Anzeige

Gesucht: Alltagsbegleitung für mehr Lebensqualität
Freiwilliges Soziales Jahr und Ausbildung bei Reha-Südwest

Karlsruhe/Bruchsal/Bretten Soziales Engagement, berufliche Orientierung und wertvolle Erfahrungen – all das bietet ein Freiwilliges Soziales Jahr in den Wohngemeinschaften Bruchsal. Die Sozialpädagogischen Wohngemeinschaften in Bruchsal bieten Menschen mit komplexen Behinderungen ein Zuhause. Freiwillige sind ihre Alltagsbegleiter, unterstützen sie bei der individuell abgestimmten Pflege und begleiten sie bei Freizeit- und Therapieangeboten. Fachkräfte im interdisziplinären Team leiten an, begleiten und unterstützen die Freiwilligen. Neben dem praktischen Einsatz stärken Seminare die sozialen Kompetenzen und vermitteln weitere Qualifikationen.

Viele entscheiden sich anschließend für eine Ausbildung in der Heilerziehungspflege, zur pädagogischen Fachkraft oder für ein Studium im Sozial- oder Gesundheitswesen. Andere gehen beruflich in eine andere Richtung, können aber ihre Erfahrungen als wichtige Schlüsselkompetenzen mitnehmen. Der Dienst dauert mindestens sechs Monate, in der Regel jedoch ein Jahr, den Einstieg kann man individuell vereinbaren und die Vergütung beträgt 400 Euro im Monat. In den Sozialpädagogischen Wohngemeinschaften Bruchsal gibt es noch eine offene Stelle für Freiwillige. Wer im Herbst 2022 eine Ausbildung in der Heilerziehungspflege starten möchte, kann sich schon jetzt bewerben.

Jan Meszlenyi freut sich über einen Anruf, Telefon 07251 982080 oder eine E-Mail an wh.bruchsal@reha-suedwest.de. Alle Informationen zum Freiwilligendienst bei der Reha-Südwest gibt es unter www.reha-suedwest.de/freiwillige, facebook.com/Reha.Suedwest.Freiwilligendienste oder instagram.com/reha.suedwest.freiwillig.

Mehr über Ausbildung und Beruf finden Sie auf unserer Themenseite.

Autor:

Kraichgau News Ratgeber aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen