Erlebe Bretten

Die Polizei bittet um verstärkte Wachsamkeit
Vermehrte Enkeltrick-Betrugsversuche im Stadt- und Landkreis Karlsruhe

  • Foto: Heiko Kueverling - stock.adobe.com
  • hochgeladen von Katrin Gerweck

Karlsruhe (ots) Am Mittwoch und Donnerstag registrierte das Polizeipräsidium Karlsruhe eine Vielzahl von Betrugsversuchen am Telefon. Unter der Legende eines schweren Verkehrsunfalls durch einen nahen Angehörigen und fehlendem Bargeld für die Abwicklung des Unfalls oder zur Bezahlung von Krankenhauskosten versuchten Täter überwiegend ältere Menschen zur Übergabe von teils hohen Geldbeträgen zu bewegen, teilt die Polizei mit. Glücklicherweise sei der Polizei bislang kein Fall bekannt, in dem tatsächlich Geld an die Mittelsmänner der Täter ausgehändigt wurde. Oft seien bei einer vollendeten Tat fast die gesamten Ersparnisse zu beklagen.

Ratschläge berücksichtigen

Aufgrund mehrerer Enkeltrickbetrugsversuche im Stadt- und Landkreis Karlsruhe bittet die Polizei daher um verstärkte Wachsamkeit im Verwandten- und Bekanntenkreis. Um nicht Opfer von Telefonbetrügern zu werden bittet das Polizeipräsidium Karlsruhe erneut um Berücksichtigung folgender Ratschläge:

- Seien Sie misstrauisch, wenn sich Anrufer am Telefon nicht selber mit Namen melden. Raten Sie nicht, wer anruft, sondern fordern Sie Anrufer grundsätzlich dazu auf, ihren Namen selbst zu nennen.

- Seien Sie misstrauisch, wenn sich Personen am Telefon als Verwandte oder Bekannte ausgeben, die Sie als solche nicht erkennen. Erfragen Sie beim Anrufer Dinge, die nur der richtige Verwandte/Bekannte wissen kann.

- Geben Sie keine Details zu Ihren familiären und finanziellen Verhältnissen preis.

- Lassen Sie sich nicht drängen und unter Druck setzen. Nehmen Sie sich Zeit, um die Angaben des Anrufers zu überprüfen.

- Übergeben Sie niemals Geld oder Wertsachen wie Schmuck an unbekannte Personen.

- Kommt Ihnen ein Anruf verdächtig vor, informieren Sie unverzüglich die Polizei unter der Nummer 110.

Autor:

Beatrix Drescher aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen