Alles zum Thema Altenheim Bretten

Beiträge zum Thema Altenheim Bretten

Politik & Wirtschaft
4 Bilder

Der alte Nussbaum vor dem Altersheim - Leserbrief von Hilde Goll zum Umzug des evangelischen Altenheims in Bretten

Leserbrief von Hilde Goll zum Umzug des evangelischen Altenheims in Bretten. Bretten. Vor Jahren hatte mein Mann bei der Bürgerinitiative mit unserem Oberbürgermeister Paul Metzger bei der Aktion Therapieweg vor dem evangelischen Altersheim einen Nussbaum gepflanzt. Als er mit seiner Enkelin auf dem Arm vorbei ging, sagte er zu ihr: „Schau nur, schau. Das wird ein schöner großer Nussbaum. Wenn du einmal größer bist und ich älter, werde ich mit dir gemütlich auf dieser Bank sitzen und mir mit...

  • Bretten
  • 04.07.18
Politik & Wirtschaft
Das Areal des geplanten Altenheims liegt vorerst brach.

Trotz Altenheim-Absage: Lärmschutzwand auf Mellert/Fibron-Areal soll gebaut werden

Ende Februar hatte der Caritasverband Ettlingen bekannt gegeben, kein neues Altenheim auf dem Mellert/Fibron-Areal zu bauen. Nun stellt sich die Frage, wie das Grundstück mit einer Fläche von 5.300 Quadratmeter stattdessen genutzt werden soll.  Bretten (swiz) Ende Februar hatte der Caritasverband Ettlingen bekannt gegeben, kein neues Altenheim auf dem Mellert/Fibron-Areal zu bauen. Nun stellt sich die Frage, wie das Grundstück mit einer Fläche von 5.300 Quadratmeter stattdessen genutzt werden...

  • Bretten
  • 28.03.18
Politik & Wirtschaft
Markus Wilhelm ist Sozial Management Berater. swiz

„Enorme Psychische Belastung für Bewohner”: Interview mit Pflegeexperten zum Thema katholische Altenhilfe in Bretten

Der Pflegeexperte und Sozial-Management Berater Markus Wilhelm spricht im Interview mit der Brettener Woche über Fehler, die bei der Diskussion um die katholische Altenhilfe in der Stadt gemacht wurden. Zudem gibt er einen Einblick, welche Auswirkungen Bewohner und Mitarbeiter des vor der Schließung stehenden Altenheims St. Laurentius nun zu erwarten haben. Bretten (swiz) Das Thema "katholische Altenhilfe" hat in Bretten für viel Diskussionen in Politik und Bevölkerung gesorgt. Gegipfelt...

  • Bretten
  • 07.03.18
Soziales & Bildung
Der Geschäftsführer des Brettener Pflegedienstes Schulz, Armin Schulz.

"Gewinnung von Pflegekräften ist eine der größten Herausforderungen" - Interview mit Armin Schulz, Geschäftsführer des Brettener Pflegedienstes Schulz

Der Geschäftsführer des Brettener Pflegedienstes Schulz, Armin Schulz, spricht im Interview mit der Brettener Woche über die Herausforderungen der Pflege und über die Überlastung von angestellten Pflegekräften. Thema ist auch die Diskussion um die katholische Altenhilfe in Bretten.Bretten (sw) Herr Schulz, Was sind die aktuellen Herausforderungen in der Pflege? Der Demografische Wandel ist in allen Bereichen deutlich spürbar. In den Pflegeheimen liegen immer mehr...

  • Bretten
  • 11.01.18
Politik & Wirtschaft
Das neue evangelische Altenheim Im Brückle ist noch eingerüstet.
5 Bilder

Bretten: Tempo 30, Rampe und Hospizzimmer - Wunschliste für Evangelisches Altenheim

Die Diskussion um die Fortführung der katholischen Altenhilfe hat ein anderes großes Altenheim-Bauprojekt in Bretten in den Hintergrund rücken lassen. Die Rede ist vom Neubau des evangelischen Altenheims Im Brückle, in dem bereits, anders als die eingerüstete Fassade vermuten lässt, reges Treibenn. Bretten (swiz) Die Diskussion um die Fortführung der katholischen Altenhilfe hat ein anderes großes Altenheim-Bauprojekt in Bretten in den Hintergrund rücken lassen. Die Rede ist vom Neubau des...

  • Bretten
  • 14.12.17
Politik & Wirtschaft
Das Mellert/Fibron-Areal in Bretten soll in ein Urbanes Gebiet umgewidmet werden.
2 Bilder

Auch nach Strategiepapier-Beschluss: Caritas hält an Schließungskonzept fest

Über die katholische Altenhilfe in Bretten gibt es weiterhin viele Diskussionen. Jörg Biermann, Fraktionssprecher der „aktiven“ im Gemeinderat, kritisiert, dass die Caritas trotz Verabschiedung des Strategiepapiers durch den Gemeinderat weiter an der Abwicklung ihrer Dienste festhält. Die Vorstandsvorsitzende der Caritas Ettlingen, Yvonn Hürten, bestätigt und rechtfertigt die Fortführung des Schließungskonzepts gegenüber der Brettener Woche.Bretten (swiz) Der Fraktionssprecher der „aktiven“...

  • Bretten
  • 09.12.17
Politik & Wirtschaft
Das Thema „Katholisches Altenheim in Bretten” wird von den verschiedenen Protagonisten seit vielen Wochen kontrovers diskutiert.
6 Bilder

Runder Tisch zur katholischen Altenpflege in Bretten: "aktive" legen Machbarkeitsstudie vor

„Der Wert eines Dialogs hängt vor allem von der Vielfalt der konkurrierenden Meinungen ab.“ Legt man dieses Zitat des britischen Philosophen Karl Raimund Popper zugrunde, dann war die Gesprächsrunde zum Thema „Zukunft des Katholischen Altenheims St. Laurentius“ am vergangenen Montagabend in Bretten ein sehr hochwertiger Dialog.  Lesen Sie dazu auch den Kommentar zum Artikel.Bretten (swiz) „Der Wert eines Dialogs hängt vor allem von der Vielfalt der konkurrierenden Meinungen ab.“ Legt man...

  • Bretten
  • 27.09.17
Politik & Wirtschaft
Das katholische Altenheim St. Laurentius in der Apothekergasse in Bretten.

Katholisches Altenheim in Bretten: Ein „menschlich verwerflicher Versuch der Caritas”

Als „menschlich verwerflich” weist die Wählerinitiative „die aktiven” in einer Presseerklärung den Versuch der Caritas Ettlingen, „den Altenheim Standort auf dem Gewerbegelände an der Bahnlinie mit Hilfe von Drohungen wie dem Verlust von Arbeitsplätzen durchzusetzen, zurück”. Die Initiative bekommt dabei Unterstützung von Oberbürgermeisterkandidat Aaron Treut (CDU). Bretten (pm/swiz) Als „menschlich verwerflich” weist die Wählerinitiative „die aktiven” in einer Presseerklärung den Versuch der...

  • Bretten
  • 20.09.17
Politik & Wirtschaft
Der Stein des Anstoßes: Das Altenheim St. Laurentius.

„Hinters Licht geführt?”: Linke fühlt sich beim Thema Katholisches Altenheim „verschaukelt”

Der designierte Oberbürgermeister-Kandidat der Brettener Linken, Heinz-Peter Schwertges und Stadtrat Hermann Fülberth haben mit Kritik auf die neuesten Entwicklungen beim Katholischen Altenheim St. Laurentius reagiert. Bretten (pm) Der designierte Oberbürgermeister-Kandidat der Brettener Linken, Heinz-Peter Schwertges und Stadtrat Hermann Fülberth haben mit Kritik auf die neuesten Entwicklungen beim Katholischen Altenheim St. Laurentius reagiert. „Wie jetzt bekannt wurde, beschloss der...

  • Bretten
  • 28.06.17