Bretten - Bauen & Wohnen

Beiträge zur Rubrik Bauen & Wohnen

Anzeige
Es ist angerichtet: Bei der Lichtplanung für die Küche kommt es auf den richtigen Mix an.
4 Bilder

Richtiger Mix der Lichtquellen in der Küche
Die Beleuchtung fein abschmecken

(djd). Die heimische Küche ist ein richtiger Alleskönner. Hier wird nicht nur gekocht, sondern auch gemeinsam genossen, gefeiert, miteinander kommuniziert und gespielt – und wenn sonst kein Platz ist, muss der Küchentisch sogar als Homeoffice-Ersatz dienen. Entsprechend unterschiedlich sind die Anforderungen an das passende Licht. Beim Vorbereiten der Speisen ist eine helle, gleichmäßige Ausleuchtung gefragt, für das gemeinsame Abendessen mit der Familie eher eine behagliche Lichtstimmung. Eine...

  • Bretten
  • 01.12.21
Anzeige
Effizient und komfortabel ermöglichen die NovoSlide Schiebetürsysteme eine optisch gelungene Raumtrennung.
2 Bilder

Schiebetüren sind echte Alleskönner
Zur Seite, bitte!

(akz-o) Ob Neubau oder Renovierung einer Immobilie, eine Entscheidung für das Thema „Türen“ ist für die meisten Bauherren schnell getroffen. Dabei sollte man sich ruhig fragen: Muss es wirklich die klassische Zimmertür sein? Die wenigsten Menschen ziehen alternativ Schiebetüren in Betracht – dabei haben diese so einige Vorzüge. Die Tür für wenig PlatzSteht wenig Fläche zur Verfügung, sind Schiebetüren die optimale Lösung, denn weil sie sich nicht in den Raum hinein öffnen, brauchen sie kaum...

  • Bretten
  • 01.12.21
Anzeige
Die helle Eichenfarbe der Tischplatte aus HPL verleiht dem Möbelstück eine klare Ausstrahlung, die gut in lichtdurchflutete Räume passt.
4 Bilder

Schöner Mittelpunkt
In fünf Schritten zum idealen Esstisch

(djd). Bei der Inneneinrichtung steht der Esstisch in Küche sowie in Wohn- und Esszimmer meist im Zentrum der Aufmerksamkeit. Hier sitzt man zusammen, hier wird gemeinsam gegessen und geredet. Doch wie soll das neue Möbelstück beschaffen sein, damit es richtig gut in die Wohnung passt? Modern oder industriell, gerade oder oval, hoch oder niedrig, groß oder klein? In fünf Schritten kommt man zur richtigen Entscheidung. 1. GrößeWie groß der neue Esstisch sein sollte, hängt einerseits vom Raum ab,...

  • Bretten
  • 01.12.21
Anzeige
10 Bilder

Mit ökologischen Wandfarben und Lacken
Lebe lieber nachhaltig

(akz-o) Wer beim Wohnen auf Nachhaltigkeit achtet, der muss sich auch Gedanken um das Wohnumfeld machen. Hier bieten sich viele Möglichkeiten an: Die Verwendung von langlebigen Möbeln aus Holz, Stoffe aus Bio-Baumwolle, kurze Transportwege und faire Arbeitsbedingungen sind relevante Punkte. Mit ökologischen Wandfarben und Lacken von Auro ist ein Leben in Nachhaltigkeit ebenso möglich. Mit den Colours For Life-Wandfarben und -Lacken aus hochwertigen, rein mineralischen Pigmenten lassen sich...

  • Bretten
  • 01.12.21
Anzeige
Putz oder Klinker: Welches Material die wärmegedämmte Fassade des Zuhauses ziert, ist allein eine Frage des persönlichen Geschmacks.
3 Bilder

Gedämmte Fassaden stilvoll gestalten
Chic herausgeputzt

(djd). Kleider machen Leute - und Fassaden ein attraktives Zuhause. Die optische Visitenkarte des Eigenheims prägt entscheidend den ersten Eindruck. Putzfassaden sind ein immerwährender Klassiker, denn durch unterschiedliche Putzstrukturen lassen sie sich individualisieren. Neben Putz sorgen in Deutschland hauptsächlich Klinker und ihre schlanke Variante, das Klinkerriemchen, für abwechslungsreiche Fassaden. Neben der Auswahl des Oberflächenmaterials kommt es gleichermaßen auf die inneren Werte...

  • Bretten
  • 01.12.21
Anzeige
Die x-change dynamic Wärmepumpe (links) bildet die umweltfreundliche Basis für ein hocheffizientes Heizsystem. Im Zusammenspiel mit Wärmespeicher (Mitte), Wärmepumpen-Heizkörpern und/oder Flächenheizung/-kühlung sowie einer intelligent eingebundenen x-well Wohnraumlüftung (oben Mitte) lassen sich im System maximale Energieeinsparungen erzielen.
6 Bilder

3 Tipps für die Renovierung
Heizung erneuern?

(akz-o) Energie- und Kostenfresser Nummer 1 ist in vielen Haushalten das Heizsystem: Veraltete Komponenten arbeiten nicht mehr effizient und greifen nicht optimal ineinander. Die Investition in ein durchdachtes und abgestimmtes System kann hier langfristig enorme Einsparungen bescheren – und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit leisten. Tipp 1: Alte Ölkessel raus – Wärmepumpe rein Der erste Schritt: die Auswahl des richtigen Wärmeerzeugers. Als besonders...

  • Bretten
  • 01.12.21
Anzeige
Die meisten Menschen müssen ihr Eigenheim zum Großteil fremdfinanzieren und Zins und Tilgung aus dem Arbeitseinkommen bestreiten. Was aber passiert, wenn man aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten kann?
3 Bilder

Immobilienfinanzierung richtig absichern
Nicht auf Sand bauen

(djd). Egal, ob großzügige Villa oder Tiny House: Die meisten Menschen müssen ihr Eigenheim zu einem großen Teil und oftmals über einen langen Zeitraum fremdfinanzieren. Bezahlt werden Zins und Tilgung in der Regel aus dem Arbeitseinkommen. Aber nur die wenigsten machen sich Gedanken darüber, was passiert, wenn man aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten kann. Die finanzierende Bank wird auf der zuverlässigen Erfüllung des Kreditvertrags bestehen. Wenn der Kredit nicht mehr bedient...

  • Bretten
  • 01.12.21
Anzeige
Bestehend aus eleganten Archetypen für das Waschbecken, die Wanne und Dusche, werden die Armaturen und Brausen der Kollektion von einer ganzheitlichen Designsprache mit schlanken Silhouetten, planen Oberflächen, weichen Kanten und ausgewogenen Proportionen getragen.
10 Bilder

Harmonie tut gut

(akz-o) Hektik und Stress im Alltag nehmen spürbar zu und wecken gleichzeitig das tiefe Bedürfnis nach Entschleunigung. Gerade das eigene Zuhause kann mit einem ansprechenden Ambiente wichtige Rahmenbedingungen für mehr innere Balance bieten. Das trifft nicht nur auf den Wohnbereich zu, sondern vor allem auch auf das Badezimmer als einen Rückzugsort, der dazu prädestiniert ist, alles loszulassen und zu sich selbst zu kommen. Exklusive Eleganz in jedem BadezimmerSind Raumgestaltung, Einrichtung...

  • Bretten
  • 01.12.21
Anzeige
Einmal sanieren, mehrfach profitieren: Ein neues Dach mit Dämmung wertet das Eigenheim optisch auf, hilft beim Energiesparen - und wird zudem noch finanziell gefördert.
3 Bilder

Dach-Modernisierung
Klimafreundlich bis unter die Dachspitze

(djd). Mit der persönlichen Klimawende können Hausbesitzer direkt unter der Dachspitze beginnen. Denn aufgrund der Fläche, die permanent der Witterung ausgesetzt ist, verantwortet das Dach bis zu einem Drittel aller Heizenergieverluste im Altbau. Hinzu kommt, dass in früheren Jahrzehnten der Wärmeschutz im unbewohnten Obergeschoss häufig vernachlässigt wurde. Beim Modernisieren keine Zuschüsse verschenkenNach einigen Jahrzehnten der Nutzung wird ohnehin eine neue Dacheindeckung fällig, um das...

  • Bretten
  • 01.12.21
Anzeige
Moderne Vakuum-Isoliergläser sind so schlank wie ein Zweifach-Isolierglas, dämmen aber mehr als doppelt so viel Wärme und schützen gleichzeitig effektiv vor dem Straßenlärm. Durch die Erhaltung der Rahmen und Profile ist der Isolierglas-Tausch zudem besonders umweltfreundlich und nachhaltig.
3 Bilder

Jetzt Fensterglas tauschen und bis 15.000 Euro Förderung kassieren!

