Baden-Württemberg

Beiträge zum Thema Baden-Württemberg

Freizeit & Kultur

Rund 90.000 Menschen haben Waffenschein
Zahl der kleinen Waffenscheine wächst weiter

Heilbronn (dpa/lsw) In Baden-Württemberg besitzen immer mehr Menschen einen kleinen Waffenschein. In den ersten acht Monaten des Jahres habe die Zahl um mehr als drei Prozent zugenommen, berichten die «Heilbronner Stimme» und der «Mannheimer Morgen» (Mittwoch). Derzeit seien in Baden-Württemberg 91 352 Menschen im Besitz eines kleinen Waffenscheins, zitieren die Zeitungen einen Sprecher des Innenministeriums. Die Zunahme wachse stetig: Ende 2019 hatten demnach 88 386 Menschen eine Berechtigung...

  • Region
  • 02.09.20
Freizeit & Kultur
Ein Sonnenfleck in höchster Auflösung, beobachtet mit dem GREGOR Teleskop bei einer Wellenlänge von 430 nm.
2 Bilder

Leibniz-Institut für Sonnenphysik
Teleskop nimmt gestochen scharfe Bilder der Sonne auf

Freiburg (dpa) Gestochen scharfe Bilder der Feinstruktur der Sonne hat das größte europäische Sonnenteleskop Gregor aufgenommen. Mit dem Gerät könnten die Forscher Details von nur 50 Kilometern auf der Sonne auflösen, teilte das Leibniz-Institut für Sonnenphysik (KIS) in Freiburg mit. Das entspreche einem winzigen Bruchteil des Sonnen-Durchmessers von 1,4 Millionen Kilometern. «Dies ist, als würde man eine Nadel auf einem Fußballfeld aus einer Entfernung von einem Kilometer perfekt scharf...

  • Region
  • 02.09.20
Freizeit & Kultur

Deutscher Wetterdienst
Sommer in Baden-Württemberg zu warm und zu trocken

Offenbach/Stuttgart (dpa/lsw) Der Sommer in Baden-Württemberg war zu warm und zu trocken. Von Juni bis August verzeichnete der Deutsche Wetterdienst (DWD) 255 Liter Regen pro Quadratmeter. Das geht aus einer vorläufigen Bilanz der Meteorologen vom Montag hervor. Im Vergleich zum zum langjährigen Mittel ist das zu trocken. Insbesondere in der oberrheinischen Tiefebene falle die Bilanz stark negativ aus. Im Vergleich zu den anderen Bundesländern war der Sommer im Land aber regenreich. Sonne...

  • Bretten
  • 01.09.20
Blaulicht

Corona im Südwesten
175 Menschen neu mit Coronavirus infiziert

Stuttgart (dpa/lsw) Die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten in Baden-Württemberg ist auf mindestens 42.117 gestiegen. Das sind 175 Menschen mehr als am Vortag, wie aus Zahlen des Landesgesundheitsamtes vom Montag (Stand: 16.00 Uhr) hervorgeht. Als genesen gelten 36.843 Menschen. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus liegt unverändert bei 1.866. Sieben-Tage-R-Wert liegt bei 1,01 Der sogenannte Sieben-Tage-R-Wert wurde mit 1,01 angegeben. Er gibt an, wie viele...

  • Bretten
  • 01.09.20
Freizeit & Kultur

Wetter im Südwesten
Schauer und Gewitter zum Wochenstart

Stuttgart (dpa/lsw) Zu Beginn der neuen Woche brauchen Menschen im Südwesten weiterhin einen Regenschirm. Im Süden beginnt der Montag stellenweise mit Nebel, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Daneben werden viele Regenschauer, von Mittag an auch einzelne Gewitter und Starkregen erwartet. Bis in die Nacht zum Dienstag könnten laut DWD bis zu 40 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit fallen. Die Temperaturen steigen den Prognosen zufolge auf bis zu 15 Grad im Südschwarzwald und 22...

  • Bretten
  • 31.08.20
Freizeit & Kultur

Z wie Zacke
Rekordhalterin auf Rädern

Stuttgart (dpa/lsw) Und sie fährt und fährt und fährt: Die Zacke ,wie sie die Stuttgarter liebevoll nennen, ist eine Rekordhalterin auf Rädern. Die Zahnradbahn gehört zu den vier letzten ihrer Art in Deutschland - neben der Drachenfels-, der Zugspitz- und der Wendelsteinbahn. Als einzige dient sie nach Angaben der Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) dem Alltagsbetrieb einer Großstadt. Weit mehr als 130 Jahre hat die Zacke unter den Zahnrädern - und macht dabei mit ihrem Nostalgie-Flair immer...

  • Region
  • 31.08.20
Blaulicht

Corona im Südwesten
169 Menschen neu mit Coronavirus infiziert

Stuttgart (dpa/lsw) Die Zahl der seit Beginn der Pandemie nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten ist in Baden-Württemberg auf mindestens 41 942 gestiegen. Das sind 169 Menschen mehr als am Vortag. Dies geht aus Zahlen des Landesgesundheitsamtes (LGA) vom Sonntag (Stand: 16.00 Uhr) hervor. Als genesen gelten 36 757 Menschen. Im Zusammenhang mit dem Virus sind den Zahlen zufolge bisher 1866 Menschen gestorben. Seit dem Vortag ist diese Zahl unverändert. Sieben-Tage-R-Wert liegt bei 1,01 Der...

  • Bretten
  • 30.08.20
Freizeit & Kultur

Wetter in der Region
Nass-grauer Sonntag in Baden-Württemberg

Stuttgart (dpa/lsw) Der Sonntag wird in Baden-Württemberg nass und grau. Im Südosten des Landes müssen sich die Menschen noch bis in die Nacht zum Montag auf Dauerregen einstellen, wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte. Im Norden bleibe der Vormittag teils noch trocken, bis zum Mittag breite sich der Regen jedoch über das ganze Land aus. Auch Gewitter seien möglich. Bei bedecktem Himmel werden Temperaturen von bis zu elf Grad im höheren Bergland und 20 Grad in der Kurpfalz erwartet. Eher...

  • Bretten
  • 30.08.20
Freizeit & Kultur

«Torture Ship»
Lack- und Lederfans feiern trotz Corona

Friedrichshafen/Konstanz (dpa/lsw) Zahlreiche Fans von Lack und Leder haben sich durch die Corona-Krise am Samstagabend auf dem Bodensee nicht vom Feiern abhalten lassen: In fantasievollen und ausgefallenen Kostümen kamen sie auf dem «Torture Ship» zusammen, um bis spät in die Nacht gemeinsam Party zu machen. Allerdings unter erheblichen Einschränkungen durch die Pandemie, wie der Veranstalter Thomas Siegmund sagte. Maximal 250 Menschen an Bord So galt eine Maskenpflicht, zudem durften maximal...

  • Region
  • 30.08.20
Freizeit & Kultur

Ausstellung
Ludwigsburg im Zeichen der Kürbisse

Ludwigsburg (dpa/lsw) Kürbisse, so weit das Auge reicht: Seit Freitag (28. August) läuft die traditionsreiche Kürbisausstellung im Blühenden Barock in Ludwigsburg. Ob als riesige Skulpturen zusammengesetzt, als Leckerei, geschnitzt oder einfach nur zur Dekoration - rund um das Ludwigsburger Schloss dreht sich für die kommenden Tage alles um den Kürbis. Unter dem Motto «Musik» sind etwa Kürbis-Kunstwerke von Künstler Pit Ruge wie die bekannte ausgestreckte Zunge, Wahrzeichen der Rolling Stones,...

  • Region
  • 29.08.20
Blaulicht

Corona im Südwesten
199 Menschen neu mit Coronavirus infiziert

Stuttgart (dpa/lsw) Die Zahl der seit Beginn der Pandemie nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten ist in Baden-Württemberg auf mindestens 41 773 gestiegen. Das sind 199 Menschen mehr als am Vortag. Dies geht aus Zahlen des Landesgesundheitsamtes (LGA) vom Samstag (Stand: 16.00 Uhr) hervor. Als genesen gelten 36 651 Menschen; gestorben im Zusammenhang mit dem Virus sind den LGA-Zahlen zufolge 1866 Personen, vier mehr als am Vortag. Sieben-Tage-R-Wert liegt bei 1,10 Der sogenannte...

  • Bretten
  • 29.08.20
Blaulicht

Karlsruhe
Bestohlener Besitzer lockt Fahrraddieb in Falle

Karlsruhe (dpa/lsw) Pech hatte in Karlsruhe ein mutmaßlicher Fahrraddieb, der sich zum Verkauf eines geklauten Rads mit dem Eigentümer verabredet hat. Nach Angaben der Polizei vom Samstag fand der bestohlene Besitzer sein Fahrrad auf einer Internetplattform wieder, wo es zum Verkauf angeboten war. Er verabredete sich online mit dem Anbieter unter dem Vorwand, das Rad kaufen zu wollen und ging zur Polizei. Polizisten warten auf Fahrraddieb Als am Freitagabend ein 23-Jähriger zu dem Treffen in...

  • Region
  • 29.08.20
Freizeit & Kultur
Symbolbild

In freier Natur gelten sie als ausgestorben
Seltene Papageien im Heidelberger Zoo zur Welt gekommen

Heidelberg (dpa/lsw) Im Heidelberger Zoo sind zwei seltene Mitchell-Loris-Papageien zur Welt gekommen. Die Tiere gelten in freier Natur als ausgestorben. Deshalb sei jedes erfolgreich aufgezogene Küken immens wichtig für den Erhalt dieser Papageienart, teilte der Vogelkurator Eric Diener vom Zoo Heidelberg am Freitag mit. In Deutschland gibt es den Angaben nach nur zwei Zoos mit diesen seltenen Papageien: Neben Heidelberg sind die Tiere mit ihrem grün-rot-gelben Gefieder auch in Berlin zu...

  • Region
  • 29.08.20
Politik & Wirtschaft

Schausteller im Land bangen weiter um Weihnachtsmärkte
Ausfall wäre eine Katastrophe

Stuttgart (dpa/lsw) - Die Ministerpräsidentenkonferenz hat am Donnerstag grundsätzlich grünes Licht für Weihnachtsmärkte gegeben - doch bangen müssen die Schausteller weiterhin. «Wir stehen bis zur letzten Minute bereit», versicherte Mark Roschmann, Vorsitzender des Schaustellerverbands im Südwesten. Man sei froh, dass die Weihnachtsmärkte weder als Feste noch als Großveranstaltungen eingestuft wurden. «Sie sind über Wochen stattfindende, traditionelle Märkte unter freiem Himmel.» Monate Zeit...

  • Region
  • 28.08.20
Blaulicht

Zuwachs von 4,7 Million Bio-Eier im ersten Halbjahr 2020
Erneut mehr Eier im Südwesten produziert

Stuttgart (dpa/lsw) - In Baden-Württemberg wurden im ersten Halbjahr 2020 erneut mehr Eier produziert als im Vergleich zum Vorjahr. Den größten anteiligen Wachstum verzeichnet das Statistische Landesamt mit 17,3 Prozent bei den Bio-Eier, wie ein Sprecher am Freitag mitteilte. Das entspricht einem Zuwachs von 4,7 Millionen Bio-Eier, so dass der Anteil der ökologischen Erzeugung an der gesamten Produktion mittlerweile zehn Prozent beträgt. 63 Prozent der Hühner werden in Bodenhaltung gehalten...

  • Region
  • 28.08.20
Blaulicht

Angriffe auf Rettungsdienste auf Rekordniveau
«Müssen über Polizeischutz nachdenken»

Stuttgart (dpa/lsw) In Karlsruhe wird ein Sanitäter von einem sturzbetrunkenen Mann geschlagen, den er eigentlich ins Krankenhaus bringen will. In Mannheim greift ein Zecher einen Mitarbeiter des Rettungsdienstes an. Und auf der Autobahn 6 bei Heilbronn sorgt ein Lkw-Fahrer für Schlagzeilen, weil er aus Ärger über die Rettungsgasse einen Feuerwehrwagen bespuckt. Fast täglich werden Sanitäter und Feuerwehrleute irgendwo im Südwesten angegriffen und oft auch verletzt. Im vergangenen Jahr so oft...

  • Region
  • 27.08.20
Blaulicht

Nach langen Ermittlungen
Polizei sichert 74 Kilo Marihuana

Ludwigsburg (dpa) Die Polizei hat nach monatelangen Ermittlungen gegen eine europaweit agierende Bande große Mengen Drogen und Bargeld sichergestellt. 14 Verdächtige sind in Untersuchungshaft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch in Ludwigsburg mitteilten. Demnach fanden die Ermittler 74 Kilogramm Marihuana, rund 1,8 Kilo Kokain und gut 160 000 Euro Bargeld. Die Bande steht im Verdacht, große Mengen der Drogen in Süd- und Mitteldeutschland sowie in Österreich und in der Schweiz...

  • Region
  • 27.08.20
Freizeit & Kultur

Wetter in der Region
Regnerisches und bewölktes Wochenende

Stuttgart (dpa/lsw) Am Wochenende wird es in Baden-Württemberg oft bewölkt und regnerisch. In der Nacht zum Freitag ziehen bereits Wolken auf und es kühlt ab auf bis zu 9 Grad. Der Freitag wird dann oft regnerisch, vor allem in Oberschwaben. Die Temperaturen liegen zwischen 18 und 24 Grad. Im Schwarzwald kommt es vereinzelt zu stürmischen Böen. Die Nacht zum Samstag wird dann oft bewölkt und vereinzelt regnerisch bei Werten zwischen 15 und 9 Grad. Am Samstag regnet es dann nur noch im Südosten...

  • Bretten
  • 27.08.20
Freizeit & Kultur

Wetter in der Region
Vielerorts stürmisches Wetter in Baden-Württemberg

Stuttgart (dpa/lsw) Ein Sturmtief im Norden Deutschlands bringt warme Meeresluft und stürmisches Wetter nach Baden-Württemberg. Im Norden Baden-Württembergs und im Bergland sind nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Mittwoch örtlich Sturmböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 85 Kilometern pro Stunde möglich. Auf exponierten Gipfeln im Schwarzwald erwarten die Meteorologen sogar orkanartige Böen von bis zu 105 Kilometern pro Stunde. Dabei bleibt es sommerlich warm: Die Temperaturen...

  • Bretten
  • 26.08.20
Blaulicht

Unfall auf A81
Ein Schwerverletzter und langer Stau

Ludwigsburg (dpa/lsw) Bei einem Lastwagen-Unfall auf der Autobahn 81 nahe Ludwigsburg ist am Montag ein 38-Jähriger schwer verletzt worden. Der Sattelzugfahrer wurde bei einem Auffahrunfall in seinem Führerhaus eingeklemmt, wie die Polizei mitteilte. Er wurde von der Feuerwehr befreit und in ein Krankenhaus gebracht. Auf der Autobahn entstand ein kilometerlanger Stau. Schaden in Höhe von 135.000 Euro Der Unfall passierte, als sich der Verkehr am Morgen staute und der 38-Jährige mit seinem...

  • Region
  • 25.08.20
Blaulicht

Coronavirus im Südwesten
184 neue Corona-Infektionen

Stuttgart (dpa/lsw) Die Zahl der seit Beginn der Pandemie nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten ist in Baden-Württemberg auf mindestens 40.360 gestiegen. Das sind 184 mehr als am Vortag, wie aus Zahlen des Landesgesundheitsamtes vom Montag (Stand: 16.00 Uhr) hervorgeht. Etwa 36.024 Menschen gelten als genesen. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus blieb konstant bei 1.863. Der sogenannte Sieben-Tage-R-Wert wurde mit 1,21 angegeben. Er gibt an, wie viele Menschen ein...

  • Region
  • 25.08.20
Soziales & Bildung

U wie Uhlandshöhe
Erste Waldorfschule der Welt

Stuttgart (dpa/lsw) Die Uhlandshöhe in Stuttgart ist die Wiege der praktizierten Waldorfpädagogik. Auf einem nach dem Dichter Ludwig Uhland benannten Hügel entstand vor mehr als 100 Jahren eine Schule, in der ganzheitliche Bildung, enger Zusammenhalt und Verzicht auf Leistungsdruck groß geschrieben wurden. Der Reformpädagoge Rudolf Steiner (1861-1925) und der Zigaretten-Fabrikant Emil Molt (1876-1936) gründeten am 7. September 1919 eine Schule für die Kinder der Arbeiter von Molts...

  • Region
  • 25.08.20
Politik & Wirtschaft

Bauernverband rechnet mit durchschnittlicher Ernte

Stuttgart (dpa/lsw) Der Bauernverband in Baden-Württemberg geht in diesem Jahr trotz teilweise widriger Umstände noch von einer insgesamt durchschnittlichen Ernte aus. Bei den Getreideerträgen gebe es je nach Region aber eine große Spannbreite, sagte eine Sprecherin. Während es im Norden des Landes wieder einmal überwiegend trocken und heiß gewesen und die Ernte daher unterdurchschnittlich ausgefallen sei, habe im Süden ausreichend Regen zur jeweils richtigen Zeit für überdurchschnittliche...

  • Bretten
  • 24.08.20
Freizeit & Kultur

Tosende Touristenattraktion
T wie Triberger Wasserfälle

Triberg (dpa/lsw) Sie sind ein beeindruckendes Naturschauspiel sowie ein überregional bekanntes Ausflugs- und Touristenziel: Die Triberger Wasserfälle im Schwarzwald gehören mit ihren 163 Metern Fallhöhe zu den höchsten und namhaftesten Wasserfällen der Republik. Nach Angaben der Schwarzwald-Tourismus-Gesellschaft in Freiburg sind sie Deutschlands höchste Wasserfälle außerhalb der Alpen. Schäumend und tosend stürzen Wassermengen des Flusses Gutach in die Tiefe. Die Wasserfälle in der Kleinstadt...

  • Region
  • 24.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.