Wasserversorgung

Beiträge zum Thema Wasserversorgung

Politik & Wirtschaft
Der Walzbachtaler Gemeinderat entschied in der Böhnlichhalle über die Wasserversorgung für die Gemeinde in der Zukunft.

Walzbachtaler Gemeinderat will Trinkwasserversorgung weiterhin aus eigenen Brunnen
Auf der Suche nach Wasser

Walzbachtal (ger) In der Gemeinderatssitzung in Walzbachtal am 6. Juli stand die Trinkwasserversorgung der Gemeinde ganz oben auf der Agenda. Dazu stellte Maximilian Morio von der Ingenieurgesellschaft Professor Kobus und Partner GmbH aus Stuttgart, die auf wasserwirtschaftliche Themen spezialisiert ist, das hydrogeologische Gutachten der Bestandssituation und die Machbarkeit der Erweiterung der Eigenwasserversorgung vor. 2035 könnte das Wasser knapp werden Eine Besonderheit: Die Gemeinde...

  • Region
  • 08.07.20
Soziales & Bildung
SEIT ÜBER EINER WOCHE fließt aus dem Brunnen des Remchinger Sperlingshofs kein sauberes Trinkwasser mehr – aufgrund der zu erwartenden Kosten für einen Leitungsbau hoffen die Bewohner und Mitarbeiter auf Spenden. Foto: Sperlingshof, Archiv

Trinkwasserversorgung am Remchinger Sperlingshof ausgefallen

(Text: Julian Zachmann, Foto: Sperlingshof, Archiv) Schock im Remchinger Sperlingshof: Kurz vor Weihnachten ist die Trinkwasserversorgung auf dem Gelände des gut anderthalb Kilometer vom Ortsrand entfernten Kinder- und Jugendhilfezentrums ausgefallen. Bisher sorgte dort ein eigener Brunnen für sauberes Wasser, doch seit Mittwoch, 12. Dezember, fließt aus ihm nur noch eine trübe Brühe, die laut Untersuchungen des Gesundheitsamts nicht mehr als Trinkwasser verwendbar ist. Eine mögliche Ursache...

  • Region
  • 23.12.18
Politik & Wirtschaft
Freude über den Förderbescheid (von links): Joachim Kößler (CDU) MdL, Bürgermeister Ulrich Hintermayer, Staatssekretär Andre Baumann,  Regierungspräsidentin Nicolette Kressl und Werkleiter Gerhard Süpfle.

Wasserversorgung in Kraichtal: Zuschüsse von 1,56 Millionen Euro

Die Neustrukturierung der Wasserversorgung in den Kraichtaler Stadtteilen Gochsheim, Münzesheim und Oberacker wird vom Land Baden-Württemberg mit rund 1,56 Millionen Euro für den ersten Bauabschnitt gefördert. Kraichtal (sn) Fast auf den Tag genau drei Jahre ist es mittlerweile her, dass das Thema Wasserversorgung zum ersten Mal in kommunalen Gremien in Kraichtal behandelt wurde. Viele Diskussionen im Gemeinderat sowie eine Bürgerversammlung in der Gochsheimer Mehrzweckhalle mündeten...

  • Region
  • 10.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.