Polizei Bretten

Beiträge zum Thema Polizei Bretten

Blaulicht
Im Rathaus der Stadt Bretten gibt es großes Unverständnis über die Aktion der Corona-Demonstranten.

"Corona-Café" auf dem Brettener Marktplatz sorgt für Unverständnis bei Polizei und Politik
"Eine skurrile, zynische und gruselige Veranstaltung"

Bretten (bea) Die Webcam vom Brettener Marktplatz wird aktuell, aber auch in einer 24-Stunden-Übersicht auf der Internetseite der Stadt Bretten angezeigt. Wer sich also am Montagmorgen, 19. April, die Bilder vom Vortag angesehen hat, glaubt zu Coronazeiten seinen Augen nicht trauen zu können: Mehrere Menschen sitzen an gedeckten Tischen, mitten auf dem Marktplatz. Ein Video, das im Internet kursiert, bestätigt die Bilder der Brettener Webcam. Darauf zu sehen ist der Redner, der bereits vor vier...

  • Bretten
  • 19.04.21
Blaulicht
Zwei Tatverdächtige im Alter von 44 und 15 Jahren wurden durch das Polizeirevier Bretten sowie umliegende Polizeireviere festgesetzt.

Polizei fahndet nach Tätern auf der Deponie Damenknie in Bretten
Polizei ertappt Vater und Sohn auf Brettener Deponie

Bretten (kn) Zwei Tatverdächtige im Alter von 44 und 15 Jahren wurden am frühen Donnerstagmorgen, 15. April, durch das Polizeirevier Bretten sowie umliegende Polizeireviere festgesetzt. Zuvor hatte eine Überwachungsfirma gegen 2.30 Uhr anhand von Kamerabildern zwei vermummte Personen auf dem Gelände der Wertstoffdeponie "Damenknie" festgestellt und die Polizei alarmiert. Polizeihubschrauber war an Suche beteiligt Da die umgehend eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen zunächst keinen Erfolg brachten,...

  • Bretten
  • 15.04.21
Blaulicht
Etwa 400 Gramm Cannabis wurden bei einer Verkehrskontrolle am Sonntag in einem Versteck im Kofferraum eines Autos in Bretten gefunden.

Verkehrskontrolle in Bretten mit überraschendem Ergebnis
400 Gramm Cannabis und keinen Führerschein

Karlsruhe (kn) Während einer routinemäßigen Verkehrskontrolle der Polizei am Sonntag,  21. März, im Wannenweg in Bretten wurde in einem Versteck im Kofferraum eines Autos eine größere Menge an Cannabis gefunden. Der Fahrer war zudem nicht im Besitz eines Führerscheins. Fahrer stimmte Durchsuchung offenbar zu Die insgesamt beinahe 400 Gramm an Cannabis ließen laut Polizei Bretten den Schluss zu, dass der Mann Drogenhandel betreibe. Bei weiteren Durchsuchungen wurde zudem noch eine geringe Menge...

  • Bretten
  • 23.03.21
Blaulicht
Verkehrschaos am Kreisel beim Kraichgau Center in der Pforzheimer Straße in Bretten. Trotz Durchfahrtsverbots fuhren mehrere Pkw- und Lkw-Lenker aus Richtung Stadt (links) in den Kreisel ein und blockierten so den ordnungsmäßig von rechts einfahrenden Verkehr.
4 Bilder

Umleitung wegen Straßensperrung am Kreisel in der Pforzheimer Straße in Bretten sorgt für Chaos
Behindertengerechter Ausbau des Kraichgau-Center Kreisels

Bretten (bea) Die Zufahrt zum Kreisverkehr an der Pforzheimer Straße neben dem Kraichgau Center in Bretten ist seit Montag, 15. März, teils gesperrt. Das hatte die Stadt zwar im Amtsblatt vom 10. März bekannt gegeben, doch die Sperrung sorgte bei den Autofahrern am Montag für viel Unmut, Staus und entnervtes Hupen. Denn viele missachteten über den Tag die beiden Durchfahrtsverbotsschilder, die vor der Stadtbahnbrücke (aus Richtung Innenstadt kommend) aufgestellt worden sind und fuhren auf der...

  • Bretten
  • 15.03.21
Blaulicht

Rund 25 Meldungen aus der Region
Anrufe von falschen Polizeibeamten im Stadt- und Landkreis Karlsruhe

Region (kn) Bei der Polizei sind am Mittwoch, 10. März, rund 25 Meldungen aus dem Stadt- und Landkreis Karlsruhe wegen Anrufen von falschen Polizeibeamten eingegangen. Alle Zeugen teilten mit, dass sie zuvor von einem angeblichen Polizeibeamten angerufen worden waren. Die mitgeteilten Namen und übermittelten Telefonnummer stimmten hierbei teilweise überein. Kein Schaden entstanden Glücklicherweise ist der Polizei bislang kein Fall bekannt, bei dem es auch zu einem Schaden der Angerufenen kam....

  • Bretten
  • 11.03.21
Blaulicht

Gesamtschaden beträgt rund 1.500 Euro
Bremsung löste Auffahrunfall auf B 35 bei Bretten aus

Bretten (ots) Aufgrund einer Bremsung kam es in der Folge am Donnerstag gegen 15:40 Uhr auf der Bundesstraße 35 zu einem Auffahrunfall. Mehrere Fahrzeuge befuhren die Bundesstraße 35 in Richtung Bretten. Aus bisher unersichtlichem Grund bremste der 45-jährige Fahrer, das folgende Fahrzeug konnte noch rechtzeitig zum Stillstand gebracht werden. Der 33-jährige Fahrer des dritten Autos konnte einen Zusammenstoß trotz Bremsung nicht vermeiden. Aufgrund des Aufpralls wurden die beiden vorderen Pkw's...

  • Bretten
  • 26.02.21
Blaulicht
Immer wieder nutzen Telefonbetrüger "Schockanrufe", um vor allem von lebensälteren Menschen Geld zu ergaunern.

Telefonbetrüger mit neuer Masche unterwegs
"Naher Angehöriger muss in Gefängnis"

Karlsruhe (ots) In der vergangenen Woche kam es im Stadt- und Landkreis zu vermehrten Schockanrufen. Zu einem Schaden kam es glücklicherweise nicht. Die meist älteren Menschen erhielten von den Betrügern einen Schockanruf. In der Regel wurde ihnen mitgeteilt, dass der Sohn oder die Tochter in einen Unfall verwickelt waren. Um eine Gefängnisstrafe abzuwenden, forderten sie von den Senioren meist eine hohe Geldsumme. Schocksituation wird ausgenutzt Immer wieder nutzen Telefonbetrüger derartige...

  • Bretten
  • 06.02.21
Blaulicht
Mit fast 1,8 Promille Alkohol intus ist ein 37-Jähriger auf dem Polizeirevier Bretten aufgetaucht.

37-Jähriger hatte 1,8 Promille Alkohol intus
Betrunken zum Polizeirevier Bretten geradelt

Bretten (kn) Mit fast 1,8 Promille Alkohol intus ist ein 37-Jähriger am Dienstag, 26. Januar, auf dem Polizeirevier Bretten aufgetaucht und wollte Auskunft über einen angeblichen Anruf seitens der Polizei. Nach Angaben der Beamten kam der Mann gegen 17.30 Uhr auf dem Revier an und erklärte, er habe zuvor einen Anruf von der Polizei erhalten.  Mann musste Blutprobe abgeben Beim Aufnehmen des Sachverhaltes stellte die Polizei starken Alkoholgeruch bei dem 37-Jährigen fest. Ein freiwillig...

  • Bretten
  • 27.01.21
Blaulicht
Nach Ermittlungen des Kriminalkommissariats Bruchsal konnte die zunächst vermutete Bedrohungslage in Bretten nicht bestätigt werden.

Nach SEK-Einsatz am Montag in Bretten:
Bedrohungslage in Bretten bestätigte sich nicht

Karlsruhe (ots/kn) Nach dem Einsatz eines Spezialeinsatzkommandos am Montag in Bretten hat sich nach den weiteren Ermittlungen des Kriminalkommissariats Bruchsal herausgestellt, dass sich eine zunächst vermutete Bedrohungslage nicht bestätigt hat. Die von der 30-jährigen Wohnungsinhaberin gemachten Äußerungen konnten zweifelsfrei widerlegt werden. Inwiefern hierfür gesundheitliche Aspekte eine gewisse Rolle gespielt haben könnten, ist unter anderem Gegenstand der noch andauernden Ermittlungen....

