Einen neuen Blick für das eigene Leben - Kurzfilme eröffnen Gesprächsabende

26. September 2019
19:30 Uhr
Bretten Bernhardushaus, 75015, Bretten
auf Karte anzeigen

Bretten/Walzbachtal (kn) Kurzfilme, Gespräch, Glaube und Leben. Mit diesen vier Worten lässt sich das Projekt „blickwechsel“ der Römisch-Katholischen Kirchengemeinde Bretten-Walzbachtal beschreiben. An fünf Abenden werden international ausgezeichnete Kurzfilme gezeigt, die zum Gespräch unter den Teilnehmenden anregen wollen. Dabei geht es sowohl um naheliegende Themen wie „Auferstehung“, als auch um kritische Themen wie im Kurzfilm „Rubai“, in dem ein irisches Mädchen an der Existenz Gottes zweifelt und dadurch die Erwachsenenwelt durcheinander wirbelt. Der erste Abend findet am Donnerstag, 26. September 2019 um 19.30 Uhr im Bernhardushaus statt.

„Wir freuen uns über alle, die offen für Neues sind, die gerne Filme schauen und sich für die wichtigen Fragen des Lebens interessieren,“ meint Pfarrer Harald-Mathias Maiba. Zusammen mit dem gesamten Pastoralteam gestaltet er die Abende. „Ich bin selbst auf die Filme gespannt und auf die neuen Perspektiven durch die Gespräche“, sagt Pastoralreferentin Claudia Zerbian. „Die Treffen stehen also für einen Blickwechsel – für einen neuen, ermutigenden Blick für das eigenen Leben.“

Weitere Informationen und Termine unter www.kath-bretten.de.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.