jüdische Kultur

Beiträge zum Thema jüdische Kultur

Freizeit & Kultur
Am Grab von Machol Aron Lämle und seiner Frau Elisabeth
3 Bilder

jüdischer Friedhof Bretten
Tag der jüdischen Kultur 2021

Das Haus der Ewigkeit, das Haus des Lebens so wird der Friedhof im Jüdischen auch genannt. Warum das so ist, das zu klären, war die Aufgabe von Heidemarie Leins vom Verein für Stadt- und Regionalgeschichte. Die meisten Besucher waren das erste Mal auf dem schönen, gut gepflegten Brettener jüdischen Friedhof, der 1884 zum ersten Mal belegt wurde. 1822 wurde schon die Synagoge am Engelsberg gebaut und die Schule im Jahr 1829. Ja, da fehlte zur guten Infrastruktur dann nur noch der Friedhof, der...

  • Bretten
  • 13.09.21
Freizeit & Kultur

Tag der jüdischen Kultur 2021

Der Tag der jüdischen Kultur wird jährlich am ersten Sonntag im September begangen, und das schon seit über zwanzig Jahren und das in über dreißig Ländern. A – wie Aserbeidschan und U wie Ungarn nehmen z. B. an diesem Gedenken teil. Dieser Tag soll an die Beiträge des Judentums zur Kultur unseres Kontinents und Gegenwart erinnern. Das Judentum in Deutschland geht aufgrund eines Edikts von Kaiser Konstantin aus Jahr 321 zurück. Darum ist dieses Jahr auch ein besonderes Jahr, das dieser...

  • Bretten
  • 31.08.21
Freizeit & Kultur

Jüdischer Friedhof
Führung auf dem jüdischen Friedhof in Bretten

Nachdem sich interessierte Besucher am Tag der jüdischen Kultur andernorts ein Bild über verschiedene Friedhöfe und Einrichtungen, wie Synagogen usw., machen konnten, besteht nun in Bretten die Möglichkeit, an einer Führung teilzunehmen. Heidemarie Leins vom Verein für Stadt- und Regionalgeschichte Bretten e. V. nimmt die Besucher mit in eine Welt, die so selbstverständlich war. Durch die Machtergreifung der Nazis fand sie allerdings ein jähes Ende – auch in Bretten. Wunderschöne Grabsteine...

  • Bretten
  • 12.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.