Fußbodenheizung

Beiträge zum Thema Fußbodenheizung

Bauen & WohnenAnzeige
Fliesen in Holzoptik bringen natürliche Schönheit ins Haus, zugleich ist ihre keramische Oberfläche der ideale Bodenbelag für die Fußbodenheizung. Foto: djd/Deutsche-Fliese.de/Steuler
6 Bilder

Klimafreundlich und energieeffizient: Fußbodenheizung und Fliese
Besser leben auf der Fliese

(djd). Die Fußbodenheizung ist das führende Heizsystem im Neubau – mehr als 60 Prozent der Bauherren entscheiden sich laut Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlung dafür. Und auch in der Altbaumodernisierung ersetzt man Radiatoren immer häufiger durch die Flächenheizung im Boden, schlanke Dünnschichtsysteme machen es möglich. Für die Beliebtheit des Systems gibt es eine Reihe von Gründen. So sorgt die Strahlungswärme auf der Fläche für ein behagliches Raumklima. Im Unterschied zur...

  • Bretten
  • 04.10.21
Bauen & WohnenAnzeige
Ein klimaschonendes Heizen und Kühlen ist jetzt auch im Altbau mit Wärmepumpen möglich. Foto: djd/www.daikin.de
4 Bilder

Wohlfühlen daheim
Bauen- und Wohnen-Tipp: "Heizsaison beginnt"

(djd). Auch wenn der Sommer 2021 die Erwartungen nicht ganz erfüllte: Die Menschen in Deutschland konnten sich lange überwiegend im Freien aufhalten. Doch irgendwann verlagert sich das Leben wieder in die eigenen vier Wände, man möchte es dort kuschelig warm und wohngesund haben. Drei Themen stehen im Mittelpunkt unseres Specials zum Start der Heizsaison. Es geht um den Schimmelschutz, die Fassadendämmung und gleich zweimal um das Heizen mit der Wärmepumpe. Lüften ist der beste Schimmelschutz...

  • Bretten
  • 04.10.21
Bauen & WohnenAnzeige
Wärmepumpen werden immer beliebter – zusammen mit dem Wärmepumpen-Heizkörper x-flair ergibt sich hier nun die ideale Verbindung. Der Clou bei der Renovierung: er kann einfach an die bestehenden Rohrleitungen angeschlossen werden und nutzt die niedrigen Vorlauftemperaturen der Wärmepumpe optimal aus. Für allzeit behagliche Wohlfühl-Wärme. Foto: Kermi GmbH/akz-o
5 Bilder

Wärmepumpe & Heizkörper einfach und effizient kombinieren
Umweltfreundliche Renovierung

(akz-o) Beim Heizsystem fällt die Wahl immer häufiger auf eine umweltfreundliche Wärmepumpe – im Neubau und bei der Renovierung. Für den Umstieg von Öl oder Gas auf erneuerbare Energien musste in Bestandsgebäuden aber bislang meist eine Fußbodenheizung nachgerüstet werden. Mit dem Wärmepumpen-Heizkörper x-flair kann man sich diesen Aufwand sparen: Er passt an bestehende Heizkörper-Anschlüsse und sorgt auch zusammen mit modernen Niedertemperatur-Wärmeerzeugern für wohlige Behaglichkeit. Beim...

  • Bretten
  • 07.06.21
Bauen & WohnenAnzeige
txn. Die nachträgliche Wärmedämmung einer Kellerdecke gehört zu den einfachsten Maßnahmen, um den Heizenergieverbrauch während der Wintermonate zu senken.  Foto: Saint-Gobain Isover G+H AG
2 Bilder

Dämmen hilft auch gegen kalte Füße
Unnötige Heizkosten und CO2-Emissionen vermeiden

txn. Wenn mit dem Winter die Zeit der kalten Füße beginnt, drehen viele die Heizung einige Grad höher. Dadurch steigen die Heizkosten und die CO2-Emissionen – die Füße bleiben jedoch in der Regel kalt, denn Wärme steigt nach oben. Abhilfe schaffen dicke Teppiche oder eine nachträglich eingebaute Fußbodenheizung. Wer im Erdgeschoss wohnt, sollte jedoch zunächst in den Keller gehen und sich dort die Decke ansehen. Ist sie ungedämmt, ist die Ursache für die kalten Füße gefunden. Eine nachträgliche...

  • Bretten
  • 04.12.20
Bauen & WohnenAnzeige
Fußbodenheizungen schaffen durch Strahlungswärme ein angenehmes Raumklima. Fliesen sind der ideale Partner als Belagsmaterial.
7 Bilder

Fliese und Fußbodenheizung sind perfektes Duo
Klimafreundlich heizen

(akz-o) Mehr als jeder zweite Bauherr setzt bei Neubauvorhaben auf moderne Fußboden- oder Flächenheizungen, die einen hohen Wohn- und Wärmekomfort liefern und sehr energieeffizient sind. Durch die systembedingten niedrigeren Vorlauftemperaturen lassen sich bei dieser Heizungsart bis zu 12 % Energie einsparen – und Heizkosten ebenfalls. Noch umweltfreundlicher wird die Fußbodenheizung, wenn sie mit regenerativen Energiequellen wie Solarkollektoren oder Wärmepumpen kombiniert wird. Wahl des...

  • Bretten
  • 07.10.20
Bauen & WohnenAnzeige
Für jede Anforderung die passende Wärmepumpe – bis zu 45 Prozent förderfähig: Die hocheffiziente Luft-Wasser-Wärmepumpe kann z. B. je nach Modell im Heizungskeller oder auch im Garten installiert werden. Durch ihre effektive Schall- und Schwingungsdämpfung ist sie flüsterleise im Betrieb – und stört dadurch weder die Hausbewohner noch die Nachbarn.
5 Bilder

Heißer Tipp:
Bei Heizung und Lüftung von vollumfänglicher Förderung profitieren

(akz-o) Ab 2026 dürfen – mit wenigen Ausnahmen – keine Ölheizungen mehr neu eingebaut werden. Wer vorausschauend plant, setzt im Neubau und bei der Modernisierung heute schon lieber auf Alternativen. Zumal man dabei im Rahmen des Klimapakets von hohen und weitreichenden Förderungen profitieren kann. Für umweltfreundliche Wärmepumpen gibt es die höchsten Sätze: Bei allen Modellen des Raumklimaspezialisten Kermi sind Zuschüsse von mindestens 35 Prozent möglich. Wird eine alte Ölheizung ersetzt,...

  • Bretten
  • 05.08.20
Bauen & WohnenAnzeige
Ob Heizkörper oder Fußbodenheizung: Nur wenn das Heizsystem fachgerecht geplant wurde und alle Komponenten optimal aufeinander abgestimmt sind, kann es energieeffizient und mit hohem Wärmekomfort für die Bewohner arbeiten. Fotos: Meister der Elemente/txn
2 Bilder

Basis für ein gutes Wohngefühl

Fußbodenheizung oder Heizkörper? txn. Wer ein Haus baut oder energetisch saniert, muss sich entscheiden: Fußbodenheizung oder Heizkörper? Es empfiehlt sich, die Beratung durch einen Experten zu suchen. „Nur wenn alle Komponenten der Heizung exakt auf die Wohnsituation abgestimmt sind, können sie die optimale Temperatur in jedem Raum zu den niedrigsten Energiekosten liefern“, so Dr. Michael Schreiber, Sprecher der SHK AG, einem bundesweiten Zusammenschluss von über 900 SHK-Handwerksunternehmen....

  • Bretten
  • 11.04.19
Bauen & WohnenAnzeige
Wenn der erste Schnee fällt, werden Kindheitserinnerungen wach. In einem Wintergarten mit Wohnraumqualität kann man diese Atmosphäre nahe an der Natur genießen. Foto: djd/Sonne-am-Haus.de
4 Bilder

Der Zauber des ersten Schnees

In der kalten Jahreszeit zeigen sich Wintergärten von ihrer starken Seite (djd). Kaum jemand kann sich der Faszination entziehen, die mit dem ersten Schneefall verbunden ist. Kindheitserinnerungen werden wach. Schön, wenn man einen gemütlichen Platz hat, um diese Atmosphäre genießen zu können. Wintergärten in Wohnraumqualität sichern genau diese Atmosphäre nahe an der Natur. Das setzt voraus, dass die baulichen Gegebenheiten eine Beheizung des gläsernen Anbaus ermöglichen. Wohnkomfort durch...

  • Bretten
  • 03.12.18
Bauen & WohnenAnzeige
Behaglichkeit für die ganze Familie: Elektro-Fußbodenheizungen punkten mit geringem Verbrauch und gleichzeitig hohem Wohnkomfort. Foto: djd/Gutjahr Systemtechnik/Getty Images/PeopleImages
3 Bilder

Behaglichkeit von unten

Elektro -Fußbodenheizungen sorgen für angenehme Wärme bei geringem Energiebedarf (djd). Nicht alles Gute kommt zwangsläufig von oben. Wenn es um wohlige Behaglichkeit für das Zuhause geht, hat "Wärme von unten" zusehends die Nase vorn. Fußbodenheizungen vereinen verschiedene Vorteile in sich und werden damit gleichermaßen im Neubau wie auch bei der Modernisierung immer beliebter. Die Heizungssysteme sorgen für eine schnelle, angenehme Fußwärme, die zudem lange im Boden gespeichert bleibt....

  • Bretten
  • 28.09.18
Bauen & WohnenAnzeige
Foto: Deutsche Fliese/Steuler/akz-o
4 Bilder

Heizkosten dauerhaft senken

Energieeffizient heizen mit Fußbodenheizung und Fliesen (akz-o) Im Neubaubereich entscheiden sich mittlerweile etwa 70 % aller Bauherren für Fußboden- beziehungsweise Flächenheizungen, denn sie bieten einen hohen Wohn- und Wärmekomfort und sind zugleich sehr energieeffizient (Quelle: Bundesverband Flächenheizungen und -kühlungen). Das Ministerium für Bauen und Wohnen empfiehlt dieses Heizungssystem, weil sich durch die niedrigen Vorlauftemperaturen bis zu 12 % Energie einsparen lassen....

  • Bretten
  • 13.04.18
Bauen & WohnenAnzeige
Dank moderner Fließestriche kann die Dämmung unter einer Fußbodenheizung dicker ausfallen, was für angenehm warme Füße bei geringerem Energieeinsatz sorgt.
3 Bilder

Wohlig warme Füße

Gute Kombination: moderner Fließestrich und eine Fußbodenheizung (djd). Nicht nur in der warmen Jahreszeit ist es eine Wohltat für die Füße, im Freien barfuß zu laufen. Auch in der kalten Jahreszeit kann es entspannend sein, in den eigenen vier Wänden ohne Socken und Schuhe unterwegs zu sein. Auch Ärzte und Orthopäden empfehlen das Barfußlaufen, regt es doch den gesamten Organismus an, stärkt Muskeln sowie Sehnen und fördert das Herz-Kreislauf-System. Effizientere Wärmedämmung Für wohlig warme...

  • Bretten
  • 02.08.17
Bauen & WohnenAnzeige
Mit unterschiedlichen Formaten und Schnittdekoren ein und derselben Fliesenserie lassen sich optische Akzente im Duschbereich setzen - und dennoch eine hochwertige, homogene Raumatmosphäre erzielen. Foto: djd/deutsche-fliese.de/Engers
4 Bilder

Duschen ohne Hindernisse

Bodenebene, geflieste Duschen überzeugen optisch und funktional (djd). Bodenebene Duschen stehen bei Bauherren und Modernisierern weit oben auf der Wunschliste. Denn für einen schwellenlos ins Bad integrierten Duschbereich sprechen viele gute Gründe. „Besonders ansprechend sind begehbare Duschen, wenn die Duschfläche verfliest ist und in einheitlicher Optik wie der übrige Badezimmerboden gestaltet ist. So wirken auch kleinere Bäder optisch großzügiger”, erklärt Jens Fellhauer vom Bundesverband...

  • Bretten
  • 05.12.16
Bauen & WohnenAnzeige
Warme Füße zu jeder Jahreszeit – mit Calciumsulfat-Fließestrich kein Problem. Dank des schlanken Fußbodenaufbaus bleibt ausreichend Platz für eine Wärmedämmung. Foto: Kirill Ryzhov/Fotolia

Warme Füße dank Dämmung und dünnem Estrich

txn. Eine effiziente Fußbodendämmung sorgt für wohlig warme Füße, ohne die Heizkosten unnötig in die Höhe zu treiben. Dabei gilt: Je dicker die Wärmedämmung, desto geringer der Wärmeverlust und damit der benötigte Energieeinsatz. Den notwendigen Raum gewinnen Bauherren durch den Einsatz eines besonders dünnen Estrichs. Calciumsulfat-Fließestrich kann dank seiner enormen Festigkeit ein Fünftel dünner eingebaut werden als konventioneller Estrich. Das schafft Platz für eine dickere Wärmedämmung....

  • Bretten
  • 02.12.16
Bauen & WohnenAnzeige
Mit unterschiedlichen Formaten und Schnittdekoren ein und derselben Fliesenserie lassen sich optische Akzente im Duschbereich setzen - und dennoch eine hochwertige, homogene Raumatmosphäre erzielen.
4 Bilder

Duschen ohne Hindernisse

Bodenebene, geflieste Duschen überzeugen optisch und funktional djd. Bodenebene Duschen stehen bei Bauherren und Modernisierern weit oben auf der Wunschliste. Denn für einen schwellenlos ins Bad integrierten Duschbereich sprechen viele gute Gründe. "Besonders ansprechend sind begehbare Duschen, wenn die Duschfläche verfliest ist und in einheitlicher Optik wie der übrige Badezimmerboden gestaltet ist. So wirken auch kleinere Bäder optisch großzügiger", erklärt Jens Fellhauer vom Bundesverband...

  • Bretten
  • 03.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.