Alles zum Thema Essen

Beiträge zum Thema Essen

Freizeit & Kultur

Die Weihnachtsmannproduktion läuft auf Hochtouren

Während die Menschen noch schwitzen und Eis essen, herrscht bei der Rübezahl Schokoladen GmbH in Dettingen unter Teck längst Weihnachtsstimmung. Dettingen (dpa/lsw) «Die Produktion der Weihnachtsmänner hat schon seit einiger Zeit begonnen und dauert sogar bis November», sagte Claus Cersovsky, Geschäftsführer von Rübezahl, der Deutschen Presse-Agentur. «Die ersten Weihnachtsmänner werden immer für den Export produziert, weil sie noch eine lange Reise vor sich haben.» Die Weihnachtsmänner aus...

  • Bretten
  • 25.08.18
Soziales & Bildung

Running Dinner am 17.03. in Diedelsheim - Der Countdown läuft....

Noch bis zum 11.03. ist die Anmeldung für das Running Dinner am 17.03. in Diedelsheim möglich. An diesem Abend wird ein dreigängiges Dinner an drei verschiedenen Locations in Diedelsheim mit jeweils wechselnden Dinner-Partnern durchlaufen. Die Beteiligung jedes Kochteams besteht darin, einen zugelosten Gang für insgesamt sechs Personen zuhause vorzubereiten und selbst für die beiden anderen Gänge bei anderen Kochteams zu Gast zu sein. Viel Spaß, neue Bekanntschaften und gute Gespräche sind...

  • Bretten
  • 02.03.18
Wellness & Lifestyle
Pastinaken sind gesund und lecker

Tolle Knollen – gesund, schmackhaft und zu gut für die Tonne!

Pastinake, Topinambur, Steckrübe, Schwarzwurzel und Rote Bete: Diese vergessen geglaubten Sorten werden erfreulicherweise wieder häufiger angeboten. Die Initiative Zu gut für die Tonne! des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) zeigt, wie man sie verarbeitet und restlos verwerten kann. Die „alten“ Sorten sind besonders reich an Nährstoffen und bringen Abwechslung auf den Speiseplan. Zu kaufen gibt es sie zum Beispiel in Bioläden, gut sortierten Supermärkten, Hofläden und...

  • Bretten
  • 14.01.18
Wellness & Lifestyle
Auch das schlaue X ist, was es isst

Kixi, das schlaue X - Kixi auf gesunder Nahrungssuche

Kixi, das schlaue X informiert kindgerecht über aktuelle Themen. Lesen Sie alle Beiträge von Kixi auf der kraichgau.news-Themenseite. Noch ‘nen Toast, noch ‘nen Ei, noch ‘nen Kaffee und ‘nen Brei... kennt ihr doch alle, oder? Aber so einfach sollten wir uns die Auswahl der Sachen, die wir essen, nicht machen. Die Menschen haben in der Welt, in der wir hier leben, sooo viel zu essen. Eigentlich zu viel. Und trotzdem werden Menschen krank durch falsche Ernährung! Wie doof ist das denn...

  • Bretten
  • 18.10.17
Freizeit & Kultur
Ria Himmelbach (links) und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Veggi Day Aktionstages in Kraichtal.

Kraichtal: Veggi Day-Aktionstag informierte über gesundes Essen und fairen Handel

Beim Aktionstag „Veggi Day für unsere Jugend – so kocht die Welt!“ im Rahmen des Kraichtaler Ferienprogramms lernten Kinder und Jugendliche von Referentin Ria Himmelsbach viel über gesunde Ernährung und fairen Handel. Kraichtal (pm) Beim Aktionstag „Veggi Day“ im Rahmen des Kraichtaler Ferienprogramms diskutierten Kinder und Jugendliche zusammen mit der Referentin Ria Himmelsbach, wie wir weltweit mit unseren Nahrungsmitteln verbunden sind und wie wir mit unserer Kaufentscheidung eine...

  • Region
  • 01.09.17
Wellness & Lifestyle
Die Freibad-Saison erreicht im Juli und August ihren Höhepunkt.
2 Bilder

Sommer im Kraichgau: Sommerzeit ist Freibadzeit

Ein Sprung ins kühle Nass gefällig? Am Ende der Seite finden Sie eine Auswahl der schönsten Freibäder in unserer Region. Freibäder gehören zu den beliebtesten Anlaufstellen, wenn die Temperatur über die 30-Grad-Marke klettert. Ein Sprung ins kühle Nass bringt nicht nur Erfrischung, sondern macht auch noch richtig Spaß. Viele Freibäder warten zudem nicht nur mit Eis und Pommes auf, sondern bieten Sprungbretter, Rutschen oder Sandstrand. Das gehört in die Tasche Im Gepäck dürfen die...

