Erlebe Bretten

Bretten - Politik & Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Politik & Wirtschaft

In der Debatte um die Bedeutung der Inzidenz spricht sich der Amtschef des baden-württembergischen Sozialministeriums, Uwe Lahl, für weitreichende Lockerungen für vollständig Immunisierte aus.

Corona in Baden-Württemberg
Mehr Freiheiten für Geimpfte in Baden-Württemberg im Gespräch

Ulm (dpa/lsw) In der Debatte um die Bedeutung der Inzidenz angesichts einer steigenden Impfquote spricht sich der Amtschef des baden-württembergischen Sozialministeriums, Uwe Lahl, für weitreichende Lockerungen für vollständig Immunisierte aus. Die Inzidenz und die Zahl der Krankenhauseinweisungen würden sich zunehmend voneinander entkoppeln, sagte Lahl der "Südwest Presse" (Donnerstag). "Wir wollen deswegen in der nächsten Corona-Verordnung einen Paradigmenwechsel vornehmen." Regelungen sollen...

  • Bretten
  • 29.07.21
Aufgeteilt ist das Mobilitätskonzept in fünf Handlungsfelder. Diese sind neben dem Fuß- und Radverkehr zudem der ÖPNV, der Kfz-Verkehr und das Mobilitätsmanagement.

Gemeinderat Bretten hat dem Abschlussbericht des Mobilitätskonzepts für die Melanchthonstadt zugestimmt
"Wertvolle Richtschnur für Bretten"

Bretten (kn) Mit großer Mehrheit hat der Gemeinderat Bretten in seiner Sitzung am Dienstag, 27. Juli, dem Umsetzungskonzept des Mobilitätskonzeptes für die Melanchthonstadt zugestimmt. Über die daraus hervorgehenden Maßnahmen wird der Rat dann künftig einzeln abstimmen. "Es ist aber jetzt wichtig, dass wir das Konzept erst einmal beschließen, um überhaupt in die Diskussion um die Einzel-Projekte einsteigen zu können", betonte der Brettener Oberbürgermeister Martin Wolff. Konkret soll mit der...

  • Bretten
  • 28.07.21

Die FWV-Fraktion beantragte die Behandlung der Sperrfristverkürzung im Gemeinderat Bretten
Verkürzung der Sperrzeiten sei "abgründig"

Bretten (bea) Der Antrag der Brettener FWV-Fraktion zur Verkürzung der Sperrzeiten in der Melanchthonstadt sorgte in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats am Dienstag, 27. Juli, für zwei herzhaft lachende Amtsleiter und einen, der verständnislos mit dem Kopf schüttelte. Das war die Quintessenz der Diskussion über die Verkürzung der Sperrzeit für die Außengastronomie von 23 auf 24 Uhr (wir berichteten). Dabei ging es laut Amtsleiter Simon Bolg nur darum, ob das Thema Sperrzeitverkürzung in der...

  • Bretten
  • 28.07.21
Wenn die S4 am Schulzentrum nur wenige Minuten zu spät ist, erreichen die Schüler, die Richtung Bruchsal wollen, ihren Anschluss am Bahnhof nicht.

ESG-Schülerinnen fordern funktionierenden Nahverkehr
„Wie ein Labyrinth“

Bruchsal-Heidelsheim/Gondelsheim/Bretten (ger) „Eigentlich ist es normal, dass die Bahn in der Woche mehrmals nicht oder zu spät kommt“, sind sich vier Schülerinnen des Edith-Stein-Gymnasiums (ESG) in Bretten einig. Die Neuntklässlerinnen Sofie Hermann, Natalie Bauder und Anne Klingler aus Heidelsheim sowie Nara Kremb aus Gondelsheim gelangen mit der Bahn in die Schule. Dazu steigen sie in Heidelsheim-Nord bzw. Gondelsheim in die von Abellio betriebene RB 17c, fahren bis zum Bahnhof in Bretten...

  • Bretten
  • 28.07.21
FDP-Landtagsabgeordneter Christian Jung in Heidelsheim-Nord, 26.7.2021.

