Hier lesen Sie aktuelle Blaulicht-Meldungen zu Einsätzen von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten aus dem Kraichgau sowie überregionale wichtige Eilmeldungen.

Bretten - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Zwei leicht verletzte Personen sowie ein hoher Sachschaden von geschätzten 30.000 Euro gab es bei einem Unfall auf der B35 zu beklagen.

Sachschaden von 30.000 Euro
Zwei Verletzte bei Unfall auf B35 bei Gondelsheim

Bretten (kn) Zwei leicht verletzte Personen sowie ein hoher Sachschaden von geschätzten 30.000 Euro. Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag, 21. Januar, auf der B35 zwischen Gondelsheim und Helmsheim ereignet hat. Nach Angaben der Polizei war der 32-Jahre alte Unfallverursacher kurz nach 15.30 Uhr auf der Bundesstraße von Bretten in Richtung Bruchsal unterwegs. Abbremsendes Auto zu spät erkannt Kurz nach der Baustellenausfahrt auf Höhe Gondelsheim erkannte er dann...

  • Bretten
  • 22.01.20
 Nach einem Unfall auf der B 293 bei Jöhlingen sucht die Polizei eine engagierte Zeugin.

Sachschaden von mehreren tausend Euro
Polizei sucht engagierte Zeugin nach Unfall auf B293

Walzbachtal-Jöhlingen (kn) Nach einem Unfall auf der B 293 bei Jöhlingen sucht die Polizei eine engagierte Zeugin. Nach Angaben der Beamten war eine 63-jährige Nissan-Fahrerin am Montag, 20. Januar, gegen 7.10 Uhr auf der Bundesstraße in Richtung Jöhlingen unterwegs. An der zweiten Abfahrt fuhr sie dann links auf die L 571a auf, um nach Wössingen zu gelangen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines 43-jährigen BMW-Fahrers, der auf der Zubringerspur der B 293 zur L 571a fuhr. Personalien der...

  • Bretten
  • 21.01.20

Unfall auf Bundesstraße 294 in Bretten
Audi-Fahrer verursacht Zusammenstoß

Bretten (ots) Auf der B294 bei Bretten kam es am Mittwoch, 15. Januar, zu einem Unfall. Nach Angaben der Polizei war dort gegen 18.40 Uhr ein 24-jähriger Audi-Fahrer von Neulingen kommend in Richtung Bretten unterwegs. Trotz unklarer Verkehrslage überholte der Fahrer offenbar mehrere Fahrzeuge, so die Beamten. Polizei sucht Zeugen Als der 24-Jährige dann den Gegenverkehr wahrnahm, scherte er unmittelbar vor einem 64-jährigen VW-Fahrer ein. Dieser konnte einen Zusammenstoß nicht mehr...

  • Bretten
  • 16.01.20

Schägerei mit mehreren Beteiligten am Bahnhof Bretten
17- und 18-Jähriger durch Faustschläge verletzt

Bretten (ots) Am Mittwochabend, 15. Januar, gerieten am Bahnhof Bretten zunächst mehrere Personen in einen verbalen Streit, der dann in einer Schlägerei endete. Zwei Jugendliche wurden dabei leicht verletzt. Nach Angaben der Polizei stiegen gegen 20.15 Uhr drei Männer am Bahnhof aus einer Straßenbahn der Linie S4 und gerieten dort in Streit mit einem 17-Jährigen. Während dieser Streitigkeit fingen sie an, den Heranwachsenden zunächst zu schubsen. Anzeige wegen gefährlicher...

  • Bretten
  • 16.01.20
Einen Sachschaden von etwa 1.000 Euro hat ein 29-jähriger Radfahrer am Donnerstagfrüh gegen 0 Uhr in der Unteren Breitstraße in Königsbach-Stein verursacht.

Sachschaden von 1.000 Euro bei Unfall in Königsbach-Stein
Betrunkener Radfahrer verursacht Unfall und flüchtet

Königsbach-Stein (kn) Einen Sachschaden von etwa 1.000 Euro hat ein 29-jähriger Radfahrer am Donnerstagfrüh gegen 0 Uhr in der Unteren Breitstraße in Königsbach-Stein verursacht. Der Mann war mit seinem Fahrrad unterwegs und fuhr dann gegen einen geparkten Fiat. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle. Anwohner alarmierten die Polizei Aufmerksame Anwohner hatten den Vorfall beobachtet und verständigten die Polizei. Der 29-Jährige konnte schnell ermittelt und zu Hause angetroffen...

  • Bretten
  • 16.01.20
Bei zwei Messerstechereien wurden in Karlsruhe am Wochenende ein 29- und ein 18-Jähriger schwer verletzt.

Zwei Vorfälle in Karlsruhe
Zwei Schwerverletzte durch Messerstiche

Karlsruhe (kn) Bei zwei Messerstechereien wurden in Karlsruhe am Wochenende ein 29- und ein 18-Jähriger schwer verletzt. So kam es nach den Angaben der Polizei am frühen Sonntagmorgen, 12. Januar, auf der Otto-Wels-Straße zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren jungen Männern. Dabei wurde ein 18-Jähriger von zwei 18 und 16 Jahre jungen Männern angegangen. Daraufhin zog der Angegriffene ein Messer und verletzte zunächst den 16-Jährigen am Arm. Im weiteren Verlauf versetzte er...

  • Bretten
  • 13.01.20

Polizei sucht Zeugen
Lkw-Tür beschädigt Ampel auf Alexanderplatz

Bretten (ots) Auf der Bundesstraße 35 kam es am Freitagmorgen, 10. Januar, zur Beschädigung einer Ampelanlage, worauf der unfallverursachende Lkw flüchtig ging. Nach bisherigem Kenntnisstand fuhr ein dunkler Lkw um 6.30 Uhr auf der Bundesstraße 35 von Bretten in Richtung Maulbronn. Beim Queren der Kreuzung am Brettener Alexanderplatz schlug die rechte Flügeltür am Lkw-Aufbau auf und prallte gegen die dort rechts der Fahrbahn installierte Ampelanlage. Splitter verteilten sich auf...

  • Bretten
  • 11.01.20
Der Fahrer eines Sprinter-Transporters hat am Donnerstag, 9. Januar, auf der Verbindungsstraße zwischen Sprantal und Bretten trotz Gegenverkehrs überholt und dadurch andere Verkehrsteilnehmer gefährdet.

Nach gefährlichem Überholmanöver zwischen Bretten und Sprantal
Sprinter-Fahrer gefährdet andere Verkehrsteilnehmer

Bretten (kn) Der Fahrer eines Sprinter-Transporters hat am Donnerstag, 9. Januar, auf der Verbindungsstraße zwischen Sprantal und Bretten trotz Gegenverkehrs überholt und dadurch andere Verkehrsteilnehmer gefährdet. Nach Angaben der Polizei war gegen 17.20 Uhr der 50-jährige Fahrer eines Audi mit seinem 18-jährigen Beifahrer auf der K3568 in Richtung Bretten unterwegs. Vollbremsung verhindert Schlimmeres Im Bereich der langgezogenen Kurve nach dem Waldparkplatz, kurz nach der Erddeponie,...

  • Bretten
  • 10.01.20
Die Stadt Bretten führt am morgigen Freitag, 10. Januar, um 11 Uhr, einen weiteren Probealarm des neuen Sirenenwarnsystems der Stadt durch.

Probealarm des Sirenenwarnsystems in Bretten
Freitag schrillen die Sirenen

Bretten (kn) Die Stadt Bretten führt am morgigen Freitag, 10. Januar, um 11 Uhr, einen weiteren Probealarm des neuen Sirenenwarnsystems der Stadt durch. Die Sirenen sollen die Bevölkerung zukünftig vor Gefahren wie Großbränden, Chemieunfällen oder Hochwasser warnen. Um das zu erreichen, wurden die Brettener Kernstadt und alle Ortsteile flächendeckend mit Sirenenwarnanlagen auf topografisch geeigneten Gebäuden ausgestattet, teilte die Stadt mit. Die teilweise noch vorhandenen alten pilzförmigen...

