Himmelskunde

Beiträge zum Thema Himmelskunde

Freizeit & Kultur
Zunehmender Mond
4 Bilder

Astronomie-Tag am 20 März
Visueller Ausflug in die Kraterlandschaft des Mondes

Region (kn) Der Tag des Frühlingsbeginns, wenn Tag und Nacht etwa gleich lang sind, ist zumindest in Deutschland der Astronomie-Tag. Zu Beginn des Herbstes soll es einen weiteren geben. Das Datum ist erst seit wenigen Jahren auf diese beiden Ereignisse festgelegt. Man möchte so einem breiteren Teil der Bevölkerung die Himmelskörper etwas näher bringen. Mit Aktionen der Sternwarten und in Internetpräsenzen soll so ein wenig von der Faszination der Sterne und Planeten vermittelt werden. Thema:...

  • Region
  • 15.03.21
Freizeit & Kultur
Saturn (l.o.) trifft Jupiter (m.)
3 Bilder

Jahrhundertereignis (nicht nur) für Astronomen
Jupiter und Saturn verschmelzen zu einem Punkt

Region (wb) In diesen Tagen verabschiedet sich die Sonne Tag für Tag etwas früher hinter den Horizont. Daher kann man die Sterne auch schon sehr früh am Himmel sehen. Auffällig sind da gerade zwei Lichter, die schon kurz nach Sonnenuntergang nahe beieinander zu leuchten beginnen. Im Südwesten sind sie die ersten erkennbaren Lichtpunkte. Allerdings handelt es sich nicht um Sterne, sondern um von der Sonne beschienene Planeten. Eine besonders exakte „Große Konjunktion“ steht bevor Die beiden...

  • Region
  • 27.11.20
Freizeit & Kultur
Am Wössinger Nachthimmel
2 Bilder

Nächtlicher Wanderer am Himmel
Der rote Planet zieht unübersehbar seine Bahn

Region (wb) Ist die Atmosphäre frei von Wolken, kann man derzeit unseren Nachbarplaneten Mars besonders gut beobachten. Schon bald nach Sonnenuntergang geht er in seiner unverwechselbaren rot-orangenen Farbe im Osten auf und zieht die ganze Nacht hindurch über den Himmel. Warum kann man den Mars derzeit besonders gut sehen? Um den Mars besonders gut sehen zu können, müssen zwei Faktoren zusammenpassen. Zum einen, dass die Erde den weiter außen kreisenden Mars innen überholt, was immerhin etwas...

  • Region
  • 18.10.20
Freizeit & Kultur
Venus am Abend,
hinter irdischer Kulisse
3 Bilder

Strahlende Erscheinung
„Abendstern“ Venus

Unübersehbares Licht am Himmel Während uns in den vergangenen Tagen einige irdische Stürme in Atem gehalten haben ziehen draußen im All die Gestirne scheinbar unbeeindruckt ihre Bahnen. Nachdem die Wolkenschleier die Sicht in den Nachthimmel gelegentlich wieder freigeben ist nach Einbruch der Dunkelheit einer dieser Himmelskörper besonders gut sichtbar. Es ist unsere Nachbarin Venus. Also kein Stern, sondern ein zu unserem Sonnensystem gehörender Planet. Während uns in den vergangenen Jahren...

  • Region
  • 16.02.20
Freizeit & Kultur
Sterngucker aus Leidenschaft: Roland Zimmermann hat sich mit seiner Freilichtsternwarte in Oberöwisheim einen Traum erfüllt. Foto: ch
4 Bilder

Dehom in Kraichtal: Sterne gucken unter freiem Himmel in Roland Zimmermanns Sternwarte

(ch) Die abschüssige Wiese am Waldrand in Oberöwisheim will so gar nicht zur landläufigen Vorstellung von einer Sternwarte passen. Keine Kuppel mit Fernrohröffnung, dafür zwei wetterfeste Drehstühle auf Lkw-Reifen mit Fernglasaufbauten. Als begehbares Planetarium dient ein großer kugelrunder Metallrohrkäfig. Eine Milchstraße, ein Jahreszeitenmodell und ein Planetenweg. Alles unter freiem Himmel, Wind und Wetter ausgesetzt. Ersonnen und eigenhändig erbaut hat die einzigartige Anlage der in...

  • Region
  • 14.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.