TRD Mobilität

Beiträge zum Thema TRD Mobilität

KFZ & Zweirad
Alles andere als mini: der neue Mini John Cooper Works Buggy, mit dem das hessische X-raid-Team bei der legendären Rallye Dakar 2021 am Start ist.

Auto und Motorsport
Rallye Dakar 2021

TRD Redaktionsbüro (TRD/MID) Die Rallye Dakar gilt als das härteste Abenteuer im Motorsport. Eine wichtige Rolle spielt das X-raid-Team aus dem hessischen Trebur. Mit dem Mini John Cooper Works Buggy trumpft die Mannschaft jedes Mal groß auf. https://trd-pressedienst.com/rallye-dakar-zum-staub-aufwirbeln-nach-suedafrika/ 2021 bilden die Spanier Carlos Sainz und Lucas Cruz sowie die Franzosen Stephane Peterhansel und Edouard Boulanger die beiden Teams für die Dakar in Saudi Arabien. Neben...

  • Region
  • 03.01.21
KFZ & Zweirad
Mercedes-Benz S-Klasse, 2020, Outdoor, Interieur: Leder Nappa Sienabraun.
2 Bilder

TRD mobil
Top oder Flop: Die digitale S-Klasse kommt

Luxus gepaart mit Digital-Technik auf Rädern (TRD/MID) Sie soll die Speerspitze der technologischen Entwicklung sein und damit auch das wichtigste Auto für Mercedes. Mitten in der Krise wettet Daimler auf den Mythos S-Klasse. Floppt die neue S-Klasse, dann haben die Stuttgarter ein Problem und riskieren damit eine Schrumpfung ihres Absatzmarktes. Immerhin: Der Markt für die S-Klasse wächst laut „Wirtschaftswoche“ zumindestens theoretisch. Der weltweite Marktanteil liegt heute bei zwei Prozent...

  • Region
  • 08.09.20
KFZ & Zweirad
Schutzmasken sind weltweit heiß begehrt.
Video

Mobilität und Neuigkeiten aus der Autowelt
TRD-MOBIL: News von den Autobauern

TRD Redaktionsbüro Rund 50.000 Schutzmasken für Ärzte und Pflegekräfte (TRD/MID) Kurzarbeit und Produktionsstopp: Viele Autobauer leiden in der Corona-Krise massiv. Das hält die Unternehmen allerdings nicht davon ab, denen zu helfen, die direkt von dem Virus betroffen sind. Opel beispielsweise stellt im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus jetzt Krankenhäusern und sozialen Einrichtungen rund 50.000 Schutzmasken zur Verfügung. Allein 12.000 Schutzmasken übergibt der Autobauer an das GPR...

  • Region
  • 09.04.20
KFZ & Zweirad
Dieser GT-Stromer leistete 88 kW/120 PS und beschleunigte in 6,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Und die Höchstgeschwindigkeit lag bei 214 km/h – eine erstaunliche Leistung für die damalige Zeit.
4 Bilder

Elektromobilität ist keine Erfindung der Gegenwart

(TRD/MID) Als Benziner und Diesel noch fest auf dem automobilen Thron saßen und bei Autofahrern als alternativlos galten, blickten die kreativen Köpfe der Branche bereits weit voraus. Opel beispielsweise schickte seinen GT (Foto) schon 1971 zu elektrischen Rekordversuchen auf den Hockenheimring. Keine 20 Jahre später wagten die Rüsselsheimer das nächste elektrische Abenteuer. 1990 baute die Vorausentwicklungsabteilung einen Kadett als seriennahes Elektrofahrzeug mit fünf Sitzplätzen. Die...

  • Region
  • 08.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.