Energieausweis

Beiträge zum Thema Energieausweis

Bauen & WohnenAnzeige
Foto: vzbv/akz-o

Die ersten Energieausweise verlieren Gültigkeit
Energieausweise sind zehn Jahre gültig

(akz-o) Eigentümer, die vor 10 Jahren einen Energieausweis für ihr Gebäude erstellen ließen, müssen ihn erneuern, sobald sie ihr Haus oder eine Wohnung darin wieder vermieten oder verkaufen wollen. Auch Eigentümergemeinschaften brauchen einen aktuellen Energieausweis für das gesamte Gebäude, sobald eine Wohnung einen neuen Mieter oder Käufer erwartet. Der Energieausweis ermöglicht es potenziellen Käufern oder Mietern, die energetische Qualität eines Gebäudes zu bewerten. Er unterscheidet die...

  • Bretten
  • 29.05.19
Recht & FinanzenAnzeige
Eltern können sich auf mehr Kindergeld freuen. Foto: Uwe Strachovsky/be.p

Mehr Geld für Rentner und Kinder

Was 2019 an Neuem bringt (be.p) Auch im neuen Jahr warten zahlreiche Veränderungen auf die Verbraucher. Hier eine Auswahl: Rente: Steigt um mehr als drei Prozent Zum 1. Juli steigen die Renten - die Bezüge West werden voraussichtlich um 3,18 Prozent, die Bezüge Ost um 3,91 Prozent steigen. Ein Rentenpunkt West entspricht dann 33,04 Euro, ein Rentenpunkt Ost 31,88 Euro. Mütterrente: Wird erweitert Mütter mit Kindern, die vor 1992 geboren wurden, bekommen ab 2019 einen halben Rentenpunkt pro Kind...

  • Bretten
  • 26.12.18
Bauen & WohnenAnzeige
Der Energieausweis hilft Kauf- und Mietinteressenten den zu erwartenden Energieverbrauch für Heizung und Warmwasser unterschiedlicher Objekte vergleichend abzuschätzen.
2 Bilder

Aktualisieren statt abwarten

Die Auflagen für den Energieausweis könnten sich künftig erhöhen (djd). Ist der Energieausweis einer Immobilie abgelaufen, kann dies für den Eigentümer bei Vermietung oder Verkauf böse Folgen haben, denn seit dem Jahr 2007 ist dieses Dokument gesetzliche Pflicht. Seit der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2014 müssen sogar schon in der Immobilienanzeige die wichtigsten Kennzahlen aus dem Energieausweis angegeben werden. Bei der anschließenden Besichtigung des Hauses oder der Wohnung muss der...

  • Bretten
  • 02.08.17
Bauen & Wohnen
Steckbrief für Gebäude: Bei Verkauf oder Vermietung einer Wohnung oder eines Hauses muss der Eigentümer den Interessenten einen gültigen Energieausweis vorlegen. Foto: djd/MINOL
3 Bilder

Neue Vorgaben für Energieausweise

Im Jahr 2017 müssen die ersten abgelaufenen Energieausweise erneuert werden (djd). Vor zehn Jahren wurden die ersten Energieausweise für Gebäude ausgestellt. Jetzt müssen Vermieter und Verkäufer den Ausweis unter Umständen erneuern - und neue Vorgaben beachten. Beim Energieausweis hat sich einiges geändert Die ersten Energieausweise laufen 2017 ab: Mit der Energieeinsparverordnung EnEV 2007 wurden sie schrittweise eingeführt, und ein ausgestellter Ausweis ist jeweils zehn Jahre lang gültig....

  • Bretten
  • 13.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.