Beiträge zur Rubrik Politik & Wirtschaft

Böse Überraschung auf der Freibadbaustelle Oberderdingen: Die links zu sehenden Aushubberge müssen als Sondermüll entsorgt werden.
2 Bilder

Oberderdingen Gemeinderat genehmigt bei der Freibadsanierung Mehrausgaben von 160.000 Euro für Abfuhr von Altlasten
Giftiger Aushub aus Oberderdinger Bad muss entsorgt werden

Oberderdingen (ch) Eigentlich laufen die Bauarbeiten zur Sanierung und Modernisierung des Oberderdinger Freibads optimal: Die Grundaufbauten für die neuen Becken stehen, die enormen Filter für das Badewasser sind bereits ins neue Technikgebäude hinein gehievt worden, und nicht zuletzt die Koordination von drei Baukränen sei auf dem engen Baugelände "eine organisatorische Meisterleistung", lobte die Oberderdinger Bauamtsleiterin Angelika Schucker zu Beginn der Gemeinderatssitzung am...

  • Bretten
  • 20.11.19
Aus dem alten Friedhof in Diedelsheim soll eine Parkanlage werden.

Gemeinderat Bretten beschließt Umgestaltung des alten Diedelsheimer Friedhofs zum Park
Aus Gottesacker wird Parkanlage

Bretten (swiz) Der Alte Friedhof in Diedelsheim soll in eine Parkanlage umgewandelt werden. Der dafür notwendigen Planungskonzeption hat der Gemeinderat Bretten in seiner jüngsten Sitzung einstimmig zugestimmt. Kosten wird die Umgestaltung des ehemaligen Gottesackers in eine Parkanlage rund 175.000 Euro, die unter anderem auch Sonderhaushaltsmittel in Höhe von 60.000 Euro beinhalten. Laut den Planungen, die Stadtbaumeister Karl Velte und sein Mitarbeiter Fabian Dickemann den Räten vorstellten,...

  • Bretten
  • 20.11.19
Der Diedelsheimer Landwirt Alexander Kern.
2 Bilder

Landwirt aus Diedelsheim kritisiert Eckpunktepapier der Landesregierung
Landwirt und Bezirksobmann Alexander Kern sieht Artenschutz-Pläne als zu übereilt

Bretten/Region (swiz) Nachdem das Volksbegehren zum Schutz der Artenvielfalt, auch bekannt unter dem Titel "Rettet die Bienen", von vielen Seiten als vollkommen überzogen und gerade von Landwirten auch als existenzgefährdend (die Brettener Woche berichtete) kritisiert wurde, hat die grün-schwarze Koalition der Landesregierung ein Eckpunktepapier entwickelt, das laut Umweltminister Franz Untersteller und Landwirtschaftsminister Peter Hauk wichtige Ansatzpunkte des Volksbegehrens aufgreift, aber...

  • Bretten
  • 20.11.19
5 Bilder

Lichterzug durch die Brettener Altstadt und Flashmob auf dem Marktplatz
Melanchthonstadt setzt Zeichen für den Frieden

Bretten (kn) Seit 2007 sind die Friedenstage in Bretten ein fester Bestandteil der Stadt. Der "Hauptact" dieser Tage, wie es Oberbürgermeister Martin Wolff in seiner gestrigen Rede auf dem Marktplatz ausdrückte, ist dabei der Lichterzug durch die Altstadt. An diesem beteiligten sich diesmal rund 300 Bürgerinnen und Bürger jeden Alters. Auch die Brettener Schulen machten mit vielen Aktionen auf den unschätzbaren Wert einer friedlichen Zeit aufmerksam. So überreichte die zwölfte Klasse des...

  • Bretten
  • 19.11.19
30 Jahre Ortsvorsteher in Ruit: Aaron Treut (links), acht Jahre im Amt, gratuliert seinem Vorgänger, Erich Hochberger, der 22 Jahre Ortsvorsteher war.

Erich Hochberger aus Ruit feierte achtzigsten Geburtstag
"Herausragende Leistungen als langjähriger Kommunalpolitiker"

Bretten-Ruit (kn) Erich Hochberger hat sich nicht nur um die Stadt Bretten, sondern während seiner 22 Jahre als Ortsvorsteher, auch in hohem Maße um das Wohl des Stadtteils Ruit verdient gemacht. So war es für Aaron Treut, seinem Nachfolger als Ortsvorsteher und Fraktionsvorsitzender der CDU, nach eigenem Bekunden, "eine Herzensangelegenheit", seinem kommunalpolitischen Mentor und Wegbereiter, mit dem er sich inzwischen auch freundschaftlich verbunden fühle, auch im Namen des Ortschaftsrates...

  • Bretten
  • 18.11.19

CDU Stammtisch

Zum letzten Stammtisch in diesem Jahr lädt der CDU Stadtverband Bretten seine Mitglieder herzlich auf 25. Nov. 2019, 19.00 Uhr, in die Fanfarenschänke, Melanchthonstr. 45, ein. Als Referent wird Stadtbaumeister Karl Velte, anwesend sein. Herr Velte war nach seiner Tätigkeit in der freien Wirtschaft (Hoch- und Tiefbau) 20 Jahre Stadtbaumeister bei der Stadt Maulbronn und anschließend Stadtbaumeister und (Bau-)Bürgermeister der Stadt Remseck. Seit 2018 leitet er das Stadtbauamt der Stadt...

  • Bretten
  • 18.11.19
Jugendliche aus Konstanz tragen ihre Gedanken zum Schrecken der Deportation vor.
9 Bilder

Camp de Gurs - die Vorhölle von Auschwitz

Wunderschönes Wetter in Gurs. Und das soll die Vorhölle von Auschwitz gewesen sein? Diese Frage stellten sich Willi Kraft, Carolin Eichenberg und Heidemarie Leins. Doch sie erlebten bei der zentralen Gedenkfeier auf dem Friedhof die Verschiedenartigkeit der Gefühle. Gurs steht an 4. Stelle der französischen nationalen Denkmäler. Dieser Tatsache wurden auch die hochrangigen Redner gerecht. Besonders beeindruckend war die Schilderung von zwei Freiburger Schicksalen. Angesichts der nahenden...

  • Bretten
  • 18.11.19
Engin Yaman in seinem neuen Reich. Die Diedelsheimer wünschen alles Gute.

Postfiliale auf der Diedelsheimer Höhe

Viele frohe Gesichter wird es am 25. November, der Neueröffnung der Postfiliale auf der Diedelsheimer Höhe, geben. Da sind zum einen die Diedelsheimer und zum anderen Engin Yaman. Wie sehr bedauerten viele Diedelsheimer, dass vor einem Jahr die Poststelle im Kaufland geschlossen wurde. Empörung darüber war an ganz vielen Stellen zu hören. Ins Herz geschlossen hatte man den zuvorkommenden und immer freundlichen Engin Yaman, darum wollte man kämpfen. Nun steht ein glücklicher Yaman in seinem...

  • Bretten
  • 17.11.19

Nach Spekulationen im Brettener Forum
Bäume in der Otto-Hahn-Straße werden nicht gefällt

Bretten (swiz) Die sozialen Netzwerke sind nicht nur eine Quelle der ungebremsten und unfiltrierten  Information, sondern auch der Hort vieler Gerüchte. Ein Beispiel fand sich jüngst in der Facebook-Gruppe Brettener Forum. So hatte dort eine besorgte Nutzerin geschrieben, sie hätte gehört, dass die schönen Bäume in der Otto-Hahn-Straße in Bretten gefällt werden sollten. An deren Stelle sollten neue Parkbuchten entstehen. Die Angst vor einer "neuen Rennstrecke" für Autofahrer stand im Raum. Es...

  • Bretten
  • 15.11.19
Ausruhen und Aufladen: Die "aktiven"-Fraktion schlägt Stromspeicher-Sitzbänke für die Brettener Innenstadt vor.

Gemeinderatsfraktion „die aktiven“ schlägt innovative Stadtmöblierung für Brettener Innenstadt vor
„Smarte Sitzbänke“ als Tourismus-Werbung

BRETTEN (kn) Die Fraktion „die aktiven“ im Brettener Gemeinderat schlägt Aufladestationen für Handys, Lautsprecher und ähnliche Geräte im öffentlichen Raum in Bretten vor. Öffentliche Sitzbänke als Stromspeicher „Im Innenstadtbereich können wir uns eine Kooperation mit der Vereinigung Brettener Unternehmen vorstellen, ein Telefonat mit der VBU-Vorsitzenden Marion Klemm hat bereits stattgefunden“, teilt der aktiven-Fraktionsvorsitzende Jörg Biermann mit. Im Ausland seien solche...

  • Bretten
  • 14.11.19
Dr. Martina Varrentrapp. rkh
2 Bilder

Dr. Martina Varrentrapp, äußert sich zur Personalproblematik an der Rechbergklinik Bretten
Probleme durch scheidende Assistenzärzte

Bretten (swiz) Die Personalfluktuation im Ärztlichen Dienst der Medizinischen Klinik der Rechbergklinik Bretten war in den vergangenen Wochen immer wieder Thema in der Berichterstattung der Brettener Woche. Zu Wort gemeldet hatten sich dabei unter anderem die Bürgerinitiative Pro Rechbergklinik und die RKH-Regionaldirektorin Susanne Stalder. Im Interview bezieht nun die Ärztliche Direktorin der Medizinischen Klinik, Dr. Martina Varrentrapp, Stellung zu den Fakten und Gerüchten rund um das...

  • Bretten
  • 13.11.19

Leserbrief zum Kreisel Heilbronner Straße in Bretten
"Kleinkariert ist Bretten genug"

Nun ist ein Teil des Verkehrs-Problems am Gölshäuser Dreieck vorübergehend gelöst und funktioniert, wie anders nicht zu erwarten war. Das ist so revolutionär, dass sich sogar eine ganze Mannschaft zum Fototermin für ein Provisorium während der Arbeitszeit versammelt hat. Dass man in Bretten aber schon vor fast 30 Jahren (genau am 29. Mai 1990) einen leistungsfähigen Kreisel mit Ersparnis von zwei später installierten Ampelanlagen mit nicht unerheblichen Unterhaltungskosten hätte haben können,...

  • Bretten
  • 13.11.19
Was das Parkplatzangebot in der Brettener Innenstadt angeht, vertreten die Stadtverwaltung und die Vereinigung Brettener Unternehmen (VBU) gegensätzliche Auffassungen.

Eine Bestandsaufnahme des Parkraumangebots in der Brettener Innenstadt
Wo man in Bretten sein Auto abstellen kann

BRETTEN (ch/cha) Zum Einkaufen oder einfach zum Bummeln in die Stadt kommen – dazu lädt Bretten ein. Einzelhändler, Restaurants, Bars, Kino und zahlreiche saisonale Veranstaltungen locken mit einem breiten Angebot in die Melanchthonstadt. Doch dass das Parken in Zeiten eines hohen Verkehrsaufkommens durchaus eine Herausforderung darstellt, hat auch die Vereinigung Brettener Unternehmen (VBU) erkannt. Viele Parkmöglichkeiten rund um die Brettener Innenstadt seien gerade Kunden aus dem...

  • Bretten
  • 13.11.19

Zum Leserbrief „Führt durchaus zu einer sinnvollen Erkenntnis“ in der Brettener Woche vom 6. November
„Eine Korrelation ist nicht zwingend eine Kausalität“

Die Aussage, dass die Anzahl der in Bretten gemeldeten Pkw in Relation zu den Einwohnern Brettens, ein erhöhtes Verkehrsaufkommen erklärt, ist leider auch in dieser Woche nicht korrekt. Dafür spielen zu viele störende Einflüsse eine Rolle. Vier solcher Einflüsse habe ich in meinem vorigen Schreiben genannt, einen griff Ihr Leser auf und führte Zahlen des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) dagegen an. Das KBA schreibt von 6 Prozent Zuwachs der Fahrzeuge und von 3,1 Prozent Zuwachs der...

  • Bretten
  • 13.11.19
Der Klimawandel macht sich nach der Beobachtung von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) auch in Baden-Württemberg bemerkbar.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann zum Klimawandel
"Knackige Winter gibt es nicht mehr"

Stuttgart (dpa/lsw) Der Klimawandel macht sich nach der Beobachtung von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) auch in Baden-Württemberg bemerkbar. "Die kalten Winter, wie ich sie als Kind regelmäßig noch erlebt habe, gibt es nicht mehr. Das nehme ich seit Längerem schon so wahr", sagte er «Stuttgarter Zeitung» und «Stuttgarter Nachrichten» (Dienstag). Er erzählte, wie er als Kind zu Weihnachten in die Kirche gegangen sei, drei Kilometer hinab ins Tal nach Zwiefalten. "Auf dem Rückweg...

  • Bretten
  • 12.11.19

Fahrt der Frauen Union Bretten zum Weihnachtsmarkt in Ladenburg

Am Samstag, 30. Nov. 2019 besucht die FU Bretten wieder einen Weihnachtmarkt und zwar in der alten Römerstadt Ladenburg. In der romantischen Kulisse des historischen Marktplatzes lädt Ladenburg zu stimmungsvollem Beisammensein ein. Abfahrt am Bahnhof Bretten um 10.02 Uhr von Gleis 3, Treffpunkt ca. 10 Min. früher! Begonnen wird in Ladenburg mit einem Mittagessen. Nach einem 1,5 stündigem geführten Stadtrundgang besteht die Möglichkeit zum Besuch des Weihnachtsmarktes. Um 17.22 Uhr Rückfahrt...

  • Bretten
  • 11.11.19

Zu Gast im bundesdeutschen Parlament
Lebenshilfe Bruchsal-Bretten e.V. besucht Christian Jung MdB in Berlin

Bruchsal/Bretten/Berlin. Der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) wurde in Berlin von einer Gruppe der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Bezirk Bruchsal-Bretten e.V. besucht. Die Besuchergruppe hatte zunächst eine Hausführung mit Erläuterungen zur Geschichte und Architektur des Reichstagsgebäudes, in dem der Bundestag tagt. Nach einem kurzen Besuch auf der Glaskuppel des Gebäudes ging es dann für die zwölfköpfige Gruppe zu dem Gespräch mit dem Abgeordneten. Großes...

  • Bretten
  • 10.11.19
Auf der Strecke der Stadtbahnlinie S4 zwischen Bretten und Öhringen Cappel finden ab dem 17. November Gleisbauarbeiten statt.
3 Bilder

Nächtliche Streckenbauarbeiten auf der S4
Stadtbahnen werden durch Busse ersetzt

Bretten/Öhringen (kn) Auf der Strecke der Stadtbahnlinie S4 zwischen Bretten und Öhringen Cappel finden ab dem 17. November Gleisbauarbeiten statt. Diese teilen sich in zwei verschiedene Phasen, wie die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) mitteilt: Zunächst werde ab Sonntag, 17. bis Donnerstag, 21. November, jeweils nachts zwischen 23.30 Uhr und 4.30 Uhr die Strecke zwischen Bretten und Eppingen gesperrt. Die Stadtbahnen der Linie S4 werden in der betreffenden Zeit durch Busse ersetzt. Busse...

  • Bretten
  • 08.11.19
Klaus Recktenwald (links) von Neff hatte den ESA-Astronauten Matthias Maurer nach Bretten eingeladen.
10 Bilder

Der nächste Deutsche auf der ISS zu Besuch bei Neff
Ein Astronaut zwischen Öfen und Hauben

Bretten (ger) Was haben ein Backofen und eine Rakete gemeinsam? Beide haben ein Fenster. Was sich nach einem lauen Scherz anhört, hat durchaus Bezug zueinander. Wie Menschen dem Kuchen beim Backen zusehen wollten, wollten auch Raumfahrer beim Flug etwas sehen: „Die Ingenieure hatten bei der ersten Rakete kein Fenster vorgesehen. Die Astronauten haben aber gesagt: Da setzen wir uns nicht rein. Wir fliegen doch nicht ins All und sehen dann nichts“, plauderte Matthias Maurer beim Besuch der Firma...

  • Bretten
  • 07.11.19
Neue Aufgabe: FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung (Karlsruhe-Land) wird die Freien Demokraten als Obmann im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Aufarbeitung des Debakels um die geplatzte Pkw-Maut vertreten.

FDP-Bundestagsfraktion entsendet Abgeordneten aus dem Wahlkreis Karlsruhe-Land
Christian Jung MdB wird Obmann im Parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Pkw-Maut

Berlin/Karlsruhe. Die Bundestagsfraktion der Freien Demokraten hat den baden-württembergischen FDP-Bundestagsabgeordneten Christian Jung (Wahlkreis Karlsruhe-Land) als Obmann für den Parlamentarischen Untersuchungsausschuss zur Pkw-Maut gewählt. Ab Ende November soll der Untersuchungsausschuss seine Arbeit aufnehmen. "Ich freue mich auf die neue Aufgabe und das Vertrauen meiner Fraktion. Wir werden mit den umfangreichen Möglichkeiten eines Parlamentarischen Untersuchungsausschusses in Ruhe...

  • Bretten
  • 06.11.19
Die Nachricht der Unternehmensgruppe Schwarz, den Kaufland-Standort in der Melanchthonstraße zu schließen, hatte in der Melanchthonstadt auch zu Demonstrationen geführt.
2 Bilder

Kaufland in Melanchthonstraße am 23. November zum letzten Mal geöffnet
Eine Ära geht zu Ende

Bretten (hk) Nach 46 Jahren wird die Kaufland-Filiale in der Melanchthonstraße in Bretten am 23. November zum letzten Mal ihre Türen öffnen. „Der letzte Verkaufstag dauert von 7 bis 20 Uhr“, teilte eine Sprecherin des Unternehmens auf Anfrage der Brettener Woche/kraichgau.news mit. Danach will die Schwarz-Gruppe mit Sitz in Neckarsulm bei Heilbronn den in die Jahre gekommenen Markt abreißen und den Lidl-Markt auf der gegenüberliegenden Straßenseite gleich mit dazu. Ein neuer Lidl soll dann an...

  • Bretten
  • 06.11.19
Die Filialdirektion nach der Modernisierung: Der dem Pfeiferturm zugewandte ältere Gebäudeteil wird durch einen schmaleren, verglasten Anbau mit dem neuen, barrierefreien Haupteingang und mehr Parkplätzen vor der Tür ersetzt.
2 Bilder

Brettener Gemeinderat nimmt Pläne für Modernisierung und teilweisen Neubau wohlwollend zur Kenntnis
Sparkasse Kraichgau baut am Engelsberg um

BRETTEN (ch) Bauprojekte, zumal wenn sie die Brettener Innenstadt berühren wie das erst kürzlich auf nach Peter und Paul 2020 verschobene Gesundheitszentrum Sporgasse, stoßen in Bretten auf lebhaftes Interesse. Das zeigte einmal mehr die stattliche Zahl von rund 40 Zuhörern, als es am Dienstagabend im Gemeinderat um die Modernisierung der Sparkassen-Filialdirektion am Engelsberg ging. Die Sparkasse Kraichgau plant dort ab 2021 eine Sanierung des Hauptgebäudes in Verbindung mit einem Neubau des...

  • Bretten
  • 06.11.19
So soll das "Kraichgau Hotel" von Seeburger nach derzeitigem Stand aussehen. In der Mitte: Der Panorama-Aufzug.
2 Bilder

Seeburger legt neue Details zu „Baupaket“ vor
Hotel mit „Panorama-Aufzug“ – Fertigstellung im Frühjahr 2022

Bretten (hk) Im September 2017 hatte das weltweit agierende Brettener Software-Unternehmen Seeburger AG mit der Ankündigung, im neuen Jahrzehnt eine Büroerweiterung, ein Parkhaus und einen Hotelneubau realisieren zu wollen, für einen Paukenschlag im Gemeinderat gesorgt (wir berichteten hier, hier und hier). Nach einleitenden Worten von Unternehmensgründer Bernd Seeburger hat am gestrigen Dienstagabend Joachim Zabel vom Bauunternehmen Ed. Züblin AG, das für das millionenschwere Baupaket als...

  • Bretten
  • 06.11.19

Leserbrief zum Artikel „Sorgen um Stromnetz sind unbegründet“
„Standorte der aktuellen Ladesäulen sind suboptimal gewählt“

Mit großem Bedauern habe ich die Aussage von Herrn Kleck gelesen, dass 2020 keine weiteren Ladesäulen geplant sind. Und das mit der Begründung, dass die bestehenden nicht genutzt würden. Dazu ist festzustellen und wäre meines Erachtens auch redaktionell erwähnenswert, dass 1. die Standorte der aktuellen Ladesäulen suboptimal gewählt sind (die großen Parkplätze sind nicht berücksichtigt) 2. die Ladeplätze in Gegenwart von (untätigen) uniformierten Ordnungsamtsmitarbeitern von...

  • Bretten
  • 06.11.19

Beiträge zu Politik & Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.