Lüften

Beiträge zum Thema Lüften

Bauen & Wohnen
Die Aluminium Wärmeübertrager liefern dank der glatten Oberfläche wenig Angriffsfläche für Schmutz und lassen sich einfach reinigen.
2 Bilder

Bauen und Wohnen: Heizen und Lüften
Pollen, Lärm und Viren bleiben draußen – Frische Luft kommt rein

Mit kontrollierter Wohnungslüftung den Luftwechsel rund um die Uhr sicherstellen (TRD) Der Mensch braucht die Luft zum Atmen: Regelmäßiges Lüften ist dabei ein wichtiger Baustein für das Wohlbefinden und die Gesundheit. Baulärm, Straßenlärm, Staub als auch Pollen und Viren sollten eigentlich zu jeder Jahreszeit draußen bleiben. Ständig Frischluft tanken, ohne immer die Fenster öffnen zu müssen, muss dabei kein Luxus sein. Moderne Haustechnik bietet für die kontrollierte Wohnungslüftung...

  • Region
  • 01.07.20
Bauen & WohnenAnzeige
Kondenswasser innen an der Fensterscheibe signalisiert eine zu hohe Luftfeuchtigkeit. Mit designstarken Entfeuchtern wird die überschüssige Feuchtigkeit der Raumluft entzogen und ein optimales Wohlfühlklima ist garantiert. Foto: HLC/WENKO
2 Bilder

Gesundes Raumklima zu Hause

Schluss mit Schimmel und feuchten Wohnräumen (HLC) Wir stehen morgens auf, kochen Eier zum Frühstück, duschen, bügeln die Kleidung auf und natürlich atmen wir. Täglich produziert jeder Haushalt bis zu zwölf Liter Feuchtigkeit – und das zu jeder Jahreszeit. Trotz ausgiebigen Lüftens kann sich Kondenswasser an den Fensterscheiben absetzen, was eine zu hohe Luftfeuchtigkeit signalisiert. Hilfe bringen Raumentfeuchter: Sie schaffen ein optimales Wohlfühlklima. Eine neue Generation bringt neben...

  • Bretten
  • 11.04.19
Wellness & Lifestyle
Richtiges und ausreichendes Lüften kann Schimmelbildung in Räumen vermeiden. Darauf weist das Energie- und Bauberatungszentrum hin.

Energiespar-Tipp: Fünf Irrtümer über das richtige Lüften

In gleichem Maß wie die Außentemperatur sinkt, steigt der Wunsch nach einem behaglichen Raumklima. Dazu gehören neben Wärme auch ausreichend frische Luft und die richtige Luftfeuchtigkeit. Kochen, Wäsche trocknen, Zimmerpflanzen und nicht zuletzt der menschliche Körper setzen große Mengen Feuchtigkeit in Form von Wasserdampf frei. „Die feuchte, warme Raumluft muss jedoch unbedingt ersetzt werden. Geschieht dies nicht mehrmals am Tag, kann es zu Schimmelbildung kommen“, macht Björn Ehrismann,...

  • Bretten
  • 12.01.19
Bauen & WohnenAnzeige
Smart-Home-Systeme etwa für Dachfenster sorgen automatisch für frische Luft und schließen die Fenster automatisch, wenn Regen droht. Die Steuerung ist komfortabel per Smartphone-App möglich. Foto: rgz/Velux
4 Bilder

Lüften bei jedem Wetter

Automatisch in der kalten Jahreszeit für ein gesundes Raumklima sorgen (rgz). An grauen, kühlen und regnerischen Tagen ist es verlockend, Fenster und Türen fest verschlossen zu halten und es sich drinnen gemütlich zu machen. Trotz des ungemütlichen Wetter sollten Mieter oder Eigentümer aber auch im Herbst und Winter das regelmäßige Lüften nicht vergessen, da andernfalls die Luftfeuchtigkeit durch Schwitzen, Kochen, Duschen und Wäschetrocknen schnell in die Höhe schießen kann. Wird die feuchte...

  • Bretten
  • 03.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.