Bahnstrecke von Bruchsal nach Bretten
Schon wieder Unpünktlichkeit und Zugausfälle bei Abellio

Bruchsal/Bretten. Eine Bruchsaler Schülerin, die in Bretten zur Schule geht, hat FDP-Landtagsabgeordneten Christian Jung eine genaue Liste erstellt, wie oft morgens kurz nach 7.00 Uhr die Regionalbahn von Abellio nach Bretten in den vergangenen Wochen ohne Vorwarnung (!) ausgefallen ist. Schon am Montag (26.7.2021) besuchte Christian Jung deshalb morgens die Haltestelle in Heidelsheim-Nord (Bruchsal) und traf sich mit der engagierten Schülerin. Diesmal kam der Abellio-Zug nur mit vier Minuten...

  • Bretten
  • 27.07.21

Corona in Baden-Württemberg
Kretschmann sagt Einschränkungen für Ungeimpfte voraus

Stuttgart (dpa) Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat kurz vor einer Schalte mit den unionsgeführten Ländern zum Kampf gegen die Corona-Pandemie Einschränkungen für Nicht-Geimpfte in Aussicht gestellt. "Die, die sich nicht impfen lassen, müssen damit rechnen, dass der Zugang zu Veranstaltungen, Institutionen, erschwert ist", sagte der Grünen-Politiker am Dienstag, 27. Juli, in Stuttgart. "Maximale Freiheit für Geimpfte" Ungeimpfte müssten außerdem damit rechnen, dass sie sich an den Kosten...

  • Bretten
  • 27.07.21
Das grün-schwarz geführte Baden-Württemberg liegt im Ländervergleich beim Ausbau von Windrädern in ersten Halbjahr auf Rang fünf.

Landesregierung will in kommenden Jahren 1.000 Windräder aufstellen
Baden-Württemberg beim Ausbau der Windräder auf Rang fünf

Berlin (dpa/lsw) Das grün-schwarz geführte Baden-Württemberg liegt im Ländervergleich beim Ausbau von Windrädern in ersten Halbjahr auf Rang fünf. Im Südwesten wurden in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 21 neue Windenergieanlagen mit einer Leistung von zusammen 85 Megawatt installiert. Gleichzeitig wurden vier Windenergieanlagen mit einer Leistung von 4 Megawatt stillgelegt. Insofern lag der sogenannte Netto-Zubau bei 81 Megawatt. 731 Anlagen in Baden-Württemberg in Betrieb Das geht aus...

  • Bretten
  • 27.07.21
Freudige Gesichter bei der Gratulationsfeier (von links): Hannah Adam, Eric Lutz, Nathalie Hoffmann, Mahsun Akgül und Alyssa Vollmannshauser. Nicht auf dem Bild sind Vincent Gleich, Felix Hanselle und Michelle Schaljapin.

Herausfordernde Ausbildung in Corona-Zeiten
Acht Azubis der Volksbank Bruchsal-Bretten feiern Abschluss

Bruchsal/Bretten (kn) Die acht Auszubildenden der Volksbank Bruchsal-Bretten versammelten sich mit ihren stolzen Ausbildern im Park hinter dem Bankgebäude der Bank in Bruchsal, um unter Einhaltung der Corona-Regelungen, auf ihren Ausbildungsabschluss anzustoßen und ihre gelungene Ausbildung sowie ihre Abschlussprüfungen noch einmal Revue passieren zu lassen. Die frisch gebackenen Finanzassistenten hätten bewiesen, was es heißt auch in Krisenzeiten, in Zeiten voller Herausforderungen und...

  • Bretten
  • 26.07.21
Ziel des Projekts war es, die in der Anästhesiologie anfallenden CO2-Emissionen zu quantifizieren und zu reduzieren.

Projekt der RKH Kliniken des Landkreises Karlsruhe gewinnt Sonderpreis für Umwelt und Nachhaltigkeit
„CO2-Fußabdruck der Anästhesiologie“ wurde ausgezeichnet

Region (kn) Das Projekt „CO2-Fußabdruck der Anästhesiologie“ der RKH Kliniken des Landkreises Karlsruhe, zu dem auch die Brettener Rechbergklinik und die Fürst-Stirum-Klinik in Bruchsal gehören, wurde im Rahmen des "QuMiK Qualitätspreises 2021" prämiert und mit dem erstmalig ausgelobten Sonderpreis für „Umwelt & Nachhaltigkeit“ ausgezeichnet. Der Qualitätspreis wurde erstmals 2012 verliehen. Der Preis verfolgt das Ziel, innovative Verbesserungsprojekte in Kliniken wechselseitig im QuMiK-Verbund...

  • Bretten
  • 26.07.21
Insgesamt 100 Burgerpressen hat das Team des Junior-Shops der Blanc & Fischer Familienholding entwickelt, produziert und vermarktet.

Entwicklung, Produktion und Vermarktung eigener Produkte
Junior-Shop der Ausbildungsakademie vermarktet eigene Burgerpresse

Oberderdingen (kn) Die Blanc & Fischer Ausbildungsakademie, die die Ausbildung junger Menschen der vier Teilkonzerne Blanc & Fischer Corporate Services, Blanco, Blanco Professional und E.G.O. verantwortet, bietet allen Auszubildenden und DH-Studenten im ersten Jahr die Möglichkeit, im sogenannten Junior-Shop ein eigenes Produkt zu entwickeln, zu produzieren und zu vermarkten. Das gemeinsame Projekt sei für alle neuen Auszubildenden und DH-Studenten im Rahmen der Einführungswochen im September...

  • Bretten
  • 25.07.21

"Je schneller das Virus zirkuliert, desto häufiger wird es mutierten"
Kretschmann schließt Impfpflicht nicht aus

Stuttgart (dpa) Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann hält eine Impfpflicht im weiteren Kampf gegen die Corona-Krise für denkbar. «Wir planen keine Impfpflicht. Für alle Zeiten kann ich eine Impfpflicht nicht ausschließen», sagte der Grünen-Politiker der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. «Es ist möglich, dass Varianten auftreten, die das erforderlich machen.» Es könne gut sein, «dass wir irgendwann gewisse Bereiche und Tätigkeiten nur noch für Geimpfte...

  • Bretten
  • 25.07.21

Mehr als eine Milliarde Euro Schulden im Gastgewerbe
"Es gab krisenbedingte Betriebsschließungen"

Stuttgart (dpa/lsw) Wegen der Corona-Krise hat sich im Südwest-Gastgewerbe laut Branchenverband ein Schuldenberg von mehr als einer Milliarde Euro aufgetürmt. Viele Betriebe hätten Kredite aufnehmen müssen, um über die Runden zu kommen, erklärte der Sprecher des Hotel- und Gaststättenverbands Baden-Württemberg, Daniel Ohl, in Stuttgart. Seit Beginn der Pandemie hätten die Gastgeber Umsatzverluste von fast neun Milliarden Euro verzeichnet. Besonders schlimm getroffen habe es Stadthotels und...

  • Bretten
  • 25.07.21
Landrat Christoph Schnaudigel.

Katastrophenschutzzug und Rettungswagen waren im Einsatz
Landrat dankte Einsatzkräften für Katastrophenhilfe in Rheinland-Pfalz

Kreis Karlsruhe (kn) Vor Eintritt in die Tagesordnung der jüngsten Kreistagssitzung dankte Landrat Dr. Christoph Schnaudigel allen Einsatzkräften aus dem Stadt- und Landkreis Karlsruhe, die länderübergreifend bei der Bekämpfung der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz eingesetzt waren und zwischenzeitlich wieder wohlbehalten zurückgekehrt sind. „Die Freiwilligen Feuerwehren und Rettungsdienste haben ihrem guten Ruf einmal mehr alle Ehre gemacht“, lobte der Landrat und zeigte sich froh, sich...

  • Bretten
  • 24.07.21
Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) stellt den Shuttlebus in Sulzfeld zum Kreisimpfzentrum ab 29. Juli ein.

Rückläufige Nachfrage bei Impfzentrum und Shuttleverkehr
Shuttle zum Kreisimpfzentrum Sulzfeld wird zum 29. Juli eingestellt

Sulzfeld (kn) Der Shuttle-Verkehr zum Kreisimpfzentrum (KIZ) in Sulzfeld wird ab Donnerstag, 29. Juli eingestellt, das teilte der KVV in einer Pressemittilung mit. Hintergrund seien die Gleisbauarbeiten auf der Kraichgaubahn und die daraus resultierenden betrieblichen Änderungen bei der Stadtbahnlinie S4. Letztmals verkehren die Shuttle-Busse zum KIZ somit am Mittwoch, 28. Juli. Rückläufige Nachfrage bei Impfzentrum und Shuttleverkehr Zu Beginn der Schulsommerferien sollen umfangreiche...

  • Bretten
  • 24.07.21
Über die aktuelle Situation der Coronapandemie wurde dem Kreistag in seiner jüngsten Sitzung berichtet

Zusätzliches Testangebot an Schulen in Trägerschaft des Landkreis Karlsruhe
Auf Nicht-Geimpfte "offensiv zugehen"

Kreis Karlsruhe (kn) Über die aktuelle Situation der Coronapandemie wurde dem Kreistag in seiner jüngsten Sitzung berichtet, die am 22. Juli in der Aschingerhalle in Oberderdingen stattfand. Seit Ende April waren die Neuinfektionen mit dem Coronavirus kontinuierlich zurückgegangen und die 7-Tage-Inzidenz zwischenzeitlich deutlich unter den Wert von zehn gesunken. Auch bedingt durch den Ausbruch in dem Karlsruher Club Topsy Turvy (wir berichteten), bei dem sich inzwischen über 50 Besucher...

  • Bretten
  • 23.07.21
Im Landkreis Karlsruhe gilt ab dem heutigen Donnerstag, 22. Juli, die Inzidenzstufe II.

Diskotheken und Clubs müssen wieder schließen / Für viele Bereiche gelten Beschränkungen
Im Landkreis Karlsruhe gilt Inzidenzstufe II

Landkreis Karlsruhe (kn) Im Landkreis Karlsruhe gilt ab dem heutigen Donnerstag, 22. Juli, die Inzidenzstufe II. Das hat das Gesundheitsamt Karlsruhe mitgeteilt. Der Grund: Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Landkreis lag fünf Tage in Folge über dem Wert von zehn. Die Hochstufung auf die Inzidenzstufe II hat nun zur Folge, dass sich  nur noch 15 Personen aus maximal vier Haushalten treffen dürfen, wobei Kinder dieser Haushalte und bis zu fünf weitere Kinder bis einschließlich 13 Jahre nicht...

  • Bretten
  • 22.07.21
Firmengründer Bernd Seeburger
3 Bilder

Erweiterung der SEEBURGER AG in Bretten
Geschichte des Unternehmens Seeburger in Bretten

Bretten (ger) „Begonnen hat alles mit der japanischen Herausforderung in den 1980er Jahren“, so Bernd Seeburger auf die Frage nach den Anfängen seines Unternehmens. Während japanische Automobilhersteller standardisierte Fahrzeuge zu günstigen Preisen anboten, setzten die deutschen Marken auf individuelle Ausstattungen, was Auswirkungen auf die Lagerbestände hatte. Opel wollte seine Lagerkosten reduzieren und suchte Testfirmen, an die Opel die Bestellungen elektronisch übermittelte, was...

  • Bretten
  • 22.07.21
Die Bäckerei Thollembeek in Rinklingen hat ihre Pforten seit dem 19. Juli geschlossen.
2 Bilder

Starker Kundenrückgang und Probleme am Gebäude
Bäckerei in Rinklingen schließt ihre Pforten

Bretten-Rinklingen (hk) Wieso, weshalb, warum? – die Schließung der Bäckerei im Brettener Stadtteil Rinklingen hat in einem „Facebook“-Forum viele Fragen aufgeworfen. Dort war bereits am 16. Juli zu lesen, dass die Bäckereifiliale ab dem 19. Juli schließen werde. Nun hat Marc Thollembeek, Inhaber der gleichnamigen Bäckerei-Kette, auf Nachfrage bestätigt, dass er die Rinklinger Filiale an der Hauptstraße aufgegeben hat. Er erklärte gegenüber der Brettener Woche/kraichgau.news, dass mehrere...

  • Bretten
  • 21.07.21
Brigitte Joggerst, Leiterin des Enzkreis-Gesundheitsamts.
4 Bilder

Enzkreis-Mediziner verurteilen Impfgegner-Schreiben
"Wilde Mixtur aus Impf-Mythen und berechtigten Fragen"

Enzkreis (kn) „Ich halte sämtliche Aussagen für nicht richtig und für gefährlich – von den Bildern gar nicht zu reden.“ Fassungslos reagiert Thilo Bode, Oberarzt auf der Intensivstation des Pforzheimer Helios-Klinikums, auf einen Flyer, den er kürzlich in seinem Briefkasten gefunden hat und der mit „Nein zum Impfzwang“ überschrieben war. Dabei gebe es einen solchen Zwang gar nicht, wie Brigitte Joggerst, Leiterin des Enzkreis-Gesundheitsamts, betont: „Es ist unverantwortlich, mit welchen...

  • Bretten
  • 21.07.21
Am Karlsruher Dreieck – hier der Blick aus Richtung Gondelsheim nach Diedelsheim – soll ein 25 Hektar großer Streifen Land zum Industriegebiet werden. bea
6 Bilder

Der Gemeinderat in Bretten folgte dem Vorschlag der Verwaltung und stimmte für ein kleineres Gewerbegebiet
Große Mehrheit für städtische Pläne

Bretten (bea) Mit einer großen Mehrheit von 18 Ja-Stimmen hat der Gemeinderat der Stellungnahme der Stadt Bretten zum Regionalplan zugestimmt. Diese sieht nun nicht mehr die ursprünglich vorgeschlagene Erweiterung der Siedlungsfläche von insgesamt 204 Hektar im Stadtgebiet vor, sondern wurde von der Verwaltung in einer "Kompromisslösung" auf 129 Hektar reduziert. Die Stadt fordert 35 Hektar mehr Siedlungsfläche als vom Regionalverband vorgesehen Eigentlich habe der Regionalverband eine...

  • Bretten
  • 21.07.21
10 Bilder

Erweiterung der SEEBURGER AG in Bretten
Seeburger erweitert Firmenstammsitz: Bürogebäude mit Parkhaus

Bretten (ger/kn) Die Seeburger AG, 1986 von Bernd Seeburger gegründet und seit dem Jahr 2000 am Rande des Rechbergs angesiedelt, wächst kontinuierlich. Ein Ausbau der Zentrale in Bretten war daher nur schlüssig, schon um den rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die an anderen Standorten in der Melanchthonstadt untergebracht sind, einen Platz in den Räumlichkeiten an der Edisonstraße zu bieten sowie um weitere Arbeitsplätze für das international agierende Software-Unternehmen zu schaffen....

  • Bretten
  • 21.07.21
Für Autofahrer kommen mit der Sperrung der B293 in Berghausen schwere Zeiten zu.

Wegen Fahrbahnerneuerung der Ortsdurchfahrt Berghausen ist die B293 ab 29. Juli rund zwei Monate gesperrt
Schwere Zeiten für Autofahrer in Pfinztal

Pfinztal-Berghausen/Region (kn) Die Verkehrssituation in Pfinztal stellt schon ohne Baustellen die Geduld vieler Verkehrsteilnehmer täglich auf eine harte Probe. Doch seit 25. Mai wird in Berghausen die Grundwasserwanne auf der K3541 (Wöschbacher Straße Wesostraße) in Richtung Wöschbach saniert, was bisher zu erheblichen Behinderungen geführt hat. Mit Beginn der Sommerferien in Baden-Württemberg wandern die Arbeiten nun innerhalb von Berghausen auf die B293. Das hat das Regierungspräsidium (RP)...

  • Bretten
  • 21.07.21
In Bretten wird bis 2035 die bilanzielle Klimaneutralität angestrebt.

Rat stellt Weichen für Klimaschutzziele
"Energie für die Gartenschau ernten"

Bretten (hk) Bis ins Jahr 2035 will der Landkreis Karlsruhe seine Klimaschutzziele erreichen. In Anlehnung daran könnte die Stadt Bretten bis dahin eine klimaneutrale Energieversorgung realisieren, heißt es in der Prognose der Energie- und Umwelt-agentur Kreis Karlsruhe, die dem Gemeinderat in seiner gestrigen Sitzung vorgestellt wurde. Allerdings würden diese Ziele mit den derzeitigen Bemühungen verfehlt werden. Um sie doch noch zu erreichen, bedürfe es konkreter Handlungsansätze, erklärten...

  • Bretten
  • 21.07.21
Dieses Gebiet in der Brettener Innenstadt würde Reinacher gerne mit mehr Wohnraum aufwerten.

Platz für bis zu 500 Menschen
Städtebauer legt Entwurf für Umgestaltung von Wohngebiet in Bretten vor

Bretten (hk) Im Frühjahr dieses Jahres hat der Brettener Gemeinderat den Weg für eine Sanierung der „Westlichen Vorstadt“ freigegeben. Das Gebiet zieht sich ab Höhe des Landmesserhauses durch die Melanchthonstraße, entlang der Straße am Gottesackertor, der Wilhelmstraße und durch Teile der Bahnhofstraße, Hirschstraße und Bismarckstraße. Der Brettener Diplom-Ingenieur, Werner Reinacher, sieht nun in einem weiteren Gebiet viel Potenzial – und hat einen Bauentwurf für ein 1,5 bis zwei Hektar...

  • Bretten
  • 21.07.21

Beiträge zu Politik & Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.