Alles zum Thema Immobilie

Beiträge zum Thema Immobilie

Bauen & WohnenAnzeige
Grafik: LBS/akz-o

Mit dem Eigenheim der Zinsflaute trotzen

(akz-o) Die Mehrheit der Deutschen setzt auf die selbst genutzte Immobilie, um der Zinsflaute zu trotzen. Für 54 Prozent der Bundesbürger ist sie die beste Anlageform. Das ist ein Ergebnis des diesjährigen Vermögensbarometers des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV). Gefragt ist Wohneigentum vor allem bei jungen Familien: Rund 30 Prozent von ihnen würden gerne eine Immobilie erwerben oder bauen – die meisten, um selbst darin zu wohnen. Ebenfalls hoch ist die Bereitschaft, für den...

  • Bretten
  • 29.01.18
Recht & FinanzenAnzeige
Auch im Zinstief muss beim Immobilienkauf oder beim Bau eines eigenen Heimes nach wie vor Vorsicht gelten. Foto: djd/finanzierungsschutz/shutterstock/gcpics
4 Bilder

Chance und Risiko zugleich

Die Finanzierung einer Immobilie ist auch im Zinstief eine große Herausforderung (djd). So verlockend preiswert Baudarlehen derzeit auch sein mögen - beim Immobilienkauf oder beim Bau eines eigenen Heimes muss nach wie vor Aufmerksamkeit bei der Finanzplanung gelten. Denn für den klassischen Häuslebauer, der ein Eigenheim zur Eigennutzung kaufen oder bauen möchte, ist dies schließlich fast immer die größte Investition des Lebens und der entscheidende Baustein zur privaten...

  • Bretten
  • 14.08.17
Bauen & WohnenAnzeige
Dipl. Ing. Kolja Winkler ist Geschäftsführer der ABG Abdichtungen, Boden- und Gewässerschutz GmbH. Winkler ist zudem als Gutachter im Bereich von Feuchtigkeitsschäden tätig.

Dicht Dran: Tiefliegende Einsparreserven im Bodenaustausch

Dipl. Ing. Kolja Winkler, Geschäftsführer der ABG Abdichtungen, Boden- und Gewässerschutz GmbH, ist als Gutachter im Bereich von Feuchtigkeitsschäden tätig. In seiner Kolumne „Dicht Dran“ beleuchtet Winkler aktuelle Trends und Besonderheiten und gibt Bauherren und Eigenheimbesitzern Tipps, Ideen und Lösungen an die Hand. Mehr von "Dicht dran" finden Sie auf unserer Themenseite. Wann ist ein Boden für den Eigenheimbau tragfähig? Bereits in einer Tiefe von drei Metern ist fast jeder Boden...

  • Bretten
  • 04.04.17
Recht & FinanzenAnzeige
Foto: Ridofranz/Thinkstock/Deutsche Leibrenten AG/akz-o

Wohneigentum schützt im Alter nicht vor Geldsorgen

Finanzielle Probleme in der Familie ansprechen (akz-o) Jeder zweite Bundesbürger lebt im Alter in der selbst genutzten Immobilie. Doch auch Eigentum schützt nicht vor finanziellen Sorgen. Bei rund drei von zehn Immobilieneigentümern über 69 Jahren decken die regelmäßigen Einnahmen gerade so die Kosten für das tägliche Leben. Viele haben neben dem eigenen Zuhause zudem keine weiteren Ersparnisse, sondern zahlen im Gegenteil immer noch ihren Kredit für Haus oder Wohnung ab. Eine Lösung für...

  • Bretten
  • 18.05.16