Alles zum Thema Astronomie

Beiträge zum Thema Astronomie

Freizeit & Kultur
Faszinierende Welt der Astronomie: Georg Henneges (rechts) erläuterte den Teilnehmer/innen der Ferienaktion die Möglichkeiten der Kraichgau-Sternwarte Gondelsheim.
2 Bilder

Ferienaktion der Brettener Woche: Ein Blick in die Vergangenheit des Weltalls

Den Blick in die Weiten der Galaxie richten, die Unendlichkeit und Schönheit entdecken und im Lichtermeer der Sterne Planeten entdecken. Das alles erlebten Leserinnen und Leser der Brettener Woche am vergangenen Samstag bei ihrem Besuch der Kraichgau-Sternwarte Gondelsheim. GONDELSHEIM (cha) Den Blick in die Weiten der Galaxie richten, die Unendlichkeit und Schönheit entdecken und im Lichtermeer der Sterne Planeten entdecken. Das alles erlebten Leserinnen und Leser der Brettener Woche am...

  • Region
  • 13.08.18
Politik & Wirtschaft

Mond_Venus Konjunktion

Am Mittwoch Morgen 18.10.2017 um 7:05 Uhr konnte man eine Mond-Venus Konjunktion beobachten wo Mond und Venus sehr eng zueinander standen

  • Region
  • 18.10.17
Freizeit & Kultur
3 Bilder

UFOs über Bretten? - Keine Erklärung für Lichtphänomene

Über Bretten tauchen mysteriöse Lichter auf. Waren es Flugzeuge, Drohnen oder Himmelstrahler oder vielleicht doch UFOs? Spekulationen gibt es so manche, doch Nachforschungen haben keine eindeutige Erklärung ergeben. Bretten (wh) Wenn es um die Suche nach Leben im Weltall geht, steht die Menschheit noch ziemlich am Anfang. Viele neue Entdeckungen werfen mehr Fragen auf, als sie beantworten. So zum Beispiel 2016 als die Sonder Kepler 1284 Exoplaneten, also erdähnliche Planeten, entdeckte. Im...

  • Bretten
  • 04.05.17
Freizeit & Kultur
Sterngucker aus Leidenschaft: Roland Zimmermann hat sich mit seiner Freilichtsternwarte in Oberöwisheim einen Traum erfüllt. Foto: ch
4 Bilder

Dehom in Kraichtal: Sterne gucken unter freiem Himmel in Roland Zimmermanns Sternwarte

(ch) Die abschüssige Wiese am Waldrand in Oberöwisheim will so gar nicht zur landläufigen Vorstellung von einer Sternwarte passen. Keine Kuppel mit Fernrohröffnung, dafür zwei wetterfeste Drehstühle auf Lkw-Reifen mit Fernglasaufbauten. Als begehbares Planetarium dient ein großer kugelrunder Metallrohrkäfig. Eine Milchstraße, ein Jahreszeitenmodell und ein Planetenweg. Alles unter freiem Himmel, Wind und Wetter ausgesetzt. Ersonnen und eigenhändig erbaut hat die einzigartige Anlage der in...

  • Region
  • 14.03.17