Innere Sicherheit

Beiträge zum Thema Innere Sicherheit

Blaulicht

"Super-Recogniser" flächendeckend im Einsatz
Polizei setzt verstärkt auf Gesichts-Experten

Stuttgart (dpa/lsw) Die Polizei in Baden-Württemberg setzt bei der Verbrechensbekämpfung künftig im ganzen Land auf besondere Fähigkeiten zur Gesichtserkennung von Beamten. Sogenannte Super-Recogniser sollen flächendeckend eingesetzt werden, wie das Innenministerium am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur mitteilte. Diese Menschen können Gesichter etwa von Verdächtigen auch in Menschenmassen besonders gut wiedererkennen, egal, ob sie geschminkt, verkleidet oder verdeckt sind. «Das ist eine...

  • Bretten
  • 11.03.21
Blaulicht

Polizei und Bundeswehr üben bald den Terrorfall

Stuttgart (dpa/lsw) Es soll die größte Anti-Terror-Übung werden, die die baden-württembergische Polizei jemals erlebt hat: Vom 17. bis zum 19. Oktober plant Innenminister Thomas Strobl (CDU) eine gemeinsame Übung von Polizei und Bundeswehr, die vom ersten Alarm bis zur simulierten medizinischen Versorgung von Terroropfern auf dem Operationstisch reichen soll. Rund 2000 Menschen sollen daran teilnehmen. Der Einsatz von fünf Hubschraubern und acht gepanzerten Fahrzeugen ist geplant. Die...

  • Region
  • 01.09.19
Soziales & Bildung

Hassverbrechen im Südwesten nehmen deutlich zu

Die Hasskriminalität hat im vergangenen Jahr im Südwesten deutlich zugenommen. Stuttgart (dpa/lsw) 2018 wurden nach Angaben des Innenministeriums 651 politisch motivierte Straftaten in dem Bereich erfasst. 2017 waren es noch 564. Das geht aus einer Antwort des Ministeriums auf einen Brief des Grünen-Landesvorsitzenden Oliver Hildenbrand hervor, die dem SWR vorliegt. Angriffe aus dem rechten Spektrum sind dabei nach wie vor das größte Problem. 617 der 651 Taten werden dem rechten Bereich...

  • Bretten
  • 17.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.