gemeinsamdurchdiekrise

Bretten - KFZ & Zweirad

Beiträge zur Rubrik KFZ & Zweirad

Anzeige
2 Bilder

DEKRA Kfz-Prüfstellen bleiben geöffnet
Fahrzeugüberwachung in Zeiten der Corona-Pandemie nicht ausgesetzt

Region (kn) Trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie bleibt die regelmäßige Fahrzeugüberwachung wichtig für die Verkehrssicherheit. Darauf haben Bundes- und Länderbehörden nachdrücklich hingewiesen. Deshalb geht auch der Betrieb an den DEKRA Prüfstellen im Großraum Karlsruhe, Bruchsal, Bretten, Baden-Baden und Gaggenau weiter – mit entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz von Kunden und Beschäftigten. Bundesverkehrsministerium "Hauptuntersuchung ist systemrelevant"  Die...

  • Region
  • 01.04.20
Anzeige
Umfrage des Autozubehöranbieters Heyner zur Nutzung von Kindersitzen für bis zu Zwölfjährige. Foto: Auto-Medienportal.Net/Heyner
2 Bilder

Neuer Kindersitz von Heyner
Höhere Sicherheit von Systemen mit Rückenlehnen

Ampnet. Der Autozubehör-Anbieter Heyner erweitert das Sortiment an Kindersitzen um den „MaxiFix Ergo“. Der Sitz eignet sich für Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren und verfügt über eine feste Kopf- und Rückenabstützung sowie eine fünffach verstellbare Kopfstütze. Damit wird sichergestellt, dass der Gurt optimal über die Schulter des Kindes verläuft, betont der Hersteller. Energie-absorbierende Materialien bieten weiteren Schutz. Der Maxi-Fix Ergo wiegt samt integriertem Isofix fünf...

  • Bretten
  • 31.03.20
Anzeige
Car-to-X-Gefahrenwarnung im VW Golf. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen
2 Bilder

„Advanced Award” für „Gefahrenwarnung”
Der VW Golf kann serienmäßig Car-to-X

Ampnet. Der VW Golf ist das erste Auto auf den EU-Märkten, das serienmäßig über Car-to-X-Technologie verfügt. Das Euro-NCAP-Konsortium hat die Funktion „Gefahrenwarnung“ jetzt mit dem „Advanced Award”, einer Sonderauszeichnung für wegweisende Sicherheitsausstattungen, gewürdigt. Der ADAC hat die Technologie getestet und bezeichnet sie als „technischen Meilenstein“. Der Golf nutz den Funkstandard WLANp. Dieser ist speziell auf die lokale Kommunikation zwischen Fahrzeugen zugeschnitten und kommt...

  • Bretten
  • 31.03.20
Anzeige
Ford Kuga. Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford
5 Bilder

Der Ford Kuga wird über 30 Prozent effizienter
Ab 25. April dritte Generation des Kompakt-SUV auf dem Markt erhältlich

Ampnet. Ford wird am 25. April die dritte Generation des Kuga auf den Markt bringen. Das Kompakt-SUV tritt künftig mit etwas runderer Karosserie auf, die sich ein wenig an der Designlinie des Puma orientiert. Über die gesamte Motorenpalette betrachtet sinken der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen gegenüber dem Vorgänger um über 30 Prozent. Neben gewichtseinsparenden Maßnahmen und einer verbesserten Aerodynamik trägt dazu vor allem die Hybridtechnik bei. Ford wird den Kuga als...

  • Bretten
  • 03.03.20
Anzeige
Foto © www.gims.swiss/de

DIE GENEVA INTERNATIONAL MOTOR SHOW 2020 IST ABGESAGT!
90. Ausgabe der GIMS fällt Coronavirus zum Opfer

Die 90. Ausgabe der GIMS, die ab nächsten Montag die Medienvertreter und vom 5. bis 15. März 2020 die breite Öffentlichkeit hätte begrüssen sollen, wird nicht stattfinden. Es handelt sich um eine Verfügung des Bundesrates vom 28. Februar 2020, dass keine Veranstaltungen mit mehr als 1’000 Personen stattfinden dürfen. Die Sanktion erfolgt 3 Tage vor der Eröffnung der GIMS für die Medienvertreter. Die Organisatoren akzeptieren diese Entscheidung: "Wir bedauern diese Situation, aber...

  • Bretten
  • 02.03.20
Anzeige
Ssangyong Musso Grand. Foto: Auto-Medienportal.Net/Ssangyong
3 Bilder

Der Musso nimmt mehr mit
Großartiges Platzangebot des Südkoreaners

Ampnet. Mit verlängerter Ladefläche schickt Ssangyong jetzt seinen Pick-up auf die Straße: Der Musso Grand, ab sofort zu Preisen ab 32.290 Euro erhältlich, ist auf erhöhte Ladekapazitäten im gewerblichen Einsatz ausgelegt. Der 5,40 Meter lange Musso Grand übertrifft die Standardversion um 31 Zentimeter. Dieser Längenzuwachs kommt vollständig der Pritsche zugute, die auf 1,61 Meter wächst. Dadurch klettert das Ladevolumen auf 1,44 Kubikmeter bei Beladung bis zur Bordkante, womit sich auch...

  • Bretten
  • 02.03.20
Anzeige
Ein GTÜ-Sachverständiger prüft einen Oldtimer mit H-Kennzeichen. Foto: Auto-Medienportal.Net/GTÜ

GTÜ: Autos mit H-Kennzeichen sind oft besser in Schuss als jüngere Pkw
In Deutschland 500.000 Kfz mit H-Kennzeichen

Derzeit sind rund 800.000 der in Deutschland zugelassenen Fahrzeuge älter als 30 Jahre. Um die 500.000 davon haben ein H-Kennzeichen (Stand zum 1. Januar 2019 laut Kraftfahrtbundesamt: 756.000 Fahrzeuge sind älter als 30 Jahre, 474.000 davon haben ein H-Kennzeichen). „Autos mit H-Kennzeichen sind meist sehr gepflegt und technisch sicher unterwegs“, sagt Marco Oehler, stellvertretender Technischer Leiter der Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ), bei der Präsentation der...

  • Bretten
  • 02.03.20
Anzeige
Fiat 500 Hybrid Launch Edition (rechts) und Panda Hybrid Launch Edition. Foto: Auto-Medienportal.Net/Fiat
2 Bilder

Mild hybridisiert haben Fiat 500 und Panda ein PS mehr
Neuer Drei-Zylinder-Benziner kommt zum Einsatz

Ampnet. Fiat bringt in Kürze die Modelle 500 und Panda als Mild-Hybrid auf den Markt. Als Verbrenner kommt ein komplett neuer Drei-Zylinder-Benziner zum Einsatz. Das Ein-Liter-Aggregat ist mit einem Riemen-Starter-Generator (RSG), der im 12-Volt-Bordnetz arbeitet, und einer Lithiumionen-Batterie kombiniert. Der Fiat 500 Hybrid und der Panda Hybrid haben eine Leistung von 70 PS (51 kW) bei 6000 Umdrehungen in der Minute und damit ein PS mehr als der bisherige Vierzylinder 1.2 8V der...

  • Bretten
  • 02.03.20
Anzeige
Rasten und Laden: An Schnellstraßen und Autobahnen sorgen Schnellladesäulen in kurzer Zeit für neue Energie im Akku. Foto: innogy/txn

Die schnelle Ladung an der Autobahn
Schnellladetechnik mit Gleichstrom nutzen

txn. Ein Elektrofahrzeug eignet sich nicht für lange Strecken? Ein Vorurteil, das seit einiger Zeit widerlegt ist: Denn an Deutschlands Schnellstraßen und Autobahnen entsteht derzeit ein Netz an Schnellladesäulen, die den Akku in kurzer Zeit wieder auffüllen. Möglich ist dies durch die Schnellladetechnik mit Gleichstrom. Sie kann bereits heute Ladeleistungen von 150 kW erreichen. Zum Vergleich: Die Normalladung mit Wechselstrom misst in der Regel 22 kW. Eine Schnellladung von etwa 20 Minuten...

  • Bretten
  • 02.03.20
Anzeige
Dumm gelaufen: Jetzt erst mal Ruhe bewahren und die Geschwindigkeit reduzieren. Foto: Goslar-Institut/mid/ak

Ruhe bewahren und die Geschwindigkeit reduzieren
Bei Geisterfahrer Warnblinker einschalten

(mid/ak) Ein entgegenkommender Falschfahrer ist der Horror für jeden Autofahrer. Doch auch der Geisterfahrer selbst ist in großer Gefahr. Experten geben Verhaltenstipps für beide Seiten. Immerhin werden pro Jahr rund 2.000 Falschfahrten auf Autobahnen registriert. Meist werden die Warnmeldungen schon von Empfehlungen begleitet wie „fahren Sie äußerst rechts und überholen Sie nicht, bis Entwarnung gegeben wird“. Daran sollten sich betroffene Autofahrer auch tunlichst halten. Wer einem...

  • Bretten
  • 02.03.20
Anzeige
Wenn der Schaden durch einen Rückwärtsfahrer entstanden ist, hat dieser mindestens eine Teilschuld – vorausgesetzt, er gibt den Fahrfehler zu. Foto: PublicDomainPictures/pixabay.com/mid/ak

Wenn es beim Rückwärtsfahren knallt
Umsichtig fahren und Regeln beachten

(mid/ak) Beim Rückwärtsfahren kann es schon mal krachen. Was die meisten Autofahrer nicht wissen: Wenn es im Rückwärtsgang knallt, bekommt der Rückwärtsfahrer in den meisten Fällen mindestens eine Teilschuld zugesprochen. Bei Unfällen in der Rückwärtsbewegung gilt nach der Straßenverkehrsordnung eine besondere Sorgfaltspflicht des Rückwärtsfahrenden – bei Unfällen spricht daher der Anscheinsbeweis zunächst gegen ihn. Das heißt, man hat zunächst voll Schuld. Dem anderen Verkehrsteilnehmer muss...

  • Bretten
  • 02.03.20
Anzeige
Cokoon-Reifen von Continental. Foto: Auto-Medienportal.Net/Continental
3 Bilder

Continental und Kordsa bringen Cokoon-Reifen auf den Markt
Erste Pkw-Reifen mit nachhaltiger Haftungstechnologie hergestellt

Ampnet. Continental und Kordsa, Anbieter textiler Festigkeitsträger, der vor allem die Reifenindustrie bedient, haben mit der Serienfertigung der ersten 250.000 Pkw-Reifen mit der nachhaltigen Haftungstechnologie Cokoon begonnen hat. Die neue Technologie ermöglicht die Verbindung von textilen Festigkeitsträgern mit Gummimischungen, ohne den Einsatz von Resorcin und Formaldehyd im Textiltauchbad. Beide Unternehmen wollen Produkte unter dem Markennamen Cokoon als kostenlose Lizenz vergeben, um...

  • Bretten
  • 02.03.20
Anzeige
Notbremsassistent mit Radfahrererkennung. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volvo

Erfreuliches Gesamtergebnis nach ADAC-Test von Notbremsassistenten
Notbremsassistenten sind keine Klassenfrage

Ampnet. Der ADAC hat Notbremsassistenten getestet. Das Gesamtergebnis ist erfreulich. 19 der getesteten Fahrzeuge haben ein Notbremssystem, das die Sicherheitsanforderungen von Euro NCAP zu mehr als 90 Prozent erfüllt. Die vorderen Plätze besetzen die Klein- und Mittelklassewagen. Auf Platz eins landet der VW T-Cross, dicht gefolgt vom Nissan Juke, dem Tesla Model 3 und dem Skoda Kamiq. Das System des Porsche Taycan kann den Unfall bis einschließlich 20 km/h nicht vermeiden. Dadurch wird die...

  • Bretten
  • 02.03.20
Anzeige
Kia Ceed Sportswagon Plug-in Hybrid und Kia XCeed Plug-in Hybrid (links). Foto: Auto-Medienportal.Net/Kia

Kia bringt ersten Plug-in-Kombi in die Kompaktklasse
Stecker-Version des Ceed Sportswagon

Ampnet. Kia bietet mit der Stecker-Version des Ceed Sportswagon den ersten Plug-in-Kombi in der Kompaktklasse. Auch der Crossover Kia XCeed, der Ende vergangenen Jahres mit dem „Goldenen Lenkrad 2019“ als „Bestes Auto unter 35.000 Euro“ ausgezeichnet wurde, erhält jetzt diesen Antrieb. Den Marktstarts der beiden Plug-in-Hybride organisieren die Kia-Händler für den Sonnabend, 7. März 2020. Die Plug-in-Varianten von Ceed Sportswagon und XCeed verfügen über ein modernes Parallelhybridsystem mit...

  • Bretten
  • 02.03.20
Anzeige
Renault Zoe. Foto: Auto-Medienportal.Net/Renault
2 Bilder

Renault gibt dem Zoe Gleichstrom mit auf den Weg
In 30 Minuten Strom für 150 Kilometer

Ampnet. Erstmals ist für den Renault Zoe im Zuge der Modellpflege ein Combined Charging System (CCS) verfügbar, das auch die Schnellladung mit Gleichstrom ermöglicht. In 30 Minuten lässt sich so Strom für 150 Kilometer Fahrstrecke „tanken”. Das optionale CCS-System ist für alle Zoe-Versionen erhältlich. Es verfügt zusätzlich zum Typ-2-Ladeanschluss für Wechselstrom über zwei Pins für Gleichstrom. Sowohl die neue ZE-50-Batterie des Zoe mit einer Kapazität von 52 kWh als auch der ZE-40-Akku mit...

  • Bretten
  • 28.01.20
Anzeige
Gerade im komplexen Stadtverkehr brauchen zunehmend automatisiert fahrende Fahrzeuge eine höchst präzise Umfelderfassung. Zum Einsatz kommen dafür innovative Radar- und Videosensoren. Foto: djd/Bosch/Getty Images
4 Bilder

Intelligente Sensortechnologien machen den Verkehr in der Stadt sicherer
Das Auto sieht mehr

(djd). Solange alleinfahrende Autos noch auf sich warten lassen, helfen Fahrerassistenzsysteme Autofahrern sicher und komfortabel, an ihr Ziel zu kommen. Vor allem in der Stadt müssen die elektronischen Helfer eine komplexe Aufgabe bewältigen. Ob Autos, Lastwagen, Motorradfahrer, Fußgänger, Radfahrer, E-Biker oder E-Scooter - sie alle tummeln sich im dichten und bisweilen chaotisch wirkenden Gewimmel. Überblick behalten im Stadtgewimmel So verschieden die Verkehrsteilnehmer im Stadtverkehr...

  • Bretten
  • 28.01.20
Anzeige
Audi A1 40 TFSI S-Line. Foto: Auto-Medienportal.Net/Dennis Gauert
14 Bilder

Diese Autos sind die sichersten ihrer Klasse
Euro NCAP Crashtest

Ampnet. Jedes Jahr veröffentlicht Euro NCAP eine Liste der Fahrzeuge, die in ihrer Klasse bei den Crashtests der europäischen Verbraucherschutzorganisation am besten abgeschnitten haben. Im vergangenen Jahr waren dies der Audi A1 und der Renault Clio im Kleinwagensegment, der Mercedes-Benz CLA in der Kompaktklasse und der Subaru Forester e-Boxer in der Kategorie kompakte SUVs/Vans sowie der BMW 3er und der Tesla Model 3 in der Mittelklasse. Der Tesla Model X erwies sich bei den SUVs als bester...

  • Bretten
  • 28.01.20
Anzeige
Ein GTÜ-Sachverständiger prüft einen Oldtimer mit H-Kennzeichen. Foto: Auto-Medienportal.Net/GTÜ

Die GTÜ hat ein Herz für Old- und Youngtimer
„Mehr Service für Sicherheit"

Ampnet. Für Liebhaber klassischer Fahrzeuge beginnt die Saison mit den Fachmessen im Frühjahr. Auf vier von ihnen wird die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) mit einem eigenen Stand präsent sein. Die Besucher können sich dort über sämtliche Services für Oldtimer und Youngtimer der Stuttgarter Prüf- und Sachverständigenorganisation informieren. Die GTÜ präsentiert sich unter dem Motto „Mehr Service für Sicherheit" und stellt ihr Angebot rund um historische Personenwagen, Zweiräder...

  • Bretten
  • 28.01.20
Anzeige
Der Rechtsabbiegeassistent soll vor allem Fahrradfahrer erkennen und im Notfall eine Vollbremsung einleiten.  Foto: Auto-Medienportal.Net/Continental
2 Bilder

Aktuelles für 2020 im Straßenverkehr
Das ändert sich für Autofahrer im kommenden Jahr

Ampnet. Mit dem neuen Jahr gelten wieder eine Reihe von Änderungen in den Vorschriften rund um Auto und Verkehr. Die Punkte, die besonders für Autofahrer von Bedeutung sind, hat der Automobilclub Mobil in Deutschland zusammengestellt: Erhöhung der Bußgelder Ab 2020 sollen die Bußgelder für das Parken in zweiter Reihe, auf Geh- und Radwegen sowie für das Halten auf dem Schutzstreifen erhöht werden. Der Entwurf eines neuen Bußgeldkatalogs sieht eine Verschärfung der Straßenverkehrsordnung...

  • Bretten
  • 28.01.20
Anzeige
An Bremsscheiben ist Verschleiß häufig auch für Autofahrer gut zu erkennen. Bei Bedarf wechselt die Fachwerkstatt die Scheibe aus. Foto: Continental/akz-o

So bleibt Ihr Auto fit
Bremsen, Reifen, Klimaanlage und Co.

(akz-o) Das Szenario kennt jeder: nasse Straßen, nebelverhangene Landschaften, Dauerregen, Windböen, Graupelschauer. Bei solchen Bedingungen müssen gerade Bremsen und Reifen Höchstleistungen bringen. Denn: Schmierige Straßen können den Bremsweg verlängern, das Bremsverhalten verändern und unkontrollierbar machen. Das erfordert Topform von den Bauteilen, die jedoch immer stark beansprucht werden und daher verschleißanfällig sind. Aus diesem Grund sollten Bremsen und Reifen regelmäßig...

  • Bretten
  • 28.01.20
Anzeige
Nissan N-Tec Edition: Micra, Qashqai und X-Trail als Sondermodelle. Foto: Auto-Medienportal.Net/Nissan

Nissan N-Tec-Edition
Schwarze Akzente und Preisvorteile

Ampnet. Der Cityflitzer Nissan Micra und die beiden großen Nissan-Crossover Qashqai und X-Trail rollen jetzt als N-Tec-Edition auf den Markt. Schwarze Akzente verleihen den drei Sondermodellen ein exklusives Aussehen. So fährt der Qashqai auf komplett schwarzen 19-Zoll-Leichtmetallfelgen und mit abgedunkelten Scheinwerfern und unter anderem mit schwarzen Alcantara-Sitzen vor. Für zusätzlichen Komfort sorgen das Pro-Pilot-System, das teilautomatisiertes Fahren ermöglicht, und ein...

  • Bretten
  • 28.01.20
Anzeige
Mitsubishi Space Star. Foto: Auto-Medienportal.Net/Mitsubishi
2 Bilder

Mitsubishi Space Star bekommt neues Gesicht
Bestseller in Deutschland

Ampnet. Der Mitsubishi Space Star bekommt ein neues Gesicht. Unter Beibehaltung der bekannten Silhouette wird die Frontpartie der aktuellen Designsprache der Marke angepasst – wie zuletzt beim ASX. Die Scheinwerfer und Rückleuchten werden auf LED umgestellt. Zudem wird das Interieur des Kleinstwagens mit Cockpitelementen in Carbon-Optik, Stoff-Kunstleder-Sitzen und Sieben-Zoll-Infotainmensbildschirm aufgemöbelt. Vorgestellt wurde der Space Star auf der „International Motor Expo“ in Thailand, wo...

  • Bretten
  • 28.01.20
Anzeige
Ssangyong Korando 1.5 T-GDi Benziner. Foto: Auto-Medienportal.Net/SsangYong
2 Bilder

Der neue Ssangyong Korando
163 PS Rückenwind

Ampnet. Der neue Ssangyong Korando ist jetzt auch mit einem 1,5-Liter-Turbobenziner unterwegs: Zu Preisen ab 22 990 Euro ist die 163 PS / 120 kW Einstiegsmotorisierung ab sofort als Fronttriebler und – gegen Aufpreis – auch mit Allradantrieb bestellbar. Zur Wahl stehen zwei Motorisierungen, zwei Getriebe, fünf Ausstattungslinien und sieben Lackierungen. Der neue Ottomotor mit Turboaufladung und Direkteinspritzung komplettiert das Antriebsportfolio des neuen Korando: Aus 1,5 Litern Hubraum...

  • Bretten
  • 28.01.20
Anzeige
4 Bilder

DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4X4
Raffinesse und Spitzentechnologie

Mit einer lokal emissionsfreien Reichweite von 58 Kilometern (WLTP-Zyklus) sowie einem geringen Benzinverbrauch von 1,3 Litern/100 km und niedrigen CO2-Emmissionen von 30 Gramm/km (WLTP-Zyklus) setzt der DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4 Maßstäbe im C-SUV-Segment. Seine Systemleistung von 220 kW (300 PS) garantiert jede Menge Fahrspaß, der Allradantrieb sichert perfekte Traktion. Der Franzose bleibt der Philosophie der Marke treu: Sein hochwertiger Innenraum besticht durch Raffinesse und gehobenen...

  • Bretten
  • 28.01.20

Beiträge zu KFZ & Zweirad aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.