Betrüger

Beiträge zum Thema Betrüger

Blaulicht

Die Polizei warnt vor Telefonbetrügern
Verhaltenstipps der Polizei bei betrügerischen Telefonanrufen

Kreis Calw/Pforzheim (ots) Auf eine dreiste Kombination aus den Betrugsmaschen "Enkeltrick" und "falscher Polizeibeamter" ist eine Frau am Donnerstag im Kreis Calw reingefallen. Bei einem weiteren Fall in Pforzheim riefen die Täter sogar mit einer angeblich "echten" Polizeinummer an. Falscher Staatsanwalt und angebliche Polizeibeamtin am Telefon Die Geschädigte im Kreis Calw erhielt am Nachmittag einen Telefonanruf, bei dem sich eine weibliche Person als ihre Tochter ausgab und vortäuschte, in...

  • Bretten
  • 23.04.21
Blaulicht

Anbieten von spontanen Handwerkerleistungen oder vermeintlichen Schnäppchen meist Ziel von Betrügern an Haustür
Betrügerische Dachdecker in Karlsruhe unterwegs

Karlsruhe (ots) In Karlsruhe sind derzeit offenbar betrügerische Handwerker unterwegs. In der Neufeldstraße in Knielingen tauchten am Donnerstagmittag bei einer Frau zwei Männer osteuropäischer Erscheinung in typischer Handwerkermontur auf, die den Hof des Anwesens reinigen wollten. Hier ist es auch zu einer Preisverhandlung gekommen, bei der sich die Parteien allerdings nicht einig wurden. Daraufhin nahmen die mutmaßlichen Betrüger ihre Flyer, die zuvor durch sie ausgeteilt wurden, wieder an...

  • Bretten
  • 19.02.21
Blaulicht
Immer wieder nutzen Telefonbetrüger "Schockanrufe", um vor allem von lebensälteren Menschen Geld zu ergaunern.

Telefonbetrüger mit neuer Masche unterwegs
"Naher Angehöriger muss in Gefängnis"

Karlsruhe (ots) In der vergangenen Woche kam es im Stadt- und Landkreis zu vermehrten Schockanrufen. Zu einem Schaden kam es glücklicherweise nicht. Die meist älteren Menschen erhielten von den Betrügern einen Schockanruf. In der Regel wurde ihnen mitgeteilt, dass der Sohn oder die Tochter in einen Unfall verwickelt waren. Um eine Gefängnisstrafe abzuwenden, forderten sie von den Senioren meist eine hohe Geldsumme. Schocksituation wird ausgenutzt Immer wieder nutzen Telefonbetrüger derartige...

  • Bretten
  • 06.02.21
Recht & FinanzenAnzeige
txn. Betrugsversuche über das Internet nehmen in der Corona-Krise deutlich zu. Oft wird versucht, den Opfern persönliche Daten zu entlocken. Mit entsprechender Software und gesunder Vorsicht lässt sich die Gefahr deutlich reduzieren. Wer dabei Hilfe braucht, findet Ansprechpartner bei den Verbraucherzentralen vor Ort oder beim Deutschen LandFrauen Verband. Foto: I.Stevanovic, D.Marionov /123rf

Wie Betrüger die Corona-Krise ausnutzen
Phishing-Alarm!

txn.„Ihre Sicherheit und Gesundheit liegen uns am Herzen. Unsere Filiale ist geschlossen, aber wir sind auch online für Sie da!“ Emotionale Botschaften wie diese kommen nicht immer von vertrauenswürdigen Unternehmen wie der örtlichen Sparkasse. Immer häufiger versuchen Betrüger mit solchen Tricks, die Corona-Krise für sich zu nutzen. „Kriminelle im Netz fälschen E-Mails, um persönliche Daten von Bürgern zu sammeln“, warnt Verbraucherschützerin und LandFrauenGuide Ines Heine vom Deutschen...

  • Bretten
  • 12.10.20
Recht & FinanzenAnzeige
Reingefallen! Die Methoden der Betrüger werden immer raffinierter - in jüngster Zeit versuchen sie verstärkt, über das Video-Ident-Verfahren an Daten von Bankkunden zu kommen. Foto: djd/BVR/Getty
2 Bilder

Vorsicht bei Video-Ident-Verfahren und Phishing-Mails
Mit Sicherheit Betrug

(djd). Online-Banking in Deutschland ist grundsätzlich sehr sicher. Die Banken haben ihre Schutzmaßnahmen in den letzten Jahren kontinuierlich verbessert, etwa durch neue TAN-Verfahren wie die App-TAN. Allerdings werden auch die Methoden der Betrüger immer hinterhältiger. In jüngster Zeit versuchen sie verstärkt, über das Video-Ident-Verfahren an Daten von Bankkunden zu kommen. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) warnt vor dieser neuen Methode. Unter einem Vorwand an...

  • Bretten
  • 30.03.20
Blaulicht

Vorfälle in Bretten: Vorsicht vor Dachhaien

Finger weg von vermeintlich günstigen Dachsanierungen, die derzeit in Bretten angeboten werden, rät Architekt Marcus Weiss im Interview.  Bretten (ger) Der Brettener Architekt Marcus Weiss (wwz GmbH) berichtet von so genannten Dachhaien, die derzeit in Bretten aktiv sind. Diese versuchen, Bauherren davon zu überzeugen, dass eine Sanierung ihres Daches notwendig ist, und führen möglichst kurzfristig Arbeiten aus. Wie wurden Sie auf das Thema aufmerksam? Ich wurde von Hauseigentümern...

  • Bretten
  • 08.08.18
Blaulicht

Pfinztal: Verunsicherung wegen Telekom-Mitarbeitern

Männer, die sich als Mitarbeiter der Telekom vorstellten, sorgten in den Pfinztaler Ortsteilen Söllingen, Kleinsteinbach und Wöschbach für Verunsicherung bei mehreren Einwohnern. Im Nachhinein entpuppte sich die Sorge als unbegründet.Pfinztal (sw) Männer, die sich als Mitarbeiter der Telekom vorstellten, sorgten in den Pfinztaler Ortsteilen Söllingen, Kleinsteinbach und Wöschbach für Verunsicherung bei mehreren Einwohnern. Anwohner hatten in den vergangenen Tagen auf Facebook berichtet, dass...

  • Bretten
  • 12.02.18
Blaulicht

Glauben ans Übersinnliche schamlos ausgenutzt

Den Glauben ans Übersinnliche haben zwei russisch sprechende Frauen schamlos ausgenutzt. Die Polizei bittet um Hinweise auf die Täterinnen. Karlsruhe (ots) Wenn es darum geht, an das Geld anderer Menschen zu kommen, kennt der Einfallsreichtum von Betrügern keine Grenzen. Meist ist es die ältere Generation, deren Anstand und Hilfsbereitschaft zum Betrug oder Diebstahl ausgenutzt wird. Glas-Wasser- und Enkeltrick, aber auch Anrufe angeblicher Kriminalbeamter, die sich nach vorhandenen Wertsachen...

  • Region
  • 14.07.17
Blaulicht

Oberderdingen: Polizei nimmt zwei Betrüger fest

Die Polizei hat zwei Männer verhaftet, die mit dem Kundenkonto einer 57-jährigen Frau aus Oberderdingen auf Shopping-Tour gegangen sind. Oberderdingen (uk) Die Polizei in Oberderdingen hat am gestrigen Dienstag, 15. November, zwei Betrüger festgenommen. Eine 57-jährige Frau aus Oberderdingen hatte bei der Polizei am 14. November Anzeige erstattet, weil ein Unbekannter mit ihrem Kundenkonto unberechtigt bei einem Versandhaus ein Mobiltelefon und Kinderschuhe im Gesamtwert von rund 1.300 Euro...

  • Region
  • 16.11.16
Blaulicht

Nach Schockanrufen - Senioren um 15.000 Euro betrogen

Mit einer erfundenen Geschichte über einen Unfall haben dreiste Betrüger ein Rentnerpaar um 15.000 Euro betrogen. Graben-Neudorf (ots) Einem besonders hinterhältiger Betrugsversuch ist ein Seniorenpaar am Montag, 4. Juli, in Graben-Neudorf auf den Leim gegangen. Laut Polizei erhielten die 80-jährige Dame und ihr 81 Jahre alter Partner einen Anruf eines vermeintlichen Polizeibeamten, der in russischer Sprache von einem schweren Unfall berichtete. Darin sollte angeblich auch der Sohn des...

  • Region
  • 05.07.16
Blaulicht

Falsche Polizeibeamte am Telefon

Dreiste Betrüger haben sich am gestrigen Montag am Telefon gegenüber älteren Frauen als Polizeibeamte ausgegeben. Sie befragten die Damen nach ihren Vermögensverhältnissen. Karlsruhe (ots) Ältere Frauen zwischen 70 und 85 Jahren sind am gestrigen Montag, 30. Mai, in das Visier von Betrügern geraten. Diese hatten sich am Telefon als Beamte des Polizeireviers Karlsruhe ausgegeben und die Frauen nach ihren Vermögensverhältnissen ausgefragt. Kein Diebstahl oder Raub gemeldet Laut Polizei kam es...

  • Bretten
  • 31.05.16
Blaulicht

Erneut falsche Polizeibeamte aktiv

Wie schon berichtet, geben sich in Karlsruhe derzeit Betrüger als Polizeibeamte aus. Die Täter fragen ihre Opfer am Telefon nach deren Schmuck und Bargeld aus und versuchen dieses dann bei einem Hausbesuch zu stehlen. Karlsruhe (ots) In Karlsruhe sind gestern wieder Betrüger aktiv geworden, die sich am Telefon als Polizeibeamte ausgeben (wir berichteten). Die Täter gehen dabei immer nach der gleichen Masche vor und rufen auch immer nur Frauen an. Sie melden sich dabei am Telefon als...

  • Bretten
  • 29.04.16
Blaulicht

Betrüger geben sich als Polizeibeamte aus

Senioren sind immer öfter Ziel von Betrügern, die oftmals auch die Gutmütigkeit der älteren Menschen ausnutzen. Jetzt ist eine neue Masche aufgetaucht. Karlsruhe (ots) - Mit immer perfideren Ideen versuchen Betrüger an die Wertsachen und das Geld von Senioren zu gelangen. Die Karlsruher Kriminalpolizei warnt nun vor einer neuen Variante, die jetzt bekannt wurde. Ein unbekannter Anrufer hatte sich bereits am vergangenen Montag bei einer in der Kriegsstraße in Karlsruhe lebenden 88-Jährigen als...

  • Bretten
  • 27.04.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.