Alles zum Thema Georg-Wörner-Straße

Beiträge zum Thema Georg-Wörner-Straße

Politik & Wirtschaft

Das war 2018: Erst schwarz, dann gelb und dann wieder schwarz

Erst schwarz, dann gelb und dann wieder schwarz: Der Asphalt in der Georg-Wörner-Straße sorgte für viele Diskussionen. Bretten (hk) Bereits im März 2017 billigte der Brettener Gemeinderat die Umgestaltung der Georg-Wörner-Straße. Für Verzögerungen an den Bauarbeiten sorgte dann der gelb eingefärbte Spezialasphalt, der aufgrund der winterlichen Witterung nicht aufgetragen werden konnte. Am 16. April 2018 wurde die Straße wieder für den Verkehr freigegeben. Insgesamt hat die Umgestaltung sowie...

  • Bretten
  • 02.01.19
Politik & Wirtschaft
Erst gelb dann schwarz: Die Sanierung der Georg-Wörner-Straße hatte für viel Wirbel in Bretten gesorgt.

Brettener Georg-Wörner-Straße in der ARD-Sendung Plusminus

Die Sanierung der Georg-Wörner-Straße in Bretten hat es in die ARD-Sendung "Plusminus" geschafft. Bretten (kn) Die Sanierung der Georg-Wörner-Straße in Bretten hat es in die ARD-Sendung "Plusminus" geschafft. Grund ist aber nicht der Hickhack um sandgelben oder schwarzen Belag, um Unebenheiten des Fahrbahnbelags oder mutwillig verursachte Bremsspuren (wir berichteten). Im Beitrag der Sendung geht es um sogenannte Straßenausbaubeiträge. Dabei werden Hauseigentümer in bestimmten Bundesländern...

  • Bretten
  • 08.11.18
Politik & Wirtschaft
Baustellenabnahme: Bürgermeister Michael Nöltner (Mitte) schneidet symbolisch das Band durch. An seiner Seite Achim Kleinhans (zweiter von links), Karl  Velte (dritter von links), Simon Bolg (dritter von rechts), Fabian Dickemann (zweiter von rechts) sowie Vertreter der ausführenden Firma.

Kreiselbauarbeiten früher abgeschlossen - Georg-Wörner-Straße wieder befahrbar

Der Verkehrsknotenpunkt Breitenbachweg/ Weißhoferstraße/Georg-Wörner-Straße mit dem dortigen Kreisverkehr, dessen Oberfläche mit Naturpflaster versehen wurde, ist ab Mittwochvormittag,  5 September, wieder zur Durchfahrt freigegeben. Bretten (kn) Der Verkehrsknotenpunkt Breitenbachweg/ Weißhoferstraße/Georg-Wörner-Straße mit dem dortigen Kreisverkehr, dessen Oberfläche mit Naturpflaster versehen wurde, ist ab dem heutigen Mittwoch, 5 September, wieder zur Durchfahrt freigegeben. "Die...

  • Bretten
  • 05.09.18
Politik & Wirtschaft
Verblichenes und verunstaltetes Gelb: Der Auhelleffekt und damit die verbesserte Sicherheit sollte laut Grünen-Fraktionschef Mansdörfer mittels "Asphalt-Grinding" auch auf dem neuen schwarzen Belag erhalten werden. Foto: ch

Georg-Wörner-Straße in Bretten: Grünen-Fraktionschef Mansdörfer empfiehlt „Asphalt-Grinding“

Mit dem Beschluss, den verunstalteten gelben Asphaltbelag der Georg-Wörner-Straße durch klassischen schwarzen Asphalt zu ersetzen, mag sich der Grünen-Fraktionschef im Brettener Gemeinderat, Otto Mansdörfer, noch nicht ganz abfinden. BRETTEN (ch) Mit dem Beschluss, den verunstalteten gelben Asphaltbelag der Georg-Wörner-Straße durch klassischen schwarzen Asphalt zu ersetzen, mag sich der Grünen-Fraktionschef im Brettener Gemeinderat, Otto Mansdörfer, noch nicht ganz abfinden. In einem der...

  • Bretten
  • 26.08.18
Politik & Wirtschaft

Austausch von gelbem Belag in der Georg-Wörner-Straße

Die Austauscharbeiten des Asphalts in der Georg-Wörner-Straße beginnen am Montag, 27. August. Bretten (pm) Für die Bauzeit sind je nach Wetterlage fünf Arbeitstage eingeplant. Aus diesem Grund ist die Georg-Wörner-Straße zwischen der Hildastraße und der Pforzheimer Straße von 27. bis 31. August für den Verkehr voll gesperrt. Die Zu- und Abfahrt des Anliegerverkehrs wird soweit als möglich gewährleistet. Im Zuge der bereits vorhandenen Umleitung des ÖPNV entfällt somit für die Linien 733...

  • Bretten
  • 24.08.18
Politik & Wirtschaft
Wegen Vandalismus und Ausführungsmängeln: Die gut sichtbare gelbe, aber holprige Fahrbahndecke wird ausgetauscht – und bei dieser Gelegenheit dann gleich schwarz geteert.

Reaktion auf Vandalismus: Gelbe Georg-Wörner-Straße in Bretten wird wieder schwarz geteert

Als Reaktion auf schwarze Bremsspuren, die von Autofahrern vorsätzlich verursacht wurden und werden, um den gelben Belag der Georg-Wörner-Straße im Bereich der Withumanlage zu verunstalten, wird die Stadtverwaltung Bretten die Strecke nun mit schwarzem Asphalt füllen lassen. BRETTEN (pm) Als Reaktion auf schwarze Bremsspuren, die von Autofahrern vorsätzlich verursacht wurden und werden, um den gelben Belag der Georg-Wörner-Straße im Bereich der Withumanlage zu verunstalten, wird die...

  • Bretten
  • 10.08.18
Politik & Wirtschaft
Ärgernis für Autofahrer: Die Bauarbeiten am Kreisel Weißhofer Straße – hier fräst eine Maschine den alten Straßenbelag ab – haben zu erheblichen Behinderungen geführt.
2 Bilder

Kreiselumbau sorgt für Ärger: Stadtverwaltung wirbt um Verständnis für Vollsperrung und Terminwahl

Seit Ferienbeginn geht am Kreisverkehr Weißhofer-/Georg-Wörner-Straße/Breitenbachweg nichts mehr. Trotz vorheriger Ankündigung haben die Vollsperrung wegen Umbaus und die damit verbundenen Umleitungen und Staus offenbar viele Autofahrer überrascht. Der dadurch entstandene Ärger ist auch der Stadtverwaltung nicht entgangen.Bretten (ch) Seit dem Beginn der Sommerferien geht am Kreisverkehr Weißhofer-/Georg-Wörner-Straße/Breitenbachweg nichts mehr. Trotz vorheriger Ankündigung haben die...

  • Bretten
  • 30.07.18
Politik & Wirtschaft

Bretten: Ab 26. Juli Vollsperrung im Brettener Osten

Der gesamte Kreuzungsbereich Georg-Wörner-Straße, Weißhofer Straße und Breitenbachweg wird währende der Sommerferien gesperrt, da dort ein Kreisverkehr entstehen soll. Bretten (ger/pa)  Massive Einschränkungen für den Autoverkehrt gibt es während der Sommerferien im Osten der Melanchthonstadt. Aufgrund von Bauarbeiten zur Herstellung eines Kreisverkehrs wird der gesamte Kreuzungsbereich der Georg-Wörner-Straße, Weißhofer Straße und Breitenbachweg im Zeitraum zwischen dem 26. Juli und...

  • Bretten
  • 25.07.18
Politik & Wirtschaft
Leserbrief zum Artikel zu den Bauarbeiten Georg-Wörner-Straße am 18. April.

„Die ungeschminkte Wahrheit”: Leserbrief zum Artikel zu den Bauarbeiten Georg-Wörner-Straße am 18. April in der Brettener Woche

Leserbrief zum Artikel zu den Bauarbeiten Georg-Wörner-Straße am 18. April. Bravo, das Meisterwerk ist also vollbracht - acht Monate Buddelei mit abschließender Lobhudelei für stolze 150 Meter Asphalt - Kosten im ganzen über eine dreiviertel Millionen Euro! Dazu über den gleichen Zeitraum, Vollsperrung dieser wichtigen Ost-West Achse, mit in Kauf zu nehmende Umleitungen, Verkehrs- und Umweltbelastungen. Für was und wen bitte? Eine Notwendigkeit für diesen un-und irrsinnigen Umbau gab es...

  • Bretten
  • 26.04.18
Politik & Wirtschaft
Die Bauarbeiten zur Umgestaltung der Georg-Wörner-Straße sind abgeschlossen.
2 Bilder

Georg-Wörner-Straße wieder für Verkehr freigegeben

Die Bauarbeiten zur Umgestaltung der Georg-Wörner-Straße sind abgeschlossen: Am 16. April wurde die Straße wieder für den Verkehr freigegeben. Neben der Sanierung des Brückenbauwerks über den Saalbach auf Höhe des Leyertors wurde die Straße im Bereich der Withum-Anlage nach den Vorgaben des Gemeinderats umgestaltet.Bretten (hk) Um Punkt 14.13 Uhr wurde die Georg-Wörner-Straße in Bretten nach mehrmonatiger Bauphase ihrer Bestimmung über- und wieder für den Verkehr freigegeben. Bereits im März...

  • Bretten
  • 16.04.18
Politik & Wirtschaft
Warten auf warme Temperaturen: Die Baustelle in der Georg-Wörner-Straße bekommt einen speziellen Farbasphalt. hk

Hohe Kosten für Farbasphalt - Billiger als Pflaster

Auf 150 Metern Länge soll auf der Georg-Wörner-Straße in Bretten ein gelb eingefärbter Spezialasphalt aufgebracht werden. Die Bauarbeiten verzögern sich momentan.  Bretten (swiz) Auf 150 Metern Länge soll auf der Georg-Wörner-Straße in Bretten ein gelb eingefärbter Spezialasphalt aufgebracht werden. Die Bauarbeiten verzögern sich momentan jedoch, da der Haftkleber, auf den die Asphaltdecke aufgetragen wird, zunächst einen Tag lang trocknen muss, da es sonst zu dunklen Schlieren auf dem gelben...

  • Bretten
  • 15.02.18
Politik & Wirtschaft

Leserbrief zum Thema "Baustelle Georg-Wörner-Straße in Bretten"

Schon über zehn Jahre beschweren sich die Anwohner in der Wanne wegen der Umleitung des Bundesstraßen-Verkehrs über ihr Wohngebiet. Momentan erscheint es so, als dass die Georg-Wörner-Straße, als ehemalige Landesstraße, jetzt zum einem verkehrsberuhigten Wohngebiet gemacht werden soll, das Wohngebiet Wanne soll dafür im Gegenzug den Durchgangs-Verkehr zwischen B35 und B294 aufnehmen. Angedeutet hat sich die Absicht der Stadtverwaltung bereits in den letzten Jahren, unter anderem durch 19...

  • Bretten
  • 05.02.18
Politik & Wirtschaft
Die Georg-Wörner-Straße in Bretten ist seit dem 28. August 2017 gesperrt.

Bretten: Georg-Wörner-Straße wegen Bauarbeiten bis Februar gesperrt

Die Bauarbeiten auf der Georg-Wörner-Straße in Bretten verzögern sich. Ursprünglich sollte die Maßnahme Ende Dezember 2017 abgeschlossen sein. Bretten (wh) Nach Angaben des Brettener Tiefbauamtes verzögern sich die Bauarbeiten an der Georg-Wörner-Straße aufgrund der winterlichen Witterung voraussichtlich bis Februar. Grund ist der derzeit nicht durchführbare Einbau der abschließenden Asphaltdeckschicht, der bereits Ende Dezember 2017 geplant war. Die Pflaster- und Asphaltarbeiten mit dem...

  • Bretten
  • 17.01.18
Politik & Wirtschaft
Verkehr war das große Thema im gestrigen Brettener Gemeinderat.

Bretten: Lärmaktionsplan und Umgestaltung der Georg-Wörner-Straße im Gemeinderat beschlossen

In der Gemeinderatssitzung stand der endgültige Entwurf des Lärmaktionsplanes auf dem ersten Punkt der Tagesordnung. Nach einer Diskussion über die darin enthaltenen möglichen Maßnahmen wurde der Plan bei einer Enthaltung angenommen. Der Verkehr stand auch im Zentrum der geplanten Umgestaltung der Georg-Wörner-Straße. Bretten. (wh) Verkehr war das große Thema im gestrigen Brettener Gemeinderat. Neben dem endgültigen Entwurf des Lärmaktionsplanes, für den im Vorfeld fast 20 öffentliche...

  • Bretten
  • 15.03.17
Blaulicht
Eine 94-jährige Frau ist nach einem Unfall in Bretten verstorben.

Bretten: 94 Jahre alte Frau nach Unfall verstorben

Eine 94-jährige Frau ist nach einem Unfall im Bereich des Zebrastreifens An der Ölmühle in Bretten ihren schweren Verletzungen erlegen. Bretten (ots) Wie berichtet, war eine 94 Jahre alte Frau am Montag, 1. August, in der Georg-Wörner-Straße in Bretten von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Nun ist die Frau in einem Karlsruher Krankenhaus ihren Verletzungen erlegen. Mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik Laut Polizei hatte die betagte Frau im Bereich des...

  • Bretten
  • 02.08.16
Blaulicht
Eine 94-jährige Frau ist in Bretten lebensgefährlich verletzt worden.

Bretten: 94 Jahre alte Frau lebensgefährlich verletzt

Eine 94-jährige Frau ist bei einem Unfall im Bereich des Zebrastreifens An der Ölmühle in Bretten lebensgefährlich verletzt worden. Bretten (ots) Schlimmer Unfall in Bretten. Eine 94 Jahre alte Frau ist in der Georg-Wörner-Straße in Bretten von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Laut Polizei hatte die betagte Frau im Bereich des Zebrastreifens An der Ölmühle, die Fahrbahn von rechts nach links überqueren wollen und war dabei von dem in Richtung Weißhofer Straße...

  • Bretten
  • 01.08.16