Freizeit & Kultur

Beiträge zur Rubrik Freizeit & Kultur

Das ehemalige Gasthaus „Zur Linde“ ca. 1965

Verein für Stadt- und Regionalgeschichte: Testen Sie Ihr Wissen zur Brettener Stadtgeschichte
Wo stand einst das „Gasthaus zur Linde?“

» In der Apothekergasse, wo heute noch die herrliche Linde steht. Bretten hat eine weit zurückreichende Tradition von Gasthäusern und Schankwirtschaften. Eine davon war ab 1844 das Gasthaus „Zur Linde“ am „Bocksbuckel“ beim „Bocksneff“, wie die Brauerei nach dem Besitzer Friedrich Neff genannt wurde. 1936 übernahm die Familie Fink, später Fannrich die Wirtschaft. Im Nebensaal absolvierten viele Generationen ihre Tanzkurse und manche fanden bei den Tanzstunden ihre Ehepartner. 1972 eröffnete die...

  • Bretten
  • 17.05.21
Frieder Zerrer (rechts) und Benjamin Zerrer beim Abfüllen des Gemeinderatsweins.

750 Flaschen Roséwein des Jahrgangs 2020
Oberderdinger Gemeinderatswein ist abgefüllt

Oberderdingen (kn) Der Oberderdinger Gemeinderatswein aus dem Jahr 2020 ist abgefüllt. Rund 750 Flaschen hat das Weingut Vincon-Zerrer Ende April in rund 30 Minuten mit Roséwein abgefüllt und etikettiert. Der 700 Quadratmeter große Gemeinderatsweinberg ist mit den klassischen Rebsorten Trollinger und Lemberger bepflanzt. Traditionell erntet der Oberderdinger Gemeinderat die Trauben. Jungwinzer Benjamin Zerrer hat den Jahrgang 2020 dann innerhalb eines halben Jahrs in Edelstahlfässern zum...

  • Region
  • 17.05.21
Beim Rathausplatzfest versammeln sich rund zweieinhalbtausend Menschen hinter dem Rathaus.  Das ist in Pandemie-Zeiten nicht denkbar.

Kultursommer erlebt wohl hingegen eine Neuauflage mit mehreren Veranstaltungen
Gondelsheimer Rathausplatzfest erst wieder 2023

Gondelsheim (kn) Der Termin steht zwar erst in zwei Monaten an, aber die Entscheidung ist nun gefallen. Das für Mitte Juli geplante Gondelsheimer Rathausplatzfest findet nicht statt. „Schweren Herzens verschieben wir die beliebte Veranstaltung auf 2023. Aber die Gesundheit und der Schutz der Besucherinnen und Besucher stehen an erster Stelle“, begründen der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Gondelsheimer Vereine (AGG), Marc Bürker und Bürgermeister Markus Rupp diesen Schritt. „Opfer“ des...

  • Region
  • 17.05.21
Die Mediathek in Oberderdingen

"Recherchieren war noch nie so einfach"
Online-Katalog der Mediathek Oberderdingen in neuem Gewand

Oberderdingen (kn) Die Mediathek Oberderdingen kann ihren Kunden nun ein zeitgemäßes Informations- und Recherchemittel für ihre Medien bereitstellen. "Recherchieren, vorbestellen und verlängern war noch nie so einfach", freut sich das Mediathek-Team über das neue Gewand des Online-Katalogs. Über die Medientipps sind die neuesten Bücher, CDs und DVDs mit einem Klick zu finden. Die Anmeldung erfolgt über die Benutzernummer, dann kann das Konto aufgerufen und Medien auf den Merkzettel gesetzt oder...

  • Region
  • 17.05.21
Thomas Stephan / BUND

Rücksicht im Wald
Abstand wahren zu Wildkätzchen & Co.

Region (kn) In diesen Wochen ruft der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) besonders zu Aufmerksamkeit und Rücksicht im Wald auf. Viele Jungtiere, auch von gefährdeten Arten wie der Europäischen Wildkatze, sind bereits in den Wäldern unterwegs. Friederike Scholz, Wildtierexpertin des BUND: „Besonders bei den Wildkätzchen besteht die große Gefahr, dass sie mit Hauskatzen verwechselt und mitgenommen werden.“ Da Wildkatzen nicht nur in abgelegenen Wäldern vorkommen, sondern...

  • Bretten
  • 17.05.21
Die Reisebeschreibung des Michael Heberer 1610.

Verein für Stadt- und Regionalgeschichte: Testen Sie Ihr Wissen zur Brettener Stadtgeschichte
Wer war der aus Bretten stammende „Chur-Pfältzische Robinson“?

» Es war Johann Michael Heberer, ein Lehrer, Erzieher, Reisebegleiter und Abenteurer (ca. 1560-1623). Heberer hatte eine gute Schulbildung in Bretten genossen und in Heidelberg und Wittenberg studiert. Seine Mutter war eine Tochter von Philipp Melanchthons Bruder Georg. Heberer kam in die Dienste eines schwedischen Grafen und bereiste viele Länder am Mittelmeer. Auf einer Kaperfahrt geriet er in türkische Gefangenschaft und diente zwei Jahre lang als Galeerensklave – eine harte und...

  • Bretten
  • 17.05.21
Das Brettener Stadtwappen

Verein für Stadt- und Regionalgeschichte: Testen Sie Ihr Wissen zur Brettener Stadtgeschichte
Wie kommt Bretten zu den bayrisch blau-weißen Rauten im Stadtwappen?

» Durch die Zugehörigkeit zur Kurpfalz Geldnot zwang 1349 die in Gochsheim ansässigen Grafen von Eberstein, Bretten an die Kurpfalz zu verkaufen. Die Wittelsbacher, eines der ältesten deutschen Adelsgeschlechter, regierten nicht nur als Herzöge von Bayern, sondern in der Kurpfalz mit Pfalzgraf Ruprecht d.Ä. bei Rhein in der jetzt kurpfälzischen Oberamtststadt. Ob dasWappen verliehen oder durch die Stadt gewählt wurde, ist nicht bekannt. In einer Urkunde von 1359 sind die silber-blauen,...

  • Bretten
  • 17.05.21

Am Sonntag, 16. Mai, ist der Internationale Museumstag
Museen digital und analog besuchen

Stuttgart (dpa/lsw) Auch wenn die Corona-Infektionszahlen den Museumsbesuch noch nicht überall direkt zulassen, können die Menschen in Baden-Württemberg am Sonntag (16. Mai) zumindest virtuell ins Museum gehen. Zum Internationalen Museumstag bieten viele Häuser digitale Angebote an, mit denen sich Kultur bequem nach Hause holen lässt. Online können zahlreiche Ausstellungsrundgänge absolviert werden, wie der Museumsverband Baden-Württemberg am Freitag mitteilte. 200 Museen nehmen am...

  • Bretten
  • 16.05.21

Jugendherbergen dürfen bald wieder Touristen begrüßen
Zu Pfingsten die ersten Urlauber

Stuttgart (dpa/lsw) - Rechtzeitig zu den Pfingstferien in Baden-Württemberg machen sich auch die Jugendherbergen in den weniger virusbelasteten Regionen bereit für einen Neustart. Nach monatelanger Corona-Zwangspause und einer komplett verhagelten Jahresbilanz sollen die ersten Häuser am Freitag der kommenden Woche (21. Mai) auch für Urlauber öffnen, wie das Deutsche Jugendherbergswerk am Freitag mitteilte. «Die Kinder und Jugendlichen brauchen dringend einen Tapetenwechsel. Unsere...

  • Bretten
  • 14.05.21

Anmelde-, Quarantäne- und Testnachweispflicht
Coronavirus-Einreiseverordnung

Region (kn) Die neue Coronavirus-Einreiseverordnung vom 12. Mai 2021 führt die Regelungen der ursprünglichen Coronavirus-Einreiseverordnung, der Coronavirus-Schutzverordnung und der Musterquarantäneverordnung zusammen. Bundesweit einheitlich Damit regelt sie bundesweit einheitlich die Anmelde-, Quarantäne- und Testnachweispflicht sowie das Beförderungsverbot aus Virusvarianten-Gebieten. Auf der entsprechenden Website des Bundesgesundheitsministeriums finden sich alle Aktualisierungen und die...

