"Gonzo Compadres": Blues und Country in der Ziegelhütte

(fz) Die Ziegelhütte in Neibsheim entwickelt sich mehr und mehr zur Homebase von "Gonzo Compadres". Nach zwei umjubelten Gastspielen im letzten Jahr, zieht es die beiden Barden Axl Bajus und Milton "Milli" Karamanos nun erneut in die Ziegelhütte, diesmal soll auch der Biergarten einbezogen werden. Wie gewohnt gibt es einen breiten Mix aus Blues, Blues Rock, Southern und ganz ganz viel Country. So zum Beispiel von Ray Wylie Hubbard, einen US-amerikanischen Singer-/Songwriter, und Mark Selby, die beide im letzten Jahr ins Repertoire aufgenommen wurden. Mit dem Song "Monkeys on my shoulder" präsentieren die zwei Vollblutmusiker auch wieder ihre Eigenkomposition, die bereits im letzten Jahr beim Publikum sehr gut ankam. Als Premiere stehen zwei bis drei neu einstudierte Stücke auf der Set-Liste, unter anderem "Stormy Monday" von den Allman Brothers, mit Milli an der Bluesstimme. Wie gewohnt sind die Gonzos ein Garant für bodenständige Musik - allerdings immer einen Tick anders als das Original. Sechs Gitarren, zwei Mandolinen, Harps und Kazoo - mehr braucht es nicht für handgemachte, akustische Musik, ganz ohne technische Effekte. Dazu kommt der zweistimmige Gesang. Meist sind es die wenig bekannten Stücke von unbekannten Interpreten oder die unbekannten Stücke bekannter Interpreten denen sich das Duo aus Bretten angenommen hat. Sparsam instrumentierte Stücke, die auch gerne eine Aussage haben dürfen. Und das haben vor allem die etwas leiseren Songs durchaus, wie das Repertoire der beiden beweist, denn - auch die leisen Töne verstehen die beiden, mit ihrer Vorliebe für Blues und Country Blues, anzuschlagen. Konzertbeginn ist um 20 Uhr, der Eintritt ist frei.

Bildunterschrift:

Viel Spielfreude und eine gehörige Portion Humor, das zeichnet die Konzerte von "Gonzo Compadres" besonders aus.

Autor:

Michael Fritz aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen