Rentner

Beiträge zum Thema Rentner

SeniorenAnzeige
Foto: Deutsche Leibrenten AG/akz-o
3 Bilder

Zusammenleben ohne Trauschein
Darauf sollte im Alter geachtet werden

(akz-o) Die „wilde Ehe“ im Alter – früher war sie eher die Ausnahme, heute ist sie völlig normal. Doch egal, ob mit oder ohne Trauschein: Menschen im Rentenalter sollten rechtzeitig alles regeln. Wer das Lebensende den eigenen Wünschen entsprechend gestalten möchte, braucht unbedingt eine gegenseitige Vorsorgevollmacht sowie eine Betreuungs- und Patientenverfügung. Zudem gilt es, den Partner abzusichern. Denn verstirbt der Eigentümer einer gemeinsam bewohnten Immobilie, entscheiden die Erben...

  • Bretten
  • 23.06.20
Politik & Wirtschaft
3 Bilder

Freudiges Wiedersehen
Ehemalige „Neffler“ treffen sich

Bretten-Diedelsheim (wb) Wenn sich Menschen begegnen, die sich jahrelang nicht mehr gesehen haben, ist dies oft ein bewegender Moment. So auch bei einem besonderen Zusammentreffen ehemaliger Lehrlinge, heute Auszubildende, der Brettener Neff-Werke, die inzwischen zur Bosch-Gruppe gehören. Damals war die Firma noch familiengeführt und der Inhaber Dr. Alfred Neff auch Präsident der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe. Entsprechend hoch waren die Ansprüche an die Lehrlinge, woraus eine sehr...

  • Region
  • 28.11.19
Recht & FinanzenAnzeige
Wer viele Jahre gearbeitet hat, sollte auch seinen Lebensabend ohne finanzielle Not genießen dürfen. Foto: djd/VdK
5 Bilder

Soziale Gerechtigkeit und gerechte Renten sind von gemeinschaftlichem Interesse
Im Alter nicht allein dastehen

(djd). Altersarmut ist in Deutschland weit verbreitet. Bereits jeder fünfte Rentnerhaushalt gilt diesbezüglich als gefährdet, Tendenz steigend. Viele Betroffene schaffen es nicht, ihre Rechte gegenüber Krankenkassen, Rentenversicherungen und Behörden durchzusetzen. 60 Prozent der Grundsicherungsberechtigten machen ihren Anspruch nicht geltend, oft aus Scham und Unwissenheit über das, was ihnen zusteht. Unterstützung bis zu den Gerichten An dieser Stelle setzt der Sozialverband VdK an und steht...

  • Bretten
  • 14.10.19
Freizeit & Kultur
Einsatz für Tiere: Manfred Mößner mit seinen beiden Schäferhunden Nero (rechts) und Magnum auf dem Hundeplatz in Rinklingen. Foto: ch

Tierschutzverein Bretten leidet unter Vakanz an Vereinsspitze

Seit neun Monaten ist der Brettener Tierschutzverein auf der Suche nach einer neuen Vereinsspitze. Bislang vergeblich. Die wenigen Aktiven sind beruflich stark eingespannt und scheuen die Zusatzbelastung. BRETTEN (ch) Seit neun Monaten ist der Brettener Tierschutzverein auf der Suche nach einer neuen Vereinsspitze. Bislang vergeblich. Die wenigen Aktiven sind beruflich stark eingespannt und scheuen die Zusatzbelastung. „Wir kommen eher schlecht als recht über die Runden“, sagt der zweite...

  • Bretten
  • 28.03.18
Blaulicht

Das war 2017: Angebliche Bombe war Zucchino

Eine Brettener Zucchini schafft es in Weltpresse: Ein 81-jähriger Hausbesitzer hatte dem Brettener Polizeirevier aufgeregt am Telefon mitgeteilt, dass er eine Weltkriegsbombe in seinem Garten gefunden habe. BRETTEN (wh) Eine Brettener Zucchini schafft es in Weltpresse: Ein 81-jähriger Hausbesitzer hatte dem Brettener Polizeirevier aufgeregt am Telefon mitgeteilt, dass er eine Weltkriegsbombe in seinem Garten gefunden habe. Wie die Polizeibeamten bei ihrer Überprüfung vor Ort feststellten,...

  • Bretten
  • 27.12.17
Soziales & Bildung
Ein Supermarkt im Süden sei besonders bekannt dafür, dass sich dort junge Leute mit Alkohol eindeckten, sagt Kümmerer Hans Schmitt.
4 Bilder

Kümmerer: Wo sind die Brettener Jugendlichen hin?

Mit großem Engagement leistete der Jugendbeauftragte der Stadt Bretten Hans Schmitt, auch Kümmerer genannt, 15 Jahre lang einen wertvollen Beitrag zur präventiven Jugendarbeit. Doch in den letzten Jahren traf er auf seinen Touren immer weniger Jugendliche an. Wo sind die Brettener Jugendlichen hin? Bretten. (wh) Freitagabend, 18.30 Uhr – der ehrenamtliche Jugendschutzbeauftragte Hans Schmitt dreht seine Runde. Der als „Kümmerer“ bekannte pensionierte Polizeibeamte fährt seit 15 Jahren an...

  • Bretten
  • 04.01.17
Blaulicht
Nach dem brutalen Gewaltverbrechen in Oberderdingen wurde nun ein Täter festgenommen.

Nach brutaler Gewalttat in Oberderdingen: Tatverdächtiger festgenommen

Nach dem brutalen Überfall auf einen 71-jährigen Mann am frühen Freitagmorgen, 16. Dezember, in dessen Wohnung im Oberderdinger Ortsteil Flehingen, ist nun ein Tatverdächtiger festgenommen worden. Oberderdingen-Flehingen (ots) Nach dem brutalen Überfall auf einen 71-jährigen Mann am frühen Freitagmorgen, 16. Dezember, in dessen Wohnung (wir berichteten) im Oberderdinger Ortsteil Flehingen, ist nun ein Tatverdächtiger festgenommen worden. Der Gesundheitszustand des Mannes ist nach Aussage der...

  • Region
  • 20.12.16
Blaulicht

Oberderdingen-Flehingen: 71-Jähriger schwebt nach brutalem Angriff in Lebensgefahr

Ein Mann wurde am frühen Freitagmorgen, 16. Dezember, in seiner Wohnung im Oberderdinger Ortsteil Flehingen überfallen und zusammengeschlagen. Er schwebt in Lebensgefahr. Oberderdingen-Flehingen (ots) Brutaler Überfall im Oberderdinger Ortsteil Flehingen. Am frühen Freitagmorgen, 16. Dezember, hatte ein 71-jähriger Mann über den Notruf die Polizei angerufen und angegeben, gerade in seiner Wohnung im Häldeweg überfallen worden zu sein. Weitere Angaben konnte er nicht machen. Massive Schläge auf...

  • Region
  • 16.12.16
Soziales & Bildung

Wohngeld: Höherer Zuschuss und erweiterter Personenkreis

Die Wohngeldreform soll dazu beitragen, Menschen mit geringem Einkommen noch mehr als bisher zu entlasten. Karlsruhe (pm) Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau ermuntert Bürger mit geringem Einkommen, einen eventuellen Wohngeldanspruch prüfen zu lassen. Denn durch die Änderung des Wohngeldgesetzes seit Jahresbeginn 2016 können nun auch diejenigen Wohngeld erhalten, die vor der Reform keinen Anspruch gehabt haben. Zum Beispiel Haushalte, deren Einkommen bislang die Grenze für...

  • Region
  • 25.08.16
Blaulicht

79-jähriger Autofahrer erfasst Kind

Bei einem Autounfall hatte ein Neunjähriger großes Glück. Pforzheim. (ots) Am Dienstag kam es gegen 13.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf dem Altstädter Kirchenweg: Ein 79-jähriger Autofahrer, der Richtung Parkstraße unterwegs war, überfuhr eine rote Ampel. Dabei erfasste er einen neunjährigen Schüler, der gerade auf dem Nachhauseweg von der Schule war und bei Grün eine Straße überquerte. Der Junge hatte Glück: Obwohl das Kind durch die Luft flog, erlitt es nur leichte Verletzungen. Auch der...

  • Region
  • 20.07.16
Blaulicht
Ein Rentner ist jetzt seinen Verletzungen aufgrund eines Fahrradunfalls erlegen.

Karlsruhe: Radfahrer stirbt nach Sturz auf Schienen

Bereits am vergangenen Freitag, 8. April, ist ein 74 Jahre alter Fahrradfahrer in Karlsruhe auf den Straßenbahnschienen Nähe Weinweg gestürzt. Jetzt ist er seinen Verletzungen erlegen. Karlsruhe (ots) – Ein 74 Jahre alter Mann ist am gestrigen Dienstagabend, 12. April, an den Folgen eines Fahrradsturzes im Krankenhaus verstorben. Nach Polizeiangaben war der Rentner mit seinem Fahrrad am Freitag, 8. April, zunächst auf dem Radweg der Elfmorgenbruchstraße in Richtung Weinweg unterwegs gewesen,...

  • Region
  • 13.04.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.