  • Bretten
  • 09.01.20

Schienenschleifarbeiten zwischen Bruchsal und Bretten

Bretten/Bruchsal (kn) Auf der Bahnstrecke zwischen Bruchsal und Bretten finden von Freitag, 10. Januar, 22 Uhr, bis Montag, 13. Januar, 5 Uhr, Schienenschleifarbeiten statt. Während dieser Infrastruktur-maßnahme entfällt deshalb jeweils eine nächtliche Fahrt der Stadtbahnlinien S9. Es handelt sich hierbei um die Bahn (Zugnummer 85268) mit Abfahrt in Bretten um 0.42 Uhr, die Bruchsal um 1.01 Uhr erreicht. Für diesen Zug wird mit Bussen einen Schienenersatzverkehr eingerichtet. Fahrgäste werden...

  • Bretten
  • 03.01.20
Ungefähr 4.000 Euro Sachschaden hat ein nicht bekannter Fahrzeugführer an einem auf einem Parkplatz an der Diedelsheimer Höhe abgestellten Audi verursacht.

Diedelsheimer Höhe
Bretten: Unfallflucht auf Parkplatz

Bretten (ots/kn) Ungefähr 4.000 Euro Sachschaden hat ein nicht bekannter Fahrzeugführer am Donnerstagmittag, 2. Januar, an einem auf einem Parkplatz an der Diedelsheimer Höhe abgestellten Audi verursacht. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, verließ er die Örtlichkeit. Der Audi-Fahrer hatte seinen Pkw zwischen 13.30 Uhr und 14.30 Uhr auf dem Parkplatz abgestellt. Polizei Bretten ermittelt Als er zurückkam, stellte er die Beschädigung an der Beifahrerseite des Pkw fest. Vermutlich wurde der...

  • Bretten
  • 03.01.20

Bretten
Gewalttaten nach Trinkgelage

Bretten (ots) Nach einem Trinkgelage in einer Gemeinschaftsunterkunft in Bretten soll es am Neujahrsabend zu gewalttätigen und sexuellen Übergriffen eines 22-jährigen Mannes gekommen sein. Aufgrund der teilweise sehr starken Alkoholisierung der Beteiligten muss der genaue Hergang der Taten jedoch noch ermittelt werden. Gemäß aktuellem Kenntnisstand trafen sich am Mittwochabend in der Gemeinschaftsunterkunft in Bretten sieben Personen in einem Zimmer und feierten mit reichlich alkoholischen...

  • Bretten
  • 02.01.20

Zeugen oder Hinweisgeber gesucht
Zwei Einbrüche in Bretten

Bretten (ots) Im Zeitraum zwischen Dienstag, 31. Dezember, 10.45 Uhr, und Mittwoch, 1. Januar, 11 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus in der Straße Brunnenstube in Bretten ein. Die Eindringlinge verschafften sich Zutritt in das Gebäude, indem sie eine Jalousie nach oben schoben und anschließend eine Fensterscheibe einschlugen. Die Diebe durchsuchten mehrere Räume, bevor ihnen schließlich unbemerkt die Flucht gelang. Entwendet wurden zwei Laptops sowie Bargeld. Der genaue...

  • Bretten
  • 02.01.20
Recht ruhig verlief die Silvesternacht in Bretten.

Erste Bilanz der Feuerwehr an Neujahr
Einsatzkraft mit Böller beworfen

Bretten (ger) Recht ruhig verlief die Silvesternacht in Bretten. Auf ihrer Facebookseite zieht die Feuerwehr Bretten eine erste Bilanz an Neujahr: "Zwei Mülleimerbrände in der Kernstadt, ein kleiner Papierkorb in der Anne-Frank-Straße und zwei große Container Am Schneckenberg." Einsatzkraft mit Böller beworfen Beim Einsatz an den Containern wurde eine Einsatzkraft von einem Gebäude aus mit einem kleinen Böller beworfen. Er wurde dabei zum Glück nicht verletzt.

  • Bretten
  • 01.01.20
Rettungsmannschaften, darunter auch die Analytische Task Force der Feuerwehr Mannheim suchten nach dem Auslöser allergischer Reaktionen bei Schülern der Schillerschule und der Max-Planck-Realschule.

Das war 2019
Eichenprozessionsspinnerraupenalarm

Bretten (ger) Winzige Härchen kleiner Tierchen sorgten im Mai in der Max-Planck-Realschule und der Schillerschule in Bretten für Aufregung. Dutzende Kinder litten unter Hautrötungen und Atemnot, ausgelöst durch den Kontakt mit Eichensprozessionsspinnerraupen. Erste Beschwerden traten an einem Freitag auf, Rettungsmannschaften, darunter auch die Analytische Task Force der Feuerwehr Mannheim rückten an. Montags gab es erneute Vorfälle, weshalb die Schulen evakuiert und dienstags für eine...

  • Bretten
  • 30.12.19

Polizei im Südwesten
Neue Struktur und mehr Präsidien

Ravensburg/Pforzheim (dpa/lsw) Für die rund 24 300 Polizeibeamten in Baden-Württemberg ändert sich zum Jahresbeginn einiges: Das Polizeipräsidium Tuttlingen wird aufgelöst, der regionale Zuschnitt der Präsidien in Karlsruhe, Konstanz und Reutlingen wird verändert und es werden neue Polizeipräsidien in Pforzheim und Ravensburg geschaffen. An den beiden Standorten arbeiten künftig mehr als 1000 Polizisten, wie es beim Innenministerium in Stuttgart hieß. Pforzheim ist nach Angaben der Behörde für...

  • Bretten
  • 26.12.19
Unbekannte Täter sind zwischen Samstag, 21. Dezember, 17 Uhr und Sonntag, 10.15 Uhr, in Büroräume an der Straße "Am Seedamm" in Bretten eingebrochen.

Polizei sucht Zeugen
Einbruch in Büroräume in Bretten

Bretten/Bruchsal (kn) Unbekannte Täter sind zwischen Samstag, 21. Dezember, 17 Uhr und Sonntag, 10.15 Uhr, in Büroräume an der Straße "Am Seedamm" in Bretten eingebrochen. Nach mehreren gescheiterten Versuchen, Türen und Fenster aufzuhebeln, gelang den Tätern über ein aufgehebeltes Fenster der Einstieg. Im Anschluss durchsuchten die Unbekannten mehrere Räume und Schränke. Sachschaden von etwa 10.000 Euro Zwischenzeitlich löste allerdings ein Bewegungsmelder Licht aus. Beim Eintreffen der...

  • Bretten
  • 23.12.19
Höchste Wachsamkeit an Silvester: Der stellvertretende Feuerwehrkommandant Markus Rittmann garantiert mit seinen Kollegen die Sicherheit mitten im riskanten Feuerwerkstrubel am Jahresende.
4 Bilder

Krankenhaus, Feuerwehr, Stadtwerke: Mitarbeiter/innen halten an Weihnachten und Silvester die Notversorgung aufrecht
Auch an den Feiertagen immer auf dem Sprung

BRETTEN (ch) Wenn die meisten es sich an Weihnachten im Kreis der Familie gemütlich machen oder an Silvester mit Freunden und Bekannten feiern, dann gehen einige wenige arbeiten oder halten sich bereit. Zum Beispiel, um die Notdienste im Krankenhaus, bei der Feuerwehr oder bei den Stadtwerken abzusichern. So auch in Bretten. Häusliche Unfälle an Weihnachten Oberarzt Michael Bruder hat dieses Jahr am ersten Weihnachtsfeiertag Rufbereitschaft an der Chirurgischen Klinik der Rechbergklinik....

  • Bretten
  • 23.12.19

Uneinsichtiger und aggressiver Gast
Randale vor Gölshäuser Gaststätte

Bretten (ots) Ein betrunkener und aggressiver Gast hat am späten Mittwochabend, 18. Dezember, vor einer Gaststätte in Bretten-Gölshausen randaliert und musste letztlich die Nacht im Polizeigewahrsam verbringen. Der 27 Jahre alte Mann war am Mittwochabend zu Gast in einem Wirtshaus in der Eppinger Straße und fing dort eine Auseinandersetzung mit einem 29-Jährigen an. Hierbei erlitt der 29-Jährige leichte Verletzungen. Unruhestifter schlägt und tritt um sich Nachdem der Wirt den 27-Jährigen...

  • Bretten
  • 19.12.19
 DRK-Kreisgeschäftsführer Jörg Biermann (dritter von links) brachte schnelle Hilfe für das DRK Bretten.

