Diabetesteams in Bruchsal und Bretten beteiligen sich am Weltdiabetestag

Wann? 14.11.2018 09:00 Uhr

Wo? Weltdiabetestag, Virchowstraße 15, 75015 Bretten DEauf Karte anzeigen
Bretten: Weltdiabetestag | Bretten/Bruchsal (kn) Bundesweit sind mehr als sechs Millionen Menschen an Diabetes erkrankt, Tendenz steigend. Vor diesem Hintergrund genießt das Thema Diabetes auch an den RKH Kliniken des Landkreises Karlsruhe einen hohen Stellenwert. Die Stärkung der Prävention und die bestmögliche Versorgung des Diabetes mellitus sind dabei wichtige Ziele. Denn die Früherkennung und eine entsprechende Therapie kann die Folgeerkrankungen bei Diabetes mellitus, beispielsweise Herzinfarkt, Augen- oder Nierenerkrankungen oder Schlaganfall, verhindern.

So finden anlässlich des Weltdiabetestags am Dienstag, 14. November 2018, der unter der Schirmherrschaft des Bundesgesundheitsministeriums steht, sowohl an der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal als auch an der RKH Rechbergklinik Bretten Aktionstage für Patienten und alle Interessierten statt. Unterstützt werden die Diabetesteams vom DBW, Diabetiker Baden-Württemberg e.V., Bezirksverband Bruchsal.

In Bretten steht das Diabetesteam unter der Leitung der Ärztlichen Direktorin der Medizinischen Klinik Dr. Martina Varrentrapp von 9 bis 12 Uhr im Eingangsbereich bereit. Neben einem kleinen Bewegungsangebot der KlinikenPhysio gibt es Infos der AOK Die Gesundheitskasse zur gesunden Ernährung. Zudem können die Besucher mittels eines Bewertungsbogens ihr eigenes Risiko für Diabetes Typ 2 beleuchten. Für alle Fragen rund um die Diabetologie stehen Anne-Marie Schnäbele, Diabetesberaterin DDG sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anderer Fachrichtungen gerne zur Verfügung. Um 11 Uhr ist außerdem eine Führung durch den Neubau der Rechbergklinik mit Projektleiter Lothar Laier geplant.

Beim Diabetesteam an der RKH Fürst-Stirum-Klinik Bruchsal unter Leitung des Ärztlichen Direktors Prof. Dr. Martin Andrassy heißt es von 14 bis 17 Uhr im Eingangsbereich „Testen Sie Ihr Diabetesrisiko!“ Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Diabetesteam erwarten alle Interessierten mit umfassenden Informationen zur Aufklärung und Prävention rund um das Thema Diabetes. Insbesondere Diabetesassistentin DDG Birgit Knoll und Karin Stemmer, Ernährungsberaterin und Diabetesberaterin DDG sowie Diabetologin DDG Oberärztin Dr. Martina Grzenkowski geben gerne aktuelle Informationen und beantworten die Fragen der Besucher. Ein Informationstisch zur gesunden Ernährung, Blutzuckermessungen sowie ein Informationsstand des Diabetikertreffs – Bezirksverband Bruchsal runden das Angebot ab.

Der Weltdiabetestag wird seit 1991 als ein Tag der Internationalen Diabetes-Föderation (International Diabetes Federation, IDF) und der Weltgesundheitsorganisation (World Health Organization, WHO) durchgeführt. Man hat den 14. November ausgewählt, da an diesem Tag Frederick G. Banting geboren wurde, der gemeinsam mit Charles Herbert Best 1921 das lebenswichtige Insulin entdeckte. Seit 2007 ist der Weltdiabetestag ein offizieller Tag der Vereinten Nationen (United Nations, UN). Er wurde im Dezember 2006 in einer Resolution verabschiedet. Damit ist er, neben dem Welt-AIDS-Tag, der im Jahr 1998 ausgerufen wurde, der zweite Tag, dem eine Krankheit gewidmet ist.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.