Himmlisches Fest 2019 im Stadtpark
Himmlisches Fest für Groß und Klein

Die Folkloretanzgruppe des türkischen Schulelternvereins Bretten
4Bilder
  • Die Folkloretanzgruppe des türkischen Schulelternvereins Bretten
  • hochgeladen von G H

Bretten. Das Café International feiert in Kooperation mit dem Runden Tisch für Integration der Stadt Bretten am Sonntag, den 14. Juli ab 17:00 Uhr zum dritten Mal das „Himmlische Fest“ im Stadtpark. Davor beginnt das Kinderfest der Stadt um 15:00 Uhr mit Spiel und Spaß. Viele Vereine, Gruppen und Schulen bieten für Kinder die unterschiedlichsten Spielmöglichkeiten an. Die Feuerwehr und die Polizei werden mit Einsatzfahrzeugen da sein, es gibt eine Hüpfburg, das Spielmobil der Stadt Bretten, gemeinsames Malen, eine Fotobox, Stoff bemalen, Streetball, Kistenklettern, Insektenhotel bauen, Mountainbike-Vorführung, eine Lesung und vieles mehr. Auf der Bühne gibt es Tanz, Musik und Sportvorführungen.

Bretten bleibt bunt

Mit dem „Himmlischen Fest“ setzt das Café International unter dem Logo „Bretten bleibt bunt“ einen Impuls zum guten Miteinander aller Nationen in der Stadt Bretten. Hinter dem Begriff „Himmlisches Fest“ steht folgende Idee: Mit einer langen Tafel durch den Stadtpark möchten die Veranstalter symbolisch zeigen, was für eine Vision sie haben. Wenn alle sich an einen Tisch setzen und miteinander reden und feiern, dann geht alles gut und vieles wird möglich. Diese große Gemeinschaft will man bunt leben.

Kinderprogramm ab 15 Uhr

Für Verpflegung ist gesorgt: Beim Kinderprogramm gibt es Waffeln und Getränke zum Selbstkostenpreis. Und gegen 17 Uhr gibt es ein kaltes Buffet zum Mitbringen, Kennenlernen und Teilen verschiedener Esskulturen. Wie schon in den letzten Jahren werden viele ein besonderes Gericht mitbringen, und jeder darf sich kostenfrei an diesem Buffet bedienen. Die Speisen können ab 15 Uhr an der Stadtparkhalle abgegeben werden. Kontakt für Beiträge zum Buffet: himmlischesfest@bretten.de

Himmlisches Fest mit bunter Tafel ab 17.30 Uhr

Zur Unterhaltung gibt es Musik. Der deutsch-arabische Chor „Quassioun“, der schon den Integrationspreis des Landkreises erhalten hat, eröffnet das Abendprogramm um 17 Uhr und singt mit dem Café International das Lied „Lass Frieden werden“. „Ena And Mat“ werden ab ca. 18 Uhr mir einer Session aus abwechslungsreichen Songs für gute Stimmung sorgen. Das Trio um Lalena Katz bleibt gerne spontan, um das Publikum mit solidem Akustik-Pop zu begeistern.

Veranstalter: Runder Tisch Integration, Stadt Bretten, Café International, Netzwerk Flüchtlinge, DAF-Internationaler Freundeskreis Bretten e.V.
Mitwirkende: 1. TAEKWON-DO-Club, AWO Jugendhaus, Deutsches Rotes Kreuz, Evang. Hohberghaus, Evang. Kirchengemeinde, Freiwillige Feuerwehr, Internationaler Bund (IB), Johann-Peter-Hebel-Schule, Kindergarten Drachenburg, Naturschutzbund (NABU), Polizei, Türkischer Schuleltern- u. Kulturverein e. V. und viele Aktive im Hintergrund.
Bei schlechtem Wetter findet das Fest in der Stadtparkhalle statt.

Autor:

G H aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.