Behinderung

Beiträge zum Thema Behinderung

Soziales & Bildung
Trotz des verlängerten Corona-Lockdowns und fast flächendeckender Schulschließungen sollen Kinder mit Behinderung weiter vor Ort unterrichtet werden.

Lehrer und Betreuer fordern Gesundheitsschutz
Debatte um Präsenzunterricht für Kinder mit Behinderung

Stuttgart (dpa/lsw)   Trotz des verlängerten Corona-Lockdowns und fast flächendeckender Schulschließungen sollen Kinder mit Behinderung weiter vor Ort unterrichtet werden. Die sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren (SBBZ) mit den Förderschwerpunkten geistige Entwicklung und körperliche und motorische Entwicklung bleiben nach Angaben des Kultusministeriums geöffnet. Lehrer und Betreuer fordern Gesundheitsschutz Lehrer und Betreuer machen in einer Petition aber auf die besonderen...

  • Region
  • 10.01.21
Soziales & BildungAnzeige

Einen Therapieberuf erlernen und Arbeitsplatzsicherheit gewinnen
Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie

Karlsruhe Ergotherapeuten, Logopäden und Physiotherapeuten sind auf dem Arbeitsmarkt gefragte Fachkräfte – eine abgeschlossene Ausbildung im Gesundheitsbereich bietet somit nahezu hundertprozentige Arbeitsplatzsicherheit. Was ist Ergotherapie? Der Schwerpunkt der Ergotherapie liegt in der Handlungsfähigkeit des Patienten, seinem Alltag und seiner Selbstständigkeit. Ergotherapeuten unterstützen Menschen jeden Alters bei Einschränkungen in der eigenen Handlungsfähigkeit. Ihre Arbeitsbereiche sind...

  • Bretten
  • 01.07.20
Soziales & BildungAnzeige

Freiwilligendienst oder Ausbildung bei Reha-Südwest
Voll im Trend – Soziale Berufe

Karlsruhe/Bruchsal/Bretten Wer sich nach der Schule erst einmal in der Berufswelt orientieren möchte, kann ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) bei Reha-Südwest machen. Reha-Südwest bietet freie Plätze in Bruchsal, Bretten, Wiesental, Karlsruhe und in weiteren Orten an. Die Freiwilligen begleiten Kinder und Jugendliche in Kitas, Schulen und Wohngemeinschaften oder assistieren Erwachsenen mit Behinderung im Alltag. So können sie erleben, was es bedeutet,...

  • Bretten
  • 01.07.20
Freizeit & Kultur
Chaotische Verhältnisse und das Fehlen einer Rettungsgasse bemängelte Fraktionsvorsitzender Jörg Biermann (die aktiven) in einer Email an Bürgermeister und Ordnungsamtsleiter.

Zufahrt von Kletter- und Tierpark war zugeparkt / Rettungsgasse muss immer frei bleiben
„Wildes Parken“ ist nicht in Ordnung

Bretten (bea) Das schöne Wetter der vergangenen Wochen haben viele Autofahrer genutzt, um den wieder eröffneten Kletter- und Tierpark zu besuchen. Dabei war der Andrang offenbar so groß, dass der Wirtschaftsweg, der die beiden Attraktionen in Bretten erschließt, zugeparkt war. „Die Verhältnisse waren chaotisch, von einer Rettungsgasse war nichts zu sehen“, schrieb Jörg Biermann, Fraktionsvorsitzender „die aktiven“, in einer E-Mail an Bürgermeister Michael Nöltner und Ordnungsamtsleiter Simon...

  • Bretten
  • 12.06.20
Wellness & LifestyleAnzeige
Ein Kollege wie jeder andere: Inklusion gehört in vielen Betrieben zur Normalität. Foto: Firma V/fotolia/randstad

Staatlich gefördert
Jobs für Menschen mit Handicap

txn. Auch für behinderte Menschen ist es wichtig, die Möglichkeit zu haben, sich den Lebensunterhalt selbst zu verdienen. Doch leider ist es für viele immer noch schwierig, den passenden Job zu finden. Aber im Zeitalter des Fachkräftemangels ändert sich das langsam. Immer mehr Firmen engagieren sich für die Inklusion – und nehmen dabei staatliche Zuschüsse und Darlehen in Anspruch. Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember erklärt Petra Timm, Sprecherin...

  • Bretten
  • 07.10.19
Soziales & Bildung

Einführungstag für die "Neuen" der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten e. V.
„Ein super Tag mit einem vielversprechenden Jahrgang“

„Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Ausbildung“, so begrüßte Bernd Gärtner, Geschäftsführer der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten e. V., die „Neuen“, die sich im Sitzungsraum der Verwaltung im Bruchsaler Fuchsloch eingefunden hatten. In seiner Begrüßung der frischgebackenen Azubis betonte er die Wichtigkeit der Mitarbeiter als wertvolles Gut der Lebenshilfe. „Wenn es Ihnen gut geht, geht es den Menschen mit Beeinträchtigungen auch gut“, so Gärtner. Sie hätten einen sozialen Beruf ergriffen für den man...

  • Region
  • 06.09.19
Soziales & Bildung

Teilhabe mit Unterstützter Kommunikation
Mit den Augen sprechen

Wie war‘s im Urlaub? Diese häufig gestellte Frage können die meisten Menschen ohne Probleme spontan beantworten und ist meist der Einstieg in eine nette Konversation unter Freunden, Bekannten oder Kollegen. Was aber, wenn man viel erlebt hat, es aber niemanden erzählen kann? Weil man weder sprechen noch die Hände zu Hilfe nehmen kann? Christian Walter beantwortet diese Frage allein mit seinen blaugrauen, sanften Augen. Und das geht so: Der Blick des jungen, zierlichen Mannes gleitet...

  • Region
  • 30.08.19
Soziales & Bildung
Scheckübergabe: Der Verein Allianz für die Jugend ermöglichte mit einer Spende die Anschaffung eines Anhänger-Karts für den Inklusionssport behinderter Jugendlicher.
3 Bilder

Allianz-Agentur Eric Bindschädel und Verein Allianz für die Jugend e.V.
4.000 Euro-Spende für Verein „IKLU - Inklusion im Motorsport“

BRETTEN (kn) Auf Initiative von Eric Bindschädel, Inhaber der gleichnamigen Allianz-Agentur in Bretten, finanziert der Verein Allianz für die Jugend e.V. ein spezielles Anhänger-Kart, um für Kinder mit Handicap das hautnahe Erleben des Rennfeelings beim Kartfahren zu ermöglichen. Insgesamt steht ein Betrag von 4.000 Euro zur Verfügung. Vorübergehend die Beeinträchtigung vergessen „Wir sind der Allianz sehr dankbar, dass sie uns die Anschaffung von einem Anhänger-Kart für unser inklusives...

  • Bretten
  • 24.08.19
Wellness & LifestyleAnzeige
Ein Kollege wie jeder andere: Inklusion gehört in vielen Betrieben zur Normalität. Foto: Firma V/fotolia/randstad

Staatlich gefördert: Jobs für Menschen mit Handicap

txn. Auch für behinderte Menschen ist es wichtig, die Möglichkeit zu haben, sich den Lebensunterhalt selbst zu verdienen. Doch leider ist es für viele immer noch schwierig, den passenden Job zu finden. Aber im Zeitalter des Fachkräftemangels ändert sich das langsam. Immer mehr Firmen engagieren sich für die Inklusion – und nehmen dabei staatliche Zuschüsse und Darlehen in Anspruch. Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember erklärt Petra Timm, Sprecherin...

  • Bretten
  • 14.05.18
Soziales & Bildung

Mitgliederversammlung der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten

Einen Rückblick auf das vergangene Jahr sowie einen Ausblick auf das kommende gab der Vorstand den Mitgliedern der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten auf der Mitgliederversammlung. Bretten/Bruchsal. Alex Huber, erster Vorsitzender der Lebenshilfe Bruchsal-Bretten, eröffnete mit seiner Rede im Speisesaal der Hauptwerkstatt in Bruchsal die Mitgliederversammlung. Er stellte die Petition vor, zu der die Bundesvereinigung der Lebenshilfe aufgerufen hatte. Sie distanziert sich in ihren Forderungen von der...

  • Bretten
  • 04.11.16
Wellness & LifestyleAnzeige
Ob Frühstück, Kegeln, Schwimmen, Kongress oder Ausflug - das Haus Rheinsberg ist der ideale Ausgangspunkt für einen barrierefreien Komforturlaub in Brandenburg.
3 Bilder

Urlaub für Menschen mit Handicap

Das barrierefreies Hotel "Haus Rheinsberg" ist ein idealer Ausgangspunkt für die Erkundung des wunderschönen Brandenburg. (djd). Barrierefreiheit sorgt heute in vielen öffentlichen und privaten Einrichtungen dafür, dass diese auch von Menschen mit körperlichen Einschränkungen genutzt werden können. Das Haus Rheinsberg in Brandenburg geht noch einen Schritt weiter: Deutschlands größtes barrierefreies Hotel richtet sein gesamtes Angebot konsequent an Gäste mit körperlichen Einschränkungen aus -...

  • Bretten
  • 26.10.16
Soziales & Bildung
Im Pavillon am Schönbornplatz wurde eine behindertengerechte Toilette in Betrieb genommen

Neue behindertengerechte Toilette in Bruchsal eröffnet

Dass ein Jubiläum nicht nur zum Feiern, sondern auch als Anlass genommen wird, einen Beitrag zum öffentlichen Leben zu leisten, hat die Familie Tinz gezeigt. Zum 25-jährigen Bestehen des Pavillons am Schönbornplatz in Bruchsal haben sich Gründer Michael Tinz und sein Sohn und jetziger Geschäftsführer Christian Tinz eine Erweiterung durch eine behindertengerechte Toilette ausgedacht. Bruchsal (pa) "Sich daran gewöhnen, dass wir Sie verwöhnen", so eröffnete Tinz Senior am vergangenen Mittwoch...

  • Region
  • 20.10.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.