Anzeige

Französischer Markt vom 3. bis 5. März auf dem Brettener Marktplatz mit verkaufsoffenem Sonntag am 5. März

Treffpunkt Innenstadt: Am verkaufsoffenen Sonntag nutzen viele Besucher den Französischen Markt zu einer Shoppingtour durch die Geschäfte.
22Bilder
  • Treffpunkt Innenstadt: Am verkaufsoffenen Sonntag nutzen viele Besucher den Französischen Markt zu einer Shoppingtour durch die Geschäfte.
  • Foto: wod
  • hochgeladen von Chris Heinemann

(ch) Baguette, Jeanette und Musette - oh là là, das wird wieder nett: Von Freitag bis Sonntag, 3. bis 5. März, lädt der Französische Markt bereits zum fünften Mal zur unterhaltsamen Begegnung mit Musik, zum Einkaufen französischer Spezialitäten und vor allem zum Genießen typisch französischer Esskultur auf den Brettener Marktplatz ein. Dabei wird sehr schnell klar: Das kulinarische Universum unseres Nachbarlandes besteht aus sehr viel mehr als Baguette, Camembert und exzellentem Rotwein.

An 14 Marktständen präsentieren die Händler unter der blau-weiß-roten Trikolore erlesene Köstlichkeiten aus verschiedenen Regionen Frankreichs. Wer schon einmal im Elsass, in der Bretagne oder in der Provence war, der weiß nicht nur, dass es in Frankreich ganz unterschiedliche Ess- und Lebenskulturen gibt. Er wird mit den Spezialitäten auch manche persönliche Erinnerung verbinden. Wie die Liebe ganz allgemein, so geht auch die Liebe zur befreundeten „Grande Nation“ oft durch den Magen.

Breites Angebot französischer Spezialitäten

Das an den Ständen verfügbare Angebot ist wie immer breit gestreut: Es reicht von duftenden Flammkuchen frisch aus dem Ofen und einer Vielfalt an Käse-, Wurst- und Schinken-Spezialitäten wie Wildschwein- und Eselsalami über Wein, Crémant und Champagner, Baguettes, frische Croissants, Pasteten und Terrinen bis zu Seifen und Macarons - einem speziellen Baiser-Gebäck - aus der Provence. Die Händler reichen ihren Kunden auch gerne vor dem Kauf von (fast) allem eine Kostprobe. Viele der angebotenen Produkte wurden vom französischen Landwirtschaftsministerium mit einer Gold-, Silber- oder Bronzemedaille ausgezeichnet.

Öffnungszeiten und verkaufsoffener Sonntag

Der Französische Markt hat am Freitag und Samstag von 10 bis 19 Uhr geöffnet, am Sonntag von 11.30 bis 18 Uhr. Begleitend zum „Marché Français“ öffnen am 5. März von 13 bis 18 Uhr die Brettener Einzelhändler zu einem verkaufsoffenen Sonntag ihre Türen.

Zeitgleich Ostermarkt in der Stadtparkhalle

Am 4. und 5. März findet auch der traditionelle Ostermarkt in der Stadtparkhalle statt. Zahlreiche Aussteller bieten in der Halle österliche und kunsthandwerkliche Produkte zum Verkauf an. Viele der Beteiligten demonstrieren ihre handwerklichen Fertigkeiten auch vor Ort.

Beim Durchklicken der Fotos erfahren Sie, welche speziellen Angebote die abgebildeten Einzelhändler zum verkaufsoffenen Sonntag haben.

Mehr über den Französischen Markt lesen Sie auf unserer Themenseite

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen