Alles zum Thema Gespräch

Beiträge zum Thema Gespräch

Soziales & Bildung

Wandel im Bestattungswesen: Gespräch mit den Inhabern von zwei Brettener Bestattungsinstituten, Ulrich Schick und Birgit Holz

Weniger Erd- und mehr Feuerbestattungen verändern zunehmend das Gesicht der Friedhöfe. Darüber, was das für das Bestattungswesen, aber auch für jede/n Einzelne/n und die Angehörigen bedeutet, haben wir mit den Inhabern von zwei Brettener Bestattungsinstituten, Birgit Holz und Ulrich Schick, gesprochen. BRETTEN (ch) Weniger Erd- und mehr Feuerbestattungen verändern zunehmend das Gesicht der Friedhöfe. Darüber, was das für das Bestattungswesen, aber auch für jede/n Einzelne/n und die...

  • Bretten
  • 25.10.18
Politik & Wirtschaft

Sanierung der L 559 Jöhlingen – Weingarten sorgt für Verdruss in Pfinztal

Der Zeitpunkt eines nachgesuchten Gesprächs von Bürgermeisterin Nicola Bodner im Stuttgarter Ministerium für Verkehr könnte nicht passender sein: Am 26. Juli 2018 empfängt Ministerialdirektor Uwe Lahl, der erste Mann hinter Verkehrsminister Winfried Hermann im Ministerium, die Pfinztaler Bürgermeisterin. Pfinztal (pm) Im Gepäck hat Bürgermeisterin Bodner nicht nur die Hilferufe der Berghausener Anwohnerinnen und Anwohner an den Bundesstraßen 10 und 293, sondern auch der täglichen Pfinztaler...

  • Region
  • 20.07.18
Politik & WirtschaftAnzeige
Von links: Hartmut Bode, Stefan Selbach, Gabriele Dupps und Daniel Lechleiter

Kanzlei-Übernahme: Gespräch mit Dupps Selbach Steuerberatungsgesellschaft mbH

Die Steuerberatungsgesellschaft Dupps Selbach hat Anfang März die Kanzlei von Hartmut Bode auf der Wilferdinger Höhe in Pforzheim übernommen. PFORZHEIM (pm) Die Steuerberatungsgesellschaft Dupps Selbach hat Anfang März die Kanzlei von Hartmut Bode auf der Wilferdinger Höhe in Pforzheim übernommen. Während die namensgebenden Steuerberater Gabriele Dupps und Stefan Selbach an den bisherigen Standorten tätig bleiben, wird seit März 2018 die Zweigniederlassung Pforzheim von Steuerberater Daniel...

  • Region
  • 20.06.18
Soziales & Bildung

Running Dinner am 17.03. in Diedelsheim - Der Countdown läuft....

Noch bis zum 11.03. ist die Anmeldung für das Running Dinner am 17.03. in Diedelsheim möglich. An diesem Abend wird ein dreigängiges Dinner an drei verschiedenen Locations in Diedelsheim mit jeweils wechselnden Dinner-Partnern durchlaufen. Die Beteiligung jedes Kochteams besteht darin, einen zugelosten Gang für insgesamt sechs Personen zuhause vorzubereiten und selbst für die beiden anderen Gänge bei anderen Kochteams zu Gast zu sein. Viel Spaß, neue Bekanntschaften und gute Gespräche sind...

  • Bretten
  • 02.03.18
Politik & Wirtschaft
Die Fahrplanänderungen bei den Buslinien sind auch in Bretten umstritten. Foto: ch

Kritik an Busfahrplänen: Gespräch zwischen Kommunen und KVV am 29. November

Über Verbesserungen der seit Schuljahresbeginn geltenden umstrittenen Fahrplanänderungen auf den sechs Buslinien 141 bis 146 wollen die betroffenen Kommunen am 29. November mit dem Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) sprechen. Das hat der Gondelsheimer Bürgermeister Markus Rupp auf Nachfrage der Brettener Woche mitgeteilt. GONDELSHEIM/BRETTEN/OBERDERDINGEN (ch) Über Verbesserungen der seit Schuljahresbeginn geltenden umstrittenen Fahrplanänderungen auf den sechs Buslinien 141 bis 146 wollen die...

