Leserbrief zur geplanten Bruchsaler Ortsumgehung

Bereits mehrere Leserbriefe zur geplanten Bruchsaler Ortsumgehung, mit der Büchig belastet wird, wurden veröffentlicht. In der letzten Büchiger Ortschaftsratssitzung waren 13 Zuhörer, die sich ebenfalls kritisch zu diesem Thema äußerten. Zur Bemerkung, es hätte auf die Tagesordnung gehört, meinte Ortsvorsteher Uve Vollers lediglich "Mit welcher Begründung?" – der Unmut in der Bevölkerung reicht wohl nicht. Er versprach aber, er werde dies in der Bürgerfragestunde im Gemeinderat vortragen. Dies reicht nicht, der Ortschaftsrat muss dies behandeln und aufs Schärfste zurückweisen, eine erhöhte Lärmbelästigung im Büchiger Osten kann nicht hingenommen werden. Auch sehr zurückhaltend war der Büchiger Ortschaftsrat bei der Haushaltsanmeldung für 2017. So sollen unter anderem die Parkplätze beim Friedhof lediglich von bisher sechs nur verdoppelt auf zwölf werden, dies ist aber auch noch zu wenig. Seit dem Tod von Ortsvorsteher Martin Judt ist man bei der Haushaltsanmeldung in Büchig sehr zurückhaltend und auf Sparflamme ausgerichtet.

Manfred Eberhardt
Bretten-Büchig

Alle aktuellen Artikel zum Thema Verkehrsentlastung finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Verkehrsentlastung“.

Autor:

Die Meinung der Leser aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen