Baden-Württemberg

Beiträge zum Thema Baden-Württemberg

Politik & Wirtschaft

Statistik
Ausländerzahl im Südwesten auf Rekordhoch

Stuttgart (dpa/lsw) Die Zahl der Ausländer in Baden-Württemberg ist auf einem Rekordhoch. Ende September 2019 lebten im Südwesten rund 1,76 Millionen Männer und Frauen, die keine deutsche Staatsbürgerschaft haben, wie Werner Brachat-Schwarz, Experte des Statistisches Landesamts, am Donnerstag in Stuttgart sagte. Das sei die höchste Zahl seit Landesgründung 1952. Auch der Ausländeranteil an der Gesamtbevölkerung habe nie höher gelegen: 15,8 Prozent der Bevölkerung im Südwesten hatte den Zahlen...

  • Region
  • 16.01.20
Politik & Wirtschaft

Bahn bildet mehr Flüchtlinge zum Lokführer aus

Stuttgart (dpa/lsw) Die Bahn setzt im Kampf gegen die Personalnot im Lokführerstand weiter auf Flüchtlinge als Nachwuchs. Nach einer ersten Gruppe in der Ausbildung soll nun ein zweiter sogenannter Check-up für ein Dutzend Menschen angeboten werden, teilte die Bahn mit. Schätzungen zufolge fehlen derzeit mehrere Tausend Lokführer in Deutschland. Die ersten 15 Flüchtlinge im Alter von 22 bis 36 Jahren haben ihre einjährige Ausbildung zum Triebwagenführer in Mannheim bereits Mitte November...

  • Region
  • 16.01.20
Freizeit & Kultur

Wetter
Milder Donnerstag im Südwesten erwartet

Stuttgart (dpa/lsw) Der Donnerstag wird im Südwesten sonnig und mild. Am Morgen und am Vormittag ist es zwar zunächst wolkig, im Tagesverlauf zeigt sich aber immer häufiger die Sonne, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 7 und 13 Grad. In der Nacht zum Freitag kühlt es demnach auf bis zu -3 Grad ab. Örtlich sei auch Glätte möglich. Wochenende nass und kalt Auch am Wochenende wird es in Baden-Württemberg wieder nass und kälter: Der...

  • Bretten
  • 16.01.20
Freizeit & Kultur

Viel Sonne und milde Temperaturen zur Wochenmitte

Stuttgart (dpa/lsw) Die Menschen im Südwesten können sich auf viel Sonne und milde Temperaturen freuen. Zum Start in den Mittwoch gibt es nur im Süden lokalen Nebel, danach zeigt sich im ganzen Land die Sonne, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Die Höchsttemperaturen liegen demnach zwischen 5 Grad am Bodensee und 15 Grad am Oberrhein. Im Hochschwarzwald kann es aber auch sehr windig werden. Möglich sind den Angaben zufolge stürmische Böen, in exponierten Lagen auch...

  • Bretten
  • 15.01.20
Freizeit & Kultur

Trüber Start in die Woche

Stuttgart (dpa/lsw) Nach dem sonnigen Wochenende wird es trüb in Baden-Württemberg. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) erwartet die Menschen im Südwesten am Montag im Norden und Nordwesten ein stark bewölkter bis bedeckter Himmel. Am Morgen ist mit Regen zu rechnen. Im Süden ist es wolkig und trüb, im Laufe des Tages sollen sich die Wolken jedoch etwas verziehen. Die Höchstwerte betragen drei Grad bei zähem Nebel an der Donau und bis zu elf Grad am Oberrhein. Höchsttemperaturen...

  • Bretten
  • 12.01.20
Politik & Wirtschaft

Rollstuhl-Odyssee zeigt Manko bei Bahn-Barrierefreiheit

Heidelberg (dpa/lsw) Die nächtliche Odyssee einer Rollstuhlfahrerin auf dem Weg von Heidelberg nach Ludwigshafen wirft ein Schlaglicht auf die fehlende Barrierefreiheit der Bahn. An einem Nahverkehrsbahnhof in Heidelberg war die junge Frau nach einem Bericht der «Rhein-Neckar-Zeitung» (Freitag) kurz nach Mitternacht von einer Regionalbahn stehen gelassen worden. Grund: In dem Ersatzzug habe es keinen ebenerdigen Zugang, sondern nur zwei Stufen gegeben. Sie sei mit dem Verweis auf einen anderen...

  • Region
  • 11.01.20
Soziales & Bildung

Wieder weniger Flüchtlinge in Baden-Württemberg angekommen

Stuttgart (dpa/lsw) Die Zahl der Flüchtlinge in Baden-Württemberg ist im vergangenen Jahr nach Angaben des Innenministeriums erneut leicht zurückgegangen. Hatten im Jahr 2015 noch 98 000 Menschen Asyl in Baden-Württemberg gesucht, waren es ein Jahr später 33 000, im Jahr 2018 nur noch 11 000 und im vergangenen Jahr etwa 10 300 Menschen. «Die Zahlen waren nahezu das gesamte Jahr über auf einem gleichbleibenden Niveau», teilte das Ministerium am Dienstag in Stuttgart mit. Pro Tag kamen...

  • Region
  • 07.01.20
Freizeit & Kultur

Wetter
Nasser, kühler Start in den Dienstag

Stuttgart (dpa/lsw) Nach einem feuchten Vormittag wird der Nachmittag in Baden-Württemberg vorwiegend trocken. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ist es am Morgen stark bewölkt, die Experten erwarten zeitweise leichten und örtlich gefrierenden Regen. Vorübergehend ist auch mit etwas Schnee zu rechnen. Von Südwesten her lockert sich das Wetter gegen Nachmittag auf. Die Höchstwerte liegen zwischen zwei Grad im Bergland und neun Grad im Markgräfler Land. Die Nacht zum Mittwoch wird...

  • Bretten
  • 07.01.20
Freizeit & Kultur

Glückliche Tipper-Händchen
Baden-Württemberger haben am meisten abgeräumt

Koblenz (dpa/lsw) Im vergangenen Jahr hatten Lottospieler aus Baden-Württemberg mit 23 Millionen-Gewinnen das glücklichste Tipper-Händchen. Das sind so viele Kreuzchen-Millionäre wie seit dem Jahr 2011 nicht mehr. Bundesweit ist die Zahl der neuen Lotto-Millionäre im vergangenen Jahr dagegen gesunken, wie die im Deutschen Lotto- und Totoblock (DLTB) federführende Gesellschaft Lotto Rheinland-Pfalz in Koblenz am Dienstag mitteilte. Insgesamt konnten sich 2019 deutschlandweit 127 Spieler über...

  • Bretten
  • 07.01.20
Blaulicht

Ursache für Feuer in Schwarzwald-Spitzenrestaurant unklar

Baiersbronn (dpa) Am Tag nach dem verheerenden Brand im Drei-Sterne-Restaurant «Schwarzwaldstube» im baden-württembergischen Baiersbronn ist die Ursache weiter unklar. Ermittler und Sachverständige konnten die Ruine des rund 230 Jahre alten Gebäudes am Montag nicht betreten. Zwar war das Feuer in dem Stammhaus des Hotels Traube Tonbach nach einem mehr als 24 Stunden dauernden Einsatz gelöscht. Wegen Einsturzgefahr konnte die Ruine jedoch nicht betreten werden. «Es ist zu gefährlich», sagte der...

  • Region
  • 06.01.20
Freizeit & Kultur

Nebliger Wochenstart im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Bei nebligem Wetter starten die Menschen in Baden-Württemberg in die neue Woche. Nur in den Hochlagen ist mit Sonne zu rechnen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Montag mitteilte. Während es im Rheintal, in Nordbaden sowie zwischen Donau und Bodensee trüb ist, rechnen die Experten vom Markgräfler Land bis zum Allgäu auch mit Sonnenschein. Die Höchstwerte liegen demnach zwischen 2 und 7 Grad. Glatteis durch Regen In der Nacht zum Dienstag wird es laut DWD zunehmend...

  • Bretten
  • 06.01.20
Freizeit & Kultur

Wolf bei Sinsheim gesichtet

Stuttgart (dpa/lsw) In der Region um Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) ist ein Wolf gesichtet worden. Das Tier war von einer Fotofalle aufgenommen worden. Die forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt (FVA) habe die Echtheit der Aufnahme bestätigt, teilte das baden-württembergischen Umweltministerium am Freitag in Stuttgart mit. Woher das Tier stammt, war zunächst unklar. Die Nutztierhalter wurden informiert und um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten. Im Land, im Nordschwarzwald, lebt nach Angaben...

  • Region
  • 03.01.20
Freizeit & Kultur
3 Bilder

Besuchermagnet mit Aussicht
Silvestermittag am Derdinger Horn

Oberderdingen/Derdinger Horn (wb) Traditonell schenken Oberderdinger Winzer am Silvesternachmittag Weine "geglüht" oder in kalter Form und andere Getränke auf dem „Horn“ für ihre Gäste aus. Dazu kann man noch eine Bratwurst oder eine "Heiße" ordern. Als Spezialität gilt auch die „Dinette“, eine Art Flammkuchen der köstlich schmeckt. Ort der Geselligkeit ... Am Silvesternachmittag 2019 passte zu dieser Bewirtung dann auch alles. Perfektes Wetter, beste Aussicht, viele bekannte Gesichter zum...

  • Region
  • 31.12.19
Politik & Wirtschaft
Der Klimaschutz soll ein großer Schwerpunkt der grün-schwarzen Koalition im kommenden Jahr sein.

«Klimaschutz schafft Wirtschaftswachstum und Arbeitsplätze von morgen.»
Klimaschutz ein großer Schwerpunkt für Grün-Schwarz 2020

Stuttgart (dpa/lsw)  Der Klimaschutz soll ein großer Schwerpunkt der grün-schwarzen Koalition im kommenden Jahr sein. Grünen-Fraktionschef Andreas Schwarz sagte der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart, ein ambitioniertes Klimaschutzgesetz für Baden-Württemberg zu beschließen, habe für die Grünen Priorität. «Klimaschutz schafft Wirtschaftswachstum und Arbeitsplätze von morgen.» Eckpunkte eines neuen Klimaschutzgesetzes hat Grün-Schwarz bereits beschlossen. Sie müssen nun in ein Gesetz gegossen...

  • Region
  • 29.12.19
Freizeit & Kultur
Das letzte Wochenende des Jahres bietet im Südwesten eine Mischung aus winterlichen Temperaturen und Sonnenschein.

Örtlich Reifglätte
Sonntag im Südwesten heiter und trocken

Stuttgart (dpa/lsw) Das letzte Wochenende des Jahres bietet im Südwesten eine Mischung aus winterlichen Temperaturen und Sonnenschein. Samstag und Sonntag wird es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) heiter. Die Meteorologen rechnen für die Nacht zum Sonntag gebietsweise mit Temperaturen von bis zu minus acht Grad. Auf dem Feldberg muss in der Nacht zum Sonntag sowie tagsüber mit starken und stürmischen Böen gerechnet werden. Örtlich muss mit Reifglätte gerechnet werden Dem DWD...

  • Region
  • 29.12.19
Politik & Wirtschaft

Karlsruher Rheinbrücke wieder sechsspurig befahrbar

Karlsruhe (dpa/lsw) Die Karlsruher Rheinbrücke ist nach monatelangen Sanierungsarbeiten wieder normal befahrbar. Wie ein Sprecher der Baufirma am Samstag sagte, sind alle sechs Fahrspuren wieder freigegeben. Die drei Spuren Richtung Karlsruhe waren schon seit Anfang der Woche frei. In Richtung Pfalz war die Fahrbahn noch bis Freitag verengt, weil letzte Trennteile abgebaut werden mussten. 80.000 Fahrzeuge pro Tag Die 1966 eröffnete 292 Meter lange Schrägseilbrücke aus Stahl soll durch die...

  • Region
  • 28.12.19
Freizeit & Kultur

Wechselhaftes Wochenendwetter im Südwesten erwartet

Stuttgart (dpa/lsw) Das Wetter im Südwesten wird am Wochenende zwischen den Jahren wechselhaft. Es ist am Freitag stark bewölkt, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Im Schwarzwald sei auch länger anhaltender Regen möglich, oberhalb von 1200 Metern Schnee oder Schneeregen. Bis zum Nachmittag klinge der Regen aber ab. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 3 und 8 Grad. In der Nacht zu Samstag sinken die Temperaturen auf bis zu 3 Grad am Hochrhein und -4 Grad im Bergland. Autofahrer...

  • Region
  • 28.12.19
Soziales & Bildung

Mehr Wohngeld vom neuen Jahr an

Stuttgart (dpa/lsw) Von der zum 1. Januar 2020 wirksamen Wohngelderhöhung profitieren nach den Worten von Landesbauministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) nicht nur bisherige Bezieher. Es werde auch die Reichweite des Wohngeldes erhöht. Das komme vor allem Familien und Rentnern mit geringem Einkommen zugute. Es könnten etwa 20 000 zusätzliche Haushalte im Land einen Erstantrag stellen, teilte die CDU-Politikerin am Freitag in Stuttgart mit. Ende 2018 erhielten im Land 56 975 Haushalte...

  • Region
  • 28.12.19
Blaulicht

Polizei im Südwesten
Neue Struktur und mehr Präsidien

Ravensburg/Pforzheim (dpa/lsw) Für die rund 24 300 Polizeibeamten in Baden-Württemberg ändert sich zum Jahresbeginn einiges: Das Polizeipräsidium Tuttlingen wird aufgelöst, der regionale Zuschnitt der Präsidien in Karlsruhe, Konstanz und Reutlingen wird verändert und es werden neue Polizeipräsidien in Pforzheim und Ravensburg geschaffen. An den beiden Standorten arbeiten künftig mehr als 1000 Polizisten, wie es beim Innenministerium in Stuttgart hieß. Pforzheim ist nach Angaben der Behörde für...

  • Bretten
  • 26.12.19
Freizeit & Kultur

Bischöfe mahnen mehr Verantwortung für die Umwelt an

Freiburg/Karlsruhe/Stuttgart (dpa/lsw) Die Bischöfe in Baden-Württemberg haben in ihren Predigten am 1. Weihnachtstag vor allem den Klimawandel hervorgehoben. Laut dem Freiburger Erzbischof Stephan Burger zeige sich der Umgang der Menschen mit der Schöpfung heutzutage nicht nur im Schicksal der Flüchtlinge weltweit und in den kriegerischen Auseinandersetzungen. «Es zeigt sich im Klimawandel insgesamt.» Der Mensch habe vergessen, dass er für die Umwelt und seine Geschöpfe Verantwortung trage....

  • Region
  • 25.12.19
Freizeit & Kultur

Tierschützer warnen vor Silvesterknallerei

Karlsruhe (dpa/lsw) Wenige Tage vor der Jahreswende warnt der Landestierschutzverband Baden-Württemberg vor den Folgen des Silvesterfeuerwerks für Tiere und die Umwelt. Dabei nehme nicht nur die Feinstaubbelastung massiv zu, auch verursache die Knallerei «zahllose völlig verstörte Tiere», teilte der Verband am Montag in Karlsruhe mit. Vor allem Wildtiere würden durch das Spektakel in der Silvesternacht erheblich gestört. Geld für karitative Einrichtungen oder Tierheime spenden «Es dauert...

  • Bretten
  • 25.12.19
Politik & Wirtschaft

EnBW nimmt AKW Philippsburg 2 am Silvestertag vom Netz

Philippsburg (dpa/lsw) Das Atomkraftwerk Philippsburg 2 soll bis zum letzten möglichen Tag Strom produzieren. Der Betreiber EnBW will den Reaktor am Silvestertag gegen 19.00 Uhr vom Netz nehmen. Gesetzlich vorgeschrieben sei die Abschaltung des vorletzten noch arbeitenden Atomkraftwerks in Baden-Württemberg bis Mitternacht, teilte das Unternehmen am Montag in Karlsruhe mit. Danach wird im Südwesten nur noch Neckarwestheim 2 (Kreis Heilbronn) laufen. Dieser Meiler darf noch bis Ende 2022 Strom...

  • Region
  • 25.12.19
Freizeit & Kultur

Luchs im Nordschwarzwald fotografiert

Weisenbach (dpa/lsw) Ein Luchs ist im Nordschwarzwald in eine Fotofalle getappt. Eine spezielle Kamera habe das Tier bei Weisenbach abgelichtet, sagte am Mittwoch der Wildtierbeauftragte des Landkreises Rastatt, Martin Hauser. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet. Es gebe keine Zweifel, dass es sich um einen Luchs handle, sagte Hauser. «Die Ablichtung ist so nah an der Falle, dass man die typische Fellzeichnung und Kopfform erkennen kann.» Lange waren die Raubkatzen aus Baden-Württemberg...

  • Region
  • 18.12.19
Freizeit & Kultur

Milder Wochenstart mit bis zu 16 Grad im Südwesten

Stuttgart (dpa/lsw) Während die Weihnachtsfeiertage näher kommen, ist von stimmungsvollen kühleren Zeiten nichts zu spüren: Im Südwesten beginnt die Woche nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) mit milden Temperaturen. Im Norden des Landes ist es am Montag zunächst noch stark bewölkt, auch letzte Regentropfen sind möglich, wie die Meteorologen am Sonntag mitteilten. Dichte Wolken zur Wochenmitte Im Rest des Landes bleibe es wolkig und trocken, im Tagesverlauf zeige sich auch...

  • Bretten
  • 15.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.