  • Bretten
  • 29.06.17
Wellness & LifestyleAnzeige

Vegetarisch unterwegs im Markgräflerland - Mehr als ein Kochbuch

In ihrem Kochbuch "Vegetarisch unterwegs im Markgräflerland" nimmt Elisabeth Zumkehr ihre Leserinnen und Leser mit auf eine kulinarische Reise durch ihre Heimat. Die Gewinner wurden auf kraichgau.news bekannt gegeben. Sanfte Hügel, uralte Burgen und erlesene Weine – das sind die Wahrzeichen des Markgräflerlandes. Die Traditionen dieses Landstriches im äußersten Südwesten Deutschlands sind nicht nur Jahrhunderte alt, sondern auch – geprägt durch die Nachbarländer Schweiz und Frankreich –...

  • Bretten
  • 01.02.17
MarktplatzAnzeige
3 Bilder

DAK: Kennst du dich aus im Dschungel der Ernährung?

Die DAK-Gesundheit Bruchsal lädt Kinder zum Kurs „SAFARIKIDS-FitFood“ ein. Eine Ernährungsexpertin gibt Tipps rund um das Thema gesundes Essen. Bretten. (pm) Zu einer besonderen Entdeckungstour laden DAK-Gesundheit «Bruchsal» und Diplom-Oecotrophologin Karina Kirschenmann Kinder zwischen acht und zwölf Jahren ein: Am Dienstag, 07. Februar 2017, startet das Programm „SAFARIKIDS-FitFood“. An insgesamt zwölf Nachmittagen winken spannende Abenteuer rund um das Thema...

  • Region
  • 18.01.17
Wellness & LifestyleAnzeige
Leo Vogt 
Das Luther Melanchthon Kochbuch
192 Seiten · Hardcover · Lesezeichenband
Lindemanns Bibliothek · Band 245
ISBN 978-3-88190-842-9
19, 80 Euro

"Das Luther-Melanchthon-Kochbuch" von Leo Vogt

"Das Luther-Melanchthon-Kochbuch" von Leo Vogt beantwortet viele Fragen rund um das Kochen im Mittelalter - mit Rezeptem und historischem Hintergrundwissen. Die Gewinner wurden auf kraichgau.news bekannt gegeben. War Fleisch in der Quittenwurst? Wie dünn wird Bier nach dem zweiten Aufguss? Kann man für 100 Leute ein mittelalterliches Mahl am offenen Feuer kochen? Welche Mengen an Nahrungsmitteln waren notwendig, um einen Haushalt wie den von Martin Luther mit Familie, Gästen und Gesinde...

  • Bretten
  • 21.11.16
Wellness & LifestyleAnzeige
Es ist gar nicht so leicht, auf Leckereien zu verzichten. Aber mit einer individuellen Ernährungsumstellung kann man genussvoll, effektiv und dauerhaft Gewicht reduzieren.
2 Bilder

Abnehmen mit System

Zum Jahreswechsel überlegen sich viele Menschen gute Vorsätze. Oft steht dabei das Thema Abnehmen ganz oben auf der Liste. Doch die Gewichtsreduktion sollten planmäßig in Angriff genommen werden. (djd). Zu Jahresbeginn starten immer wieder viele Menschen, die sich mit überflüssigen Speckpölsterchen plagen, wild entschlossen eine neue Diät. Ab sofort soll alles anders werden. Aber schon nach ein, zwei Wochen lässt der Elan meist nach. Gründe dafür gibt es viele - es schmeckt einfach nicht,...

  • Bretten
  • 17.11.16
Wellness & LifestyleAnzeige
Hexenfinger geben der Halloween-Dekoration den letzten Schliff und lassen sich ohne viel Aufwand herstellen.

Halloween-Snack zum Gruseln: Witch Fingers

Gruselige Snacks gehören auf jede gute Halloween-Party. Wie wäre es einmal mit diesen Hexenfingern? (ak-o/sp-o) Ein wenig schaurig darf es schon hergehen zu Halloween. So auch in der Dekoration. Hierfür eignen sich Hexenfinger hervorragend. Egal ob sie auf dem Buffet ihren Platz finden oder überall woanders drapiert werden. Sie sind ein echter Hingucker. Zutaten für ungefähr 10 Stück: 1 Paket dicke Salzstangen 1 Packung Fondant Grün (ca. 100 g) 1 Tüte ganze Mandeln schwarze...

