Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Soziales & Bildung
Barbara Sellin geht in den Ruhestand.
13 Bilder

Schulleiterin der Beruflichen Schulen Bretten, Barbara Sellin, in Ruhestand verabschiedet
„Ich war nur der Motor“

Bretten (swiz) In Bretten schreibt man das Jahr 2002, als Oberstudiendirektorin Barbara Sellin die Bühne der Beruflichen Schulen Bretten (BSB) betritt. 19 Jahre später wurde sie nun im Innenhof der von ihr so geliebten Schule feierlich in den am 1. August beginnenden Ruhestand verabschiedet. Und dies, der derzeit niedrigen Corona-Inzidenz sei Dank, sogar vor rund 50 geladenen Gästen aus Politik und Wirtschaft, die es sich im Pandemiebedingten Abstand auf Stühlen bequem gemacht hatten. Durch den...

  • Bretten
  • 29.07.21
Soziales & Bildung
Schulleiterin Barbara Sellin. hk
9 Bilder

Nach 19 Jahren als BSB-Schulleiterin geht Barbara Sellin in den Ruhestand
"Dankbarkeit, Zufriedenheit und auch ein bisschen Stolz"

Bretten (hk) Fast zwei Jahrzehnte war Barbara Sellin Schulleiterin der Beruflichen Schulen Bretten (BSB). Nun wurde sie in den Ruhestand verabschiedet, der am 1. August beginnt. Im Interview mit der Brettener Woche lässt sie ihre bewegte Zeit als Rektorin Revue passieren. Frau Sellin, wie sind Sie an die BSB gekommen? Nach meinem Studium an der Universität Hohenheim war ich drei Jahre als Ausbildungsberaterin tätig, ehe ich das Referendariat in Ludwigsburg absolviert habe. Meine ersten...

  • Bretten
  • 28.07.21
Sport
24 Bilder

Sportwoche des TV Bretten begeisterte mit vielen Highlights
„Mit Leib und Seele dabei“

Bretten (hk/hjz) „Der Wettergott hat es mit der Sportwoche gut gemeint“, sagt ein gut gelaunter Hans-Jörg Zierdt. Der Pressebeauftragte des TV 1846 Bretten ist am Donnerstagnachmittag auf dem Sportgelände bei der Withumanlage in Bretten anzutreffen. Dort sei schon den ganzen Tag einiges los, berichtet Zierdt zufrieden. Die Schwimmübungen im Minipool halten die Kleinsten noch bis 18 Uhr bei Laune und der Bilder-Orientierungslauf lockt gegen 16 Uhr die ersten neugierigen Teilnehmerinnen und...

  • Bretten
  • 27.07.21
Politik & Wirtschaft
10 Bilder

Erweiterung der SEEBURGER AG in Bretten
Seeburger erweitert Firmenstammsitz: Bürogebäude mit Parkhaus

Bretten (ger/kn) Die Seeburger AG, 1986 von Bernd Seeburger gegründet und seit dem Jahr 2000 am Rande des Rechbergs angesiedelt, wächst kontinuierlich. Ein Ausbau der Zentrale in Bretten war daher nur schlüssig, schon um den rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die an anderen Standorten in der Melanchthonstadt untergebracht sind, einen Platz in den Räumlichkeiten an der Edisonstraße zu bieten sowie um weitere Arbeitsplätze für das international agierende Software-Unternehmen zu schaffen....

  • Bretten
  • 21.07.21
Blaulicht
Benjamin Leicht (1. Reihe, 2. von rechts) und der Hochwasserzug Karlsruhe-Land bei einer kurzen Pause in Kordel in Rheinland-Pfalz.
3 Bilder

Diedelsheimer Feuerwehrmänner halfen bei Hochwasser in Rheinland-Pfalz/Interview mit Zugführer Benjamin Leicht
Berührender Zusammenhalt in der größten Not

Bretten/Rheinland-Pfalz (kn) Die Bilder der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen lassen niemanden unberührt. Letzte Woche haben Starkregen-Ereignisse dort ganze Landkreise unter Wasser gesetzt, Autos und Häuser weggespült und vielen Menschen nicht nur Hab und Gut, sondern auch ihr Leben genommen. Aus ganz Deutschland sind Einsatzkräfte in die betroffenen Gebiete zu Hilfe geeilt, unter ihnen auch Benjamin Leicht. Der 33-Jährige ist Zugführer bei der Freiwilligen...

  • Bretten
  • 21.07.21
Politik & Wirtschaft
Blick in Richtung Diedelsheim/Gondelsheim: Auf den Streuobst- und Landwirtschaftsflächen soll nach dem Willen der Stadt Bretten das Gewerbegebiet am Karlsruher Dreieck entstehen.
10 Bilder

Erneute Demonstration der Landwirte gegen die Stellungnahme der Stadt Bretten zum Regionalplan angekündigt
"Beim Hochwasser in Bretten waren wir gerne gesehen"

Bretten (bea) Es ist eine Krux: Menschen brauchen Flächen, um Häuser - in denen sie wohnen - und Firmengebäude - in denen sie arbeiten - zu errichten, doch gleichzeitig brauchen die Landwirte diese Flächen, um Nahrungsmittel - auch für die Menschen, die in der Stadt leben - anzubauen. So dreht sich in Bretten die Diskussion um die Stellungnahme der Stadt bezüglich des Regionalplans des Regionalverbands weiter im Kreis. Über diese sollen die Brettener Stadträte in der Gemeinderatssitzung am...

  • Bretten
  • 20.07.21
Freizeit & Kultur
Hadasa Lavinia Moldovan aus Bruchsal kam am 15.07.2021 in der Fürst-Stirum Klinik Bruchsal zur Welt und wog bei einer Größe von 55 Zentimetern 4160 Gramm.
43 Bilder

Die kraichgau.news-Babygalerie
„Willkommen im Leben“

Ein Baby krönt die Liebe zwischen zwei Menschen. Mit der Geburt beginnt eine aufregende Zeit: Windeln wechseln, Fläschchen geben, spielen und lachen. Klar, Eltern haben es nicht immer leicht, aber das Glück, das ein Kind in das Leben eines Paares bringt, ist unbeschreiblich. Entschädigt nicht schon ein Lächeln des kleinen Wunders für so manch schlaflose Nacht? Regelmäßig schaut der Klapperstorch auch in der Fürst-Stirum Klinik Bruchsal und in den Enzkreis Kliniken Mühlacker vorbei, um Eltern...

  • Bretten
  • 19.07.21
Gewinnspiele
Karsten Lambert aus Bretten-Büchig.
Aktion 110 Bilder

Die Region blüht auf
Die Brettener Woche/kraichgau.news sucht bienenfreundliche Gärten

Fotografieren Sie Ihr blühendes Gartenparadies und laden es auf www.kraichgau.news/76149 hoch oder senden es mit Ihrem Namen, Anschrift und Telefonnummer per E-Mail an info@brettener-woche.de. Mitmachen kann natürlich auch jeder, der schon länger ein summendes und brummendes Fleckchen Erde sein Eigen nennt! Zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas: Unter allen Einsendungen verlosen wir Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von 330 Euro! Der ZG-Raiffeisen Markt in Bretten stellt drei Gutscheine (100,...

  • Bretten
  • 19.07.21
Soziales & Bildung
12 Bilder

Traditionelle Altpapiersammlung des Fördervereins der Grundschule Rinklingen
Viel Spaß beim Altpapier sammeln

Bretten-Rinklingen. Am Samstag, 17. Juli, rief der Förderverein der Grundschule Rinklingen zur traditionellen Altpapiersammlung auf. Viele freiwillige Helfer fuhren mit Bollerwagen, Traktor, Anhängern und PKWs durch die Gassen von Rinklingen. Die Bürger und Bürgerimmen aus Rinklingen hatten kräftig Altpapier gesammelt was das Vorstandsteam des Fördervereins sehr freute. Der Erlös der Altpapiersammlung kommt Projekten an der Grundschule Rinklingen und damit direkt den dortigen Schülerinnen und...

  • Bretten
  • 19.07.21
Soziales & Bildung
20 Bilder

Lea Hoek und Alina Notter erhalten den 24. Melanchthon-Schülerpreis
"Ihr verdient alle unsere Anerkennung"

Bretten (bea) Ein sehr guter Schulabschluss, soziales Engagement und Wissen über den Reformator Philipp Melanchthon - das vereinen die beiden Preisträgerinnen des 24. Melanchthon-Schülerpreises der Melanchthon-Schülerpreis-Stiftung, Lea Marie Hoek und Alina Notter, in sich. Beide wurden am gestrigen Donnerstagabend in Brettens "ehrwürdigen Hallen", wie sie Joachim Kößler, Vorstand der Melanchthon-Schülerpreis-Stiftung, nannte, geehrt. Da die Satzung der Stiftung vorsehe, dass bei zwei...

  • Bretten
  • 17.07.21
Blaulicht
Teile der Heilbronner Straße waren am Donnerstagabend überschwemmt.
6 Bilder

Feuerwehr musste 15 Einsätze in der Melanchthonstadt bewältigen
Rund 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr Bretten im Einsatz

Bretten (bea) Der kurze Starkregen vom gestrigen Donnerstagabend, 15. Juli, hat der Feuerwehr in Bretten mehrere Einsätze beschert. An insgesamt 15 Einsatzstellen im Brettener Stadtteil Ruit (wir berichteten) und in der Kernstadt hatten die rund 50 Einsatzkräfte der Feuerwehrabteilungen Bretten, Ruit und Sprantal viel zu tun. "Und wir sind noch mit einem blauen Auge davongekommen", sagt Feuerwehrkommandant Oliver Haas, der sich telefonisch an der Koordination des Geschehens beteiligte und...

  • Bretten
  • 16.07.21
Blaulicht
Die Ortsmitte von Ruit stand zeitweise unter Wasser.
Video 3 Bilder

Im Brettener Stadtteil laufen Keller voll / Viel Schotter wird in Ortsmitte gespült
Starkregen trifft Ruit

Bretten-Ruit (swiz) Im Brettener Stadtteil Ruit war es gerade 19.30 Uhr, die Ortschaftsratssitzung unter Leitung des Ortsvorstehers Aaron Treut war in vollem Gange, als am gestrigen Donnerstag, 15. Juli, der Starkregen einsetzte. "Als Erstes habe ich gesehen, wie die Dachrinnen der Festhalle, in der wir unsere Sitzung hatten, übergelaufen sind und dann kamen auch schon die ersten Feuerwehrautos", erinnert sich Treut. Er habe daraufhin die Sitzung abgebrochen, um mit seinen Räten die...

  • Bretten
  • 16.07.21
Soziales & Bildung
Blumen sammeln.
15 Bilder

Ökomobil des Regierungspräsidiums Karlsruhe arbeitet in Heidelsheim mit Schülern
Das Netzwerk Natur entdecken

Heidelsheim (bea) Entdecken, Staunen, Forschen und Begreifen. Das sind nur einige der Begriffe, mit denen die Erfahrungen der Kinder mit dem Ökomobil des Regierungspräsidiums (RP) Karlsruhe beschrieben werden können. Dieses hatte Günter Kolb, der unter anderem Jugendbegleiter an der Dietrich-Bonhoeffer Grundschule in Heidelsheim ist und dort die Garten AG leitet, in den Stadtteil von Bruchsal geholt. Für insgesamt 47 Schülerinnen und Schüler der beiden dritten Klassen stand Naturschutzbildung...

  • Bretten
  • 07.07.21
Freizeit & Kultur
Der Fanfaren- und Trommlerzug Bretten ließ zur Freude der Passanten am Sonntag Feststimmung aufkommen.
49 Bilder

Peter-und-Paul-Wochenende 2021
Fanfaren- und Trommlerzug Bretten sorgt für Feststimmung

Bretten (ger) In pandemiefreien Zeiten findet am Peter-und-Paul-Wochenende immer sonntags der Festzug statt, bei dem bis zu 3.000 Aktive fröhlich und vom Publikum lautstark bejubelt durch die Stadt ziehen.  Dieses Jahr musste das Fest ja leider ausfallen, aber am Sonntag - der Regen hatte gerade aufgehört - schallten dennoch Trommeln und Fanfaren durch die Stadt. Der Fanfaren- und Trommlerzug Bretten ließ es sich nicht nehmen, von der Fanfarenschänke am Gottesackertor zum Marktplatz zu ziehen....

  • Bretten
  • 04.07.21
Freizeit & Kultur
7 Bilder

15 Jahre Brettener Artillerie 1504
Die Kunst, das Feuer zu beherrschen

Bretten (hpw) Die „Brettener Artillerie 1504“ mag mit ihren stark 15 Jahren noch sehr jung sein. Doch blickt der Verein schon jetzt auf eine lange Tradition zurück, die bereits in den 1980er-Jahren begann. Da wäre zum Beispiel an die Gruppe „Balduff“ zu erinnern, deren gleichnamiges Großgeschütz seit 1989 einen festen Platz neben dem neuen Rathaus hat, oder an die beachtliche Artillerieabteilung, die sich im Laufe der Jahre innerhalb der „Brettener Landsknechte“ bildete. Beim legendären Tross –...

  • Bretten
  • 04.07.21
Freizeit & Kultur
Jubel dem Ehrenbürger!
24 Bilder

Beim Ehrenabend der VAB wurden 89 Mitglieder geehrt
Peter Dick zum Ehrenbürger der Stadt Bretten ernannt

Bretten (bea) Es war ein Abend voller Ehre in Bretten, der mit lautem Getrommel und dem Einzug von Stadtvogt Thomas Lindemann und Stadtvogt a.D. Peter Dick auf dem Alfred-Leicht-Platz vor dem Brettener Rathaus begann. Beim Ehrenabend der Vereinigung Alt-Brettheim (VAB) waren insgesamt 89 Mitglieder für eine Ehrung vorgesehen. Viele von ihnen erschienen und nahmen ihre Ehrennadel in Bronze, Silber, Gold oder die Peter-und-Paul-Medaille in Silber nebst Applaus und Blumenstrauß gerne entgegen....

  • Bretten
  • 02.07.21
Freizeit & Kultur
Die Badische Landesbühne spielt "Amphitryon".
6 Bilder

Badische Landesbühne gastiert in Bretten
Göttliche Verwechslungskomödie

Bretten (kn) Die Badische Landesbühne kehrt nach der langen coronabedingten Spielpause auch in Bretten auf die Bühne zurück. Am Donnerstag, 29. Juli, wird Molières Komödie „Amphitryon“ um 20.30 Uhr in der Stadtparkhalle zu sehen sein.  Jupiter sehnt sich nach Liebesnacht Vom drögen Leben auf dem Olymp angeödet, hat Göttervater Jupiter ein Auge auf die schöne Alkmene geworfen und sehnt sich nach einer Liebesnacht mit ihr. Dass das Objekt seiner Begierde mit dem Feldherrn Amphitryon verheiratet...

  • Bretten
  • 01.07.21
Freizeit & Kultur
Aktion 6 Bilder

Zeigen Sie sich von Ihrer schönsten Seite – im Gewand!

Bretten (kn) Das Peter-und-Paul-Fest – ein buntes und vielfältiges Spektakel – lebt vor allem von der Leidenschaft der Beteiligten, von den aufwändigen, historischen Gewändern und einer authentischen Kulisse. Sobald sich Bretten dann „rüstet“ und die Melanchthonstadt ihre Geschichte zu leben beginnt, gibt es überall Momente, die es wert sind, fotografisch eingefangen zu werden. Wie bereits in 2020 wird es aber auch dieses Jahr nicht möglich sein, das Peter-und-Paul-Fest live zu erleben. Oder...

  • Bretten
  • 30.06.21
Freizeit & Kultur
Dachstuhl und Gruppe auf dem Marktplatz
10 Bilder

40 Jahre Handwerk auf dem Peter-und-Paul-Fest
Fast vergessene Handwerkstraditionen beleben und vorführen

Bretten (hk) Dass das Peter-und-Paul-Fest in seinen Anfängen ausschließlich auf dem Marktplatz stattfand und das Festzelt sowie die Vergnügung auf dem Gelände des alten Steinbruchs am Husarenbaum waren – das können sich heute viele nicht mehr vorstellen. 1980 entstand in der damaligen „Katholischen Jugend“ der Kolpingfamilie die Idee, mit traditionellem Handwerk das Fest zu bereichern. Da das Kolpingwerk und damit die Kolpingfamilie Bretten im Ursprung ein Gesellenverein war, wurden von Werner...

  • Bretten
  • 30.06.21
Soziales & Bildung
Hintere Reihe (Erwachsene) v.l.n.r.: Vorstand und Mitglieder des Fördervereins.
Daniel Haas, Giovanni Iacobellis, Lars Vollmer, Thorsten Bendrich, Waldemar Bauder, Timo Hagino

Vordere Reihe (Rinklinger Kinder) v.l.n.r.: 
Jana Haas, Melina Vollmer, Lana Vollmer
Video 22 Bilder

Förderverein der Grundschule Rinklingen gestaltet Rundwanderweg mit einer Holzskulptur
Die Rinklinger Eule – ein Blickfang der besonderen Art

Bretten-Rinklingen (lv) Der Förderverein der Grundschule Rinklingen hat sich bei der Gestaltung des ersten Rinklinger Rundwanderwegs mit kreativen Ideen eingebracht. So will der Förderverein mit einer besonderen Holzskulptur entlang des Weges, "das Lernen der Grundschulkinder mit der Weisheit der Gelehrten in Einklang bringen", wie es aus dem Verein heißt. Die Eule mit Weisheit in Verbindung zu bringen, sei dabei nicht nur eine griechische, sondern nun auch eine Rinklinger Besonderheit. Und so...

  • Bretten
  • 28.06.21
Soziales & Bildung
11 Bilder

Tierschutzverein Karlsruhe bittet um Spenden
Sanierung des ältesten Hundehauses hat begonnen

Karlsruhe (kn) Die Corona-Pandemie hat dazu geführt, dass sich mehr Menschen ein Haustier zugelegt haben. Tierschutzvereine, wie der Tierschutzverein Karlsruhe und Umgebung, konnten eine vermehrte Übernahme von Tierschutztieren feststellen. "Derzeit gehen wir davon aus, dass sich viele tierliebe Menschen die Anschaffung im Vorfeld gut überlegt haben und auch langfristig für ihr Tier da sein werden", teilt der Tierschutzverein Karlsruhe mit. Gleichzeitig habe die Pandemie auch dazu geführt, dass...

  • Region
  • 21.06.21
Politik & Wirtschaft
Die Umbauarbeiten am Melanchthon-Gymnasium haben begonnen.
10 Bilder

Sanierungsarbeiten am Melanchthon-Gymnasium Bretten haben begonnen
Abbrucharbeiten im Bronnerbau

Bretten (ger) Endlich laufen die Sanierungsarbeiten am Melanchthon-Gymnasium Bretten. Vorausgegangen war eine lange Planungsphase, die immer wieder mit Verzögerungen zu kämpfen hatte. Die Stadt war zuerst einem ungeeigneten Architekturbüro aufgesessen. Zu den Mehrkosten, die dieser Fehler verursacht hatte, hatten sich die Kostenexplosionen hinzugesellt, die die Pandemie auf dem Rohstoffmarkt im Besonderen und dem Bausektor im Allgemeinen mit sich brachten. Daher musste von den Plänen einiges...

  • Bretten
  • 18.06.21
Politik & Wirtschaft
Von links: Wilhelm Kern, Werner Weiß, Ortsvorsteher Martin Kern und Oberbürgermeister Martin Wolff.
6 Bilder

Neue Zusatz- und Ortseingangsschilder in Diedelsheim
„Zum Wohle eurer Heimatgemeinde“

Bretten (hk) Schon seit geraumer Zeit findet man in Diedelsheim Zusatzschilder unter den Straßennamen, die die Herkunft der Namen erklären. Zu verdanken ist dies der Initiative des Diedelsheimer Bürgers Eberhard Schallhorn. „Vor sieben Jahren hat mich Eberhard Schallhorn angesprochen, ob man solche Erläuterungstexte an Straßenschildern in Diedelsheim anbringen könnte“, erinnert sich der Diedelsheimer Ortsvorsteher Martin Kern. Schnell sei man sich im Ortschaftsrat einig gewesen und habe...

  • Bretten
  • 17.06.21
Soziales & Bildung
7 Bilder

Kindergarten St. Mauritius Neibsheim
Kinder freuen sich über neue Matschküche

Bretten-Neibsheim (kn) Was lange währt, wird endlich großartig. So könnte man das Ergebnis von der Idee bis zur Fertigstellung eines Gemeinschaftsprojektes zwischen Erzieherteam, Eltern und örtlicher Firmen am Kindergarten St. Mauritius in Neibsheim bezeichnen. In monatelanger Zusammenarbeit entstand im Außenbereich des katholischen Kindergartens eine Matschküche, welche von den Mädels und Jungs mit Begeisterung angenommen wird. Die strahlenden Kinderaugen sprechen hier beim gemeinsamen...

  • Bretten
  • 19.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.