Alles zum Thema Umfahrung

Beiträge zum Thema Umfahrung

Politik & Wirtschaft
Für die Vollsperrung der Landesstraße zwischen Jöhlingen und Walzbachtal werden keine kleinräumigen Umfahrungen zugelassen. Foto: ch

Runder Tisch zur Vollsperrung zwischen Weingarten und Jöhlingen: Es bleibt bei weiträumiger Umfahrung

Wirtschaftswege zwischen Weingarten und Walzbachtal-Jöhlingen können während der noch rund zweieinhalb Jahre dauernden Vollsperrung der Landesstraße 559 nicht als „kurze“ Alternativen zur weiträumigeren Umleitung über die B35 Bruchsal-Heidelsheim oder die B 293/B10 Pfinztal-Berghausen ausgewiesen werden. Das war das wesentliche Ergebnis des zweiten „runden Tisches“, zu dem Landrat Christoph Schnaudigel am heutigen 23. Januar die maßgeblichen Akteure eingeladen...

  • Bretten
  • 24.01.19
Politik & Wirtschaft
Stadtrat und Fraktionsvorsitzender der Brettener Grünen Otto Mansdörfer zeigte eine Präsentation zum Thema Südwestumgehung.
9 Bilder

Grüne Bretten: Wannentunnel als Alternative zur Südumfahrung

Im Bundesverkehrswegeplan 2030 hat es die Brettener Ortsumfahrung in den vordringlichen Bedarf geschafft. Jedoch besteht derzeit noch keine Einigung darüber, wo die neue Straße entlangführen soll. Eine kleine Mehrheit im Gemeinderat sieht Stadtrat Otto Mansdörfer (Grüne) für die sogenannte Südumfahrung. Bei einer Infoveranstaltung im Bürgersaal stellte er den Wannentunnel als Alternative vor. Bretten (wh) Im Bundesverkehrswegeplan 2030 (BVWP) hat es die Brettener Ortsumfahrung in den...

  • Bretten
  • 02.04.17
Politik & Wirtschaft

Ortsumfahrungen waren Thema in Berlin

Die geplanten Ortsumfahrungen in Bruchsal, Bretten und Bauschlott waren Thema eines Treffens von Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick, Bruchsal, Oberbürgermeister Martin Wolff, Bretten, Bürgermeister Tony Löffler, Ubstadt-Weiher, und Bürgermeister Ulrich Hintermayer, Kraichtal, im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in Berlin. Bretten/Berlin (ms) Die Diskussionen um die geplanten Ortsumfahrungen in Bruchsal, Bretten und Bauschlott waren jetzt auch Thema...

  • Bretten
  • 30.09.16
Politik & Wirtschaft
Einigten sich auf ein gemeinsames Vorgehen in Sachen Bundesverkehrswegeplan (von links): Bürgermeister Michael Schmidt, Neulingen, Bürgermeister Ulrich Hintermayer, Kraichtal, Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick, Bruchsal, sowie Oberbürgermeister Martin Wolff, Bretten, Bürgermeister Tony Löffler, Ubstadt-Weiher, und Bürgermeister Andreas Glaser, Bruchsal.

Bundesverkehrswegeplan: Treffen von betroffenen Kommunen

Kommunen zwischen Bruchsal und Bauschlott trafen sich erstmals zum regionalen Austausch über den Bundesverkehrswegeplan 2030. Bretten (pm/swiz) Der Bundesverkehrswegeplan 2030 hat schon für viel Unruhe und zum Teil heftige Diskussionen gesorgt. Streitthema in der Region war vor allem die Trassenplanung für die so genannte Ost-Umfahrung in Bruchsal (wir berichteten). Gespräche über alle Ortsumfahrungen Erstmals haben sich nun die Oberbürgermeister und Bürgermeister von Bruchsal, Bretten,...

  • Bretten
  • 23.09.16
Politik & Wirtschaft
Die Bagger sollen nun verbindlich für die Umfahrungen Bruchsal und Bretten rollen.

B 35-Ostumfahrung: Brettener OB will „Gespräche intensivieren“

Der Deutsche Bundestag hat den Bundesverkehrswegeplan 2030 offiziell beschlossen. Die Umfahrungen Bretten und Bruchsal sind dabei im vordringlichen Bedarf geblieben. Der Brettener Oberbürgermeister Martin Wolff fordert nun „gemeinsame Lösungen“ zu entwickeln. Bretten/Bruchsal (swiz/pm) Die Diskussionen um die Auswirkungen einer Bruchsaler Umfahrung auf die Brettener Verkehrsbelastung haben in den letzten Tagen immer wieder die Berichte in den lokalen Medien bestimmt. Nun hat der Deutsche...

  • Bretten
  • 05.08.16
Politik & Wirtschaft
Die Bauschlotter wünschen sich schon lange eine Umgehungsstraße (Symbolbild).

Verkehrsproblematik in Bauschlott - FDP-Anfrage im Landtag

Das Verkehrsaufkommen in Neulingen-Bauschlott ist schon lange ein Thema in der Lokal- sowie auch in der Landespolitik. Die FDP hat im Landtag von Baden-Württemberg jetzt eine Anfrage gestellt und nach Lösungsansätzen gefragt. Neulingen-Bauschlott (swiz/pm) Der Verkehr ist im Neulinger Ortsteil Bauschlott von jeher ein Thema. Lärm und vor allem auch die Abgase von rund 16.000 Fahrzeugen pro Tag, sind für die Einwohner an der B 294 schon seit Jahrzehnten eine große Belastung. Viel wurde...

  • Region
  • 01.08.16
Politik & Wirtschaft

Leserbrief zur geplanten Bruchsaler Ortsumgehung

Bereits mehrere Leserbriefe zur geplanten Bruchsaler Ortsumgehung, mit der Büchig belastet wird, wurden veröffentlicht. In der letzten Büchiger Ortschaftsratssitzung waren 13 Zuhörer, die sich ebenfalls kritisch zu diesem Thema äußerten. Zur Bemerkung, es hätte auf die Tagesordnung gehört, meinte Ortsvorsteher Uve Vollers lediglich "Mit welcher Begründung?" – der Unmut in der Bevölkerung reicht wohl nicht. Er versprach aber, er werde dies in der Bürgerfragestunde im Gemeinderat vortragen. Dies...

  • Bretten
  • 28.06.16