  • Bretten
  • 15.01.21
Blaulicht
In Bretten hat es am Montag, 11. Januar, einen größeren Polizeieinsatz in der Melanchthonstraße gegeben.

Zeugen melden mögliche Bedrohung von Frau und Kindern
Spezialkräfte dringen in Wohnung in Bretten ein

Bretten (dpa/lsw) In Bretten hat es am Montag, 11. Januar, einen größeren Polizeieinsatz in der Melanchthonstraße gegeben. Zeugen hatten der Polizei in der Nacht gegen 2.15 Uhr telefonisch mitgeteilt, dass eine 30 Jahre alte Frau, Mutter mehrerer Kinder, möglicherweise in ihrer Wohnung bedroht werde. Zahlreiche Kräfte des Polizeipräsidiums Karlsruhe waren daraufhin angesichts dieser unklaren Lage im Einsatz. SEK dringt in Wohnung ein Schließlich drangen Beamte des Spezialeinsatzkommandos...

  • Bretten
  • 11.01.21
Freizeit & Kultur
Die Silvesternacht ist größtenteils ruhiger verlaufen als in den vorangegangenen Jahren.

Bilanz der Silvesternacht in Bretten und Region
"Genug zu tun, aber weniger los"

Bretten/Region (bea) Die Silvesternacht ist größtenteils ruhiger verlaufen als in den vorangegangenen Jahren. Das bestätigten Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, Ordnungsamt und den RKH-Kliniken gegenüber der Brettener Woche/kraichgau.news. Roland Fella, der seit drei Jahren die Feinstaubwerte an zwei Stellen in Gondelsheim misst, kann in dieser Hinsicht ebenfalls einen deutlich ruhigeren Jahreswechsel bestätigen. Deutlich geringere Feinstaubwerte Während Fella vor einem Jahr noch...

  • Bretten
  • 05.01.21
Politik & Wirtschaft
Diese Regeln gelten in der Silvesternacht.

Polizei und Ordnungsamt in Bretten haben Kontrollen angekündigt
Diese Corona-Regeln gelten an Silvester in Bretten und der Region

Bretten/Region (bea) Ein Jahr mit vielen Einschränkungen findet am 31. Dezember auch mit solchen sein Ende. Aufgrund der hohen Corona-Infektionszahlen ist es in 2020 nicht möglich - wie gewohnt - gemeinsam im großen Freundeskreis Silvester zu feiern. Die Brettener Woche/kraichgau.news hat die Antworten zu den wichtigsten Fragen rund um die geltenden Regeln für den Jahresausklang schon einmal für Sie zusammengestellt. Welche Regeln gelten in der Silvesternacht? Am 31. Dezember gelten ab 20 Uhr...

  • Bretten
  • 31.12.20
Blaulicht
Bei Wohnungseinbrüchen hebelten die Täter Terrassentüren in Bretten auf.

Terrassentüren am Dienstagnachmittag aufgehebelt
Bei Wohnungseinbrüchen in Bretten mehrere tausend Euro entwendet

Karlsruhe (ots) Unbekannte sind am Dienstagnachmittag in zwei Wohnhäuser in Bretten eingebrochen und haben dabei Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro entwendet. Zwischen 11:30 und 17:30 Uhr verschafften sich die Einbrecher zunächst Zugang zu einem Grundstück in der Hans-Sachs-Straße und hebelten anschließend die Terrassentür des Wohnhauses auf. Nachdem sie hierdurch ins Gebäude gelangt waren, durchsuchten die Täter mehrere Räume nach Wertgegenständen. Ob sie hierbei auch etwas...

  • Bretten
  • 30.12.20
Blaulicht

Material im Wert von 1.000 Euro gestohlen
Firmencontainer in Bretten aufgebrochen

Bretten-Diedelsheim (ots) - In der Zeit zwischen Dienstagabend und Donnerstagmorgen begaben sich unbekannte Täter auf ein in der Robert-Bosch-Straße gelegenes Firmengelände und drangen gewaltsam in zwei Materialcontainer ein. Nach einer ersten Schätzung wurde Material im Wert von etwa 1.000 Euro gestohlen. Das Polizeirevier Bretten hat hierzu die Ermittlungen übernommen.

  • Bretten
  • 18.12.20
Blaulicht
In der Nacht auf Mittwoch entdeckten zwei Franzosen den gestohlenen Reisebus der Firma Wöhrle Reisen in Athis-Mons, in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Paris-Orly.
3 Bilder

Nach noch nicht einmal 24 Stunden wurde der Reisebus der Firma Wöhrle aufgefunden
Bus-Diebstahl mit vorläufigem Happy-End

Oberderdingen/Paris (bea) Der gestohlene Reisebus der Firma Wöhrle Reisen wurde gefunden. In der Nacht auf Mittwoch, 16. Dezember, erhielt Geschäftsführer Thomas Balmer den für ihn eintscheidenden Hinweis. Der Reisebus war in Athis-Mons, in unmittelbarer Nähe des Flughafen Paris-Orly, geparkt. Dank Facebook-Post gefunden Zwei Franzosen hatten den Wöhrle-Post gesehen, den Disponent Jonas Balmer bei Facebook eingestellt hatte und sich gegen Mitternacht mit Bildern des Busses bei Balmer gemeldet....

  • Region
  • 16.12.20
Blaulicht
Ein Streit unter Anwohnern hat im Brettener Stadtteil Diedelsheim zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern geführt.

Polizei beschlagnahmt Messer
Anwohnerstreit in Bretten endet mit Polizeieinsatz

Bretten (kn) Ein Streit unter Anwohnern hat am Samstagabend,  28. November, in der Breslauer Straße im Brettener Stadtteil Diedelsheim zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern geführt. Das hat die Polizei mitgeteilt. Auslöser der Streitigkeiten war demnach ein wohl unzulässig im Waschkeller abgestelltes Fahrrad. Polizei beschlagnahmt Messer Kurz vor 19 Uhr eskalierte dann der Disput und führte zu einer Rangelei. Der Beschuldigte im Alter von 26 Jahren hatte dabei nach...

  • Bretten
  • 30.11.20
Blaulicht

Verkehrsunfall zwischen PKW und Motorrad in Bretten
Unfallschaden von 1.500 Euro

Bretten (ots) - Am Donnerstagvormittag kam es an einer Ampelanlage auf der Hermann-Beuttenmüller-Straße in Bretten zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 71-jährigen PKW-Fahrer und dem 16-jährigen Fahrer eines Leichtkraftrads. Der Jugendliche wurde dabei im Bauchbereich verletzt und musste zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht werden. Zweirad-Fahrer stürzte zu Boden Gegen 11 Uhr hielt der 16-Jährige sein Zweirad vor der Linksabbiegerampel auf der Hermann-Beuttenmüller-Straße in Richtung...

  • Bretten
  • 27.11.20
Blaulicht

Rund 30.000 Euro Sachschaden / Zwei Personen in Klinik eingeliefert
Wohl brennende Kerze vergessen: Balkonbrand in Kürnbach

Kürnbach (ots) Vermutlich aufgrund einer vergessenen Kerze auf einem Balkon, kam es am frühen Freitagmorgen in der Sickinger Straße in Kürnbach zu einem Brand, bei dem zwei Personen verletzt wurden sowie ein Sachschaden von rund 30.000 Euro entstand. Kurz vor fünf Uhr wurde das Feuer auf dem Balkon durch den Wohnungsinhaber entdeckt und gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehren standen bereits zwei Balkone auf der Gebäuderückseite im Vollbrand. Durch die zügigen Löscharbeiten der Wehr war das...

  • Region
  • 13.11.20
Blaulicht

Bretten und Bad Schönborn waren betroffen
Mehrere Betrugsversuche per Telefon

Bretten/Bad Schönborn (ots) Am Donnerstag zwischen 12.06 und 12.20 Uhr hatten drei Betroffene in Bretten mit einem "falschen Polizeibeamten" zu tun. Der Betrüger gaukelte am Telefon eine Einbruchsserie in der zurückliegenden Nacht vor. Zwei Personen seien hierbei angeblich festgenommen worden. Eine weitere Person sei noch flüchtig. In einer Tasche sei ein Notizbuch aufgefunden worden mit den Personalien der Angerufenen. Alle drei Betroffenen erkannten schnell, dass der Mann am Telefon Lügen...

  • Bretten
  • 01.11.20
Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall auf der Gondelsheimer Straße.

Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall in Bretten
Sachschaden von rund 6.000 Euro

Bretten (ots) Zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von rund 6.000 Euro entstanden ist, kam es am Donnerstagnachmittag auf der Gondelsheimer Straße in Diedelsheim. Nach derzeitigem Ermittlungsstand bog ein 20-Jahre alter Seat-Fahrer von der Stichstraße der Gondelheimer auf die Gondelsheimer Straße nach rechts ab. Hierbei kam er in den Gegenverkehr und stieß mit einem Ford-Transit zusammen. Der 35-jährige Ford-Fahrer war nach den bisherigen Erkenntnissen zu weit links auf seinem...

  • Bretten
  • 16.10.20
Blaulicht
Die Polizei hielt in Bretten ein Auto mit einer 19-jährigen Fahrerin an. Sie fuhr unter dem Einfluss von Drogen.

Anzeige nach Blutprobe auf dem Revier
19-Jährige in Bretten unter Drogeneinfluss am Steuer

Bretten (ots) Eine 19-jährige Frau am Steuer eines Pkw fiel am frühen Freitagmorgen, gegen 3.45 Uhr, einer Polizeistreife in der Wilhelmstraße in Bretten auf. Die Frau wurde von den Polizeibeamten kontrolliert. Sie stellten fest, dass die Frau wohl unter Drogeneinfluss stand. Auf dem Revier wurde der jungen Frau eine Blutprobe entnommen. Sie wird wegen Fahrens unter Drogeneinfluss und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt.

  • Bretten
  • 09.10.20
Blaulicht
Ein 50-jähriger Autofahrer mit 0,5 Promille verursachte einen Auffahrunfall in Bretten.

Sachschaden von 2.000 Euro
Unter Alkohol Auffahrunfall in Bretten verursacht

Karlsruhe (ots) - Ein Sachschaden von rund 2.000 Euro ist das Ergebnis eines Auffahrunfalls, der sich am Donnerstagabend in Bretten ereignete. Ein 50-jähriger Renault-Autofahrer war gegen 18:20 Uhr auf der Wilhelmstraße unterwegs, als er vermutlich aufgrund seiner Alkoholisierung auf einen abbremsenden, vor ihm fahrenden Ford einer 34-Jährigen auffuhr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest beim Unfallverursacher ergab einen Wert von 0,5 Promille, weshalb er zur Blutentnahme auf das Polizeirevier...

  • Bretten
  • 04.09.20
Blaulicht
Unter Drogeneinfluß und ohne Führerschein verursachte ein 33-jähriger einen Unfall mit vier Leichtverletzten in Bretten.

33-Jähriger fuhr unter Einfluss von Betäubungsmitteln und ohne Führerschein
Vier Leichtverletzte bei Unfall in Bretten

Karlsruhe (ots) - Unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln hat ein 33-jähriger Pkw-Fahrer am Donnerstagnachmittag auf der Kreisstraße 3568 einen Verkehrsunfall verursacht. Der 33-Jährige war gegen 16.30 Uhr in Richtung Sprantal unterwegs. Beim Linksabbiegen in Richtung Salzhofen achtete er nicht auf einen entgegenkommenden Pkw und stieß mit diesem zusammen. Durch die Kollision wurde der Fahrer des entgegenkommenden Pkw, seine zwei Mitfahrer und der Unfallverursacher leicht verletzt. Bei der...

  • Bretten
  • 28.08.20
Blaulicht
Schwere Verletzungen hat am Samstagvormittag,  4. Juli, ein 77-jähriger Fußgänger in Bretten erlitten, als er beim Überqueren der Melanchthonstraße von einem Auto angefahren wurde.

Unfall auf der Melanchthonstraße
Fußgänger in Bretten angefahren

Bretten (kn) Schwere Verletzungen hat am Samstagvormittag,  4. Juli, ein 77-jähriger Fußgänger in Bretten erlitten, als er beim Überqueren der Melanchthonstraße von einem Auto angefahren wurde. Wie die Polizei mitteilte, war der 57-jährige Fahrer eines Skoda kurz nach 11 Uhr auf der Melanchthonstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs. Zeitgleich wollte der 77-Jährige die Straße auf Höhe der Hausnummer 67 überqueren. Kollision trotz Vollbremsung Der herannahende Autofahrer erkannte den am Stock...

  • Bretten
  • 06.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.