  • Region
  • 14.05.21
Mit Blick auf Corona-Pandemie und Wetter erwartet den Südwesten am Donnerstag wohl ein eher ruhiger Vatertag.

Christi Himmelfahrt
Uneinheitliche Corona-Regeln und Regenwetter zum Vatertag

Stuttgart (dpa/lsw) Mit Blick auf Corona-Pandemie und Wetter erwartet den Südwesten am Donnerstag wohl ein eher ruhiger Vatertag. In Sachen Corona können abhängig von der Sieben-Tage-Inzidenz in den jeweiligen Regionen und dem eigenen Impf- oder Genesungsstatus ganz unterschiedliche Regeln im Land gelten. So dürfen sich in Baden-Württemberg allgemein maximal fünf Personen aus zwei Haushalten treffen. Das gilt für private und öffentliche Veranstaltungen. Unterschiedliche Regeln, je nach Inzidenz...

  • Region
  • 13.05.21
Anzeige
8 Bilder

Die Region blüht auf
Blühende Vielfalt in den Gärten der Region

In den letzten 30 Jahren ist der Bestand der Insekten in Deutschland um 75 Prozent zurückgegangen. Von 550 Wildbienenarten in Deutschland sind 31 vom Aussterben bedroht, fast die Hälfte gilt als gefährdet. Schuld daran sind mitunter die Zerstörung der natürlichen Lebensräume durch die extensive Landwirtschaft und vermehrte Flächenversiegelung, der Einsatz bienengefährlicher Pestizide in der Landwirtschaft und auch der Trend zu vermeintlich pflegeleichten Schotterwüsten in privaten Vorgärten....

  • Bretten
  • 12.05.21
Die Natur ist im Stress - mit dem dritten Corona-Lockdown drängen Erholungssuchende in Wald, Feld und Flur.

Beschwerden aus der Landwirtschaft häufen sich
Erholung in der Natur: Landwirte und Naturschützer warnen

Stuttgart (dpa/lsw) Die Natur ist im Stress - mit dem dritten Corona-Lockdown drängen Erholungssuchende in Wald, Feld und Flur. Landesbauernverband und Landesnaturschutzverband haben am Dienstag Spaziergänger, Sportler und Hundehalter gemeinsam zur Rücksichtnahme aufgerufen, um Wildtiere zu schützen und keine Schäden anzurichten. Geldbuße von bis zu 15.000 Euro "Es häufen sich die Beschwerden aus der Landwirtschaft, dass immer mehr Menschen beispielsweise Gras und aufwachsendes Getreide...

  • Region
  • 11.05.21
Auf Tuchfühlung mit den Teilnehmern der ADAC Heidelberg Historic wie hier während der Veranstaltung im Sommer 2019 – darauf müssen Oldtimerfans noch bis zum nächsten Jahr warten.

26. Ausgabe der beliebten Oldtimerrallye muss 2021 pandemiebedingt erneut pausieren
ADAC Heidelberg Historic abgesagt

Nordbaden (kn) Die ADAC Heidelberg Historic, die für den 8. bis 10. Juli geplant war, findet nicht statt. Aufgrund der anhaltenden Pandemie und den damit einhergehenden Maßnahmen und Verordnungen zur Eindämmung des Coronavirus hat sich der ADAC Nordbaden entschieden, die Oldtimerrallye, abzusagen. „Leicht ist uns die Entscheidung nicht gefallen“, erklärt Jürgen Fabry, Sportleiter des ADAC Nordbaden. Bereits im Februar war das Teilnehmerfeld mit 180 Teams ausgebucht, viele Stunden waren bereits...

  • Bretten
  • 11.05.21
Thomas Lindemann, Pressebeauftragter LC, Philipp Weinkötz, Vorsitzender DRK, Markus Göpfrich, Helfer der Notfallhilfe, Axel Preuß, Schatzmeister LC, Wolfgang Maurer stellvertretender Vorsitzender DRK sowie Karl Strobel, Präsident LC (von links) bei der Übergabe der Defibrillatoren.

Lions Club Bretten-Stromberg
Neue Defis für die Notfallhilfe Büchig/Neibsheim

Büchig/Neibsheim (kn) Weitaus schwieriger als die Aussprache des Wortes, ist der Grund seines Einsatzes: die Rede ist vom Defibrillator, jenem wichtigen Schockgeber, mit dem durch gezielte elektronische Stromstöße bei Herzstörungen Leben nicht nur gerettet werden können, sondern gerettet werden. Ein medizinischer Notfallhelfer, der auch aus dem Rettungsdienst heute kaum mehr wegzudenken ist. Für die Neuanschaffung zweier solcher Geräte für die Notfallhilfe Büchig/Neibsheim erhielt der DRK...

  • Bretten
  • 10.05.21

Online-Podium „Kultur im ländlichen Raum“
Am Internationalen Museumstag live aus dem Pop-Up-Museum in Knittlingen

Knittlingen (kn) Was braucht die regionale Kultur inmitten der Krise? Darüber diskutieren Vertreter*innen aus Wissenschaft, Museen und Politik am Internationalen Museumstag, Sonntag, 16. Mai, um 17.30 Uhr. Das Podium wird live aus dem Pop-Up-Museum übertragen, das unter dem Titel „Kaufhausgeschichten“ vom 11. bis zum 27. Juni in Knittlingen (Enzkreis) seine Pforten öffnen wird. Link zum Livestream: https://www.youtube.com/c/Landesmuseum-stuttgartDe Pandemie stellt alle vor neue Hürden Bereits...

  • Bretten
  • 10.05.21
2 Bilder

Kunst im öffentlichen Straßenraum
Ein Hingucker für Diedelsheim

Was tun die Vereine in Zeiten der Pandemie? Gemeinsamkeiten sind noch nicht möglich. Das Telefon oder die Whatsapp kann Nähe nicht ersetzen. So sind die Mitglieder in wohlbehüteten Schneckenhäusern und trauern z. B. den Ausflügen oder anderen Geselligkeiten nach. Also wird Ordnung im Vereinsarchiv gemacht, da ist man bekanntlich selten auf dem Laufenden, oder längst fällige Renovierungsarbeiten am Vereinseigentum wurden und werden erledigt. Aber jedes Vereinsmitglied ist in den Startlöchern, um...

  • Bretten
  • 09.05.21

Amsel, Drossel, Fink und Star - die Stunde der Gartenvögel ist wieder da
NABU Bretten ruft ab Christi Himmelfahrt zur Vogelzählung auf

Bretten/Region (kn) Vom 13. bis 16. Mai findet deutschlandweit die 17. Stunde der Gartenvögel statt. Der NABU Bretten ruft dazu auf, eine Stunde lang Vögel zu beobachten, zu zählen und zu melden. „Unsere Stunde der Gartenvögel hatte in den vergangenen Jahren starke Teilnehmerzuwächse zu verzeichnen. Über das große Interesse an der heimischen Natur freuen wir uns sehr“, so Martin Alb, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit beim NABU Bretten. „Je mehr Menschen teilnehmen, umso aussagekräftiger sind...

  • Bretten
  • 08.05.21

Livestream-Events laden zum Zuschauen und Mitmachen ein
Spargelgenuss in digitalen Zeiten

Bruchsal (kn) Spargel und Wein gehören zu Bruchsal - zur Spargelsaison kommt man an dem edlen Gemüse nicht mehr vorbei. Darum sind unter dem Titel „Bruchsaler Genuss-Spitzen“ gleich zwei digitale Live-Events unter www.bruchsal-erleben.de/genuss geplant. Am 14. Mai, 19 Uhr, findet in Kooperation mit dem Weingut Klumpp eine virtuelle Weinprobe statt. Das digitale Format zeigt, wie man die Vorzüge ausgewählter Weine in allen Facetten genießen kann. Die Teilnehmer/-innen haben die Möglichkeit, sich...

  • Region
  • 08.05.21
Die Bruchsaler Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick

Für Bruchsaler Vereine
Kulturgespräch mit Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick

Bruchsal (kn) Zu einem Kulturgespräch für Bruchsaler Vereine insbesondere aus den Bereichen Musik, Gesang, Theater und Kunst lädt Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick am Donnerstag, 20. Mai, 18 Uhr, über das Videokonferenz-Portal „Brusl babbld“ ein. Auswirkungen der Pandemie auf die Vereinsarbeit Seit mehr als einem Jahr ist die Vereinsarbeit durch die Folgen der Corona-Pandemie unterbrochen, Proben und Veranstaltungen sind derzeit nicht möglich, Planungen für den weiteren Verlauf des...

  • Region
  • 08.05.21
Die Menschen im Südwesten können sich am Wochenende auf viel Sonne und sommerliche Temperaturen freuen.

Wetter in der Region
Wetter im Südwesten: Sonne, Schnee und Hochwasser

Stuttgart (dpa/lsw) Die Menschen im Südwesten können sich am Wochenende auf viel Sonne und sommerliche Temperaturen freuen. Am Sonntag könnten die Temperaturen auf bis zu 30 Grad am Neckar steigen, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Dabei lag am Freitag im Landkreis Freudenstadt sogar noch Schnee. In Freiburg wurde ein Radweg wegen Hochwasser gesperrt. Höchstwerte zwischen 14 Grad auf der Alb und 21 Grad Am Samstag sollen die Höchstwerte zwischen 14 Grad auf der Alb und 21 Grad am Oberrhein...

  • Region
  • 07.05.21

Musikverein Büchig e.V.
Vatertagsfest beim MV Büchig muss ein weiteres Mal ausfallen

Bretten-Büchig (kn) Nun muss das über die Ortsgrenzen hinaus bekannte und beliebte Vatertagsfest des Musikverein Büchig schon zum zweiten Mal ausfallen, teilt der Verein mit. Leider zwingen die anhaltende Pandemie und die daraus entstandenen Regeln und Kontaktbeschränkungen den Verein dazu,  das Fest erneut nicht durchzuführen.  Der Verein wünscht allen Büchigern, Freunden und Gönnern Gesundheit sowie Durchhaltevermögen und freut sich auf ein Wiedersehen. Vielleicht im nächsten...

  • Bretten
  • 07.05.21
3 Bilder

„Federleicht“ von Melanie Pignitter gewinnen
„Um loslassen zu können, brauchst du Urvertrauen ins Leben“

kraichgau.news und die Brettener Woche/Kraichgauer Bote verlosen 3x1 Buch „Federleicht“ von Melanie Pignitter, erschienen im Goldegg Verlag. Beantworten Sie einfach folgende Frage: Was hat viele Facetten? Mit einem Anruf unter der Telefonnummer 0137/8222765 sind Sie dann ganz einfach bei der Verlosung dabei*. Teilnahmeschluss: Montag, 10. Mai 2021. Die Gewinner*innen werden auf kraichgau.news bekannt gegeben. Region (kn) Ihre starken und anhaltenden Schmerzen führten dazu, dass es Melanie ihr...

  • Bretten
  • 05.05.21

„Bienen retten“ von Sebastian Hopfenmüller und Eva Stangler gewinnen
Wildbienenfreundliche Projekte für Balkon, Terrasse und Garten

kraichgau.news und die Brettener Woche/Kraichgauer Bote verlosen 3x1 Buch „Bienen retten“ von Sebastian Hopfenmüller und Eva Stangler, erschienen im Verlag Ulmer. Beantworten Sie einfach folgende Frage: Was hat die Autorin studiert? Mit einem Anruf unter der Telefonnummer 0137/8222765 sind Sie dann ganz einfach bei der Verlosung dabei*. Teilnahmeschluss: Montag, 17. Mai 2021. Die Gewinner*innen werden auf kraichgau.news bekannt gegeben. Region (kn) Bienen sind enorm wichtig für die Bestäubung...

  • Bretten
  • 05.05.21

Beiträge zu Freizeit & Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.