Amtsleiter Karl Velte

Beiträge zum Thema Amtsleiter Karl Velte

Politik & Wirtschaft
Schutzmaßnahmen in Gölshausen: Im Sommer wurden die unterirdischen Entwässerungskanäle aufgeweitet und neue, größere Abflussdolen gesetzt.

Ingenieure arbeiten an Starkregenkonzept für Bretten: Handlungsvorschläge für Schutzmaßnahmen Ende 2019 erwartet

Bei ruhigem Herbstwetter ist Starkregen normalerweise kein Thema. Aber das nächste Frühjahr kommt bestimmt. Deshalb tüfteln seit einiger Zeit Experten im Auftrag der Stadt Bretten an einem Starkregenkonzept. BRETTEN (ch) Bei ruhigem Herbstwetter ist Starkregen normalerweise kein Thema. Aber das nächste Frühjahr kommt bestimmt. Wenn, wie in diesem Jahr in den Brettener Stadtteilen Bauerbach und Büchig, aber auch in Kraichtal, Oberderdingen, Sulzfeld, Kürnbach, Bruchsal und anderswo im Kraichgau...

  • Bretten
  • 18.10.18
Politik & Wirtschaft
Geballte Fachkompetenz für mehr Schutz vor Hochwasser und Starkregen: (von links) Brettens Bürgermeister Michael Nöltner, Sachgebietsleiter Tiefbau Helmut Petri, der neue Leiter des Amts für Technik und Umwelt, Karl Velte, sowie Sachbearbeiter Fabian Dickemann. Foto: ch
2 Bilder

Hochwasserschutz Bretten: Erst zu einem Drittel umgesetzt

Die Hochwasser- und Starkregensaison von Mai/Juni ist in Bretten – abgesehen von einem Starkregen Ende Mai in Büchig und mit Kellerüberschwemmungen in Bauerbach - das zweite Jahr in Folge relativ glimpflich verlaufen. Wir hatten schon damals im Rathaus nach dem Stand der bis dato umgesetzten und im weiteren Verlauf geplanten Maßnahmen gefragt. Die Antworten ließen – auch bedingt durch die angespannte Personalsituation im zuständigen Fachamt – auf sich warten. Jetzt sind sie da.Bretten (ch) Die...

  • Bretten
  • 01.08.18
Politik & Wirtschaft
Ärgernis für Autofahrer: Die Bauarbeiten am Kreisel Weißhofer Straße – hier fräst eine Maschine den alten Straßenbelag ab – haben zu erheblichen Behinderungen geführt.
2 Bilder

Kreiselumbau sorgt für Ärger: Stadtverwaltung wirbt um Verständnis für Vollsperrung und Terminwahl

Seit Ferienbeginn geht am Kreisverkehr Weißhofer-/Georg-Wörner-Straße/Breitenbachweg nichts mehr. Trotz vorheriger Ankündigung haben die Vollsperrung wegen Umbaus und die damit verbundenen Umleitungen und Staus offenbar viele Autofahrer überrascht. Der dadurch entstandene Ärger ist auch der Stadtverwaltung nicht entgangen.Bretten (ch) Seit dem Beginn der Sommerferien geht am Kreisverkehr Weißhofer-/Georg-Wörner-Straße/Breitenbachweg nichts mehr. Trotz vorheriger Ankündigung haben die...

  • Bretten
  • 30.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.