Bürgerinitiative pro Rechbergklinik

Beiträge zum Thema Bürgerinitiative pro Rechbergklinik

Soziales & Bildung
Hinter dem Behandlungsbau (links) der neuen Rechbergklinik soll im Sommer 2020 mit dem Bau des neuen Fachärztezentrums begonnen werden.

Das war 2019:
Neue Rechbergklinik und bald auch neues Fachärztezentrum

Die Eröffnung des Neubaus der Rechbergklinik war ein Meilenstein für die künftige medizinische Versorgung in der Region. BRETTEN (ch) Am 1. März war es soweit: Nach vier Jahren Bauzeit wurde die neue Rechbergklinik eingeweiht, zwölf Tage später ging sie in Betrieb. Der Neubau war jedoch nur der erste Schritt für die ab 2020 geplante Erweiterung durch ein neues Fachärztezentrum auf dem Standort der bisherigen Klinik sowie durch Pflegeeinrichtungen und altersgerechte Wohnformen. Zugleich musste...

  • Bretten
  • 30.12.19
Politik & Wirtschaft
Lassen nicht locker: Die Mitglieder der Bürgerinitiative Pro Rechbergklinik fordern von der Leitung der Rechbergklinik Antworten auf neue Fragen.

BI Pro Rechbergklinik fordert vorausschauende Personalpolitik, Kooperation mit einem Radiologen sowie Garantien für Geriatrie und Palliativstation
„So kann man eine Klinik auch kaputt machen“

BRETTEN (ch) Gelingt es, die Schwierigkeiten bei der Ansiedlung eines Radiologen im geplanten Fachärztehaus an der Rechbergklinik zu meistern? Wie kann ein Personalengpass bei Klinikärzten und -pflegekräften mit teilweiser Bettenstillegung wie in diesem Sommer künftig vermieden werden? Und ist die Zukunft von Palliativversorgung und Geriatrie an der Brettener Klinik wirklich gesichert? Diese und weitere Fragen haben die Teilnehmer/innen am jüngsten Treffen der Bürgerinitiative Pro...

  • Bretten
  • 02.10.19
Politik & Wirtschaft
Kein Schwerpunkt Schmerztherapie mehr an der Rechbergklinik: Daran hat auch die gestrige Aufsichtsratssitzung der Landkreiskliniken nichts geändert.

Aufsichtsrat der Landkreis-Kliniken nimmt das Aus für multimodale Schmerztherapie auf dem Rechberg zur Kenntnis
Klinikleitung setzt sich bei Schmerztherapie durch

BRETTEN/REGION (ch) Die im Frühjahr beschlossene Aufgabe eines Teils der stationären Schmerztherapie an der Rechbergklinik ist vom Aufsichtsrat der Kliniken des Landkreises Karlsruhe auf seiner Sitzung am 2. Juli nachträglich bestätigt worden. „Das Gremium nahm zur Kenntnis, dass es nach Weggang des Schmerztherapeuten und mehreren erfolglosen Versuchen einer Personalnachfolge nicht möglich ist, dieses spezielle Angebot weiter aufrecht zu erhalten“, heißt es dazu in einer gestern veröffentlichen...

  • Bretten
  • 11.07.19
Politik & Wirtschaft
Kein Schwerpunkt Schmerztherapie mehr an der Rechbergklinik: Daran hat auch die gestrige Aufsichtsratssitzung der Landkreiskliniken nichts geändert. archiv

Aufsichtsrat der Landkreiskliniken nimmt Aus für multimodale Schmerztherapie auf dem Rechberg zur Kenntnis
Kliniken-Leitung setzt sich durch

Bretten (ch) Die im Frühjahr beschlossene Aufgabe eines Teils der stationären Schmerztherapie an der Rechbergklinik ist vom Aufsichtsrat der Kliniken des Landkreises Karlsruhe auf seiner Sitzung am 2. Juli nachträglich bestätigt worden. „Das Gremium nahm zur Kenntnis, dass es nach Weggang des Schmerztherapeuten und mehreren erfolglosen Versuchen einer Personalnachfolge nicht möglich ist, dieses spezielle Angebot weiter aufrecht zu erhalten“, heißt es dazu in einer gestern veröffentlichen...

  • Bretten
  • 03.07.19
Politik & Wirtschaft
Die Schließung der stationären Schmerztherapie an der Brettener Rechbergklinik durch die Klinikleitung ist im Kreistag mit Befremden aufgenommen worden.

Schließung der Brettener Schmerztherapie ist Thema im Kliniken-Aufsichtsrat am 2. Juli
Kreisräte fühlen sich von Klinikleitung „überfahren“

BRETTEN/REGION (ch) Die letzte Woche bekannt gewordene Schließung der stationären Schmerztherapie an der Rechbergklinik scheint entgegen der Aussage von RKH-Regionaldirektorin Susanne Stalder nun doch noch nicht endgültig zu sein. Landrat Dr. Christoph Schnaudigel stellte auf Nachfrage der Brettener Woche die rechtliche Gültigkeit der von der regionalen Kliniken Holding (RKH) getroffenen Entscheidung infrage. Landrat pocht auf Zuständigkeit des Kreistags „Es gibt weder einen Beschluss des...

  • Bretten
  • 15.05.19
Politik & Wirtschaft
So soll das künftige Fachärztezentrum Rechberg einmal aussehen - rechts im Hintergrund der Neubau der Rechbergklinik.
2 Bilder

Nächste Woche beginnt Auftragsvergabe für Abriss der alten Rechbergklinik
Baubeginn für Fachärztezentrum nicht gefährdet

BRETTEN (ch) Das zusätzlich zum Neubau der Rechbergklinik geplante Fachärztezentrum auf dem Rechberg liegt weiter im Zeitplan. Das berichtete Südbau-Geschäftsführer Markus Vierling am Montagabend beim Treffen der Bürgerinitiative Pro Rechbergklinik (BI). Die Firma Südbau ist zugleich Bauherr und Investor des Fachärztezentrums. Bürgerinitiative macht Druck „Spätestens im Sommer 2020“ kann laut Vierling mit dem Bau begonnen werden, wenn der seit Mitte März leerstehende Altbau der Rechbergklinik...

  • Bretten
  • 08.05.19
Politik & Wirtschaft
Schon kurz nach ihrer offiziellen Einweihung im März hat die neu erbaute Brettener Rechbergklinik mit der Schmerztherapie einen ihrer Schwerpunkte eingebüßt.

Regionaldirektorin äußert sich zu Befürchtungen der Bürgerinitiative Pro Rechbergklinik
Rechbergklinik verliert Schwerpunkt Schmerztherapie

BRETTEN (ch) Schon kurz nach ihrer offiziellen Einweihung im März hat die neu erbaute Brettener Rechbergklinik mit der Schmerztherapie einen ihrer Schwerpunkte eingebüßt. (Lesen Sie dazu auch unseren Kommentar). Was beim Treffen der Bürgerinitiative Pro Rechbergklinik (BI) am Montagabend noch als Gerücht gehandelt wurde, hat jetzt die gerade aus ihrem Hochzeitsurlaub zurückgekehrte Regionaldirektorin der Regionale Kliniken Holding (RKH), Susanne Stalder, vormals Jansen, auf Nachfrage der...

  • Bretten
  • 08.05.19
Politik & Wirtschaft
Bürgerinitiative Pro Rechbergklinik: Zum jüngsten Treffen hatte die BI RKH-Regionaldirektorin Susanne jansen und Südbau-Geschäftsführer Markus Vierling eingeladen. Foto: ch
3 Bilder

Brettener Rechbergklinik: Einweihung des Neubaus am 1. März 2019 - Baubeginn für Fachärztehaus 2020

Eröffnung des Klinikneubaus am 1. März 2019, Tag der offenen Tür am darauffolgenden 2. März und Baubeginn für das geplante Fachärztehaus bei der Rechbergklinik im Jahr 2020 – drei Termine, die am Montagabend bei einem Treffen der Bürgerinitiative Pro Rechbergklinik in Bretten bekannt gegeben wurden. Auch darüber hinaus gab es einige neue Einzelheiten. BRETTEN (ch) Der Neubau der Rechbergklinik in Bretten wird am 1. März 2019 offiziell eingeweiht. Tags darauf, am Samstag, 2. März, ist die...

  • Bretten
  • 04.11.18
Politik & Wirtschaft
Das Podium bei der Diskussion über Ärztemangel in Bretten.
6 Bilder

Bretten für Ärzte wieder attraktiv machen - Podiumsdiskussion von VBU und BI Rechberg

Haben wir einen Ärztemangel in Bretten? Ja, sagen die Bürgerinitiative pro Rechbergklinik (BiR) und die Vereinigung Brettener Unternehmen (VBU) und hatten aus diesem Grund am gestrigen Mittwoch, 22. Februar, zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. Bretten (swiz) Haben wir einen Ärztemangel in Bretten? Ja, sagen die Bürgerinitiative pro Rechbergklinik (BiR) und die Vereinigung Brettener Unternehmen (VBU) und hatten aus diesem Grund am gestrigen Mittwoch, 22. Februar, zu einer Podiumsdiskussion...

  • Bretten
  • 23.02.17
Politik & Wirtschaft

Ärzteversorgung in Bretten: VBU und Bürgerinitiative Pro Rechbergklinik veranstalten Podiumsdiskussion

Die Vereinigung Brettener Unternehmen (VBU) und die Bürgerinitiative pro Rechbergklinik (BiR) werden am 22. Februar, 19 Uhr, im Bürgersaal des alten Rathauses eine öffentliche Podiumsdiskussion zur Krankenfürsorge im Mittelzentrum Bretten veranstalten. Bretten (pm) Die Vereinigung Brettener Unternehmen (VBU) und die Bürgerinitiative pro Rechbergklinik (BiR) werden am 22. Februar, 19 Uhr, im Bürgersaal des alten Rathauses eine öffentliche Podiumsdiskussion zur Krankenfürsorge in Bretten...

  • Bretten
  • 10.02.17
Politik & Wirtschaft
Die Rechbergklinik mit dem Neubau (im Hintergrund). Foto: ch

Bürgerinitiative pro Rechbergklinik: Klinikneubau um Fachärztehaus ergänzen

(pm) Die Bürgerinititiative pro Rechbergklinik sieht für das Mittelzentrum Bretten erheblichen Handlungsbedarf, um vorhandene Facharztpraxen zukunftsfähig in Bretten zu erhalten und bereits vorhandene Lücken wieder zu schließen. Das und die dafür in Bretten diskutierten zwei Ärztehaus-Standorte waren die bestimmenden Themen In der gut besuchten Jahresabschlusssitzung der Bürgerinitiative unter Vorsitz von Kreisrat, Oberbürgermeister a.D. Paul Metzger. Metzger konnte dazu auch die...

  • Bretten
  • 21.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.