Glutnester hatten Feuer wieder angefacht
Erneuter Großeinsatz wegen Scheunenbrand in Königsbach

Nach dem Scheunenbrand am Samstag mussten die Einsatzkräfte sonntags erneut nach Königsbach ausrücken. Glutnester hatten das Feuer wieder entfacht. Die Scheune musste abgerissen werden.
21Bilder
  • Nach dem Scheunenbrand am Samstag mussten die Einsatzkräfte sonntags erneut nach Königsbach ausrücken. Glutnester hatten das Feuer wieder entfacht. Die Scheune musste abgerissen werden.
  • Foto: Markus Rott / Einsatz-Report24
  • hochgeladen von Katrin Gerweck

Königsbach-Stein (kn)  Nach dem Großbrand am Samstagnachmittag in Königsbach im Enzkreis waren die Einsatzkräfte auch am Sonntag wieder mit einem Großaufgebot vor Ort beschäftigt. Am frühen Sonntagmorgen gegen 4 Uhr wurden Feuerwehr und Technisches Hilfswerk wieder zum Brandobjekt gerufen.

Glutnester hatten Feuer wieder angefacht

In der Scheune war aufgrund von Glutnestern erneut ein Feuer ausgebrochen. Um den Brand endgültig löschen zu können, musste das THW die Scheune einreißen. Die Rettungskräfte trugen das auf dem Scheunendachboden gelagerte Heu und Stroh aufwändig ab und löschten es nach und nach ab. Der Einsatz in der dichten Bebauung im Ortskern dauerte mehrere Stunden. Die Brandursache ist noch immer unklar. 

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei.

Autor:

Katrin Gerweck aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen