Bretten - Politik & Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Politik & Wirtschaft

Mit Studium soll zehnjährige Verpflichtung als Landarzt zu arbeiten kommen
Jährlich 75 Studienplätze für Landärzte ab 2021?

Stuttgart (dpa/lsw) Nach langen Diskussionen bringt die grün-schwarze Landesregierung die Landarztquote auf den Weg. Am Dienstag soll nach jetzigem Stand eine entsprechende Kabinettsvorlage zur konkreten Ausgestaltung beschlossen werden. 75 Studienplätze sollen demnach ab 2021 jährlich an Studienanfänger in der Humanmedizin vergeben werden, die Landarzt werden möchten, aber nach dem herkömmlichen Verfahren keinen Studienplatz bekommen haben. Diese Studenten verpflichten sich, nach ihrem...

  • Region
  • 25.09.20

Baden-Württemberg bereitet sich auf Waldbrände vor
"Wir müssen uns wirklich darum kümmern"

Bruchsal (dpa/lsw) Eine ferngesteuerte Raupenfräse könnte zum Erfolgsmodell beim Kampf gegen Waldbrände werden. Mit ihrer Hilfe lassen sich Wege schnell zu kleinen Feuerschutzschneisen ausbauen, wie eine Demonstration der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg am Freitag nördlich von Karlsruhe zeigte. Projekt "Waldbrand-Klima-Resilienz" gegründet Weil Waldbrände wegen des Klimawandels bald auch im Südwesten zum Problem werden könnten, bereiten sich Waldbesitzer,...

  • Region
  • 25.09.20
Die AVG führt von Anfang Oktober bis Ende Februar Vegetationsarbeiten auf der Kraichgau-bahn durch.

AVG führt Vegetationsarbeiten entlang der Kraichgaubahn durch
Schienenersatzverkehr für S4 von 24. Oktober bis 2. November

Region (kn) Die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) wird in den nächsten Wochen Vegetationsarbeiten entlang der Kraichgaubahn durchführen. Der Rückschnitt von Bäumen und Sträuchern ist notwendig, um die Verkehrssicherheit an der Bahnstrecke zu gewährleisten. Gleichzeitig dienen die Vegetationsarbeiten der Gehölzpflege. Die Maßnahme wird von der AVG-Bahnmeisterei Menzingen während der so genannten Vegetationsruhe zwischen Anfang Oktober 2020 und Ende Februar 2021 durchgeführt und ist mit der...

  • Bretten
  • 25.09.20
Wo sitzt wer im Brettener Gemeinderat? Darüber gibt es Streit unter den Fraktionen.

Antrag von Grüne, CDU und SPD zu Platzvergabe im Brettener Rat
Hickhack um Sitzordnung im Brettener Gemeinderat

Bretten (swiz) Der Wechsel von Aaron Treut von der Gemeinderatsfraktion der Brettener CDU zu den Ratskollegen der "aktiven" hatte in der Melanchthonstadt für viel Wirbel gesorgt. In den vergangenen Wochen schienen sich die Wogen geglättet zu haben. Doch ein Antrag, den die Fraktionen der CDU, Bündnis90/Die Grünen und SPD in der kommenden Sitzung des Brettener Gemeinderats am 29. September stellen werden und der der Brettener Woche vorliegt, hat nun noch einmal für Zündstoff gesorgt. Thema des...

  • Bretten
  • 23.09.20
Im Vordergrund der Sporgassenparkplatz, im Hintergrund das Gebäudeensemble der ehemaligen Bäckerei Böckle. Beides sind Anlass für architektonische Diskussionen. ger

Interview mit dem Brettener Architekten Marcus Weiss zu Bauvorhaben der Stadt und zum Umgang mit Baukultur
Mehr Transparenz und Fachmeinung

Bretten (swiz) Der Brettener Architekt Marcus Weiss, Vertreter der Architektenkammer und Mitglied der Kammergruppe Karlsruhe-Land, mahnt schon lange eine intensivere Beschäftigung und Auseinandersetzung mit der Baukultur Brettens an. Im Gespräch mit Brettener Woche-Redaktionsleiter Christian Schweizer spricht Weiss unter anderem über die geplanten Projekte auf der Sporgasse sowie den geplanten Abriss von alten Gebäuden in der Melanchthonstadt. Herr Weiss, das Projekt Melanchthonhöhe hat in...

  • Bretten
  • 23.09.20
Oberbürgermeister Martin Wolff

Einkaufsführer auf www.erlebebretten.de
Digitales Schaufenster geht online

Bretten (kn) Die Online-Sichtbarkeit deutlich erhöhen, das ist das Ziel des neuen digitalen Einkaufsführers für den lokalen Einzelhandel, der von der Stadt Bretten in Zusammenarbeit mit der WMV Werbung, Marketing & Verlag gestaltet wurde. Oberbürgermeister Martin Wolff hat sich im Interview zur Entstehung und den Vorteilen des Einkaufsführers geäußert. Herr Wolff, wie entstand die Idee des digitalen Einkaufsführers für den lokalen Einzelhandel? Die letzten Monate haben uns vor Augen...

  • Bretten
  • 23.09.20

Stadtrat Aaron Treut und CDU-Fraktionsvorsitzender Martin Knecht wollen den Disput ad acta legen
Von Alleingängen und Ruhe einkehren lassen

Bretten (bea) Nach seinem Wechsel zur Gemeinderatsfraktion „die aktiven“, warf seine ehemalige Fraktion, die CDU, Stadtrat Aaron Treut vor, mehrere Alleingänge durchgeführt zu haben. Diese, so Treut, soll er vorgenommen haben, um persönliche Ziele zu erreichen. Das sei jedoch nicht der Fall gewesen. In einer Email an die Brettener Woche erläutert er, dass alle durchgeführten und die Fraktion betreffenden Aktionen und Inhalte intern abgestimmt worden seien. Über Mehrheitsbeschluss...

  • Bretten
  • 22.09.20
Symbolbild

Widerstand gegen geplante Windkraftanlagen in Weingarten/Walzbachtal
Bürgerinitiative will Bau verhindern

Weingarten/Walzbachtal (hk) Gegen den Bau des Industriewindparks innerhalb des Naherholungsgebietes am Standort Oberer Heuberg zwischen Weingarten und Walzbachtal-Jöhlingen formiert sich Widerstand. Die Ortsgruppe Walzbachtal der Bürgerinitiative „Gegenwind Obergrombach – Helmsheim – Kraichgau“ will den Bau verhindern und hat daher einen offenen Brief an die politischen Vertreter verfasst mit der Aufforderung zum Handeln. Erzeugungskapazitäten werden vom Netz gehen Bereits auf der letzten...

  • Bretten
  • 22.09.20
Beim Stammtisch der Frauen Union Bretten stellte Elena Nowitzki (links), Ersatzkandidatin für den Wahlkreis, sich vor.

Elena Nowitzki zu Gast
Stammtisch der Frauen Union Bretten

Bretten (er) In normalen Zeiten findet in der letzten Ferienwoche der Ausflug der CDU-Frauen statt. In diesem Jahr entschloss man sich, den Ausflug ausfallen zu lassen, aber wenigstens einen Stammtisch durchzuführen, nachdem man sich seit Februar nicht mehr getroffen hatte. Mehr als Bildungspolitik Die Vorsitzende der Brettener Frauen Union, Waltraud Günther-Best, konnte als besonderen Gast Elena Nowitzki, die Ersatzkandidatin für den Wahlkreis Bretten bei der Landtagswahl 2021, begrüßen....

  • Bretten
  • 22.09.20
Die Lotterie 6 aus 49 wird teurer. Vom 23. September an wird - wie bereits angekündigt - ein Tippfeld für die Ziehungen mittwochs und samstags 1,20 Euro statt wie bisher 1 Euro kosten.

Die Lotterie 6 aus 49 wird teurer
Traum vom Millionengewinn: Lottospieler müssen mehr zahlen

Stuttgart (dpa) Die Lotterie 6 aus 49 wird teurer. Vom 23. September an wird - wie bereits angekündigt - ein Tippfeld für die Ziehungen mittwochs und samstags 1,20 Euro statt wie bisher 1 Euro kosten, wie Lotto Baden-Württemberg in Stuttgart mitteilte, die federführende Gesellschaft für das Hauptprodukt des Deutschen Lotto- und Totoblocks. "Wir versprechen uns von den Neuerungen einen langsamen, aber stetigen Zuwachs der Spieleinsätze im Lotto 6 aus 49." Zuletzt betrug der jährliche Einsatz...

  • Bretten
  • 22.09.20
2 Bilder

Arbeit von Tageseltern bei der frühkindlichen Bildung sichern und ausbauen
FDP-Bundestagsabgeordnete Jens Brandenburg und Christian Jung besuchen Tageselternvereine im Landkreis Karlsruhe

Die beiden FDP-Bundestagsabgeordneten Jens Brandenburg und Christian Jung besuchten am 21. September 2020 die beiden Tageselternvereine im Landkreis Karlsruhe in Bruchsal und Ettlingen. In zwei intensiven Gesprächen mit den Vorständinnen und Mitarbeiterinnen der Tageselternvereine ging es um die Kindertagespflege in den vergangenen Monaten und die Herausforderungen für die Corona-Pandemie. Für die Freien Demokraten im Land Baden-Württemberg und im Bund ist die Arbeit von Tageseltern bei der...

  • Bretten
  • 21.09.20
Ab Montag, 5. Oktober, wird die Kreisstraße 3503 zwischen der L618 bei Oberacker und der K3506 bei Neibsheim/Bauerbach bis voraussichtlich Freitag, 16. Oktober, voll gesperrt.

Bauarbeiten auf der K3503 zwischen L618 und K3506
Kreisstraße zwischen Oberacker und Neibsheim/Bauerbach gesperrt

Region (kn) Ab Montag, 5. Oktober, wird die Kreisstraße 3503 zwischen der L618 bei Oberacker und der K3506 bei Neibsheim/Bauerbach bis voraussichtlich Freitag, 16. Oktober, voll gesperrt. Das hat das Landratsamt Karlsruhe mitgeteilt. Kosten von 470.000 Euro Grund für die Sperrung ist die Sanierung des circa 130 Meter langen Brückenbauwerks über die Schnellbahntrasse Mannheim-Stuttgart. Der Verkehr wird über die 554 und B293 an der Baustelle vorbeigeleitet. Kosten wird die Baumaßnahme circa...

  • Bretten
  • 21.09.20

Von der Kita bis zum Krankenhaus
Nächste Woche Streiks im öffentlichen Dienst im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Von der Kita bis zum Krankenhaus - auch auf die Menschen im Südwesten kommen neue Warnstreiks im öffentlichen Dienst zu. Wie die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi am Sonntag mitteilte, werde man ab nächster Woche zu ersten Warnstreiks aufrufen und diese rechtzeitig vorher bekanntgeben. «Die Arbeitgeber wollten diese Tarifrunde unbedingt mitten in diesem schweren Corona-Herbst austragen. Weil sie glauben, dass sich die Beschäftigten nicht trauen werden, jetzt für ihre...

  • Bretten
  • 20.09.20
Franz Wieser (rechts) bei der Einweihung des neuen, katholischen Gemeindehauses in Eppingen mit Domkapitular Thorsten Weil (links).
11 Bilder

Eppinger Kleinod auf dem Kirchhügel
Neues katholisches Gemeindehaus nach Familie Wieser benannt

Eppingen/Bretten (hk) Am heutigen Sonntag, 20. September, wurde das neue katholische Gemeindehaus in Eppingen eingeweiht. Domkapitular Thorsten Weil von der Diözesanleitung in Freiburg war hierzu in die Fachwerkstadt gekommen, um den Sonntagsgottesdienst zu halten und anschließend die Segnung der Räumlichkeiten vorzunehmen. Der neue Gemeindesaal hat die Bezeichnung „Wieser-Saal“ erhalten – in Anerkennung der seit dem 18. Jahrhundert in der Eppinger Pfarrei wirkenden Familie Wieser. Franz...

  • Bretten
  • 20.09.20
Kämmerer Wolfgang Pux

Viele Fragen zum Kurzarbeitergeld
Kurzarbeitergeld: Fragen an den Brettener Kämmerer Wolfgang Pux

Bretten (hk) Um Arbeitsplätze zu sichern, hat die Bundesregierung im März 2020, also relativ zu Beginn der Corona-Krise, den Zugang zum Kurzarbeitergeld erleichtert. Inzwischen hat die Regierung beschlossen, die Dauer des Bezugs auf bis zu 24 Monate auszudehnen. Das Kurzarbeitergeld ersetzt einen Teil des wegfallenden Nettoeinkommens. Bei Arbeitnehmern ohne Kinder sind das 60 Prozent und bei Beschäftigten mit Kindern sind es 67 Prozent. Immer wieder kommen aber unter Arbeitnehmern Fragen zur...

  • Bretten
  • 17.09.20

Tag des Handwerks 2020
Handwerk präsentiert sich digital mit 24-Stunden-Video-Projekt

Region (kn) Am 19. September findet zum 10. Mal der Tag des Handwerks statt. Anders als in den Vorjahren wird es jedoch nicht bundesweit Veranstaltungen wie Straßenfeste, Tage der offenen Tür oder Azubi-Speed-Datings geben. Bedingt durch die Corona-Pandemie hat das Handwerk seinen Ehrentag zum Jubiläum neu erfunden. Statt regionaler Veranstaltungen gibt es ein digitales Video-Projekt. Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer erklärt dazu: „Mit dem Tag des Handwerks wollen wir auf die Leistung...

  • Bretten
  • 17.09.20
Ist kommende Woche in Bretten zu Gast: Der Vorsitzende der Liberalen im Landtag, Dr. Hans-Ulrich Rülke.

Fraktionschef Rülke spricht in Bretten
FDP diskutiert grün-schwarze Regierungsbilanz

Bretten (KBr). "Seit 2016 regiert ein Bündnis aus Grünen und CDU in Baden-Württemberg. Wir wollen einen kritischen Blick auf die Bilanz der bundesweit ersten ‘Kiwi-Koalition’ werfen und ausloten, wie ein Politikwechsel nach der Landtagswahl 2021 aussehen muss." So fasst der Vorsitzende der Brettener Liberalen, Kai Brumm, das Thema der nächsten Diskussionsveranstaltung seines Ortsverbandes zusammen. Es freue die örtliche FDP besonders, zur Einstimmung auf den nahenden Wahlkampf den...

  • Bretten
  • 17.09.20
Sammelten Müll aus dem Saalbach (von links): Sebastian Schneider, Marven Wege und Christopher Hermann. privat

Abfälle von Deuerer landeten unabsichtlich im Saalbach / Firma ändert ihre Prozesse
Freunde entdecken Müll im Saalbach

Bretten (swiz) Das Grundstück von Christopher Hermann in Rinklingen nutzen er und sein Freund Sebastian Schneider gerade im Sommer oft zum Grillen, Darts spielen oder einfach zum Ausspannen. Das Besondere: Das schön gelegene Areal im Brettener Stadtteil grenzt direkt an den Saalbach. Doch der Wasserlauf, der übrigens bei Philippsburg in den Rhein fließt (Anm. d. Red.: In der Printausgabe der Brettener Woche vom 16. September ist fälschlicherweise von Ludwigsburg die Rede), sorgte vor einigen...

  • Bretten
  • 17.09.20

April, Mai und Juni sehr trocken gewesen
Bäche und Flüsse im Südwesten führen wenig Wasser

Karlsruhe (dpa/lsw) In den meisten Bächen und Flüssen in Baden-Württemberg herrscht Niedrigwasser. An 76 Prozent der Pegel im Land sei schon der niedrigste Wasserstand eines durchschnittlichen Jahres unterschritten, teilte die Hochwasservorhersagezentrale Baden-Württemberg in ihrem Lagebericht am Mittwoch mit. Bodensee, Hoch- und Oberrhein seien wegen der sommerlichen Schnee- und Gletscherschmelze in den Alpen noch nicht betroffen. Im Herbst sei jedoch auch am Oberrhein mit Niedrigwasser zu...

  • Bretten
  • 16.09.20
Torsten Fundis ist Ortsvorsteher von Gölshausen.

