Alles zum Thema Oberbürgermeister Martin Wolff

Beiträge zum Thema Oberbürgermeister Martin Wolff

Politik & Wirtschaft
Gefahrenabwehr bei Starkregen: Diplom-Ingenieur Hans Junginger präsentierte im Brettener Gemeinderat das von der Firma Spekter entwickelte Frühalarmsystem. Foto: ch

Starkregen-Frühalarmsystem im Brettener Gemeinderat vorgestellt: Binnen acht Wochen installierbar

Ein Firmenvertreter hat im Brettener Gemeinderat ein neuartiges Frühalarmsystem vorgestellt, das die an Leib und Leben drohenden Schäden durch Starkregen vermindern oder - im besten Fall - ganz vermeiden helfen soll. Die Stadträte waren überwiegemnd angetan, aber es gab auch Skepsis. BRETTEN (ch) Niemand weiß, ob und wann der nächste Starkregen ganz Bretten oder Teile der Stadt unter Wasser setzt. Aber wenn er kommt, sollen die Brettener besser vorbereitet sein als 2015 und 2016 – das hat...

  • Bretten
  • 11.04.19
Politik & Wirtschaft
Vorbildliche Baukultur: Auch schon vor der aktuellen Auszeichnung im Rahmen von „Baukultur im Kraichgau“ ist der Ausbau der Alten Tabakscheune in Neibsheim zum Wohnhaus mit Preisen bedacht worden. Foto: ch

Vorbildliche Baukultur im Kraichgau: 25 Projekte ausgezeichnet, 32 weitere gewürdigt

Als herausragende Vorbilder für qualitätsvolle Baukultur sind 25 Bauten im Kraichgau ausgezeichnet worden. Weitere 32 Bauprojekte wurden als besonders gelungen gewürdigt. KRAICHGAU (ch) Als herausragende Vorbilder für qualitätsvolle Baukultur sind 25 Bauten im Kraichgau ausgezeichnet worden. Weitere 32 Bauprojekte wurden als besonders gelungen gewürdigt. Unter den 25 ausgezeichneten Bauten sind zwei aus Bretten. Darüber hinaus erhielten sieben Brettener Bauprojekte eine Würdigung. Alle...

  • Bretten
  • 27.03.19
Soziales & Bildung
Ausklang mit „Zeitlos“-Melodien: Brettener Woche-Verlagsleiterin Suzanne Pfefferle ließ sich zum Finale des diesjährigen Benefiz-Weihnachtsessens von Ingrid Göpfrich und Katharina Helpner zu einem gemeinsamen Tänzchen überreden. Foto: ch
33 Bilder

"Keiner soll alleine sein": Einsame Herzen genossen Gratis-Weihnachtsmahl vor verschneiter Stadtparkkulisse

Weiße Weihnachten - dieser Traum ist für die Besucher der alljährlichen Wohltätigkeitsveranstaltung unter dem Motto "Keiner soll alleine sein" am Sonntag in Erfüllung gegangen. Bei einem Potpourri aus besinnlichen und heiter beschwingten Melodien, einem reichhaltigen Festmahl und einer kleinen Bescherung verbrachten rund 50 alleinstehende, kranke und einkommensschwache Menschen aus Bretten und der Region auf Einladung von Uli Langes "Festival der guten Taten", der Brettener Woche/Kraichgauer...

  • Bretten
  • 17.12.18
Politik & Wirtschaft

Jahresfeier der Firmengruppe Harsch: Positive Bilanz des laufenden Jahres und Mitarbeiterehrungen

Die Firmengruppe Harsch hat im Rahmen ihrer Jahresfeier eine positive Bilanz des ablaufenden Jahres gezogen. Darüber hinaus wurden langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geehrt. BRETTEN (kn) Zur Jahresfeier der Firmengruppe Harsch am Freitag, 23. November, begrüßte der Geschäftsführende Gesellschafter Rolf Harsch alle Jubilare, Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter und Ehemalige sowie Brettens Oberbürgermeister Martin Wolff und Gondelsheims Bürgermeister Markus Rupp. Gutes Jahr für die...

  • Bretten
  • 26.11.18
Soziales & Bildung
Peter Dick (Dritter von links) wurde für sein Lebenswerk geehrt von Bruchsals Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick, Sparkasse-Vorstandsvorsitzendem Norbert Grießhaber, Brettens Oberbürgermeister Martin Wolff, Sparkasse-Vorstandsmitglied Michael Reichert und Sparkasse-Regionaldirektor Markus Lang (von links).
2 Bilder

Einsatz für ein starkes Miteinander: Sparkasse Kraichgau hat die Bürgerpreise 2018 verliehen

Gemeinsam mit den Kommunen und Bundestagsabgeordneten der Region hat die Sparkasse Kraichgau den mit insgesamt 5.000 Euro dotierten Bürgerpreis für vorbildliches freiwilliges Engagement verliehen. BRUCHSAL/BRETTEN (kn/ch) Gemeinsam mit den Kommunen und Bundestagsabgeordneten der Region hat die Sparkasse Kraichgau den mit insgesamt 5.000 Euro dotierten Bürgerpreis für vorbildliches freiwilliges Engagement verliehen. Aus insgesamt 51 Bewerbungen und Vorschlägen hat die Jury des Bürgerpreises...

  • Region
  • 20.11.18
Soziales & Bildung
Offizielle Eröffnung: (von links) Pfarrer Dietrich Becker-Hinrichs, OB Martin Wolff, Qualitätsmanagerin Ilona Vincenz, Hausleiterin Simone Schmidt sowie (Sechster von links) ESF-Vorstand Hartmut von Schöning und (Achter von links) Verwaltungsleiter Daniel Schies sowie das Team der Diakoniestation bei der Feierstunde. Foto: ch
8 Bilder

Diakoniestation Bretten eröffnet: Neuer ambulanter Pflegedienst beerbt bisherigen katholischen Anbieter

Nachdem sie am bereits am 1. Juli ihren Betrieb aufgenommen hat, ist die neue Diakoniestation Bretten am Freitag, 13. Juli, auch offiziell eröffnet worden. BRETTEN (ch) Nachdem sie am bereits am 1. Juli ihren Betrieb aufgenommen hat, ist die neue Diakoniestation Bretten am Freitag, 13. Juli, auch offiziell eröffnet worden. Die Eröffnungsfeier fand im neuen evangelischen Altenpflegeheim Im Brückle statt, wo die Diakoniestation auch ihre Räume hat. Fünf Pflegekräfte betreuen 50 Kunden Der...

  • Bretten
  • 16.07.18
Sport
Martin Wolff, Oberbürgermeister der Stadt Bretten

Sparkasse Kraichgau CityCup 2018: Ein Laufevent mit Flair

Grußwort von Oberbürgermeister Martin Wolff Noch sind die Erinnerungen an das Peter-und Paul-Fest ganz frisch und schon ist das Brettener Volk wieder in den Straßen unterwegs. Mit dem Volkslauf CityCup, den die Sparkasse Kraichgau und der TV 1846 Bretten gemeinsam ausrichten, hat die Melanchthonstadt ein weiteres Highlight, das durch die historischen Gassen Brettens führt. Jedes Jahr gewinnt dieser Lauf mehr Freunde, einmal mehr ein Beweis dafür, wie aktiv die Brettener sind. Die...

  • Bretten
  • 11.07.18
Freizeit & Kultur
Alter und neuer Vorsitzender des Kunstvereins Bretten: Wolfgang Dörenbecher-Vetter (links) und Benedikt Forster bei der Stabübergabe im Rahmen der Vernissage zur Mitgliederausstellung.
44 Bilder

Breites Spektrum künstlerischen Schaffens: Mitgliederausstellung im Kunstverein

In der jüngsten Ausstellung des Kunstverein Brettens präsentierten die Mitglieder des Hauses erneut ein gelungenes Spektrum künstlerischen Schaffens. BRETTEN (tl) In der jüngsten Ausstellung des Kunstverein Brettens präsentierten die Mitglieder des Hauses erneut ein gelungenes Spektrum künstlerischen Schaffens. Anlässlich der Vernissage dankte der Kurator und scheidende Vorsitzende Wolfgang Dörenbecher-Vetter seinem langjährigen Team, namentlich der 2. Vorsitzenden Uta Goppelsröder, die...

  • Bretten
  • 02.02.18
Politik & Wirtschaft
Hochwasser 2013: Land unter bei der Jugendmusikschule und in der Rinklinger Bahnunterführung.

Brettener Gemeinderat begrüßt Hochwasseralarmsystem: Aufbau soll Abwasserverband übernehmen

Der Brettener Gemeinderat hat seine Zustimmung dazu erteilt, dass die Hochwasser-Schutzmaßnahmen im Rahmen eines lockeren Solidarverbands mit den am Bachober- und –unterlauf liegenden Nachbargemeinden koordiniert werden. Außerdem ebnete er den Weg dahin, dass der bereits bestehende Abwasserverband Weißach- und Oberes Saalbachtal Anfang 2018 mit dem Aufbau eines Hochwasser-Alarmsystems beauftragt werden kann. BRETTEN (ch) Das infolge der Hochwasser- und Starkregenereignisse von 2013, 2015...

  • Bretten
  • 21.12.17
Soziales & Bildung
Balsam für einsame Seelen: Die Weihnachtslieder und Schlager des Chorleicithin-Ensembles "Zeitlos" weckten bei vielen Besucherinnen und Besuchern schöne Erinnerungen - und rührten Einzelne sogar zu Tränen. Foto: ch
33 Bilder

"Keiner soll alleine sein": Weihnachtslieder, Gratisessen und Filmpremiere trösteten vorübergehend über Sorgen hinweg

Zur Wohltätigkeitsveranstaltung unter dem Motto "Keiner soll alleine sein" trafen sich an diesem Sonntag wieder in der Brettener Stadtparkhalle einsame, kranke und finanziell weniger gut situierte Menschen aus Bretten und der Region zu einem kostenlosen Weihnachtsbüffet mit musikalischer Unterhaltung. Dabei gab es auch eine kleine Premiere: Im privaten Rahmen wurde eine filmische Dokumentation über das 40-jährige Bestehen von Uli Langes "Festival der guten Taten" gezeigt. BRETTEN (ch) "Wir...

  • Bretten
  • 18.12.17
Politik & Wirtschaft
Andreas Leiling kandidiert für den Posten des Oberbürgermeisters in Bretten.

Bretten: Andreas Leiling kandidiert für den Posten des Oberbürgermeisters

Neuer Kandidat für den Posten des Brettener Oberbürgermeisters: Der Stettfelder Unternehmer Andreas Leiling hat seine Bewerbung für das Amt des Oberbürgermeisters von Bretten offiziell abgegeben.Bretten (swiz) Wenn es um die Wahl zum Oberbürgermeister der Stadt Bretten geht, dann ist die Gerüchteküche immer am Brodeln. Viele Namen wurden und werden genannt, viele haben sich bisher als Schall und Rauch erwiesen. Doch nun hat neben den bisherigen drei Kandidaten, dem amtierenden Oberbürgermeister...

  • Bretten
  • 04.10.17
Politik & Wirtschaft
Mit zahlreichen Gästen aus der Politik und Unterstützern des „Karlsruher Modells“ feierte die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft und ihre beiden Geschäftsführer  Alexander Pischon (1.v.r.) und Ascan Egerer (2.v.r.) heute das 25-jährige Jubiläum dieses erfolgreichen Nahverkehrskonzepts.
4 Bilder

25 Jahre „Karlsruher Modell“: Jubiläumsfahrt auf der „Pionierstrecke“ von Karlsruhe nach Bretten

Jubiläumsfahrt Mit einer Sonderfahrt auf der „Pionierstrecke“ von Karlsruhe nach Bretten feierte die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) das 25-jährige Jubiläum des „Karlsruher Modells". Karlsruhe/Bretten (pm) Mit einer Sonderfahrt von Karlsruhe nach Bretten und einem Festakt am Brettener Rathaus hat die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) am Sonntag, 24. September 2017, das 25-jährige Bestehen des „Karlsruher Modells“ gefeiert. Gäste aus der Politik und zahlreiche Wegbereiter des „Karlsruher...

  • Bretten
  • 27.09.17
Politik & Wirtschaft
Vertreterinnen und Vertreter der Gemeinden des Landkreises Karlsruhe sowie des Kreistages trafen sich im Brettener Rathaus zu einem kommunalpolitischen Gespräch mit Regierungspräsidentin Nicolette Kressl und Landrat Christoph Schnaudigel.

Interkommunaler Austausch im Rathaus Bretten

Bei einem kommunalpolitischen Gespräch im Brettener Rathaus  tauschten sich die Gemeinden und Kreistagsmitglieder mit Landrat Christoph Schnaudigel und Nicolette Kressl, Regierungspräsidentin des Regierungsbezirks Karlsruhe zu verschiedenen Themen aus. Angesprochen wurden unter anderem die Bereiche Schulen, Verkehr und Flüchtlinge.Bretten (wh) Haushalt, Schulen, Flüchtlinge und Verkehr. Das waren die Themen eines kommunalpolitischen Gesprächs am heutigen Donnerstag, 14. September, im Brettener...

  • Bretten
  • 15.09.17
Politik & Wirtschaft
Computeranimiertes Bild einer Vollbahn, wie sie zukünftig zwischen Heilbronn - Bretten und Karlsruhe fahren könnte.

Land plant Änderungen bei der S4 – Umsetzung zum Fahrplanwechsel im Dezember 2022

Das Land Baden-Württemberg als Aufgabenträger für den Schienenpersonennahverkehr beabsichtigt ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2022 die Schienenverkehre in der Region Karlsruhe teilweise neu zu strukturieren. Hiervon betroffen ist auch die Stadtbahnlinie S4 von Karlsruhe über Bretten nach Heilbronn. Region Karlsruhe (pm) Um möglichst frühzeitig über die anstehenden Veränderungen und deren möglichen Auswirkungen aus erster Hand informiert zu werden, haben Landrat Christoph Schnaudigel und...

  • Bretten
  • 29.08.17
Politik & Wirtschaft

Änderung bei Express-Zügen ab 2022 stößt auf geteiltes Echo: Droht Pendlern Verschlechterung?

(ch) Für Pendler aus Bretten und der Region sind sie ein echtes Plus: Die Expresszüge der Stadtbahn, die nicht an jeder Station halten, verkürzen den Weg zur Arbeit und zurück deutlich. Doch vor einer Woche wurde bekannt, dass die Albtal-Verkehrsgesellschaft (AVG) diese Expresszüge, darunter die stündlichen Eilzüge von Karlsruhe über Bretten nach Heilbronn, ab 2022 nicht mehr anbietet. Der Grund: Landesverkehrsministerium, Landkreis, Stadt Karlsruhe und AVG haben sich darauf geeinigt, dass...

  • Region
  • 02.08.17
Freizeit & Kultur
Viel war los am Stand der WMV auf der Messe Bretten.

Messe Bretten zog rund 9000 Besucher an

Messe Breten lockte rund 9000 Besucher an. Größte Leistungsschau geht in die Geschichte Brettens ein. Bretten (hk) Die größte Leistungsschau der Stadtgeschichte – das war die Messe Bretten am Wochenende vom 25. bis 26. März im Hallensportzentrum „Im Grüner“ und auf dem Außengelände. Mit besonderen Blickfängen gelang es den Ausstellern sowie dem Messe-Team, den Besuchern 13 inspirierende Stunden zu bereiten. Dazu trugen die unzähligen Gewinnspiele, Messerabatte, die Vorführung von Geräten...

  • Bretten
  • 29.03.17
Politik & Wirtschaft
Eines der Hochwasserschutzprojekte in Bretten: Der Damm im Ruiter Tal.

Hochwasser: Stadt Bretten sucht Gespräch mit Gondelsheim

Die Aussage des Gondelsheimer Bürgermeisters Markus Rupp, einen eigenen Weg in Sachen Hochwasserschutz gehen zu wollen, hatte jüngst für Irritationen und Diskussionen zwischen Rupp und dem Brettener Oberbürgermeister Martin Wolff gesorgt (wir berichteten). Nun will die Stadt Bretten das Gespräch mit den Gondelsheimer Verantwortlichen suchen. Bretten (swiz) Die Aussage des Gondelsheimer Bürgermeisters Markus Rupp, einen eigenen Weg in Sachen Hochwasserschutz gehen zu wollen, hatte jüngst für...

  • Bretten
  • 21.02.17
Soziales & Bildung
Beim kostenlosen Weihnachtsessen in der Stadtparkhalle konnten alleinstehende, alte, kranke und mittellose Menschen ein paar gelöste Stunden verbringen. Foto: ch
28 Bilder

Keiner soll alleine sein: Kostenloses Weihnachtsessen ließ die Einsamkeit vergessen

(ch) Für viele war das kostenlose Weihnachtsessen am vergangenen Sonntag ein Wiedersehen unter guten Bekannten. Aber es gab auch einige neue Gesichter. „Ich habe zu meiner Freundin gesagt, da gehen wir hin und - es ist wunderschön“, begeisterte sich zum Beispiel Ulrike Stäb, die ebenso wie Hilde Krüger zum ersten Mal dabei war. Wie die beiden alleinstehenden Damen aus Flehingen genossen auch die meisten anderen der über 70 Besucher, darunter auch wieder Familien mit Kindern, sichtlich die...

  • Bretten
  • 15.12.16
Freizeit & Kultur
Kreis geschlossen: Heidemarie und Rüdiger Leins bei der Übergabe des Spazierstocks von Wilhelm August Simmel an die Museumsverantwortliche Natacha Glaudel-Grosbois in Verdun.

Reise in die Vergangenheit: Wie der Spazierstock eines Kürnbacher Kriegsveteranen nach Verdun zurückkehrte

(hl) Als 2014 zur 100jährigen Wiederkehr des Kriegsbeginns die Brettener sich mit den Bürgern ihrer französischen Partnerstadt Longjumeau in Verdun zu einer Gedenkstunde trafen, war auch die Kürnbacherin Brunhilde Zachmann dabei. Sie wusste, dass ihr Großvater mütterlicherseits in Verdun kämpfte und den Krieg überlebte. Und sie wusste auch, dass auf dem Speicher ein Spazierstock war, auf dem der Name „Verdun“ eingeschnitzt war, dazu die Initialen „WS“ ihres Großvaters zusammen mit einem...

  • Bretten
  • 13.12.16
Politik & Wirtschaft

Ortsumfahrungen waren Thema in Berlin

Die geplanten Ortsumfahrungen in Bruchsal, Bretten und Bauschlott waren Thema eines Treffens von Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick, Bruchsal, Oberbürgermeister Martin Wolff, Bretten, Bürgermeister Tony Löffler, Ubstadt-Weiher, und Bürgermeister Ulrich Hintermayer, Kraichtal, im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in Berlin. Bretten/Berlin (ms) Die Diskussionen um die geplanten Ortsumfahrungen in Bruchsal, Bretten und Bauschlott waren jetzt auch Thema...

  • Bretten
  • 30.09.16
Politik & Wirtschaft
Bis es zur B 35-Ostumfahrung kommt, muss noch einiges geklärt werden.

B35-Ostumfahrung sorgt für hitzige Diskussionen

Alternativroute des Bruchsaler Gemeinderats stößt auf Kritik aus Bretten. Bretten/Bruchsal (swiz) Mit großer Mehrheit hat der Bruchsaler Gemeinderat die geplante B35-Ostumfahrung abgelehnt (wir berichteten). Wie die Umgehungsstraße in Bretten ist auch die Bruchsaler Ost-Spange im vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans 2030 enthalten. Mit der Ablehnung der Maßnahme geht auch die Präsentation einer Alternativroute einher. Diese sieht eine Neubaustrecke östlich von Bruchsal entlang...

  • Bretten
  • 03.08.16
Politik & Wirtschaft
Bis für die B 35-Ostumfahrung die Bagger rollen, kann es noch eine Weile dauern.

B 35-Ostumfahrung: FDP kritisiert „Gespenster-Debatte“

Der FDP-Kreisverband Karlsruhe-Land hat die Diskussion um die Bruchsaler B 35-Ostumfahrung scharf kritisiert. Im Visier der Partei ist auch der Brettener Oberbürgermeister Martin Wolff. Er sorge mit seinen Äußerungen für eine unnötige Verunsicherung, so die FDP. Eine Landtagsanfrage der Partei hat laut der FDP nun für Klarheit gesorgt. Bretten/Bruchsal (swiz/pm) Die B 35-Ortsumfahrung sorgt weiterhin für heftige Diskussionen in der Landespolitik (wir berichteten). Mit einer großen Mehrheit...

  • Bretten
  • 30.07.16
Politik & Wirtschaft
Der Brettener Oberbürgermeister Martin Wolff kritisiert das Vorgehen Bruchsals als "rücksichtslos".
2 Bilder

Wolff kritisiert Bruchsaler Entscheidung zu B 35-Ostumfahrung scharf

Im Bruchsaler Gemeinderat wurde gestern die im Bundesverkehrswegeplan 2030 eingeplante B 35-Ostumfahrung abgelehnt. Die Alternativroute sorgt nun für großen Ärger im Brettener Rathaus und im Stadtteil Büchig. Bretten/Bruchsal (swiz) Es war eine deutliche Stellung, die der Gemeinderat Bruchsal am Dienstag, 26. Juli, bezogen hat. Mit einer großen Mehrheit hat der Rat die geplante B 35-Ostumfahrung abgelehnt. Wie die Umgehungsstraße in Bretten ist auch die Bruchsaler Ost-Spange im...

  • Bretten
  • 28.07.16
Politik & Wirtschaft
Rollen bald Bagger für die Ost-Umfahrung Bruchsal?

Ost-Umfahrung Bruchsal: "Zu früh für Offensive"

Die Planungen für eine Ost-Umfahrung Bruchsal sind innerhalb der betroffenen Kommunen noch sehr umstritten. Bruchsal/Bretten/Büchig (wh) Nicht nur Bretten hat es mit einer Umgehungsstraße mit einem vordringlichen Bedarf in den Bundesverkehrswegeplan 2030 geschafft. Auch Bruchsal wurde mit diesem Status dort aufgenommen, genauer: die Nordumfahrung Ost, auch Ost-Ast genannt. Dabei handelt es sich um eine 4,8 Kilometer lange Neubaustrecke, die den Kreuzungspunkt B3/B35a über den Rotenberg mit...

  • Bretten
  • 29.06.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.