DRK-Ortsverein Bretten erhält Krankentransportwagen
„Helfer vor Ort“ bekommen Unterstützung

Bretten (kn) Tatkräftige Unterstützung erhält der DRK-Ortsverein Bretten kurz vor Weihnachten vom Kreisverband Karlsruhe für sein Ende November gestartetes Helfer-vor-Ort-System. „Innerhalb der ersten 14 Tage konnten wir 16 Einsatzalarme für das Helfer-vor-Ort-System verzeichnen. Mit solch einer hohen Alarmquote hatten wir nicht gerechnet“, so Bereitschaftsleiter Christoph Glück. „Da wir aber noch kein adäquates Fahrzeug besitzen, müssen wir immer erst zur Rettungswache im Breitenbachweg in...

  • Bretten
  • 18.12.19
Bargeld im dreistelligen Bereich haben Diebe am Montag, 16. Dezember, in einem Mehrfamilienhaus in Kraichtal-Münzesheim erbeutet.

Unbekannte dringen in Mehrfamilienhaus in Kraichtal ein
Einbrecher erbeuten Bargeld

Kraichtal (kn) Bargeld im dreistelligen Bereich haben Diebe am Montag, 16. Dezember, in einem Mehrfamilienhaus in Kraichtal-Münzesheim erbeutet. Dabei richteten sie einen Sachschaden von 1.800 Euro an. Die Unbekannten verschafften sich zwischen 16.30 und 18.25 Uhr über ein Kellerfenster gewaltsam Zutritt in das Gebäude an der Gerhard-Hauptmann-Straße. Im Erdgeschoss hebelten sie dann die verschlossene Wohnungstür auf und gelangten so in das Innere. Dort durchsuchten sie dann Schränke und...

  • Bretten
  • 17.12.19
Ein unbekannter Mann hat am gestrigen Montag, 16. Dezember, gegen 16 Uhr ein Wettbüro in der Pforzheimer Straße in Bretten überfallen.

Unbekannter überfällt Wettbüro in Bretten
Angestellte schlägt Täter in die Flucht

Bretten (kn) Ein unbekannter Mann hat am gestrigen Montag, 16. Dezember, gegen 16 Uhr ein Wettbüro in der Pforzheimer Straße in Bretten überfallen. Nach Angaben der Polizei betrat der Mann die Lokalität, bedrohte unvermittelt die allein anwesende 24-jährige Mitarbeiterin und forderte unter Vorhalt eines "Fleischermessers" die Herausgabe von Bargeld. Trotz der akuten Gefahrensituation wehrte sich die junge Angestellte energisch gegen den bewaffneten Täter, der schließlich von seinem Tatvorhaben...

  • Bretten
  • 17.12.19
Bis zu 500 Liter Asphaltkleber sind am Montagnachmittag, 9. Dezember, in der Industriestraße von Zaisenhausen in die Kanalisation sowie in das angrenzende Erdreich gelangt.
7 Bilder

Großeinsatz in Zaisenhausen
Asphaltkleber in Erdreich und Kanalisation gelangt

Zaisenhausen (kn) Bis zu 500 Liter Asphaltkleber sind am Montagnachmittag, 9. Dezember, in der Industriestraße von Zaisenhausen in die Kanalisation sowie in das angrenzende Erdreich gelangt. Eine Straßenbaufirma war nach Ermittlungen des Polizeireviers Bretten mit der Fertigstellung von Straße und Kanalisation zur Erweiterung des dortigen Industriegebietes betraut. Zur Befüllung einer Spritzmaschine sollte der mit rund 500 Liter gefüllte Behälter verladen werden. Beim Herunterheben vom Lkw...

  • Bretten
  • 10.12.19
Ein 16-Jähriger ist am Freitagabend, 6. Dezember, in der Straße "Im Mühlehof" in Mühlacker von drei Gleichaltrigen zusammengeschlagen worden.

Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung in Mühlacker
16-Jähriger von Trio zusammengeschlagen

Mühlacker (kn) Ein 16-Jähriger ist am Freitagabend, 6. Dezember, in der Straße "Im Mühlehof" in Mühlacker von drei Gleichaltrigen zusammengeschlagen worden. Er musste nach der Erstbehandlung durch ein Rettungsteam in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Nach bisherigen Ermittlungen des Polizeireviers Mühlacker hatten die drei mutmaßlichen Angreifer zuvor im Jugendhaus ein zwölfjähriges Mädchen angesprochen und beleidigt. Jugendliche traten auf ihr am Boden liegendes Opfer ein Das Geschehen...

  • Bretten
  • 09.12.19

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.