(akz-o) Die Preise für Heizenergie werden im kommenden Winter massiv steigen – diese Tatsache verunsichert derzeit viele Hausbesitzer und Mieter. Die Lösung: Mit „Fineo Hybrid“ gibt es jetzt ein montagefertiges Isolierglas mit Vakuum-Technologie, das die Heizwärme noch besser dämmt als modernes Dreifachglas. Weil das den Heizbedarf und die CO₂-Emissionen erheblich senkt, fördert die BAFA den Austausch alter Verglasungen gegen Fineo Hybrid mit bis zu 15.000 Euro (mehr Infos unter...

  • Bretten
  • 01.12.21
Anzeige
txn. Das neue Solarthermie-System senkt den Heizenergie-Verbrauch des Eigenheims erheblich. Bevor die Anlage installiert wird, sollte die hohe staatliche Förderung beantragt worden sein.

Staatliche Förderungen verhelfen grünem Heizen zum Durchbruch

txn. Solarenergie, Biomasse-Heizung oder Wärmepumpe – an klimafreundlichen Möglichkeiten zu heizen mangelt es nicht. Dank der neuen staatlichen „Bundesförderung für effiziente Gebäude” (BEG) lohnt sich der Umstieg auf regenerative Brennstoffe heute mehr denn je: „Wer jetzt den alten Ölkessel entsorgt und gegen eine Pelletheizung mit oder ohne Solarwärme austauscht, bekommt vom Staat bis zu 45 Prozent für die förderfähigen Investitionskosten zurück“, erklärt Wendelin Heinzelmann, Bereichsleiter...

  • Bretten
  • 01.12.21
Anzeige
So gut wie hier in der Speicherstadt wird die Sonne nicht überall in Hamburg genutzt: Im Solarcheck belegt die Hansestadt derzeit den letzten Platz unter den größten deutschen Städten.
7 Bilder

Studie zu Solarpotenzial
Solarpflicht soll den Schub bringen

(djd-k). Dächer von Neubauten sind der ideale Ort für neue Photovoltaikanlagen. Sie bieten ein riesiges Potenzial für die Energiewende. Das hat auch die deutsche Politik erkannt, diskutiert wird über eine bundesweite Solarpflicht. Derzeit gleicht das Land allerdings noch einem Flickenteppich. Wer etwa in Baden-Württemberg ein neues Haus bauen will, muss ab dem 1. Mai 2022 eine Solaranlage auf dem Dach installieren lassen. Ab Januar 2023 gilt das dann auch bei einer "grundlegenden" Dachsanierung...

  • Bretten
  • 01.12.21
Anzeige
Gesund und nachhaltig wohnen: Das fängt bereits bei der Bauplanung mit der Auswahl geeigneter Materialien an.
3 Bilder

Unabhängige Zertifizierungen
Genau hinschauen bei Baumaterialien

(djd-k). Gesundheit und Nachhaltigkeit spielen für Architekten, Fachhandwerker und Hauseigentümer eine zunehmend größere Rolle. Das fängt bereits mit einer weitsichtigen Planung an. Entscheidungen, die einmal beim Hausbau oder Renovieren getroffen wurden, lassen sich später häufig nicht mehr oder nur noch mit hohem Aufwand revidieren. Umso wichtiger ist es, bei der Auswahl der verwendeten Materialien genau hinzusehen. Möglichst emissionsarme Baustoffe unterstützen ein gesundes Raumklima. Zu...

  • Bretten
  • 01.12.21
Anzeige
Hier kommt nichts mehr durch: Schachtabdeckungen halten Insekten, Laub und Schmutz wirksam draußen.
3 Bilder

Schachtabdeckungen
Durch diesen Schacht krabbelt nichts mehr

(djd-k). Kellerschächte dienen dazu, Tageslicht und Frischluft ins Untergeschoss des Eigenheims hineinströmen zu lassen. Allerdings dringt durch die Öffnung gleichzeitig so manches ein, worauf man im Haus gut und gerne verzichten könnte, beispielsweise Insekten, Spinnen, Mäuse oder Frösche. Ein weiteres Problem ist, dass viele Schächte mit der Zeit durch hineinfallendes Laub und Schmutz regelrecht verstopfen. In der Folge kommt es zu unangenehmen Geruchsbelästigungen, die ein aufwendiges...

  • Bretten
  • 01.12.21
Anzeige
Wer einen Hausbau plant, sollte Angebote verschiedener Bauunternehmen einholen und genau unter die Lupe nehmen. Foto: djd/Bauherren-Schutzbund
3 Bilder

Wichtig ist auch, was nicht in der Leistungsbeschreibung und im Vertrag steht
Hausangebote richtig lesen

(djd). Wer den Bau eines eigenen Hauses ins Auge fasst, hat zu Beginn oft keine klare Vorstellung davon, wie das künftige Domizil im Detail aussehen soll. Informationen aus Prospekten, Zeitschriften und dem Internet geben Orientierung, ebenso wie Tipps von Freunden und Bekannten oder der Besuch von Musterhaussiedlungen. Irgendwann sind Bauherren in spe dann so weit, dass sie Angebote von Hausbauunternehmen einholen. „Es lohnt sich auf jeden Fall, bei verschiedenen Anbietern nachzufragen",...

  • Bretten
  • 04.10.21
Anzeige
Foto: Philrouge/akz-o
2 Bilder

Nicht für jeden geeignet!
Boxspringbetten

(akz-o) Immer mehr Deutsche wollen in einem Boxspring-Bett schlafen. Grund ist – neben dem oft imposanten Design – vor allem die Liegehöhe, die das Aufstehen merklich erleichtert. Gute Boxspring-Betten überzeugen überdies mit einem Liegekomfort, der viele Menschen begeistert. Allzu leicht sollte man sich den Kauf allerdings nicht machen. Skepsis ist z.B. angebracht, wenn das Bett für tausend Euro oder weniger angeboten wird. Denn oftmals handelt es sich bei solchen Angeboten gar nicht um ein...

  • Bretten
  • 04.10.21
Anzeige
Beim Bau eines neuen Hauses spielt nicht nur der Energieverbrauch, sondern auch die Wahl der Baumaterialien eine wichtige Rolle für die Klimafreundlichkeit. Foto: djd/Copper Alliance/shutterstock
3 Bilder

Energieeffiziente Baumaterialien verkleinern den ökologischen Fußabdruck
Nachhaltigkeit ist Trumpf am Bau

(djd). Wer heute baut, muss im Zuge des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) strenge Vorgaben an die Energieeffizienz des neuen Hauses einhalten. Gebäude haben einen erheblichen Anteil am CO2-Ausstoß, die Senkung ist daher ein wichtiger Baustein auf dem Weg zur Klimawende. Doch nicht nur durch den Energieverbrauch während ihrer Nutzungszeit hinterlassen Bauwerke einen ökologischen Fußabdruck, sondern auch durch den Bau selbst. Wie groß die sogenannte "graue Energie" ist, die in einem Bauwerk steckt,...

  • Bretten
  • 04.10.21
Anzeige
Foto: Dormabell/akz-o
3 Bilder

Wunderschöne Motive für Herbst und Winter
Traumhaft schöne Bettwäsche

(akz-o) Kräftig koloriert oder farblich gedämpft, zarte Blumen oder klare Grafiken, üppige Ornamente oder niedliche Tiere – in diesem Herbst lässt die Bettwäsche-Mode keine Wünsche offen. Und Richtung Advent kommen zusätzlich winterlich-weihnachtliche Motive hinzu, die sich hervorragend als Geschenk eignen. Die Farbpalette reicht von leichten Pastellen und Naturtönen bis zu kräftigen Kolorationen. Dazu dürfen dann auch die farblich passenden Betttücher nicht fehlen.

  • Bretten
  • 04.10.21
Anzeige
Balkon- und Terrassentüren sowie Fenster sind die Schwachpunkte, über die Einbrecher vorwiegend in Einfamilienhäuser eindringen. Foto: djd/BHE Bundesverband Sicherheitstechnik e.V.
7 Bilder

Die Einbruchgefahr könnte im kommenden Herbst und Winter wieder steigen
Dunkle Häuser ziehen Diebe an

(djd). Weit mehr als die Hälfte der Einbrüche in Deutschland finden bei Dunkelheit statt. Häuser oder Wohnungen, die am späten Nachmittag und in den frühen Abendstunden unbeleuchtet sind, geben Tätern oft den Hinweis darauf, dass die Bewohner außer Haus sind. Der Einbruch kann jetzt vermeintlich ungestört vollzogen werden. 2020 ging die Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland laut Polizeilicher Kriminalstatistik (PKS) zwar um 14 Prozent zurück. Der Rückgang sei allerdings zu einem großen Teil...

  • Bretten
  • 04.10.21
Anzeige
Abluft-Wärmepumpen für Ein- und Mehrfamilienhäuser. Heizung, Brauchwasser, Lüftung und Wärmequelle sind im System integriert. Foto: Nibe Systemtechnik/akz-o
2 Bilder

Abluft-Wärmepumpen für moderne Neubauten

(akz-o) Eine weitere gute Nachricht für die Umwelt verbreitet sich momentan wie ein Lauffeuer! Energieeinsparende Abluft-Wärmepumpen erfreuen sich allergrößter Beliebtheit in Neubauten. „Neubauten und KFW-Effizienzhäuser benötigen im Vergleich zu herkömmlichen Häusern deutlich weniger Energie. Sie sind weitgehend luftdicht ausgeführt und bedürfen einer Wohnraumlüftung. An dieser Stelle demonstrieren speziell hierfür entwickelte Abluft-Wärmepumpen der F7-Serie von Nibe ihr Können. Technisch und...

