Obdachlosigkeit

Beiträge zum Thema Obdachlosigkeit

Soziales & Bildung
Der 31-jährigen Yasemin N. drohte der Einzug ins Obdachlosenheim. Dank eines Lesers der Brettener Woche hat sie ein neues Zuhause in Bretten gefunden. Foto: archiv

Alleinerziehende Mutter mit fünf Kindern muss dank eines Lesers der Brettener Woche nicht ins Obdachlosenheim
"Fühlen uns endlich wieder wohl"

Bretten (hk) Yasemin N. ist glücklich: Einem Leser der Brettener Woche hat es die fünffache Mutter zu verdanken, dass sie und ihre Kinder auch in Zukunft ein sicheres Dach über dem Kopf haben. Bis vor einigen Wochen hatte die 31-Jährige noch bangen müssen, in der städtischen Obdachlosenunterkunft in Bretten zu landen, nachdem sie eine gerichtlich angeordnete Frist zur Räumung ihrer Wohnung in einem Brettener Stadtteil erhalten hatte (wir berichteten). Dorthin wollte sie aber ihrem Baby und...

  • Bretten
  • 08.09.21
Soziales & Bildung
Die 31-jährige Yasemin N. muss ihre Wohnung in einem Brettener Stadtteil verlassen. Ihr droht der Einzug ins Obdachlosenheim.

Brettenerin mit fünf Kindern droht Einzug ins Obdachlosenheim
„Das ist das Letzte, was ich will“

Bretten (hk) Yasemin N. (vollständiger Name ist der Redaktion bekannt) ist mit ihren Kräften am Ende. Sie läuft auf einem Feldweg am Rande eines Ortsteils von Bretten und schiebt einen Kinderwagen vor sich her. Darin schlummert ihr nicht einmal ein Jahr alter Sohn, nichts ahnend von den Sorgen seiner Mutter: In knapp zwei Wochen muss die 31-Jährige samt Baby und dessen vier älteren Geschwistern zwischen drei und zehn Jahren ihre Wohnung in einem Brettener Stadtteil geräumt haben. Bis jetzt hat...

  • Bretten
  • 04.08.21
Soziales & Bildung

Mehr Räume für Notübernachtungen
Weitere 400 .00 Euro Soforthilfe des Landes für Obdachlose

Stuttgart (dpa/lsw) Das Land Baden-Württemberg stellt weitere 400.000 Euro Soforthilfe für Obdachlose bereit. Mit dem Geld sollen Kommunen, Stadt- und Landkreise unterstützt werden, um mehr Räume für Notübernachtungen zur Verfügung zu stellen, teilte Sozialminister Manne Lucha (Grüne) am Sonntag mit. Die Corona-Krise treffe Menschen ohne festen Wohnsitz besonders in der kalten Jahreszeit hart. In Notunterkünften müssten die Räume meist mit mehreren Menschen geteilt werden. Die Abstands- und...

  • Bretten
  • 29.11.20
Soziales & Bildung

Baden-Württemberg
Corona-Bußgelder bringen Obdachlose in Schwierigkeiten

Karlsruhe (dpa/lsw) Viele obdach- und wohnungslose Menschen geraten durch die Corona-Pandemie zusätzlich in Not und haben sich stärker verschuldet. Wegen Verstößen gegen die Kontaktbeschränkungen im öffentlichen Raum würden die Betroffenen viel zu oft zu Bußgeldern verdonnert, sagte Julia Schlembach vom Referat Wohnungslosenhilfe der Diakonie Baden. «Das sind zum Teil horrende Beträge, die von den Ordnungsbehörden besonders vehement eingetrieben werden.» Sozialarbeiter Uwe Enderle von der...

  • Region
  • 11.11.20
Soziales & Bildung
Gestrandet an der Stadtbahnhaltestelle: Szenen wie diese am Karlsruher Hauptbahnhof soll es in Bretten nicht geben.
2 Bilder

Die Zahl der Obdachlosen in Bretten stagniert – aber es zeichnen sich neue Risiken ab
Auf einmal ohne Dach über dem Kopf

BRETTEN/REGION (ch) In Großstädten gehören sie zum Straßenbild. Ab und zu sieht man sie auch an Stadtbahnhaltestellen oder vor Einkaufsmärkten: Frauen oder Männer mit ihrer meist in Plastiktüten verpackten, bescheidenen Habe. Andere sind äußerlich gar nicht als Obdachlose zu erkennen. Auch in Bretten und der Region gibt es Menschen ohne eigenes Dach über dem Kopf. „Freiwillig“ oder „unfreiwillig“ obdachlos Durchziehende Obdachlose, im Volksmund „Landstreicher“ genannt, fallen für den Brettener...

  • Bretten
  • 12.02.20
Soziales & Bildung

Auch viele Familien von Obdachlosigkeit bedroht
Wenig Wohnungen, mehr Obdachlose in Baden-Württemberg

Karlsruhe (dpa/lsw)  Wegen der Wohnungsnot in begehrten Regionen Baden-Württembergs sind dort immer mehr Menschen obdachlos. In Stuttgart habe sich vor allem die Zahl der von Wohnungslosigkeit betroffenen Familien in den letzten zehn Jahren vervielfacht, sagte ein Stadtsprecher. Da «normaler» Wohnraum im Anschluss an die Notunterkunft nicht zu bekommen sei, habe sich die Zeit, die die Betroffenen in Unterkünften verbringen, verlängert. Eigentlich sind die Angebote nur für den Notfall gedacht....

  • Region
  • 18.01.20
Soziales & Bildung
3 Bilder

Obdachlosigkeit ist nicht nur ein Problem in Berlin, Hamburg und Co.
Obdachlosigkeit im Kraichgau

Für obdachlose Menschen mangelt es an allem. Auch wenn man in ländlichen Gebieten Obdachlosigkeit nicht in den Maßen antrifft, wie es z .B. in der Berliner oder Hamburger Innenstadt der Fall ist, leiden auch viele Menschen im Kraichgau an den Folgen des Lebens ohne feste Unterkunft. In Baden-Württemberg alleine werden die Zahlen der Obdachlosen auf bis zu 23.000 geschätzt und gerade in der harschen Winterzeit geht es diesen Menschen besonders schlecht. Kälte, unhygienische Zustände, fehlende...

  • Region
  • 27.12.19
Soziales & Bildung

Städte bereiten Quartiere und Kältebusse für Obdachlose vor

Auch wenn sich der November im Südwesten noch von seiner milden Seite zeigt: Für Obdachlose bricht nun wieder die gefährliche Kältezeit an. Stuttgart (dpa/lsw) Nach Angaben des Sozialministeriums in Stuttgart leben etwa 23 000 Menschen ohne festen Wohnsitz in Baden-Württemberg. Weil sie bei Kälte großen Gesundheitsgefahren ausgesetzt sind, halten viele Kommunen und karitative Organisationen mit großem Engagement Aufwärmstuben und Nachtquartiere bereit. Auch die Landeshauptstadt stellt...

  • Bretten
  • 10.11.18
Politik & Wirtschaft

Sozialer Wohnungsbau und Obdachlosigkeit: Kreis will mit Kombimodellen zur Entspannung der Wohnungssituation beitragen

In der jüngsten Sitzung des Verwaltungsausschusses des Kreistags am 19. April informierte die Verwaltung über die Situation beim sozial geförderten Wohnungsbau sowie der Obdachlosigkeit im Landkreis Karlsruhe und kam damit einer entsprechenden Anfrage der SPD-Fraktion nach. Landkreis Karlsruhe (pm) In der jüngsten Sitzung des Verwaltungsausschusses des Kreistags am 19. April informierte die Verwaltung über die Situation beim sozial geförderten Wohnungsbau sowie der Obdachlosigkeit im Landkreis...

  • Region
  • 23.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.