Corona Bretten

Beiträge zum Thema Corona Bretten

Politik & Wirtschaft

Krisenstab befasst sich mit der Umsetzung des Lockdowns
Im Brettener Rathaus wird der Lockdown vorbereitet

Bretten (kn) Nachdem sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder am Sonntag auf einen harten Lockdown ab Mittwoch, den 16. Dezember geeinigt haben, bereitet sich der Krisenstab im Brettener Rathaus jetzt schon auf die praktische Umsetzung vor, teilt die Pressestelle mit. „Es müssen Entscheidungen getroffen werden, die Präsenzveranstaltungen wie Sitzungen und Besprechungstermine betreffen und Fragen, ob eine Notbetreuung für Kinder eingerichtet werden muss, denn...

  • Bretten
  • 13.12.20
Blaulicht
Seitdem die immer wieder angepassten Corona-Verordnungen existieren, gibt es auch die Verstöße gegen dieselben.

"Bürger sind verunsichert"
Viele Anzeigen wegen Verstößen gegen Corona-Vorgaben in Bretten

Bretten/Region (swiz) Seitdem die immer wieder angepassten Corona-Verordnungen existieren, gibt es auch die Verstöße gegen dieselben. Besonders im Fokus: Das Tragen oder Nichttragen der Mund-Nasen-Bedeckung oder das Einhalten der Kontaktbeschränkungen sowie Hygienevorgaben. So divers wie die Verordnungen sind, so zahlreich sind inzwischen auch die Meldungen von Bürgern, die Verstöße gegen die Corona-Verordnung beim Ordnungsamt anzeigen. "Wir erhalten viele Anrufe zu Verstößen, beziehungsweise...

  • Bretten
  • 09.12.20
Politik & Wirtschaft
So sah der Brettener Marktplatz während des Corona-Lockdowns Ende März aus. hk

Seit 2. November gelten die neuen Corona-Vorgaben, die für viele Unternehmen die Schließung bedeuten
"Die Enttäuschung ist riesengroß"

Bretten/Region (bea) In den vergangenen Wochen sind die Corona-Infektionszahlen auch im Landkreis Karlsruhe wieder rasant angestiegen. Um die grassierende Pandemie einzudämmen und zu verlangsamen, hat die Bundesregierung gemeinsam mit den Ministerpräsidenten der Länder erneut striktere Maßnahmen zur Eindämmung der Neuinfektionen beschlossen, die am vergangenen Montag in Kraft getreten sind. Während der Einzelhandel geöffnet bleiben darf, müssen Gastronomie, Fitnessstudios und Schwimmbäder in...

  • Bretten
  • 04.11.20
Freizeit & Kultur
Der Bischof der Evangelischen Landeskirche in Baden, Jochen Cornelius-Bundschuh, ermuntert Christen "Gesicht zu zeigen, auch mit Maske".

Badischer Landesbischof ruft anlässlich des Reformationstags dazu auf „Gesicht zu zeigen, auch mit Maske“
„Ihm anvertrauen, was wir nicht im Griff haben“

Karlsruhe (kn) Zum Reformationstag am 31. Oktober habe der badische Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh das Engagement junger Menschen für das Gemeinwohl gelobt und dazu aufgerufen, angesichts der Corona-Pandemie „Spannungen auszuhalten“, heißt es in einer Pressemitteilung der Evangelischen Lamndeskirche Baden (ekiba). Auch die reformatorische Bewegung vor 500 Jahren habe nicht spalten, sondern die Kirche erneuern und stärken wollen. Aus ihren Impulsen lasse sich auch in diesen Wochen...

  • Region
  • 30.10.20
Freizeit & Kultur
So sah der Weinmarkt noch 2019 aus. 2020 wird es aufgrund der Corona-Pandemie eine abgespeckte Version geben.

Ersatzveranstaltung für den Brettener Weinmarkt: Drei Fragen an OB Martin Wolff und Amtsleiter Frank Bohmüller
"Das ist für den innerstädtischen Einzelhandel sehr wichtig"

Am letzten Septemberwochenende, dem 26. und 27. September, soll es eine Ersatzveranstaltung für den Weinmarkt in Bretten, in einer coronakonformen Variante, geben. Dabei soll sich nicht wie sonst alles geballt auf dem Marktplatz und in der Innenstadt abspielen. Die Brettener Woche/kraichgau.news befragte Oberbürgermeister Martin Wolff und Frank Bohmüller, Leiter des Amts für Wirtschaftsförderung und Liegenschaften zu den Plänen der Melanchthonstadt. Herr Wolff, wie sieht das Konzept der Stadt...

  • Bretten
  • 09.09.20
Politik & Wirtschaft

482 neue Infektionen in Baden-Württemberg
Coronavirus: Zahl der Toten im Südwesten steigt auf 27

Stuttgart (dpa/lsw) In Baden-Württemberg sind vier weitere mit dem Coronavirus infizierte Menschen gestorben. Dabei handelt es sich um einen über 80-jährigen Mann und eine über 80-jährige Frau aus dem Ortenaukreis, einen über 70-jährigen Mann aus dem Landkreis Esslingen und eine über 90-jährige Frau aus Freiburg, wie das Gesundheitsministerium am Sonntag in Stuttgart mitteilte. Damit stieg die Zahl der Toten auf 27 im Südwesten. Weitere 482 bestätigte Infektionen in Baden-Württemberg  Außerdem...

  • Region
  • 23.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.