Edina Rott

Beiträge zum Thema Edina Rott

Sport
Dank der NSU-Spielerinnen nach dem letzten Heimspiel versus die TuS Metzingen für die Unterstützung der Fans in einer für die NSU erfolgreichen, aber auch schwierigen (Corona) Saison. Die letzten drei Partien sind allesamt Auswärtspartien. Ein nicht zu erwartender sechster Platz dürfte dem Team mit aktuell 35:19 Punkten nicht mehr zu nehmen sein.
FotoArchiv Merkel+Merkel
20 Bilder

Damenhandball Bundesliga Saison 20/21 / Neckarsulmer Sport-Union
Neckarsulmer Sport-Union ohne Chance gegen die TUSSIES aus Metzingen (25:36). Die Ausfälle von Nathalie Hendrikse und Carmen Moser waren nicht zu kompensieren

Als in der achten Minute Linksaußen Bo van Wetering bereits das 5:1 für die Gäste aus Metzingen erzielt hatte, sah sich Tanja Logvin gezwungen, die erste Auszeit zu nehmen, um zu retten, was noch zu retten war. Aber das Team der NSU war anschließend nach wie vor nicht so auf der Ballei-Platte, wie sich das die Trainerin wohl von Anfang an vorgestellt hatte und die Metzinger Pink Ladies bauten ihren Vorsprung bis zur Pause auf 8 Tore aus und gingen mit einem sehr komfortablen 18:10 für ihre...

  • Region
  • 10.05.21
Sport
Das gegen die Vipern (HSG Bad Wildungen) am letzten Sonntag siegreiche NSU-Team (40:31), das am Samstag ohne Carmen Moser (RL) und Nathalie Hendrikse (RA) gegen die TusSies aus Metzingen auf zwei Punkte aus ist, um am Ende der Saison einen der Europa-Pokal-Plätze zu belegen.
FotoArchiv Merkel+Merkel
5 Bilder

Damenhandball-Bundesliga Saison 20/21
NSU am Samstag (8.Mai) um 18 Uhr in der Ballei gegen die TusSies aus Metzingen im Kampf um einen Europapokal-Platz

Nachdem gegen Bad Wildungen (Vipern) das NSU-Team wieder eindrucksvoll in die Erfolgsspur zurückfand und beim 40:31 die 40-Tore-Marke erstmals in dieser Saison knackte, geht es am Samstag (8.Mai)um 18 Uhr gegen die TuS Metzingen, die im Moment mit 38:16-Punkten auf Platz 4 der Tabelle residiert. Die Neckarsulmer Sport-Union auf Platz sechs weist nach dem Sieg letzten Sonntag gegen die Vipern aus Bad Wildungen 35:17-Punkte auf. Der Thüringer HC liegt nach einem Auswärtssieg in Halle auf Platz 5...

  • Region
  • 04.05.21
Sport
Die TusSies, Archivaufnahme Saison 19/20
FotoArchiv Merkel+Merkel
4 Bilder

Handball Bundesliga Frauen / Saison 2020/21
TusSies besiegen auch den Thüringer HC nach engem Match mit 34:32 (13:14) und marschieren couragiert Richtung oberes Drittel der Tabelle

Marlene Zapf und Bo van Wetering mit jeweils 8 Treffern, 16 also durch die Außen - positionen, waren trotz der 13 Treffer des neuen Superstars der Erfurterinnen, Marketa Jerabkova, Platz 1 der Torschützinnen-Liste, der Garant für den knappen Erfolg der TusSies, die  - nachdem Silje Bröns Petersen, der dänische Neuzugang von der HSG Blomberg-Lippe, nun voll angekommen ist, 46/16 Treffer bereits - Richtung oberes Tabellendrittel marschieren und den dritten Platz, wie auch die Flames aus Bensheim,...

  • Region
  • 20.11.20
Sport
Johanna Wiethoff, die Nummer eins im Ketscher Tor...
FotoArchiv Merkel+Merkel
8 Bilder

Deutscher Handball Bund / Pokal Damen / Achtelfinale
Der Ketscher Trainer Adrian Fuladdjusch nutzt das Cup Spiel versus die TusSies aus Metzingen zum Experimentieren. Die TusSies fegen daraufhin die Kurpfalz Bärinnen mit 36:15 von der Öschhallen-Platte

Das erste Tor ging an Ketsch, dann ging bei den Kurpfalz Bärinnen gar nichts mehr, denn die TusSies hatten das Kommando übernommen und einen 10:0-Lauf zum 10:1, womit naturalmente die Messe geesen war und die Frage sich stellte, wie hoch das Ganze ausgehen würde. Während die TusSoies aus Metzingen zu einfachen Toren über Marlene Zapf und Bo van Wetering von außen kamen und  in der Mitte durch die starke Svenja Hübner am Kreis, gelang den Kurpfalz Bärinnen in der Offensive kaum etwas. Mit extrem...

  • Region
  • 09.11.20
Sport
Bo van Wetering, die niederländische Weltmeisterin (2019/Kumamoto) und Marlene Zapf (deutsche Nationalspielerin) nach einem leichten Kantersieg bei dem überforderten Team von Mainz 05. Erzielten zusammen 17 der 38 Treffer, kongeniale Flügelzange...
Von links nach rechts...
FotoArchiv Merkel+Merkel
3 Bilder

Handball Bundesliga Frauen / Saison 2020/21
Die TusSies aus Metzingen setzen bei Mainz 05 ein klares Zeichen und verabschieden sich aus der Abstiegszone

Mit dem klaren Kantersieg von 38:21 vs. Mainz 05 vor 0 Zuschauern in der Meenzer Halle der Dynamites sind die TusSies aus der Abstiegszone deutlich heraus und können sich darauf konzentrieren, weiter Boden in Richtung European Cup Plätze zu machen, die letzten Endes auch in diesem Umbruchsjahr von Edina & Ferenc Rott angstrebt werden. Gegner wird am Mittwoch, den 11.November, in der Öschhalle der  Aufsteiger Rosengartren sein. Es ist zu erwarten, dass die TusSies einen Pflichtsieg einfahren und...

  • Region
  • 03.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.