Alles zum Thema Café International

Beiträge zum Thema Café International

Soziales & Bildung

Weihnachtsfeier für geflüchtete Menschen: „Café International“ feierte zusammen mit dem ICF Bretten

Etwa 120 Kinder und Eltern waren zu der Weihnachtsfeier des Café International diesmal in die Räume des ICF Bretten gekommen. BRETTEN (gh) Etwa 120 Kinder und Eltern waren zu der Weihnachtsfeier des Café International diesmal in die Räume des ICF Bretten gekommen. Nach einer Spielezeit für die Kinder gab es ein Bühnenprogramm, in dem Jugendpastor Tobias Mall den Sinn der Weihnachtsgeschichte mit spielerischen Mitteln erklärte. Die Kinder wurden mit einbezogen und waren gebannt von der...

  • Bretten
  • 20.12.18
Soziales & Bildung
Die Mädchentanzgruppe des Türkischen Schulenlternvereins war ein märchenhafter Farbtupfer beim Himmlischen Fest.
14 Bilder

"Integration macht Spaß"

Viele Besucher beim Himmlischen Fest in Bretten trotz himmlischen Platzregens Bretten. Schon zum Auftakt des zweiten „himmlischen Festes“ gab es einen besonderen Musikbeitrag. Der deutsch-arabische Chor „Quassioun“ aus Forst mit Leiter Klaus Heinrich brachte arabische und europäische Musik zusammen. Sie hatten bereits in 2017 den Integrationspreis des Landkreises Karlsruhe erhalten und sind nun für den „Deutschen Engagementpreis 2018“ nominiert. Sie zeigten mit ihrer Musik und ihrem...

  • Bretten
  • 24.07.18
Soziales & Bildung
Ein unvergessliches Erlebnis

Weihnachtszirkus als Weihnachtsgeschenk

Mit Flüchtlingskindern bei Akrobaten und exotischen Tieren Eine große Freude bereitete der Inner Wheel Club Kraichgau-Stromberg einer Gruppe von 25 Flüchtlingskindern mit einem Besuch im Weihnachtszirkus Karlsruhe. Die Kinder und Jugendlichen, die mit ihren Eltern allwöchentlich im Café International am Kirchplatz in Bretten zusammenkommen, erlebten größtenteils zum ersten Mal in ihrem Leben einen Zirkus und bekamen vor Staunen den Mund nicht zu. Die waghalsigen Trapezkünstler und der...

  • Bretten
  • 08.01.18
Freizeit & Kultur
Heidi Veith – hier im Gespräch mit Azra Zuka aus dem Kosovo – findet den Austausch mit Menschen aus anderen Kulturen bereichernd.
3 Bilder

„Integration ist Begegnung“: Heidi Veith hilft Flüchtlingen bei der Integration in die deutsche Gesellschaft

Was motiviert Menschen in Bretten und Umgebung, sich ehrenamtlich zu engagieren? In loser Folge lassen wir Frauen und Männer aller Generationen zu Wort kommen, die sich in ihrer Freizeit für andere Menschen einsetzen. Heute geht es um Heidi Veith, die sich im Café International um Flüchtlinge kümmert. Bretten (gh) Seit vier Jahren macht Heidi Veith intensiv Flüchtlingsarbeit und ist immer noch sehr engagiert. Aber auch schon vor 20 Jahren hat sie in der Hausaufgabenhilfe des Jugendhauses...

  • Bretten
  • 14.12.17
Soziales & Bildung
Kinder des Café International spielen mit dem gespendeten Schwungtuch

Spende der Evang.-Freikirchlichen Gemeinde an das Café International

Die Evangelisch Freikirchliche Gemeinde in Bretten arbeitet regelmäßig im Netzwerk für Flüchtlinge mit und ist Teil der Aktiven, die das Café International tragen. Da es im Café International freitags nachmittags immer Spiele-Programm für Kinder gibt, werden da auch Spielgeräte gebraucht. Anlässlich des „Himmlischen Festes“ hat nun die Evang.-Freikirchliche Gemeinde ein großes Schwungtuch mit sechs Metern Durchmesser gespendet. Dieses bunte Tuch erzeugt beim Spielen automatisch eine...

  • Bretten
  • 25.10.17
Soziales & Bildung
Elena und Gazal unterstützten sich gegenseitig.
6 Bilder

Kirche zum Klettern

Café International und Max Planck Realschule in der Kletterkirche Die evangelische Kirche in Bretten-Gölshausen ist derzeit zur „Kletterkirche“ umgebaut. In Vorbereitung auf das Landesjugendtreffen der Evang. Jugend in Baden, genannt „YouVent“, das am kommenden Wochenende in Bretten stattfindet, wurde die evang. Kirche in Gölshausen aufwändig zu einer Kletterkirche umgebaut. Die Stühle mussten komplett weichen, um ein raumfüllendes Klettergerüst aufbauen zu können. Landesjugendreferent Detlev...

  • Bretten
  • 30.09.17
Soziales & Bildung
Personen vlnr: Isabell Augenstein (verdeckt), 
Karin Zentner, Marga Weber, Lena Zentner, Wiebke Eitel, Heidi Veith, Yvonne Hofer.

Spende der „Gruschdler“ an das Café International

Die Peter- und Paul-Gruppe „D'Gruschdler“ wurde vor fast zwanzig Jahren von Marga und Fritz Weber gegründet und besteht aktuell aus 16 Personen. Sie stellen während des Peter-und-Paul-Festes fahrende Händler dar, die im späten Mittelalter auf jedem Markt zu finden waren. In ihrem Karren bieten sie allerlei „Gruschd“ an, der im mittelalterlichen Haushalt Verwendung fand. Und das meiste davon stellen sie selbst her, wie z.B. Kopfbedeckungen, Gürtel, Ledertaschen und sonstiges Gewandzubehör. Den...

  • Bretten
  • 19.09.17
Soziales & Bildung
Schüler und Lehrer im Gespräch: Akil Metolli (links) und Gerhard Junge-Lampart.
2 Bilder

„Ich will richtig gut Deutsch lernen“: Sprachprüfung B2 verlangt Migranten einiges ab

(gh) Gerhard Junge-Lampart traf sich mit seinen Schülern des Deutschkurses im „Café International“, dem Begegnungs-Café des Brettener Flüchtlingsnetzwerks, freitagmittags im Gebäude der Vereinigung Alt-Brettheim, um die Ergebnisse der B2-Prüfung zu besprechen. Zusammen mit Heidi Kässer hat er in 34 Doppelstunden die Sprachschüler vier Monate lang auf die Prüfung vorbereitet. Und fast alle haben es nun geschafft. Nur Akil muss die schriftliche Prüfung wiederholen. Schriftliche Prüfung...

  • Bretten
  • 24.04.17
Soziales & Bildung
(von links) Ausbilder Rainer Zoz und die Azubis Michael Goll, Malick Sillah übergaben den Spendenscheck an Heidi Hansdóttir.

BGT Bischoff Glastechnik spendet für das Café International in Bretten

Die Auzubis der Bischoff Glastechnik AG sammelten Spenden für das Café International in Bretten. Bretten (pm) Die Auszubildenden Michael Goll und Malick Sillah (Mitte) überbrachten zusammen mit ihrem Ausbilder Rainer Zoz von der Bischoff Glastechnik AG an das Cafe International eine Spende in Höhe von 460 Euro an Heidi Hansdóttir. Diesen Betrag hatten die Auszubildenden von Bischoff auf der Messe Bretten mit ihrem Glasschneidbrettern, passend zum Stadtjubiläum der Stadt zusammengebracht....

  • Bretten
  • 10.04.17
Soziales & Bildung
Bombenruine: Mehr als Trümmer sind nicht übrig geblieben vom ehemaligen Zuhause der Familie Jabara in Aleppo.

In Bretten zuhause 2017: Die syrische Flüchtlingsfamilie Jabara hofft auf Anschluss an Einheimische

(ch) Vor einem Jahr haben wir über die syrische Flüchtlingsfamilie Jabara aus Aleppo berichtet. Vater, Mutter und vier Kinder lebten damals gerade erst seit 15 Monaten in einer Altbauwohnung in der Brettener Innenstadt. Ihre Stimmung schien zwischen Erleichterung über die Rettung vor Krieg, Tod und den Strapazen der Flucht, stillem Leiden an der Unfähigkeit, sich auf Deutsch mitzuteilen, und Träumen von einer besseren Zukunft zu schwanken. Wir wollten wissen: Hat sich ihre Situation nach einem...

  • Bretten
  • 04.02.17