  • Bretten
  • 27.10.16
Wellness & LifestyleAnzeige
Zur fröhlichen Halloween-Party sind leckere Cocktails mit gruseliger Deko willkommen.
3 Bilder

Cocktails für die Halloweenparty: Schmeckt gar nicht gruselig

Zu Halloween serviert man gern thematisch passende Speisen und Getränke, um die Gäste in schön-schaurige Stimmung zu versetzen. Cocktails wie Bloody Mary und Co. sind Klassiker auf jeder Halloweenparty. (djd). Wenn die Nacht der leuchtenden Kürbisse anbricht, die Süßigkeiten für die Kinder bereit liegen und die wildesten Kostümierungen Groß und Klein in Feierlaune versetzen, steht für die Kids der Ruf "Süßes oder Saures" auf dem Programm. Und selbstverständlich das gemeinsame Sammeln von...

  • Bretten
  • 27.10.16
Freizeit & Kultur

Du bist, was du isst - Klasse besucht Ernährungsberaterin

Um mehr über gesunde Ernährung zu lernen, besuchte die 10. Klasse der Strombergschule die Ernährungsberaterin Kerstin Futterer. Oberderdingen/Bretten. (ft) Am Dienstag den 27. September besuchte die 10. Klasse des Faches Gesundheit und Soziales der Strombergschule Oberderdingen die Diplom-Oecotrophologin Kerstin Futterer in Bretten. Schon beim Betreten von Frau Futterers Räumlichkeiten wurde deutlich, dass es heute besonders um das Kennenlernen von Nahrungsmitteln und deren Einordnung in...

  • Bretten
  • 29.09.16
Wellness & Lifestyle
2 Bilder

Für alle "Nicht- Fleischfressenden-Pflanzen"- Miesmuscheln mit Tomaten

Rezept für 4 Personen Sie benötigen: 2 große Tomaten, in Würfel geschnitten 250 Gramm Frühlingszwiebeln, in feine Scheiben geschnitten 3 EL Butter 3 Knoblauchzehen, fein gehackt 1 Bio Zitrone, sowohl Saft als auch fein geriebene Schale Chiliflocken, nach Geschmack 1/4 TL, grobes Meersalz 1 Prise frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer 1 kg Miesmuscheln Fein gehackte Petersilie In einer stabilen, nicht gelochten Aluschale, Tomaten, Frühlingszwiebeln, Butter, Knoblauch, Saft und...

  • Bretten
  • 07.06.16
Wellness & Lifestyle
Einfache Zubereitung und super lecker: Spinatrolle mit Lachs. (Rezept und Foto: Margit Schott)

Das Brettener Woche Leser-Rezept

Spinatrolle mit Lachs Zutaten: 500 g TK-Blattspinat 4 Eier 100 g geriebener Emmentaler Salz, Pfeffer, Muskat 200 g Frischkäse 200 g Räucherlachs in Scheiben Zubereitung: Blattspinat auftauen und gut ausdrücken. Eier schaumig schlagen, Spinat und Käse unterziehen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Backofen auf 200 Grad vorheizen und ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen, Backpapier vorsichtig abziehen....

  • Bretten
  • 23.11.15
Wellness & Lifestyle
Selbstgemachter frischer Hochzeits-Meerrettich: Immer eine leckere Beigabe zu Siedfleisch. Foto © HandmadePictures - fotolia.com

Das Brettener Woche Leser-Rezept

Hochzeits-Meerrettich Zutaten: 3 gestrichene Esslöffel Mehl ½ Liter frische Milch 1-2 Esslöffel frisch geriebener Meerrettich 1 Prise Salz 1 große Prise Zucker (nach Belieben mehr) 3 Eier 1 Stückchen Butter Zubereitung: Für einen Hochzeits-Meerrettich, der gern zu Siedfleisch gegessen wird, rührt man das Mehl mit Milch und Eigelb zu einem glatten dünnen „Teigle“ an. Den Rest der Milch mit dem Salz, dem Zucker und dem geriebenen Meerrettich langsam zum Kochen bringen, die Butter...

  • Bretten
  • 18.11.15