Bretten - Politik & Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Politik & Wirtschaft

  4 Bilder

Die Veranstaltungsbranche braucht gezielte Hilfen
FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung besuchte Lichtspezialisten GLP - German Light Products in Karlsbad-Ittersbach

Über die aktuelle und angespannte Situation der Veranstaltungsbranche informierte sich FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung beim Lichtspezialisten GLP in Ittersbach (Landkreis Karlsruhe). Das weltweit agierende Unternehmen ist in Deutschland der Marktführer für die Ausstattung von großen Veranstaltungen, Konzerten oder TV-Produktionen mit Licht. Bei einem offenen und konstruktiven Gespräch mit Managing Director Udo Künzler und Marketingchef Alexander C. Braun ging es über die prekäre...

  • Bretten
  • 05.07.20

Keine pauschalen Motorradfahrverbote
Keine Pauschalverurteilung aller Motorradfahrer!

Karlsruhe. Aus Anlass der bundesweiten Motorrad-Demonstrationen und der Sternfahrt-Demo am heutigen Samstag in Karlsruhe, sagte der baden-württembergische FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land), Mitglied im Bundestagsausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur, am Samstag in Karlsruhe auf dem Schlossplatz (4.7.2020): „Eine Pauschalverurteilung aller Motorradfahrer lehne ich strikt ab. Mir ist bewusst, dass es Motorräder gibt, die deutlich lauter sind, als die...

  • Bretten
  • 05.07.20
Wegen vieler Nachfragen von Bürgerinnen und Bürgern stellt die Stadt Bretten in einer Mitteilung die Regeln vor, die für private Feiern ab 1. Juli gemäß der Corona-Verordnung gelten.

Corona-Verordnung ab 1. Juli
Regeln für private Feiern

Bretten (kn) Wegen vieler Nachfragen von Bürgerinnen und Bürgern stellt die Stadt Bretten in einer Mitteilung die Regeln vor, die für private Feiern ab 1. Juli gemäß der Corona-Verordnung gelten:  Feiern bis 20 Personen Für eine Ansammlung mit bis zu 20 Personen gelten keine weiteren Auflagen.Dies gilt auch, wenn die Teilnehmenden ausschließlich in gerader Linie Verwandte, Geschwister und deren Nachkommen oder Angehörige des eigenen Haushalts, einschließlich deren Ehegatten, Lebenspartner...

  • Bretten
  • 04.07.20

Aufwand für Stadtwerke "sehr groß"
Mehrwertsteuersenkung wird von Stadtwerken weitergegeben

Bretten (kn) Im Zuge des Corona-Konjunkturpakets haben Bundestag und Bundesrat am 29. Juni die temporäre Absenkung der Mehrwertsteuer für den Zeitraum vom 1. Juli bis 31. Dezember 2020 beschlossen. Diese Senkung des Umsatzsteuersatzes geben die Stadtwerke Bretten nach eigenen Angaben in voller Höhe an ihre Strom-, Gas-, Wasser- und Wärmekunden weiter. Während bei der Lieferung von Strom, Gas und Wärme die Umsatzsteuer von 19 auf 16 Prozent sinkt, reduziert sich bei der Lieferung von Wasser der...

  • Bretten
  • 03.07.20
Ab dem heutigen Donnerstag, 2. Juli, können die Schülerinnen und Schüler des Edith-Stein-Gymnasiums in Bretten wieder regulär in den Unterricht gehen.

Keine weiteren Corona-Infektionen an Gymnasium in Bretten nachgewiesen
Präsenzunterricht am ESG wieder aufgenommen

Bretten (kn) Ab dem heutigen Donnerstag, 2. Juli, können die Schülerinnen und Schüler des Edith-Stein-Gymnasiums in Bretten wieder regulär in den Unterricht gehen. Wie die Stadt in einer Meldung mitteilt, haben diese Entscheidung Oberbürgermeister Martin Wolff, Bürgermeister Michael Nöltner und der Leiter des betroffenen Edtih-Stein-Gymnasiums (ESG), Daniel Krüger, in einer gemeinsamen Sitzung und in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Karlsruhe getroffen. Der dortige Leiter der Abteilung...

  • Bretten
  • 02.07.20
Die Infektion von bisher vier Schülern und einer Lehrerin am ESG schlägt Wellen. Auch die Kraichgauschule in Gondelsheim ist betroffen. Das Evangelische Seminar in Maulbronn ist vorerst geschlossen.

Schüler in ESG und Kraichgauschule infiziert / Evangelisches Seminar in Maulbronn bis 10. Juli geschlossen
Schulen vom Coronavirus betroffen

Region (bea) Fünf Corona-Infektionen sind bislang am Edith-Stein-Gymnasium (ESG) in Bretten bekannt. Weitere Testergebnisse stehen aus. Die Fälle haben Auswirkungen auf weitere Schulen in Bretten und sogar auf die Kraichgauschule in Gondelsheim. Geschwisterkind an Kraichgauschule positiv getestet Dort wurde am Wochenende bekannt, dass das Geschwisterkind eines ESG-Schülers ebenfalls positiv auf das Virus getestet worden ist. Dieses sei jedoch bereits seit Dienstag vergangener Woche nicht...

  • Bretten
  • 01.07.20

Leserbrief zum Artikel "Aaron Treut tritt als Fraktionsvorsitzender der Brettener CDU zurück"
Bügerliche CDU im Gemeinderat nicht mehr existent

Mit dem Fall Aaron Treut's sollte allen CDU-Sympathisanten klar sein, dass die CDU-Fraktion jetzt mit dem neuen Vorsitzenden einen frommen Schulleiter hat, der zu allen Themen etwas zu sagen hat, jedoch sich in den wenigsten auskennt ... die GRÜNEN am liebsten links überholt, interessierte Bürger wie seine Schüler behandelt und natürlich „immer“ recht hat. Das entspricht der Entwicklung, der Bundespartei! Welche einen Bankkaufmann zum Gesundheitsminister macht und von einem Fachtierarzt...

  • Bretten
  • 01.07.20
Die vollständige Öffnung der Grundschulen und Kitas ist am Montag überschattet worden von Corona-Ausbrüchen an Schulen im Landkreis Göppingen und an einem Brettener Gymnasium.

Coronavirus an Schulen in Bretten und Landkreis Göppingen
Lehrer wegen Infektionen an Schulen in Sorge

Stuttgart (dpa/lsw) Die vollständige Öffnung der Grundschulen und Kitas ist am Montag überschattet worden von Corona-Ausbrüchen an Schulen im Landkreis Göppingen und an einem Brettener Gymnasium. "Das sorgt für Verunsicherung der Kollegen, nachdem das Kultusministerium uns gesagt hat, Kinder hätten eine niedrige Viruslast und seien keine Infektionstreiber", sagte der Vorsitzende des Lehrerverbandes VBE, Gerhard Brand. Das sei ein herber Schlag, der die Glaubwürdigkeit des und das Vertrauen in...

  • Bretten
  • 29.06.20

Ungeheuer Bahnübergang Diedelsheim
Darf man das so lassen?

Seit März 2020 ist der Bahnübergang Diedelsheim geschlossen und Fußgänger können nur über eine Behelfsbrücke zur anderen Seite von Diedelsheim, passieren. Doch ich frage mich: Wird diese Brücke kontrolliert und wer tut dies? Daß die Brücke nicht Jedermanns Sache ist, ist klar. Wer Höhenangst und Schwindelprobleme hat, sollte diese Brücke meiden. Aber seit ein paar Tagen, bekommen selbst geübte Brückenbenutzer Angst. An manchen Stellen gibt das Gitter, das als Treppenstufe, benutzt wurde,...

  • Bretten
  • 28.06.20
Andrea Schwarz, Landtagsabgeordnete von Bündnis90/Die Grünen

Andrea Schwarz MdL und Sandra Boser MdL laden zur virtuellen Diskussion ein
Corona und eine einfache Rückkehr in den Schulalltag?

Bretten (kn) Die Corona-Pandemie stellt Eltern und Schüler*innen vor große Herausforderungen: Homeschooling, Unterricht im Schichtbetrieb, eine oftmals fehlende digitale Ausstattung und die Ankündigung der Rückkehr zum regulären Schulbetrieb nach den Sommerferien. Wie stellen wir sicher, dass Schüler*innen durch Homeschooling keine Nachteile entstehen, wie kann eine Rückkehr in den Schulalltag aussehen und wie sehen grüne Antworten auf die großen Aufgaben der Bildungspolitik aus? Diese und...

  • Bretten
  • 26.06.20
Einen guten Schritt weiter auf dem Weg zum barrierefreien Bahnhof ist die Stadt Bretten.

Stadtverwaltung, AVG und DB schließen Planungsvereinbarung
Barrierefreier Bahnhof in Bretten ist auf dem Weg

Bretten (kn) Seit Jahren bemühen sich die Stadt Bretten und insbesondere Oberbürgermeister Martin Wolff um einen barrierefreien Umbau des Brettener Bahnhofs. Eine von OB Wolff initiierte gemeinsame Planungsvereinbarung zwischen der Stadt, der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) und der Deutschen Bahn brachte Bewegung in die Sache. Pläne zur Genehmigung bei der Bahn Die inzwischen fertigen Pläne werden nun bei der DB zur Genehmigung (Planfeststellungsverfahren) eingereicht. Weiterhin soll im...

  • Bretten
  • 26.06.20

Zweite Rheinbrücke kommt, Streit beigelegt
Es ist positiv, dass die Zweite Rheinbrücke nun endlich gebaut werden kann

Karlsruhe/Wörth. Zu der aktuellen Berichterstattung zur Einigung beim Rechtsstreit um die Zweite Rheinbrücke vor dem Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg sagte der baden-württembergische FDP-Bundestagsabgeordnete und Regionalrat Christian Jung (Karlsruhe-Land), Mitglied des Bundestagsausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur, am Donnerstag in Karlsruhe (25.6.2020): "Es ist sehr positiv, dass die Zweite Rheinbrücke zwischen Karlsruhe und Wörth nun endlich gebaut werden kann. Der...

  • Bretten
  • 25.06.20
 Die oppositionelle FDP will heute im Landtag darüber debattieren, wie das Geld für die gefährdeten Unternehmen möglichst schnell fließen kann.

Coronavirus in Baden-Württemberg
Landtag spricht über Auszahlung: Zweites Corona-Hilfspaket

Stuttgart (dpa/lsw) Viele Südwest-Betriebe warten händeringend auf weitere Hilfszahlungen, um die Corona-Krise zu überstehen. Die oppositionelle FDP will heute im Landtag darüber debattieren, wie das Geld für die gefährdeten Unternehmen möglichst schnell fließen kann. Erst am Dienstag hatte das Kabinett von Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) überraschend das Go für die Hilfen an das Gastgewerbe, die Busunternehmen sowie Kunst und Kultur gegeben - in Summe sind das rund 420 Millionen...

  • Bretten
  • 25.06.20
Die Stadt Bretten wird sich erst zum 1. Juli 2021 mit einer Summe von 1,641 Millionen Euro an der EnBW-Tochter Netze BW beteiligen.
  2 Bilder

Stadt Bretten verschiebt Beteiligung an EnBW-Tochter auf 2021
Viel Diskussion um Beteiligung an Netze BW

Bretten (kn) Die Stadt Bretten wird sich erst zum 1. Juli 2021 mit einer Summe von 1,641 Millionen Euro an der EnBW-Tochter Netze BW beteiligen. Das hat der Gemeinderat der Melanchthonstadt in seiner jüngsten Sitzung am gestrigen Dienstag, 23. Juni, beschlossen. Was nach einer klaren Entscheidung klingt, hatte während der Sitzung jedoch zu vielen Diskussionen und sogar einer Beratungspause geführt. Der Grund: Weil die Stadt Bretten, wie auch viele andere Kommunen, durch die Corona-Krise starke...

  • Bretten
  • 24.06.20

Brettener Stadträte Fabian Nowak und Aaron Treut über Bike-Verbote
Beitritt zur Initiative Motorradlärm?

Bretten/Region (hk) Viele Städte, Gemeinden und Landkreise haben ein Problem – nie enden wollender Lärm. Die Quellen sind vielfältig. Besonders das Thema Motorradlärm steht aber derzeit im Fokus: Durch die „Initiative Motorradlärm“, der schon 100 Kommunen angehören, erlebt es einen Aufwind in öffentlichen Debatten. Die Initiative fordert, dass Motorräder leiser werden müssen und dass rücksichtsloses Fahren deutliche Folgen haben muss. Es werden allerdings keine Verbote gefordert, sondern...

  • Bretten
  • 24.06.20
Stadtbaudirektor Karl Velte (links) stellt die Intentionen der Brettener Bewerbung für eine Gartenschau dar. Bürgermeister Michael Nöltner, Oberbürgermeister Martin Wolff und Landrat Christoph Schnaudigel (von links) hören zu.
  2 Bilder

Landrat Christoph Schnaudigel zu Gemeindebesuch in Bretten
Landkreis will an Ausbau der Stadtbahnline S4 festhalten

Bretten (kn) Über die neuesten Entwicklungen und anstehenden Projekte in der Melanchthonstadt Bretten hat sich am Montag, 22. Juni, Landrat Christoph Schnaudigel informiert. Oberbürgermeister Martin Wolff und Bürgermeister Michael Nöltner informierten den Gast zunächst über die Bewerbung der Stadt für eine Gartenschau in den Jahren 2031 bis 2035. Diese steht unter dem Motto „Natur in Stadt und Land“ und soll neben Klimaschutz- und Mobilitätskonzepten auch die Schaffung von zusammenhängenden...

  • Bretten
  • 24.06.20
Martin Knecht ist neuer Vorsitzender der CDU-Fraktion. privat

Martin Knecht übernimmt im Brettener Gemeinderat den CDU-Fraktionsvorsitz von Aaron Treut
"Jeder Wechsel birgt eine Chance"

Bretten (kn) Für Aufsehen hatte die Nachricht des bisherigen Vorsitzenden der CDU-Gemeinderats-Fraktion in Bretten, Aaron Treut, gesorgt. Treut hatte erklärt, sein Amt als Fraktionschef der Partei zur Verfügung zu stellen. Als Ursache nennt er berufliche Gründe. "Aufgrund der aktuellen Krisensituation durch Corona ist der Arbeitsaufwand für einen Beschäftigten der Automobilindustrie deutlich gestiegen, sodass es mit der Arbeit als Vorsitzender der Fraktion derzeit nicht mehr in Einklang zu...

  • Bretten
  • 24.06.20
Der Gemeinderat Bretten wurde in seiner gestrigen Sitzung über den aktuellen Stand der Hochwasserschutzmaßnahmen in Bretten informiert.

Rat nimmt Status quo bei Hochwasserschutzmaßnahmen zur Kenntnis
„Völlig klar, dass wir noch lange nicht fertig sind“

Bretten (hk) Die Hochwasser- und Starkregenereignisse der vergangenen Jahre haben sich tief ins Bewusstsein der Brettener Bevölkerung verankert. Vor allem in den Jahren 2013, 2015 und 2016 kam es im Einzugsbereich des Saalbach zu massiven Überflutungen mit erheblichen Schäden. Auch wenn es nur langsam vorangehe, bedingt durch wasserrechtliche Genehmigungen, hydrologische Berechnungen und durch den Grunderwerb von Privatgelände, könne Oberbürgermeister Martin Wolff dennoch mit Stolz verkünden,...

  • Bretten
  • 24.06.20

Coronavirus im Südwesten
44 neue Corona-Infektionen

Stuttgart (dpa/lsw) Die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten ist in Baden-Württemberg auf mindestens 35 419 gestiegen. Das waren 44 mehr als am Vortag, wie das Sozialministerium am Dienstag in Stuttgart mitteilte (Stand: 16.00 Uhr). Etwa 33 147 Menschen sind wieder genesen. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus blieb unverändert bei 1826. Derzeit seien geschätzt noch 446 Menschen im Land mit dem Coronavirus infiziert. Reproduktionszahl liegt bei 0,87 Die...

  • Bretten
  • 24.06.20
  4 Bilder

Windkraftanlagen gehören nicht in den Wald
FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung lehnt Windkraftanlagen im ökologisch sensiblen Gebiet „Hinterer Heuberg“ ab

Weingarten/Baden. Nach sehr vielen Bürgerbriefen und -beschwerden aus Weingarten an den FDP-Bundestagsabgeordneten und Regionalrat Christian Jung (Karlsruhe-Land) über einen möglichen Windpark mit bis zu sechs 250 Meter hohen Windkraftanlagen im Gebiet „Hinterer Heuberg“ lud der liberale Politiker gerade zu einem Vor-Ort-Termin ein. Daran nahmen neben Bürgermeisterstellvertreter und Fraktionsvorsitzenden Gerhard Fritscher (CDU) alle Fraktionsvorsitzenden der im Gemeinderat vertretenen Parteien...

  • Bretten
  • 23.06.20
Wie ein Leuchtturm im Sturm warnte der Pfeifferturm vor dem möglichen Untergang vieler Veranstaltungsbetriebe in Deutschland, Bretten und der Region.
  6 Bilder

"Alarmstufe Rot" für die Veranstaltungsbranche auch in Bretten und der Region
Ein Aufsehen erregender Hilferuf

Region (bea) Um auf ihre Not aufmerksam zu machen, haben sich deutschlandweit Unternehmen aus der Veranstaltungsbranche zusammengeschlossen. Gemeinsam beleuchteten sie am Montagabend, 22. Juni, über 9.000 Bauwerke in ganz Deutschland. In der Melanchthonstadt Bretten illuminierten die Firmen Buschbach Elektroakustik und FS Flashlights den Pfeifferturm in einem knalligen Rot. So war der Turm zwischen 20 und ein Uhr nachts bis weit über die Stadtgrenzen hinaus zu sehen. Bislang von Rücklagen...

  • Bretten
  • 23.06.20
Projekte in Neibsheim, Oberderdingen und Kraichtal werden aktuell durch das ELR gefördert.

Sonderausschreibung des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum (ELR) mit einem Fördervolumen von 15,8 Millionen Euro
Fördergelder für drei Projekte im Wahlkreis Bretten

Region (kn) „Angesichts der tiefgreifenden Entwicklungen im Zuge der Corona-Pandemie stehen unsere Unternehmen ebenso wie unsere Gastronomiebetriebe vor großen Herausforderungen“, betonen der CDU-Landtagsabgeordnete Joachim Kößler sowie die Landtagsabgeordnete der Grünen, Andrea Schwarz. „Es war klar, dass hier schnelle Hilfen nötig sind, weshalb es in diesem Jahr im Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) zum ersten Mal eine unterjährige Programmentscheidung gibt.“ Projekte in Neibsheim,...

  • Bretten
  • 23.06.20
Der Bronnerbau des Melanchthongymnasiums Bretten wird generalsaniert. Der Dachaufbau soll komplett erneuert werden.
  2 Bilder

Verwaltung bezieht Stellung: Sanierung des Melanchthon-Gymnasiusms Bretten um drei Jahre verschieben?
"Verpflichtung als Wirtschaftsförderer aufzutreten"

Bretten (kn) Am Freitag, 19. Juni, schlugen "die aktiven" vor, dass die Sanierung des Melanchthon-Gymnasium Bretten (MGB) um drei Jahre verschoben werden soll. In einer Email wandte sich der Fraktionsvorsitzender Jörg Biermann an Oberbürgermeister Martin Wolff, Kämmerer Wolfgang Pux und Stadtbaumeister Karl Velte. Projekt wird am 28. Juli öffentlich vorgestellt Darauf angesprochen sagte Velte, dass die Verwaltung derzeit den Auftrag habe, Ende des Jahres mit dem Bau zu beginnen. Die...

  • Bretten
  • 21.06.20
Verkündeten harte Einsparungen im Haushalt 2020 der Stadt Bretten (von links): Kämmerer Wolfgang Pux, Oberbürgermeister Martin Wolff und Bürgermeister Michael Nöltner.
  3 Bilder

Stadt plant Einsparungen in Höhe von rund 5,48 Millionen Euro
Bretten will Nachtragshaushalt durch harte Einsparungen vermeiden

Bretten (swiz) Ohne einen Nachtragshaushalt will die Stadt Bretten das Haushaltsjahr 2020, das finanziell schwer von der Corona-Krise gezeichnet ist, durchstehen. Das haben Oberbürgermeister Martin Wolff, Bürgermeister Michael Nöltner und Kämmerer Wolfgang Pux in einem Pressegespräch am heutigen Donnerstag, 18. Juni, erklärt. „Dafür müssen und haben wir querbeet die Handbremse angezogen und vieles erst einmal auf die Zeitschiene gebracht“, bilanzierte Wolff. Zuvor hatte in dieser Woche der...

  • Bretten
  • 18.06.20

Beiträge zu Politik & Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.