Neiguggt in Gölshausen - Interview mit Ortsvorsteher Torsten Fundis
Feuerwehrhaus, Kindergarten und Proberaum im Fokus

Bretten-Gölshausen (swiz) Torsten Fundis spricht im Interview mit der Brettener Woche über seine bisherige Zeit als Ortsvorsteher von Gölshausen und über die wichtigsten Projekte des Stadtteils sowie die größten Herausforderungen. Im Fokus sind unter anderem die Situation der Feuerwehr, des Kindergartens und die Probesituation des Bürger- und Musikvereins. Herr Fundis, Sie sind jetzt seit über einem Jahr Ortsvorsteher von Gölshausen. Welches Fazit ziehen Sie von dieser Zeit? Insgesamt war...

  • Bretten
  • 16.09.20
Schweinehaltern drohen bei der Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest massive finanzielle Einbußen.

Nahrungsmittelreste können Virus verbreiten
Schweinehaltern drohen wegen Afrikanischer Schweinepest drastische Einbußen

Bretten/Eisingen (hk) „Deutschland ist jetzt nicht mehr seuchenfrei“: Als der baden-württembergische Agrarminister Peter Hauk letzte Woche diese Worte aussprach, meinte er nicht das Coronavirus. Eine weitere Seuche hat Deutschland inzwischen erreicht – die Afrikanische Schweinepest, die bei einem toten Wildschwein in Brandenburg nahe der Grenze zu Polen nachgewiesen worden ist. Dabei handelt es sich um eine Virusinfektion, die ausschließlich Haus- und Wildschweine betrifft und für diese meist...

  • Bretten
  • 16.09.20
Brand am Marktplatz in Bretten.

Renovierung nach Brand kommt voran
Haus am Marktplatz soll wieder strahlen

Bretten (hk) Anfang Juli hatte es in einem historischen Haus am Marktplatz in Bretten gebrannt (wir berichteten). Inzwischen schreitet die Renovierung des Gebäudes stetig voran, informiert Kämmerer Wolfgang Pux. "Die Sanierungsarbeiten nach dem Brand sind in Abstimmung mit der Gebäudeversicherung, dem Landesdenkmalamt und dem Mieter am Laufen." Die Arbeiten im Erdgeschoss seien weitgehend abgeschlossen. Die Firma Witt Weiden konnte ihr Geschäft bereits am 7. September wieder eröffnen. "Im...

  • Bretten
  • 16.09.20

Leserbrief zum Artikel „Ohne Masken“
Stadtranderholung hat Corona-Regeln eingehalten!

Wir haben es alle zusammen geschafft, auch in diesem Corona-Jahr unter komplizierten Bedingungen, 50 Brettener Kindern drei schöne, entspannte und erlebnisreiche Wochen im Burgwäldle anzubieten. Dafür möchte ich an dieser Stelle allen ehrenamtlichen Helfern, unserem Küchen- und Betreuerteam, Gertraud Dittes mit dem Spielmobil, der Stadt Bretten, die uns beratend zur Seite stand und den Eltern danken, die uns ihre Kinder anvertraut haben. Sehr traurig machte mich der Artikel vom 2. September...

  • Bretten
  • 15.09.20
Von links: Bürgermeister Michael Nöltner, Stadtbaumeister Karl Velte, Gregor Kühn (Wald+Corbe), Hartmut Sauer (Bauunternehmen Sauer), Helmut Petri (Sachgebietsleiter Tiefbau), Ortsvorsteher Torsten Fundis, Oberbürgermeister Martin Wolff und Fabian Dickemann (Stadtbauamt)
9 Bilder

Weitere Maßnahme in Gölshausen fertiggestellt
Hochwasserschutz in Bretten schreitet voran

Bretten-Gölshausen (ger) „Es ist wie bei einer Versicherung: Wir hoffen, dass wir sie nie brauchen“, formulierte es Oberbürgermeister Martin Wolff in Anspielung auf den Hochwasserschutz, den die Kommune seit den Überschwemmungen vor fünf Jahren vorantreibt. Am Gölshäuser Dorfbach am Fußweg in Verlängerung der Herderstraße, Ecke Mönchsstraße ist eine von insgesamt sechs Hochwasserschutzmaßnahmen in Gölshausen gerade fertiggestellt worden. Für 180.000 Euro wurde der Verdolungseinlauf der beiden...

  • Bretten
  • 14.09.20

Beiträge zu Politik & Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.