Sommer im Stadtpark: Brettener Stadtgeschichte von und mit Tino Leo

Wann? 01.09.2017

Wo? Stadtpark, Postweg 52, 75015 Bretten DE
Schauspieler Tino Leo führt am 1. September 2017 durch die Stadtgeschichte Brettens. (Foto: Tino Leo)
Bretten: Stadtpark |

Eine Reise durch die Brettener Stadtgeschichte von und mit Tino Leo gibt es am 1. September 2017 auf der Stadtpark-Bühne zu erleben.

Bretten (dk) Seit der erstmaligen Erwähnung im Lorscher Codex anno 776, hat die Stadt Bretten viel erlebt. In den 1250 Jahren wurde sie von drei verschiedenen Nationen geführt, verteidigte sich gegen die
württembergischen Horden, wurde niedergebrannt und wiederaufgebaut und avancierte zu einem der bedeutendsten Zentren der europäischen Reformation.

Anlässlich des Jubiläumsjahres hat sich der Schauspieler Tino Leo intensiv in die Stadtgeschichte eingelesen und unter der Regie von Jörg Bitterlich, Badische Landesbühne, ein Theaterstück entworfen. In knapp 40 Minuten nimmt er das Publikum mit auf eine Reise durch die Historie Brettens. Als atemloser TV-Reporter
schaltet er zu den Schlüsselmomenten im bewegten Zeitstrahl der Stadt und schlüpft dabei unter anderem in die Rollen von Philipp Melanchthon, Ulrich von Württemberg oder Napoleon.

Stadtgeschichte auf der Stadtpark-Bühne

Im Rahmen des "Sommer im Stadtpark" gibt es am Freitag, 1. September 2017, um 12.30 sowie 19 Uhr eine öffentliche Aufführung der „Stadtgeschichte in aller Kürze“ auf der Stadtpark-Bühne. Der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.