Karlsruher Institut für Technologie

Zukunft der Rohstoff- und Energieversorgung: CDU Diedelsheim besucht KIT

Christian Schweizer
Christian Schweizer | Karlsruhe | am 22.05.2018 | 23 mal gelesen

Die CDU Diedelsheim hat das Institut für Angewandte Geowissenschaften am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) besucht. Thema war die Zukunft der Rohstoff- und Energieversorgung. Bretten-Diedelsheim (fl) Rohstoffe haben für das tägliche Leben eine große Bedeutung. So ist der heimische Rohstoff Sand ein begehrter Ausgangsstoff für die Bau- und Glasindustrie. In der Region Karlsruhe wird Sand künftig knapp, wenn keine...

1 Bild

Fördergelder für Forschung: Gute Ausbeute für Südwest-Unis

Wiebke Hagemann
Wiebke Hagemann | Bretten | am 30.09.2017 | 22 mal gelesen

Im Rahmen des Bund-Länder-Programms «Exzellenzstrategie» haben sieben baden-württembergische Universitäten, darunter das Karlsruher Insititut für Technologie (KIT), die erste Etappe gemeistert. Sie dürfen sich um Fördergelder in Millionenhöhe bewerben. Stuttgart (dpa/lsw) Sieben von neun baden-württembergischen Universitäten haben die erste Hürde im Rennen um Millionen-Fördermittel des Bund-Länder-Programms...

1 Bild

Karriere im Zentrum der Forschung und Lehre

Kraichgau News Ratgeber
Kraichgau News Ratgeber | Bretten | am 18.01.2017 | 5 mal gelesen

Am KIT gibt es über 40 Ausbildungsberufe sowie Duale Studiengänge Karlsruhe. Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) vereint die Aufgaben einer Universität des Landes Baden-Württemberg und einer Forschungseinrichtung der Helmholtz-Gemeinschaft in Forschung, Lehre und Innovation. Es ist die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft. Mit rund 9300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und über 25000 Studierenden...

1 Bild

Grünen-Landtagsabgeordnete Stefanie Seemann in drei Ausschüssen

Kraichgau News
Kraichgau News | Eisingen | am 24.06.2016 | 10 mal gelesen

Stuttgart: Landtag Baden-Württemberg | Bei der abschließenden Abstimmung über die Aufgabenverteilung der Landtagsfraktion am 21. Juni 2016 wurde die Grünen-Landtagsabgeordnete Stefanie Seemann aus Mühlacker einstimmig zur Sprecherin für angewandte Wissenschaften gewählt. „Ich freue mich über diese Aufgabe“, so Seemann, die vor ihrem Landtagsmandat im Karlsruher Institut für Technologie (KIT) beschäftigt war. Sie fügte hinzu: „Mich reizt, dass in diesem Bereich...

1 Bild

KIT: Neubauten finden Zustimmung im Planungsausschuss

Kraichgau News
Kraichgau News | Bretten | am 18.05.2016 | 54 mal gelesen

Der Bebauungsplan für die vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT) geplante Erweiterung des Campus Süd am Adenauerring in Karlsruhe stand auf der Agenda des Planungsausschuss der Stadt. Das KIT hatte eine überarbeitete Planung vorgestellt. Karlsruhe (pm) Gute Nachrichten für das Karlsruher Institut für Technologie (KIT). In seiner jüngsten Sitzung hat der Planungsausschuss der Stadt Karlsruhe die überarbeitete Planung...