Bevölkerung

Beiträge zum Thema Bevölkerung

Politik & Wirtschaft

Viele Ausländer eingebürgert

Stuttgart (dpa/lsw) In Baden-Württemberg haben sich 2019 so viele Menschen einbürgern lassen wie seit 16 Jahren nicht mehr. Die Zahl stieg auf 19 109, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch mitteilte. Die größte Gruppe der Eingebürgerten waren türkische Staatsangehörige (3791), gefolgt von Kosovaren und Rumänen. 594 Briten im Südwesten erwarben die deutsche Staatsbürgerschaft; das waren weniger als in den beiden Vorjahren (665 und 773), aber immer noch deutlich mehr als in der Zeit vor dem...

  • Bretten
  • 03.06.20
Freizeit & Kultur

Baden-Württemberg wächst bis 2035

Während vor allem Baden-Württemberg, Bayern, Berlin und Hamburg an Bevölkerung zulegen, verlieren ostdeutsche Bundesländer. Köln/Stuttgart (dpa/lsw) Während vor allem Baden-Württemberg, Bayern, Berlin und Hamburg an Bevölkerung zulegen, verlieren ostdeutsche Bundesländer. Insgesamt wächst die Bevölkerung in Deutschland nach Prognosen des Kölner Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) bis 2035 um eine Million auf mehr als 83 Millionen Menschen. Bis 2023 erwartet das Institut sogar einen Anstieg...

  • Bretten
  • 03.10.17
Freizeit & Kultur
Ortswappen Göbrichen

925 Jahre Göbrichen: Die Einwohnerentwicklung seit 1871

(pd) 1871, im Jahr der Gründung des Deutschen Kaiserreiches (bis 1918), hatte die Gemeinde Göbrichen 978 Einwohner. 1880 war mit 1.034 die 1.000-Einwohner-Marke bereits überschritten. Die Bevölkerung ist langsam gewachsen, wenn man bedenkt, dass ihre Zahl im Jahre 1950 noch bei 1.240 lag. Während 1974 dann 1.386 Personen hier lebten, war ein Jahr später durch die Erschließung von Bauland die Einwohnerzahl bereits schon auf 1.542 Einwohner angestiegen. Ende 1990 wurden 1.792 Personen gezählt und...

  • Region
  • 21.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.