Alles zum Thema Trinkwasser

Beiträge zum Thema Trinkwasser

Wellness & Lifestyle

Gefahr durch verunreinigtes Wasser in Zaisenhausen und Kraichtal-Bahnbrücken

In der Gemeinde Zaisenhausen und der Stadt Kraichtal, Ortsteil Bahnbrücken ist die Wasserversorgung verunreinigt. Aus diesem Grund wird die Bevölkerung aufgefordert, das Wasser aus den Wasserleitungen vor der Benutzung entsprechend abzukochen. Kraichtal-Bahnbrücken/Zaisenhausen (kn/hk) Wegen Verunreinigung der Wasserversorgung in Zaisenhausen und im Kraichtaler Ortsteil Bahnbrücken fordert das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) über seine Warn-App „NINA“ Bürger dazu...

  • Region
  • 13.03.19
Blaulicht
Vier Wochen nach der Blaufärbung des Trinkwassers in Heidelberg und Dossenheim ist die Ursache dafür weiter unbekannt.

Bläuliches Wasser: Ursache weiterhin unbekannt 

Vier Wochen nach der Blaufärbung des Trinkwassers in Heidelberg und Dossenheim ist die Ursache dafür weiter unbekannt. Heidelberg (dpa/lsw)  Vier Wochen nach der Blaufärbung des Trinkwassers in Heidelberg und Dossenheim ist die Ursache dafür weiter unbekannt. «Wir haben noch keine Erkenntnisse», sagte Ralph Adameit vom Landratsamt des Rhein-Neckar-Kreises in Heidelberg. Das Wasser werde noch im Technologiezentrum Wasser in Karlsruhe und im Leibniz-Institut für Neue Materialien in Saarbrücken...

  • Bretten
  • 10.03.19
Bauen & WohnenAnzeige
Hohe Temperaturen und lange Trockenperioden können auch in Deutschland zu Wasserknappheit führen.
4 Bilder

Regenwasser als Ressource nutzen

Wer Regenwasser rechtzeitig sammelt, steht nicht auf dem Trockenen (djd). Vertrocknete Rasenflächen, Bäume, die schon vor dem Herbst beginnen, ihr Laub abzuwerfen: Trockene, heiße Wetterlagen, wie sie bisher eher für mediterrane Länder typisch waren, sind auch in vielen Regionen Deutschlands keine Seltenheit mehr. Das Bevölkerungswachstum in den Ballungsräumen fördert den Wasserhunger vieler Großstädte, die bei der Wasserversorgung auf ihr Umland angewiesen sind. Mit dem Ergebnis, dass dort...

  • Bretten
  • 01.08.18
Politik & Wirtschaft
Die Stadtwerke Bretten installierten an Schulen in Bretten und Gondelsheim Trinkwasserspender für die Schülerinnen und Schüler.
4 Bilder

Projekt "Trinkwasserbars": Offizielle Übergabe der Wasserspender an Schulen

Neu installierte Trinkwasserspender sollen zukünftig den Durst von Schülerinnen und Schülern aus fünf Schulen in der Umgebung löschen. Am gestrigen Montag fand die offizielle Übergabe der Wasserspender bei den Stadtwerken Bretten statt. Bretten (sw) Den Schülern günstiges Wasser anbieten und dabei den Zuckerkonsum reduzieren: Das soll das Projekt "Trinkwasserbar" bewirken, das von der Wählerinitiative "die aktiven" in Kooperation mit den Stadtwerken Bretten ins Leben gerufen worden ist. Die...

  • Bretten
  • 17.10.17
Marktplatz
Übergabe des Trinkwasserspenders: (von links) Emily Haeusler, Katrin Huber, Jörg Biermann und Susanne Dresen.

Stadtwerke Karlsruhe statten DRK-Flüchtlingsunterkunft für besonders Schutzbedürftige mit Trinkwasser-Spender aus

(pm) Asylsuchende in der vom Roten Kreuz betreuten Flüchtlingsunterkunft im Christian-Griesbach-Haus in der Sophienstraße in Karlsruhe dürfen zukünftig Karlsruher Trinkwasser frisch am eigens dafür gespendeten Trinkwasserspender zapfen. Die Stadtwerke Karlsruhe haben den „Karlsruher Trinkwasserspender“ direkt im Foyer für alle zugänglich installiert. Bei der offiziellen Übergabe bedankten sich der DRK-Kreisgeschäftsführer Jörg Biermann und die Einrichtungsleiterinnen Katrin Huber und Emily...

  • Region
  • 18.04.17
Bauen & Wohnen
Beim gemeinsamen Start in den Tag mag niemand an die Energierechnung denken. Foto: djd/Deutsche Vortex
3 Bilder

Tauschen macht sich schnell bezahlt

Hocheffizienzpumpen stellen warmes Trinkwasser effizienter und günstiger bereit (djd). Die Deutschen gehen sparsam mit ihrem Trinkwasser um: Seit Jahren sinkt der Wasserverbrauch und liegt aktuell bei rund 120 Litern pro Person und Tag. Hilfreich sind dabei Wassersparfunktionen etwa im WC-Spülkasten oder Durchlaufbegrenzer in der Dusche oder an den Waschbecken. „Trotz solcher Sparbemühungen übersehen viele Hausbesitzer einfache Einsparmöglichkeiten bei der Energie fürs warme Trinkwasser”, meint...

  • Bretten
  • 06.02.17
Politik & Wirtschaft
Das Grundwasser ist auf einem gefährlich niedrigen Stand.

Grundwasserpegel im Südwesten auf Rekord-Niedrigstand

Nach monatelanger Trockenheit sind die Grundwasserstände in Baden-Württemberg auf kritisch niedrigem Niveau und fallen weiter. Karlsruhe/Stuttgart (dpa/lsw) Nach monatelanger Trockenheit sind die Grundwasserstände in Baden-Württemberg auf kritisch niedrigem Niveau und fallen weiter. "Seit 1913 war es nicht mehr so schlimm", sagt Wasser-Experte Michel Wingering von der Landesanstalt LUBW. "Wir werden es nicht mehr auf normales Niveau schaffen" Das könne im Lauf des Jahres zum Problem für...

  • Bretten
  • 06.02.17