  • Bretten
  • 15.11.17
Freizeit & Kultur
Oberbürgermeister Martin Wolff

Messe Bretten 2017: Grußwort von Oberbürgermeister Martin Wolff

Liebe Brettenerinnen und Brettener, liebe Unternehmerinnen und Unternehmer, die Wirtschaft in Bretten und der Region zeigt, was sie drauf hat: mit 140 Ausstellern ist die Messe Bretten die größte Leistungsschau der Stadtgeschichte. Unsere Messe ist zudem ein echter Magnet weit über Bretten hinaus. Etwa die Hälfte der Aussteller kommt nicht aus unserer Stadt. Hinzu kommt noch das unglaublich breite Branchenspektrum, das die Vielfalt des wirtschaftlichen Lebens in unserer Stadt und Region...

  • Bretten
  • 22.03.17
Freizeit & Kultur
Bürgermeister Ulrich Hintermayer.

Dehom in Kraichtal: Leben in einer Landschaft zum Durchatmen - Gespräch mit Bürgermeister Ulrich Hintermayer

(ch) „Dehom“ oder „deham“, je nach Zugehörigkeit zum ehemals württembergischen, badischen oder pfälzischen Sprachraum findet man in Kraichtal leicht voneinander abweichende Mundartbezeichnungen dafür, was die Menschen fühlen, wenn sie an ihr Zuhause denken. Wir haben Bürgermeister Ulrich Hintermayer gefragt, was er mit dem Begriff Heimat verbindet. Heimat ist für mich die menschliche, gesellschaftliche und kulturelle Umwelt, mit der ich mich identifiziere und in der ich lebe. Sie sind...

  • Region
  • 15.03.17
Marktplatz
Wie heißt das: Die Händler auf dem Französischen Markt sprechen Deutsch, aber freuen sich, wenn sie in ihrer Muttersprache angeredet werden.

Französischer Markt: Parlez-vous français? - Sprechen Sie Französisch?

(ch) Mancher nutzt den Französischen Markt auch gerne als willkommene Gelegenheit, um bei einem heiteren Gespräch mit den Händlern ein wenig seine Französischkenntnisse aufzufrischen. Eine andere Möglichkeit, mit französischen Muttersprachlern ins Gespräch zu kommen, ist sicher der Kontakt mit Besuchern aus den französischen Partnerstädten Brettens. Französische Freunde kommen zum Jubiläumswochenende im Mai Die kann man zwar beim Französischen Markt nicht treffen, dafür aber am...

  • Bretten
  • 01.03.17
Freizeit & Kultur
Jack Reacher 2 - Kein Weg zurück: Tom Cruise (links) spielt den Privatermittler Jack Reacher.
3 Bilder

Kinoprogramm in der Kinostar Filmwelt Bretten vom 10. bis zum 16. November

Diese Woche neu im Kino: Privatermittler Jack Reacher sieht sich mit einer Reihe Probleme konfrontiert, ein ungewollt kinderloses Paar finden ein Baby und ein Sachbuchautor verliert sich in seiner eigenen Liebesgeschichte. Außerdem: Live-Aufzeichnung des Operndramas "Les Contes d'Hoffmann (Hoffmanns Erzählungen)" des Royal Opera Houses. kraichgau.news verlost 3x2 Karten. Jack Reacher 2: Kein Weg zurück (FSK 16) Seit er die Stimme von Major Susan Turner (Cobie Smulders) am Telefon gehört...

  • Bretten
  • 07.11.16
Politik & Wirtschaft
Ein geplantes Pferdegestüt macht Landwirten in Kleinvillars Sorgen.

Gespräche sollen Kleinvillarser Landwirten Sorgen wegen geplantem Gestüt nehmen

(gm/ch) Zweimal hat der Knittlinger Gemeinderat über einen Antrag beraten und dann in einer öffentlichen Sitzung am 10. Mai positiv abgestimmt. Das Ergebnis bereitet fünf Landwirten in Kleinvillars im Nachhinein Sorgen. Sie nennen sich selbst „Bauernopfer“ und sprechen von einer Schwächung landwirtschaftlicher Unternehmen. Was die Landwirte auf die Palme bringt, hat aber offenbar einen klaren und korrekten verwaltungstechnischen Verlauf genommen: Es geht um den Aufbau eines Gestüts mit...

  • Region
  • 15.06.16