor Strafe
Teile von Blitzer in See versenkt

Vaihingen/Enz (dpa/lsw)  Aus Angst vor Konsequenzen hat ein 20 Jahre alter Mann Teile einer Blitzanlage abmontiert und in einem Baggersee versenkt. Die Aktion war nach Polizeiangaben vom Freitag, 17. Januar, aber umsonst, denn Kameras oder Speichermedien blieben in der Messanlage zurück. Außerdem hatte er die zulässige Höchstgeschwindigkeit in Vaihingen an der Enz (Kreis Ludwigsburg) am Donnerstagabend laut Polizei nur im einstelligen Bereich überschritten. Der junge Mann stellte sich später...

  • Region
  • 18.01.20
Blaulicht
Die Polizei appelliert an ältere Menschen, auch Betrugsversuche mit dem Enkeltrick anzuzeigen.

Große Verunsicherung bei Opfern
Polizei: Versuche von Enkeltrick-Betrug unbedingt anzeigen

Karlsruhe (dpa/lsw)  Die Polizei appelliert an ältere Menschen, auch Betrugsversuche mit dem Enkeltrick anzuzeigen. Die Dunkelziffer bei dieser Art von Kriminalität sei sehr groß, sagte der stellvertretende Karlsruher Polizeipräsident Hans Matheis, am Freitag. «Wir gehen davon aus, dass viele Opfer das aus Scham nicht anzeigen.» Alle Hinweise, auch zu gescheiterten Betrugsversuchen helfen nach Angaben von Matheis aber, Fälle aufzuklären. Die Spuren führten zumeist zu Call-Centern im...

  • Region
  • 18.01.20
Blaulicht
Eine Passantin hat eine Frau in der Karlsruher Innenstadt von den Gleisen gerissen und vor einer herannahenden Straßenbahn gerettet.

Wegen Kopfhörern Bahn nicht gehört
Karlsruhe: Unbekannte rettet Frau vor herannahender Straßenbahn

Karlsruhe (dpa/lsw)  Eine Passantin hat eine Frau in der Karlsruher Innenstadt von den Gleisen gerissen und vor einer herannahenden Straßenbahn gerettet. Die etwa 20 bis 25 Jahre alte Frau auf den Gleisen habe Kopfhörer getragen und das Klingeln der Straßenbahn nicht gehört, teilte die Polizei am Freitag, 17. Januar, mit. Der Fahrer der Bahn leitete am Donnerstag eine Notbremsung ein - ohne das «couragierte Eingreifen» der etwa 55 bis 65 Jahre alten Passantin wäre ein schwerer Unfall aber...

  • Region
  • 18.01.20
Blaulicht
Eine wilde Verfolgungsfahrt durch Pforzheim hat sich am Mittwochabend, 8. Januar, ein Golf-Fahrer mit der Polizei geliefert.

20 Streifenwagen jagen Raser
32-Jähriger liefert sich wilde Verfolgungsfahrt mit der Polizei

Pforzheim (kn) Eine wilde Verfolgungsfahrt durch Pforzheim hat sich am Mittwochabend, 8. Januar, ein Golf-Fahrer mit der Polizei geliefert. Der 32-Jährige sollte auf der L570 zwischen Ispringen und Pforzheim, Höhe der Wohnsiedlung Im Mahler, angehalten werden. Als dem Mann durch die Beamten Haltezeichen gegeben wurden, beschleunigte er seinen Golf plötzlich und überholte Fahrzeuge, die verkehrsbedingt an der Ampel "Im Mahler" warteten. In Fahrtrichtung Pforzheim beschleunigte er sein Auto dann...

  • Region
  • 09.01.20
Blaulicht
Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe verlief die Silvesternacht aus polizeilicher Sicht überwiegend ruhig.

Überwiegend ruhiger Verlauf der Silvesternacht
Raub auf Tankstelle in Marxzell

Karlsruhe (ots)Im Stadt- und Landkreis Karlsruhe verlief die Silvesternacht aus polizeilicher Sicht überwiegend ruhig. Vor Mitternacht kam es lediglich zu vereinzelten Mülleimerbränden und kleineren Streitigkeiten, die sich im weiteren Verlauf der Nacht häuften. Ursachen für die Kleinstbrände waren wohl vor allem unsachgemäß verwendete oder entsorgte Feuerwerkskörper. Über 250 Polizistinnen und Polizisten im Dienst Die Polizei Karlsruhe führte bereits am frühen Abend Präsenz- und...

  • Region
  • 01.01.20
Blaulicht
Ein stark alkoholisierter Autofahrer wird sich wegen Straßenverkehrsgefährdung, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Widerstand und Beleidigung verantworten müssen.

Straßenverkehrsgefährdung, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Widerstand und Beleidigung
Bruchsal: Unfall mit fast 1,9 Promille

Karlsruhe (ots)  Ein erheblich alkoholisierter Autofahrer ist am Sonntagnachmittag, 29. Dezember, auf ein vorausfahrendes Auto aufgefahren. Dabei erlitt eine Person leichte Verletzungen. Der Verursacher versuchte anschließend zu Fuß zu flüchten, konnte aber schnell gefasst werden. Auf der Dienststelle leistete er noch Widerstand und beleidigte die Polizeibeamten. Beifahrerin leicht verletzt Nach den bisherigen polizeilichen Ermittlungen befuhr der 43-Jährige Fahrer eines Subarus gegen 15.45...

  • Region
  • 31.12.19
Blaulicht
Die Autobahnpolizei hat auf der A5 bei Bruchsal einen gestohlenen Pkw angehalten.

Ein Verdächtiger vorläufig festgenommen
Bruchsal: Gestohlenen Pkw angehalten

Bruchsal (ots) Bei der Kontrolle eines schwarzen Seat Ibiza auf der Autobahn 5 bei Bruchsal durch Beamte der Autobahnpolizei Karlsruhe sind am Sonntag gegen 5.20 Uhr alle drei Insassen in ein nahes Waldstück geflüchtet. Im Zuge der Fahndung unter Hinzuziehung eines Polizeihubschraubers konnte von der Besatzung ein Tatverdächtiger in einem Feld entlang der Landesstraße 558 bei Büchenau entdeckt und von Kräften der Polizeireviere Bruchsal und Bretten vorläufig festgenommen werden. Aus Autohaus...

  • Region
  • 31.12.19
Blaulicht
Unbekannte haben in Karlsruhe mehr als ein Dutzend Fahrzeuge sowie Fassaden, Briefkästen und Klingelschilder mit schwarzer Farbe besprüht.

Tausende Euro Schaden
Karlsruhe: Autos und Fassaden mit Farbe besprüht

Karlsruhe (dpa/lsw)  Unbekannte haben in Karlsruhe mehr als ein Dutzend Fahrzeuge sowie Fassaden, Briefkästen und Klingelschilder mit schwarzer Farbe besprüht. Der Schaden dürfte im unteren fünfstelligen Bereich liegen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Zeugen und Betroffene gesucht Die Täter hatten demnach zwischen Mittwochabend und Freitagmittag im Stadtteil Mühlburg zugeschlagen. Die Beamten suchen nun Zeugen und weitere Menschen, die von dem Vorfall betroffen waren. Alle aktuellen...

  • Region
  • 31.12.19
Blaulicht
Bei einem Autounfall nahe Birkenfeld im Enztal ist eine dreiköpfige Familie leicht verletzt worden.

In Gegenverkehr geraten
Neugeborenes bei Autounfall im Enztal verletzt

Birkenfeld (dpa/lsw)  Bei einem Autounfall nahe Birkenfeld im Enztal ist eine dreiköpfige Familie leicht verletzt worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, war ein 35-Jähriger in der Nacht zum Sonntag mit seinem Wagen in den Gegenverkehr geraten und dann frontal in das Auto der Familie gekracht. Alkohol im Spiel? Der 37-jährige Vater, die 35 Jahre alte Mutter und ihr wenige Tage altes Kind kamen ins Krankenhaus. Der Unfallverursacher war vermutlich alkoholisiert unterwegs.

  • Region
  • 29.12.19
Blaulicht
Ein Matrose ist bei Reinigungsarbeiten nahe Karlsruhe von einem Güterschiff in den Altrhein gestürzt.

Bei Reinigungsarbeiten
Matrose stürzt von Güterschiff in Altrhein

Karlsruhe (dpa)  Ein Matrose ist bei Reinigungsarbeiten nahe Karlsruhe von einem Güterschiff in den Altrhein gestürzt. Der 54-Jährige trug eine Schwimmweste und konnte sich ans Ufer retten, wie die Polizei mitteilte. Stark unterkühlt ins Krankenhaus Sanitäter brachten den stark unterkühlten Mann am Freitagabend, 27. Dezember,  ins Krankenhaus. Warum der Matrose von dem mit Tierfutter beladenen Schiff ins Wasser fiel, war noch unklar. Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf...

  • Region
  • 29.12.19
Blaulicht
Unbekannte Täter haben in Königsbach-Stein einen Wohnwagen der Marke Fendt im Wert von 25.000 Euro gestohlen.

Polizei sucht Zeugen
Königsbach-Stein: Wohnwagen gestohlen

Königsbach-Stein (ots)Unbekannte Täter haben im Zeitraum zwischen Sonntag, 15. Dezember, 11 Uhr, und Dienstag, 17. Dezember, 16 Uhr, in Königsbach-Stein einen Wohnwagen der Marke Fendt im Wert von 25.000 Euro gestohlen. Schloss aufgebohrt Der Wohnwagen war in der Benzstraße auf einem Parkplatz abgestellt und an der Deichsel mit einem Schloss gesichert. Das Schloss wurde durch die Diebe aufgebohrt und zurückgelassen. Von dem Wohnwagen fehlt bislang jede Spur. Das Polizeirevier...

  • Region
  • 19.12.19
Blaulicht
In Karlsruhe haben zwei 13-Jährige mehrfach missbräuchlich den Notruf der Polizei gewählt.

Falscher Notruf von Jugendlichen
Dummer-Jungen-Streich fliegt auf

Karlsruhe (ots/kn)Am frühen Mittwochmorgen, 17. Dezember, haben zwei 13-Jährige zweimal über Notruf eine Schlägerei in Oberreut gemeldet. Zunächst gegen 0.45 Uhr aus einer Telefonzelle in der Rudolf-Breitscheid-Straße und gegen 1.15 Uhr aus einer Telefonzelle am Badeniaplatz. In den letzten Wochen zehnmal angerufen Im Rahmen der Ermittlungen gerieten die beiden 13-Jährigen ins Visier der Polizei. Die beiden hatten in den letzten Wochen bereits zehnmal den Notruf der Polizei missbräuchlich...

  • Region
  • 19.12.19
Blaulicht
Für einen Wohnungseinbruch in Bruchsal sucht die Polizei Zeugen.

Polizei sucht Zeugen
Wohnungseinbruch in Bruchsal

Bruchsal (ots/kn)In Bruchsal ist am Montag, 16. Dezember, in ein Wohnanwesen eingebrochen worden, teilt die Polizei mit. Ob dabei etwas entwendet wurde, sei noch Gegenstand der Ermittlungen. Fensterscheibe eingeschlagen In der Zeit zwischen 08.10 Uhr und 19.40 Uhr warfen bislang unbekannte Täter eine Fensterscheibe im Erdgeschoss des Anwesens in der Konradin-Kreutzer-Straße ein und verschafften sich dadurch Zutritt in das Haus. In den Räumlichkeiten im Erdgeschoss durchwühlten sie Schränke...

  • Region
  • 18.12.19
Blaulicht
Ein schwerer Wildschwein-Unfall hat sich auf der Autobahn 5 zwischen Bruchsal und Karlsruhe-Nord ereignet.

Vier Fahrzeuge involviert
Wildschwein-Unfall auf der A5

Karlsruhe/Bruchsal (dpa/lsw)  Ein schwerer Wildschwein-Unfall hat sich auf der Autobahn 5 zwischen Bruchsal und Karlsruhe-Nord ereignet. Wie ein Polizeisprecher am Mittwochmorgen, 18. Dezember, berichtete, kollidierten insgesamt vier Autos mit fünf Wildschweinen. Genauer Unfallhergang unklar Aufgrund der Reinigungsarbeiten war die Fahrbahn Richtung Karlsruhe zeitweise vollständig gesperrt. Keiner der Autofahrer wurde verletzt, die Tiere starben durch den Unfall. Der genaue Unfallhergang war...

  • Region
  • 18.12.19
Blaulicht
Der Polizeiposten Maulbronn ist ab dem 18. Dezember 2019 unter neuer Rufnummer erreichbar.

Ab Mittwoch, 18. Dezember 2019
Polizeiposten Maulbronn unter neuer Rufnummer erreichbar

Maulbronn (ots)Der Polizeiposten Maulbronn ist ab dem 18. Dezember 2019 unter der neuen Rufnummer 07043/12100-0 tagsüber erreichbar. Mühlacker rund um die Uhr erreichbar Zur Nachtzeit oder in dringenden Fällen sollte entweder das rund um die Uhr erreichbare Polizeirevier Mühlacker unter 07041/96930 oder der Polizei-Notruf 110 angerufen werden. Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei.

  • Region
  • 16.12.19
Blaulicht
Am Montagabend kam es auf der A5 zwischen Karlsruhe- Nord und Bruchsal zu einem folgenschweren Auffahrunfall.

Zu wenig Abstand
Schwerverletzte bei Unfall auf A5

Bruchsal (ots/kn) Zu einem folgenschweren Auffahrunfall kam es am Montagabend, 9. Dezember, auf der A5 zwischen Karlsruhe- Nord und Bruchsal. Ein 62-Jähriger fuhr gegen 19.45 Uhr vermutlich aufgrund einer Unachtsamkeit so stark auf das Fahrzeug einer 30-Jährigen auf, dass die Frau nach rechts von der Fahrbahn abkam und mit der dortigen Leitplanke kollidierte. Beifahrerin leicht verletztDie Fahrerin wurde bei diesem Zusammenstoß schwer verletzt und wurde, genau wie ihre leichtverletzte...

  • Region
  • 11.12.19
Blaulicht
Auf einer Nikolausparty in Neuthard kam es zu einem Übergriff mehrerer Jugendlicher auf einen 17-Jährigen.

Zeugen gesucht
Karlsdorf-Neuthard: 17-Jähriger nach Übergriff auf Nikolausparty schwer verletzt

Karlsruhe (ots) Am späten Samstagabend, 7. Dezember, kam es auf einer Nikolausparty in Neuthard zu einem Übergriff mehrerer Jugendlicher auf einen 17-Jährigen. In Gebüsch gezerrt Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befand sich der junge Mann gegen 23 Uhr vor der Halle im Bruchbühlweg. Plötzlich traten mindestens drei weitere Jugendliche dazu und zerrten das Opfer hinter einen Busch. Dort begannen die bislang Unbekannten unvermittelt auf den 17-Jährigen einzuschlagen. Ein Freund des...

  • Region
  • 10.12.19
Blaulicht
Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro haben Diebe in der Jahnstraße in Jöhlingen erbeutet.

Einbrecher schlagen Scheibe ein
Jöhlingen: Diebe haben es auf Schmuck abgesehen

Walzbachtal-Jöhlingen (ots)Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro haben Diebe am vergangenen Wochenende in der Jahnstraße in Jöhlingen erbeutet. Die Eindringlinge versuchte zwischen Freitag, 6. Dezember, 15.30 Uhr und Sonntag, 8. Dezember, 17.30 Uhr zuerst über die Haustür in das Wohnhaus zu gelangen. Zeugen gesucht Als sie an der Tür scheiterten, gingen sie kurzerhand in den Garten und warfen auf der Rückseite des Anwesens einen Stein durch die Fensterscheibe. Durch die entstandene...

  • Region
  • 10.12.19
Blaulicht
In Neuenbürg brannten am 3. Dezember drei Fahrzeuge. Jetzt wurde ein Tatverdächtiger festgenommen.

Brandstiftungen an Autos in Pforzheim und im Enzkreis
Ein Verdächtiger festgenommen

Pforzheim/Enzkreis (ots) Nach den Brandstiftungen an Kraftfahrzeugen im Zeitraum von 26. November bis 3. Dezember 2019 in Pforzheim, Neuenbürg, Remchingen-Singen und Kämpfelbach-Ersingen führten die Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei am Freitagnachmittag zur Festnahme eines Tatverdächtigen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde er am Samstag, 7. Dezember, einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl.  Ermittlungsgruppe "Lenkrad" Bei den vier Taten wurden insgesamt 15...

  • Region
  • 08.12.19
Blaulicht

Brand in Karlsruhe-Grünwettersbach am 1. Dezember
Leichnam noch nicht identifiziert

Karlsruhe-Grünwettersbach (ots/kn)  Die Polizei teilt mit, dass hinsichtlich des Brandes in Grünwettersbach, bei dem am 1. Dezember eine tödlich verletzte Person aus der Wohnung geborgen wurde (wir berichteten), nun erste Ermittlungsergebnisse vorliegen. Keine Hinweise auf eine Beteiligung Dritter Nach aktuellem Kenntnisstand ist von einem Suizid durch Brandlegung auszugehen. Die gewonnenen Ermittlungsergebnisse lassen den Schluss zu, dass die verstorbene Person den Brand selbst gelegt hat....

  • Region
  • 07.12.19
Blaulicht
Ein Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen hat sich in Untergrombach auf dem Steigweg ereignet.

Verkehrsunfall fordert zwei Leichtverletzte
Bruchsal-Untergrombach: Zu stark aufs Gaspedal gedrückt und in Graben gefahren

Bruchsal-Untergrombach (ots)Ein Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen hat sich am Mittwoch, 4. Dezember, kurz nach 16 Uhr in Untergrombach auf dem Steigweg ereignet. Eine 57-jährige Fahrzeugführerin hatte mit ihrem Pkw vorwärts einparken wollen und dabei das Gaspedal zu stark durchgetreten. Infolgedessen fuhr das Fahrzeug leicht eine steile Böschung hoch. Als die 57-Jährige ihren Wagen wieder zurücksetzen wollte, gab sie erneut zu viel Gas, sodass sie über die Straße hinweg in...

  • Region
  • 06.12.19
Blaulicht
Zum wiederholten Mal sind in der Nähe von Pforzheim mehrere Autos angezündet worden.

Polizei prüft möglichen Zusammenhang
Erneut mehrere Autos nahe Pforzheim in Brand gesteckt

Kämpfelbach/Neuenbürg (dpa/lsw)  Zum wiederholten Mal sind in der Nähe von Pforzheim mehrere Autos angezündet worden. In der Nacht zum Dienstag brannten in Kämpfelbach zwei und in Neuenbürg drei Fahrzeuge, wie die Polizei mitteilte. In Kämpfelbach wurde außerdem ein Haus in Mitleidenschaft gezogen, in Neuenbürg wurde ein viertes Auto durch die Hitzeentwicklung mit beschädigt. Der Sachschaden in den beiden Orten, die beide rund zehn Kilometer von Pforzheim entfernt sind, wird zusammen auf 155...

  • Region
  • 03.12.19
Blaulicht
Ein 19-Jähriger Autofahrer ist auf einer Verbindungsstraße bei Münzesheim von der Fahrbahn abgekommen und hat sich überschlagen.

Kraichtal-Münzesheim
Von Fahrbahn abgekommen und überschlagen

Kraichtal (ots)Ein 19-Jähriger Autofahrer ist am späten Samstagabend, 30. November, auf einer Verbindungsstraße bei Münzesheim von der Fahrbahn abgekommen und hat sich überschlagen. Dabei erlitt er leichte Verletzungen. Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr VW-Fahrer kurz nach 23 Uhr die Verbindungsstraße von Neuenbürg kommend in Richtung Münzesheim. Vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung sowie der nicht angepassten Geschwindigkeit geriet der 19-Jährige mit seinem Fahrzeug ins...

  • Region
  • 03.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.