  • Bretten
  • 04.10.21
Anzeige
Feuchtigkeit in der Wohnung und als Ergebnis ein erhöhter Energiebedarf: Ein Austausch alter Dichtungsprofile ist dann oftmals unerlässlich. Foto: djd/GfA-Dichtungen/Getty Images/nadisja
4 Bilder

Rechtzeitig Fenster- und Türdichtungen prüfen und gegebenenfalls austauschen
Noch ganz dicht?

(djd). Wie lange hält eine Fenster- oder Türdichtung wirklich dicht? Kaum ein Mieter oder Eigenheimbesitzer macht sich darüber Gedanken. Einmal eingebaut, verbleiben sie oft Jahrzehnte in Fenstern und Türen. Dabei haben sie in der Regel nur eine "Haltbarkeit" von fünf bis 15 Jahren. Während Türen und Fenster eine lange Lebensdauer haben, werden Dichtungen teilweise schon nach wenigen Jahren spröde, härten aus oder sind mechanisch zerstört. Die Folge: Kälteeinbruch, Feuchtigkeit in der Wohnung...

  • Bretten
  • 04.10.21
Anzeige
‚No 83 Queen Green‘ bringt kombiniert mit Holzmöbeln ein natürliches Flair in das Büro und schafft eine gelassene und effiziente Arbeitsatmosphäre. Foto: Caparol Icons/akz-o
3 Bilder

Tipps von der Farbberaterin
Wirkungsvolle Farbgestaltung im Homeoffice

(akz-o) Zu Hause bedeutet intimer Rückzugsort, aber zunehmend auch Arbeitsplatz und zeitweise Klassenzimmer. Das Homeoffice wird auch zukünftig Teil unserer Alltagsrealität sein. Höchste Zeit also, einen Platz in den eigenen vier Wänden zu schaffen, an dem wir gerne produktiv sind und der uns in den zahlreichen Video-Calls gut aussehen lässt. „Die Farbwahl der Wände ist eine effektvolle und entscheidende Möglichkeit, dem Homeoffice Charakter und Gestalt zu geben“, so Juliana von Gatterburg,...

  • Bretten
  • 04.10.21
Anzeige
Großzügige Sofalandschaften bieten genug Platz für die ganze Familie, der Sitzkomfort lässt sich individuell regulieren. Foto: djd/Stressless
4 Bilder

Darauf kommt es bei der Auswahl hochwertiger Sitzmöbel an
Komfort in neuen Dimensionen

(djd). Jetzt einfach mal die Beine hochlegen und nichts tun: Schon eine kleine Pause im Alltag kann wahre Wunder wirken und frische Kräfte spenden. Je hektischer und unübersichtlicher die Zeiten erscheinen, umso größer ist der Wunsch nach einem privaten Rückzugsort mit viel Behaglichkeit. Die gesamte Einrichtung trägt zu diesem Gefühl bei, mit natürlichen Materialien, warmen, angenehmen Farben und vor allem dem passenden Ort zum Hineinkuscheln. Entspannungssessel und Sofas sollen das Zuhause...

  • Bretten
  • 04.10.21
Anzeige
Behaglichkeit fürs Zuhause: Pelletkessel verbinden hohe Effizienz mit Umweltfreundlichkeit. Foto: djd/Windhager Zentralheizung
3 Bilder

Umweltfreundliche Pelletheizungen im Neubau werden staatlich gefördert
Zukunftssichere Wärme aus der Natur

(djd). Endliche fossile Brennstoffe wie Öl und Gas haben weitestgehend ausgedient. Wer heute einen Neubau plant, entscheidet sich bei der Wärmeversorgung meist für regenerative Technologien. Zu den nachwachsenden Rohstoffen, die als Energiequelle stark an Bedeutung gewinnen, zählt Holz. Aus nachhaltiger Forstwirtschaft ist eine langfristig sichere Versorgung gewährleistet. Zudem ist das Naturmaterial klimafreundlich, da es beim Verbrennen lediglich die vorher während des Wachstums gespeicherte...

  • Bretten
  • 04.10.21

Beiträge zu Bauen & Wohnen aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.