Französischer Markt

Beiträge zum Thema Französischer Markt

Freizeit & Kultur
27 Bilder

Französischer Markt bei stürmischem Wetter

Die Besucher ließen sich von Sturmböen und Regenschauern am Wochenende nicht abhalten, den französischen Markt, den Ostermarkt und den Einzelhandel in Bretten zu besuchen.Bretten (cha) Trotz dicker Regenwolken und stürmischer Windböen kamen viele Besucher zum französischen Markt am vergangenen Wochenende in Bretten. Mit Leckereien von süßen Macarons und Crêpes bis zu herzhaften Wurstspezialitäten, Käsesorten und Weinen aus den schönsten Regionen Frankreichs hatten die Händler wieder für...

  • Bretten
  • 11.03.19
Freizeit & Kultur

Französischer Markt: Kleiner Sprachführer für den Einkauf

(ch) Die Händler auf dem Französischen Markt sprechen zwar alle deutsch, aber aus dem Urlaub weiß man: Wer sich bemüht, sein Gegenüber mit ein paar Worten in dessen Heimatsprache anzusprechen, wird meistens mit guter Laune und Anerkennung belohnt. Wir haben daher ein paar der gebräuchlichsten Wörter und Redewendungen für den alltäglichen Smalltalk zusammengestellt. Bonjour! – Guten Tag! Salut! – Hallo! Madame - Meine Dame (als Anrede) Monsieur - Mein Herr (Comment) Ça va? - Wie geht´s?...

  • Bretten
  • 28.02.18
Freizeit & Kultur
Auch in diesem Jahr sorgte der französische Markt für einen vollen Marktplatz
20 Bilder

Französischer Markt und verkaufsoffener Sonntag in Bretten begeistert tausende Besucher

Der Französische Markt lockte am vergangenen Wochenende viele Passanten auf den Brettener Marktplatz. Insbesondere am verkaufsoffenen Sonntag nutzten ganze Besucherströme die Möglichkeit, ein Stück französisches Flair zu erleben. Bretten (ths) Von Freitag bis Sonntag boten die Händler aus dem Nachbarland ihre erlesenen Spezialitäten an, bei denen für fast jeden Geschmack etwas dabei war. Wer sich für die herzhaften Seiten der französischen Küche begeisterte, konnte sich zum Beispiel an...

  • Bretten
  • 06.03.17
Freizeit & Kultur
Horst Brauner, Initiator des Französischen Marktes.

"Wir wollen Beziehungen festigen" - Interview mit Horst Brauner, Initiator des Französischen Marktes in Bretten

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, den Marché Français auszurichten? Ich war mit meiner Familie im Urlaub auf der französischen Insel Ile de Ré. Dort habe ich dann diese kleinen Märkte mit vielleicht vier oder fünf Ständen entdeckt, die ganz typische französische Waren anbieten. Da habe ich bei mir gedacht, so etwas gibt es bei uns eigentlich nicht. Denn original französische Produkte sind in Deutschland nur sehr schwer zu finden. Also habe ich mir einige Händler aus Elsass und Lothringen...

  • Bretten
  • 02.03.17
Freizeit & Kultur
Oberbürgermeister Martin Wolff.

Französischer Markt: Grußwort von Oberbürgermeister Martin Wolff

Leben wie Gott in Frankreich – mitten auf dem Brettener Marktplatz! Wenn der französische Markt bei uns Station macht, ist das für mich immer ein bisschen wie Feiertage. Es ist kein Geheimnis, dass die kulinarische Welt unserer Nachbarn es mir angetan hat. Bei Wein, Flammkuchen, Pasteten und Co. macht unseren Nachbarn so schnell keiner was vor. Ich finde, das Angebot der Marktbeschicker passt bei uns in Bretten so richtig gut rein: wir Brettener sind Genussmenschen, wir lassen’s uns gerne gut...

  • Bretten
  • 01.03.17
MarktplatzAnzeige
Treffpunkt Innenstadt: Am verkaufsoffenen Sonntag nutzen viele Besucher den Französischen Markt zu einer Shoppingtour durch die Geschäfte.
22 Bilder

Französischer Markt vom 3. bis 5. März auf dem Brettener Marktplatz mit verkaufsoffenem Sonntag am 5. März

(ch) Baguette, Jeanette und Musette - oh là là, das wird wieder nett: Von Freitag bis Sonntag, 3. bis 5. März, lädt der Französische Markt bereits zum fünften Mal zur unterhaltsamen Begegnung mit Musik, zum Einkaufen französischer Spezialitäten und vor allem zum Genießen typisch französischer Esskultur auf den Brettener Marktplatz ein. Dabei wird sehr schnell klar: Das kulinarische Universum unseres Nachbarlandes besteht aus sehr viel mehr als Baguette, Camembert und exzellentem Rotwein. An...

  • Bretten
  • 01.03.17
Marktplatz
Wie heißt das: Die Händler auf dem Französischen Markt sprechen Deutsch, aber freuen sich, wenn sie in ihrer Muttersprache angeredet werden.

Französischer Markt: Parlez-vous français? - Sprechen Sie Französisch?

(ch) Mancher nutzt den Französischen Markt auch gerne als willkommene Gelegenheit, um bei einem heiteren Gespräch mit den Händlern ein wenig seine Französischkenntnisse aufzufrischen. Eine andere Möglichkeit, mit französischen Muttersprachlern ins Gespräch zu kommen, ist sicher der Kontakt mit Besuchern aus den französischen Partnerstädten Brettens. Französische Freunde kommen zum Jubiläumswochenende im Mai Die kann man zwar beim Französischen Markt nicht treffen, dafür aber am...

  • Bretten
  • 01.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.