Alles zum Thema Wärmepumpen

Beiträge zum Thema Wärmepumpen

Bauen & WohnenAnzeige
Das Heizsystem als Ganzes gedacht: Wärmepumpe & Speicher (links) sowie Lüftungsanlage (rechts) werden – zusammen mit Heizkörpern oder Flächenheizung – über Kermi Smart Home vernetzt. Die Regelung mit dem Energie-und Komfortmanager x-center base (Mitte Bild) sorgt für höchsten Komfort und maximale Effizienz. Auch andere Haustechnik-Komponenten sowie PV-Anlage können problemlos eingebunden werden – für ein nahezu autarkes Wärmesystem. Foto: Kermi GmbH/akz-o
3 Bilder

Sparsam heizen in drei Schritten

(akz-o) Bei Neubau und Sanierung ist das Thema Heizsystem ein maßgeblicher Kostenpunkt. Aber die Investition lohnt sich: Ein neues Heizsystem beschert Einsparungen wie kaum eine andere Maßnahme – vorausgesetzt man geht es richtig an. Wie man mit nur drei Entscheidungen ein besonders nachhaltiges Wärmekonzept realisieren kann, erklärt der Raumklima-Spezialist Kermi. 1. Fossile Brennstoffe nein – Wärmepumpe jaDas Heizen mit fossilen Brennstoffen ist ein Auslaufmodell – und die umweltschonende...

  • Bretten
  • 11.01.19
Bauen & WohnenAnzeige
Der Umstieg lohnt sich: Auch im Altbau sorgt eine Wärmepumpen-Heizung für behagliche und gleichzeitig ökologische Wärme. Foto: djd/Stiebel Eltron
4 Bilder

Wärmepumpen für den Altbau

Auch bei der Modernisierung punkten die Systeme mit ökologischen Vorteilen (djd). Wer heute neu baut, entscheidet sich immer häufiger für das umweltfreundliche Heizen mit einer Wärmepumpe: Gut vier von zehn neu genehmigten Wohneinheiten in Deutschland verfügten 2017 bereits über diese Technik, berichtet der Hersteller Stiebel Eltron. Ganz anders noch das Bild im Altbau. Dabei kann auch in Bestandsgebäuden, wenn nach 15 bis 20 Jahren der alte Heizkessel ausgetauscht werden soll, eine Wärmepumpe...

  • Bretten
  • 28.09.18
MarktplatzAnzeige
Neues Domizil: Seit 25 Jahren ist Wilken Appenzeller  sowohl im Bereich Heizungs-, Sanitär- und Lüftungsinstallationen als auch mit Wärmepumpen, Solaranlagen für Heizungsunterstützung und Warmwasserbetrieb, mit Blechnerarbeiten, Reparaturen sowie Rohrreinigung erfolgreich. Foto: ch

25 Jahre Appenzeller Sanitär-Heizung-Lüftungstechnik-Blechnerei

Seit Anfang Juni ist die Firma Appenzeller Sanitär-Heizung-Lüftungstechnik-Blechnerei nicht mehr in der Gartenstraße, sondern im Franz-von-Sickingen-Weg 8 anzutreffen. BRETTEN (ch) Seit Anfang Juni ist die Firma Appenzeller Sanitär-Heizung-Lüftungstechnik-Blechnerei nicht mehr in der Gartenstraße, sondern im Franz-von-Sickingen-Weg 8 anzutreffen. „Jetzt sind wir umgezogen und starten wieder voll durch“, sagt Inhaber Wilken Appenzeller. Der Meister im Gas- und Wasserinstallationshandwerk ist...

  • Bretten
  • 18.07.18
Bauen & WohnenAnzeige
Ein Pool wertet jeden Garten auf. Mit Abdeckungen, Solarenergie, sparsamem LED-Licht und mehr kann der Hausbesitzer dafür sorgen, dass sich auch die laufenden Kosten in Grenzen halten. Foto: djd/Bundesverband Schwimmbad & Wellness e.V.
5 Bilder

Den Pool auf Diät setzen

Energiespartechnik macht sich mit dauerhaft niedrigen Kosten bezahlt (djd). Aufwendig in der Pflege, teuer im Unterhalt - diese unvorteilhaften Attribute haften Pools für den Garten bis heute an. Vorurteile sind besonders hartnäckig, selbst wenn sie sich einfach widerlegen lassen. Denn heutzutage gibt es Technologien, die das private Badevergnügen, Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit auf einen Nenner bringen. Schon mit einfachen Maßnahmen wie einer Poolabdeckung beispielsweise, beim Neubau...

  • Bretten
  • 18.06.18
Bauen & WohnenAnzeige
Verbraucher sollten sich vom Heizungsfachhandwerker beraten und die Vorteile individueller Heizungslösungen erklären lassen. Foto: djd/Allianz Freie Wärme
4 Bilder

Die Heizung auf den neuesten Stand bringen

Bei der Modernisierung und im Neubau haben individuelle Lösungen Vorteile (djd). Etwa 21 Millionen Heizungsanlagen versorgen die Bundesbürger mit Wärme - doch nur knapp sechs Millionen entsprechen nach Angaben des Bundesverbands der Deutschen Heizungsindustrie e. V. (BDH) dem aktuellen Stand der Technik. Die restlichen Kessel müssten durch moderne Heizungstechnik ersetzt werden, wenn die ehrgeizigen Klimaziele erreicht werden sollen. Allerdings werden Heizungen oft erst dann ausgetauscht, wenn...

  • Bretten
  • 01.06.18